Eine kurze Geschichte der Menschheit

(10)
Der Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?Wie haben wir, Homo Sapiens, es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für uns zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren, die einst Jäger und Sammler waren, sich nieder, betrieben Ackerbau und gründeten Städte und Königreiche? Warum begannen wir, an Götter zu glauben, an Nationen, an Menschenrechte? Warum setzen wir Vertrauen in Geld, Bücher und Gesetze und unterwerfen uns der Bürokratie, Zeitplänen und dem Konsum? Und hat uns all dies im Lauf der Jahrtausende glücklicher gemacht?Vor 100 000 Jahren war Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Und die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie entscheiden muss, welchen Weg sie von hier aus gehen will.Internationaler Bestseller - in knapp 40 Sprachen übersetzt
Portrait
Yuval Noah Harari, geboren 1976, wurde 2002 in Oxford promoviert und ist Professor für Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Universalgeschichte; 2012 wurde Harari mit 25 weiteren Nachwuchswissenschaftlern in die neugegründete Junge israelische Akademie der Wissenschaften gewählt. Sein Kultbuch »Eine kurze Geschichte der Menschheit« wurde in knapp 40 Sprachen übersetzt und weltweit zu einem Bestseller, ebenso wie seine Zukunftsvision »Homo Deus«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55269-8
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 19,8/13/3,6 cm
Gewicht 485 g
Originaltitel Brief History of Man
Abbildungen mit Abbildungen, schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 27
Übersetzer Jürgen Neubauer
Verkaufsrang 57
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari
(38)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Homo Deus

Homo Deus

von Yuval Noah Harari
(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine großartige Geschichte über die Menschheit “

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Wäre es Yuval Noah Harari, der den Geschichtsunterricht übernehmen würde, ich bin mir sicher, es bliebe einiges mehr hängen, als dies jetzt der Fall ist.
Verständlich, interessant und unterhaltsam erzählt Harari die Entwicklung der Menschheit, angefangen bei dem Beginn unserer Existenz. Ein Buch, das auf eine Weise informativ ist, die nicht aufdrängt, die nicht belehren will und die neue Perspektiven eröffnet.
Ganz großes Kino!
Wäre es Yuval Noah Harari, der den Geschichtsunterricht übernehmen würde, ich bin mir sicher, es bliebe einiges mehr hängen, als dies jetzt der Fall ist.
Verständlich, interessant und unterhaltsam erzählt Harari die Entwicklung der Menschheit, angefangen bei dem Beginn unserer Existenz. Ein Buch, das auf eine Weise informativ ist, die nicht aufdrängt, die nicht belehren will und die neue Perspektiven eröffnet.
Ganz großes Kino!

„Genial!“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Mehr als 100 000 Jahre Menschheitsgeschichte verpackt in knapp 600 Seiten? Ist das möglich? Ja: Yuval Harari präsentiert seinen Lesern die Geschichte der Menschheit unglaublich informativ, aber trotzdem äußerst unterhaltsam und spannend.

Zu Recht ein Bestseller. Unbedingte Leseempfehlung!
Mehr als 100 000 Jahre Menschheitsgeschichte verpackt in knapp 600 Seiten? Ist das möglich? Ja: Yuval Harari präsentiert seinen Lesern die Geschichte der Menschheit unglaublich informativ, aber trotzdem äußerst unterhaltsam und spannend.

Zu Recht ein Bestseller. Unbedingte Leseempfehlung!

„Der Baum der Erkenntnis “

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Der Homo Sapiens lässt sich aus vielen Perspektiven betrachten, mittlerweile haben wir diesen Planeten ganz schön heruntergewirtschaftet und unser eigener Fortbestand ist mehr als bedroht. Harari ist durchaus plakativ und provokant in seinem rasanten Abriss durch die Geschichte, das Lachen bleibt einem allerdings im Halse stecken.Gibt es noch Hoffnung für diesen einzigartigen Planeten und seine Vielfalt ? Wie radikal muss unser Umdenken und Handeln werden? Ein spannender Diskussionsbeitrag in jedem Fall... Der Homo Sapiens lässt sich aus vielen Perspektiven betrachten, mittlerweile haben wir diesen Planeten ganz schön heruntergewirtschaftet und unser eigener Fortbestand ist mehr als bedroht. Harari ist durchaus plakativ und provokant in seinem rasanten Abriss durch die Geschichte, das Lachen bleibt einem allerdings im Halse stecken.Gibt es noch Hoffnung für diesen einzigartigen Planeten und seine Vielfalt ? Wie radikal muss unser Umdenken und Handeln werden? Ein spannender Diskussionsbeitrag in jedem Fall...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
2

So sollte der Geschichtsunterricht in der Schule sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 13.08.2018

Das Buch vermittelt die Geschichte der Menschheit in einer Art und Weise, dass man die heutige Situation der Menschheit viel besser versteht. Interdisziplinäre Zusammenhänge werden erklärt. Es geht hier nicht um einzelne Daten, Persönlichkeiten und Schlachten, die man in der Schule lernen muss, sondern um die Hintergründe der historischen... Das Buch vermittelt die Geschichte der Menschheit in einer Art und Weise, dass man die heutige Situation der Menschheit viel besser versteht. Interdisziplinäre Zusammenhänge werden erklärt. Es geht hier nicht um einzelne Daten, Persönlichkeiten und Schlachten, die man in der Schule lernen muss, sondern um die Hintergründe der historischen Epochen, um das Grosse Ganze.

Vollkommen überbewertet
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 28.06.2018

Ich bin der 500Seiter mit großem Interesse angegangen - und sehr enttäuscht worden. Hararis Werk wimmelt nur so von unbewiesenen Behauptungen, seltsamen Schlussfolgerung, fragwürdigen Prämissen. Seitenlang liest man "vielleicht, "möglicherweise" oder "eventuell". Der moderne Mensch ist dumm, und die "Wildbeuter" vor der Jungsteinzeit hatten ein schönes Leben?? Die "...landwirtschaftliche Revolution war der größte... Ich bin der 500Seiter mit großem Interesse angegangen - und sehr enttäuscht worden. Hararis Werk wimmelt nur so von unbewiesenen Behauptungen, seltsamen Schlussfolgerung, fragwürdigen Prämissen. Seitenlang liest man "vielleicht, "möglicherweise" oder "eventuell". Der moderne Mensch ist dumm, und die "Wildbeuter" vor der Jungsteinzeit hatten ein schönes Leben?? Die "...landwirtschaftliche Revolution war der größte Betrug der Geschichte"? Betrug von wem? An wem? Der Preis für den aufrechten Gang waren "Rückenschmerzen und steife Hälse"! Nach 150 Seiten hab ich das Buch beiseite gelegt. Mir war für soviel populärwissenschaftlichen Unsinn und die immanente, akademische Überheblichkeit die Zeit zu schade.

Wissen kurzweilig vermittelt!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2017

Noah Harari vermittelt in seinem Werk „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ Wissen auf eine sehr amüsante Weise, so dass es einem schwer fällt, das Buch wieder wegzulegen. Erzählerisch und sprachlich ist dieses Sachbuch eines der besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen habe, ich werde mir sicherlich auch... Noah Harari vermittelt in seinem Werk „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ Wissen auf eine sehr amüsante Weise, so dass es einem schwer fällt, das Buch wieder wegzulegen. Erzählerisch und sprachlich ist dieses Sachbuch eines der besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen habe, ich werde mir sicherlich auch seinen neuen Bestseller „Homo Deus“ zulegen.