Zusammen sind wir Helden

(9)

Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen …

Portrait
Jeff Zentner ist Singer-Songwriter und Gitarrist und hat bereits mit Iggy Pop, Nick Cave und Debbie Harry zusammengearbeitet. Seine Arbeit mit jungen Musikern im Tennessee Teen Rock Camp inspirierte ihn zu seinem ersten Jugendroman »Zusammen sind wir Helden«. Auf die Frage, was ein gutes Buch ausmacht, hat er einmal geantwortet: »Herz. Ein großes, schlagendes Herz.« Jeff Zentner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nashville, Tennessee.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 21.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55685-1
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/3,8 cm
Gewicht 588 g
Originaltitel The Serpent King
Übersetzer Ingo Herzke
Verkaufsrang 58.162
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • So beschissen schön ist nur das Leben
    von Shaun David Hutchinson
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Fanatic
    von Anna Day
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Marthas Widerstand
    von Kerry Drewery
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Der Himmel in deinen Worten
    von Brigid Kemmerer
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Gefährliche Wahrheiten
    von Megan Miranda
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Nicht nur ein Liebesroman
    von Emma Mills
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Nur noch ein einziges Mal
    von Colleen Hoover
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten
    von Sara Shepard
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Stille meiner Worte
    von Ava Reed
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Glanz der Dämmerung
    von Jennifer L. Armentrout
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Was von mir bleibt
    von Lara Avery
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • These Broken Stars. Sofia und Gideon
    von Amie Kaufman, Meagan Spooner
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Deine letzte Nachricht. Für immer.
    von Emily Trunko
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Die Königinnen der Würstchen
    von Clémentine Beauvais
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Ich komm dich holen, Schwester
    von Kelly Anne Blount
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Mädchen in Scherben
    von Kathleen Glasgow
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Evolution (3). Die Quelle des Lebens
    von Thomas Thiemeyer
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Timeless - Retter der verlorenen Zeit
    von Armand Baltazar
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Scheiße bauen: sehr gut
    von Tobias Steinfeld
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Wem kannst du trauen? / Travis Delaney Bd.2
    von Kevin Brooks
    Buch (Taschenbuch)
    10,95

Wird oft zusammen gekauft

Zusammen sind wir Helden

Zusammen sind wir Helden

von Jeff Zentner
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
+
=
Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter

Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter

von Sarah J. Maas
(73)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Xandia Kurz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Dieses Buch kann mehr, als der Klappentext verspricht! Eine herzergreifende Geschichte über wahre Freundschaft und das Außenseiterdasein. Für alle Fan von John Green Dieses Buch kann mehr, als der Klappentext verspricht! Eine herzergreifende Geschichte über wahre Freundschaft und das Außenseiterdasein. Für alle Fan von John Green

„Freundschaft können die Familie ersetzen!“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Jeff Zentner erzählt von drei Jugendlichen aus der Provinz, die von einem besseren Leben träumen, sich gegenseitig unterstützen und es wagen nach den "Sternen" zu greifen.
Freundschaft, Liebe, Mut und ganz viel Musik machen dieses Buch zu etwas Besonderem!
Jeff Zentner erzählt von drei Jugendlichen aus der Provinz, die von einem besseren Leben träumen, sich gegenseitig unterstützen und es wagen nach den "Sternen" zu greifen.
Freundschaft, Liebe, Mut und ganz viel Musik machen dieses Buch zu etwas Besonderem!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eine rührende Geschichte über Freundschaft! Drei Jugendliche, die nicht in die Normen ihrer Highschool passen und dennoch zusammen zu wahren Helden werden. Ein Buch voller Gefühl! Eine rührende Geschichte über Freundschaft! Drei Jugendliche, die nicht in die Normen ihrer Highschool passen und dennoch zusammen zu wahren Helden werden. Ein Buch voller Gefühl!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Adorkable - Zwei, die sich hassen … und lieben
    (11)
    eBook
    12,99
  • Will & Will
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Margos Spuren
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Eleanor & Park
    (138)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Ich gebe dir die Sonne
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
    (168)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Eine wie Alaska
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Fast genial
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Shotgun Lovesongs
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Tschick
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Nach schwerem Start toll
von Julia Lotz aus Aßlar am 28.06.2018

WARUM WOLLTE ICH ES LESEN? Das englische Original - The Scorpion King - hatte ich schon länger im Blick, da es auf Goodreads hoch gelobt wurde. Obwohl diese zeitgenössichen und tendentiell traurigen Geschichten sonst nicht das sind, was ich bevorzugt lese, haben mich die Anpreisungen neugierig gemacht. HAT ES MEINE... WARUM WOLLTE ICH ES LESEN? Das englische Original - The Scorpion King - hatte ich schon länger im Blick, da es auf Goodreads hoch gelobt wurde. Obwohl diese zeitgenössichen und tendentiell traurigen Geschichten sonst nicht das sind, was ich bevorzugt lese, haben mich die Anpreisungen neugierig gemacht. HAT ES MEINE ERWARTUNGEN ERFÜLLT? Auch hier: Ja und nein. Meine Erwartungen waren unglaublich hoch und somit war es sehr schwer, mich zu überzeugen. Das hat das Buch auch nur zu großen Teilen, aber nicht komplett geschafft. WAS HAT MIR GUT GEFALLEN? Das Buch ist brutal ehrlich. Nichts wird beschönigt und das tat manchmal sehr weh. Jeff Zentner spielt mit den Gefühlen des Lesers und konsturiert Charaktere, die tief unter die Haut gehen. Wow. Dazu finde ich den Schreibstil wahnsinnig gut. Man möchte gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören. WAS HAT MICH GESTÖRT? Der Anfang. Mich hat das Buch in der zweiten Hälfte schwer beeindruckt und begeistert aber ebenso enttäuscht war ich vom Anfang. Ich kam nicht ins Buch hinein, kam nicht an die Charaktere heran und wusste erst einmal nicht, wohin die Story gehen sollte. Das ist auch der kleine Wehmutstropfen, der mit in die Bewertung einfließen musste. FAZIT. Trotz eines wirklich schweren Anfangs mit dem Buch, konnte mich Zusammen sind wir Helden am Ende doch schwer begeistern. Die Thematik ist brutal ehrlich und traurig aber zugleich tief beeindruckend und wunderschön, die Charaktere gehen tief unter die Haut und man möchte seine Augen nicht mehr vom Geschriebenen lösen. | ?????

Ein Buch fürs Herz ohne Kitsch und Drama
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 13.05.2018

Der Schreibstil ist flüssig, schnörkellos und unkompliziert dennoch gelingt es dem Autor mit nur wenigen Worten eine eindringliche Atmosphäre und Bilder Im Kopf entstehen zu lassen. Ebenfalls schreibt er sehr gefühlvoll und berührend ohne dabei aber dramatisch oder kitschig zu werden. Dies hat mich für ein Debut wirklich... Der Schreibstil ist flüssig, schnörkellos und unkompliziert dennoch gelingt es dem Autor mit nur wenigen Worten eine eindringliche Atmosphäre und Bilder Im Kopf entstehen zu lassen. Ebenfalls schreibt er sehr gefühlvoll und berührend ohne dabei aber dramatisch oder kitschig zu werden. Dies hat mich für ein Debut wirklich positiv überrascht, vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass er Singer- und Songwriter ist? Erzählt wird aus drei Perspektiven im personalen Stil immer auch klar am Anfang des Kapitels mit dem jeweiligen Namen deklariert. Durch diese Darstellung erhalten wir einen gründlichen Einblick in das Leben aller drei " Protagonisten" und die Gefühle& Gedanken sind wirklich unheimlich transparent. Dill, Travis und Lydia sind total unterschiedliche Charaktere mit Ecken und Kanten, sehr greifbar, lebendig, nicht austauschbar und werden mir deshalb sicher auch im Gedächtnis haften bleiben. Ich mochte sie alle drei und ihre Freundschaft, ihre Handlungen und Reaktionen haben mich zum lachen gebracht und immer wieder mein Herz erwärmt. Die Geschichte ist so vielfältig behandelt mehrere Thematiken,trotzdem ist sie nicht überladen oder oberflächlich, im Gegenteil. Es wird sehr sensibel und tiefgründig auf die verschiedenen Aspekte eingegangen. Mich hat dieses Buch nachdenklich gestimmt, zum schmunzeln gebracht, wütend gemacht und wahnsinnig bewegt. Tatsächlich hatte ich manchmal sogar Tränen in den Augen und stand kurz davor los zu weinen . Zwar bin ich bei Musik oder Filmen eine richtige Heulsuse bei Büchern ist dies aber eigentlich nie der Fall..... Auf die Frage was ein gutes Buch ausmacht antwortete Jeff Zetner einmal mit diesen Worten " Herz. Ein grosses, schlagendes Herz" und genau DAS hat diese Geschichte hier <3

Zusammen sind wir Helden
von Kathrineverdeen am 12.04.2018

Manche Bücher machen es einem sehr schwer sie zu beschreiben und auch zu bewerten. Meine letzte Lektüre zählt eindeutig zu dieser Kategorie. ?Zusammen sind wir Helden? von Jeff Zentner ist mir vor allem wegen der sehr positiven Rezensionen aufgefallen und ich war irgendwann so neugierig, dass ich es lesen... Manche Bücher machen es einem sehr schwer sie zu beschreiben und auch zu bewerten. Meine letzte Lektüre zählt eindeutig zu dieser Kategorie. ?Zusammen sind wir Helden? von Jeff Zentner ist mir vor allem wegen der sehr positiven Rezensionen aufgefallen und ich war irgendwann so neugierig, dass ich es lesen musste. Zu Beginn habe ich noch sehr interessiert gelesen, denn die drei literarischen Hauptfiguren, die uns an ihren Erlebnissen ihres gemeinsamen letzten Schuljahrs teilhaben lassen, sind sehr konträr und sie haben alle eine sehr komplexe und interessante Vergangenheit, die sie auf ungewöhnliche Weise miteinander verbindet und zu Freunden gemacht hat. Die Protagonisten Dill, Lydia und Travis berichten uns Lesern auf den ersten Seiten, wo sie aktuell in ihrem Leben stehen und welche Veränderungen für sie nach ihrem letzten Jahr an der Highschool anstehen. Nach und nach erfährt man jedoch auch vieles aus ihrer Vergangenheit und von ihren Ängsten vor den kommenden Ereignissen, jedoch geben die literarischen Figuren nur uns Lesern einen Einblick in ihre Gefühlswelt. Die drei Freunde haben einige Geheimnisse voreinander ? was man anhand der schwerwiegenden Probleme gut nachvollziehen kann. Schließlich geht man mit Themen wie religiöser Fanatismus, häuslicher Gewalt und einem Vater, der im Gefängnis sitzt, nur ungern hausieren. Dill, der ohne seine Gitarre ein völlig trostloses Leben hätte, Lydia, die ambitionierte Modebloggerin, die sich auf ein aufregendes Leben in New York freut und Travis, der es vorzieht sich tief in seine Bücher zu vergraben, um der wahren Welt zu entfliehen: Dieser Roman lebt von seinen divergenten literarischen Figuren, ihren verschiedenen Zielen und ihren Hoffnungen. Las ich anfangs noch mit großer Begeisterung, kam irgendwann ein Wendepunkt. Die Handlung bekam eine sehr träge Note und eine hoffnungslose Stimmung aufgedrückt, von der man sich als Leser nur bedingt freimachen kann. Das Geschehen verliert seine Dynamik und ich hatte das Gefühl mit den literarischen Figuren in ihrem Kaff festzusitzen. Nach fast hundert Seiten war ich kurz davor das Buch abzubrechen, weil mein Lesefluss immer wieder ins Stocken geriet. Zum Glück habe ich mich durch diese Phase durchgekämpft und wurde mit vielen tiefgründigen und sehr gefühlvollen Momenten belohnt, die oft auch einen sehr traurigen Ursprung haben. Jeff Zentner beschreibt in seinem Roman ?Zusammen sind wir Helden? wie hoffnungslos das Leben manchmal erscheint, ohne dabei den Blick auf das Wesentliche zu verlieren. Er erzählt auf eindrucksvolle Weise, wie sehr wichtige Personen - Eltern und Freunde - unser Leben prägen und beeinflussen können. Zentner verdeutlicht aber auch, welche Möglichkeiten man im Leben ergreifen kann, wenn man den Mut hat seine Träume zu verwirklichen, und wie wichtig es ist dabei einen guten Freund an seiner Seite zu haben.