Entführt / The Cage Bd.1

Roman

The Cage 1

(25)
Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensichtlich entführt! Aber von wem? Und wo um Himmels willen ist sie gelandet? Denn an die Wüste grenzen eine arktische Tundra und das Meer, dahinter liegt eine filmkulissenartige Stadt. Fünf weitere Jugendliche irren durch die merkwürdige und, wie sich bald zeigt, sehr gefährliche Szenerie. Und dann tritt Cassian auf: ein unglaublich schöner junger Mann, der sich als ihr Wächter vorstellt. Ihr Wächter in einem Zoo, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt. Eine Flucht scheint unmöglich zu sein. Bis sich zwischen Cora und Cassian eine verbotene Anziehung entwickelt. Doch kann Cora ihm genug vertrauen, um zu fliehen?

Portrait
Megan Shepherd ist in den Bergen von North Carolina aufgewachsen. Die meiste Zeit verbrachte sie bereits als Kind in der Buchhandlung ihrer Eltern. Nach ihrem Studium (Kulturwissenschaften und Sprachen) ging sie für zwei Jahre in den Senegal, wo sie Kinder in Dorfschulen unterrichtete. Dabei entdeckte sie ihr großes Talent zum Geschichtenerzählen. Megan Shepherd lebt mit ihrem Mann auf einer Farm in North Carolina.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26893-7
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/4,8 cm
Gewicht 591 g
Originaltitel The Cage
Übersetzer Beate Brammertz
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Entführt / The Cage Bd.1

Entführt / The Cage Bd.1

von Megan Shepherd
(25)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Zerstört / The Cage Bd.3

Zerstört / The Cage Bd.3

von Megan Shepherd
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von The Cage

  • Band 1

    45243557
    Entführt / The Cage Bd.1
    von Megan Shepherd
    (25)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45324667
    Gejagt / The Cage Bd.2
    von Megan Shepherd
    (12)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    45324660
    Zerstört / The Cage Bd.3
    von Megan Shepherd
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Science Fiction Abenteuer für Mädels ab 14 im Stil von "Die Auserwählten-im Labyrinth" mit ein bisschen Liebe. Science Fiction Abenteuer für Mädels ab 14 im Stil von "Die Auserwählten-im Labyrinth" mit ein bisschen Liebe.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Endlich mal was Neues!
Lässt sich super lesen und bietet viele überraschende Wendungen.
Endlich mal was Neues!
Lässt sich super lesen und bietet viele überraschende Wendungen.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Sehr spannende Dystopie mit Sci-Fi-Elementen. Sehr spannende Dystopie mit Sci-Fi-Elementen.

Sandra Hansen, Thalia-Buchhandlung Gotha

Absolut spannend und unerwartet. Absolut spannend und unerwartet.

„Eine neue Dystopie-Ära beginnt!“

Kezia Kriegler

Außerirdische entführen Jugendliche. Aber wozu? Was haben Cora und die anderen auf diesem fremden Planeten zu suchen? Sie wissen es nicht. Sie wissen nur, dass sie hier weg müssen! Aber wie? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Und am Ende stellt sich die Frage: Ist ein Ausbruch aus dieser Welt überhaupt möglich?

Ein toller Schreibstil und eine spannende Geschichte machen dieses Buch zu einem echten Page-Turner! So sollten alle Bücher sein!
Außerirdische entführen Jugendliche. Aber wozu? Was haben Cora und die anderen auf diesem fremden Planeten zu suchen? Sie wissen es nicht. Sie wissen nur, dass sie hier weg müssen! Aber wie? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Und am Ende stellt sich die Frage: Ist ein Ausbruch aus dieser Welt überhaupt möglich?

Ein toller Schreibstil und eine spannende Geschichte machen dieses Buch zu einem echten Page-Turner! So sollten alle Bücher sein!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Überraschender Si-Fi. Unerwartet in jedem Kapitel. Sehr lesenswert! Überraschender Si-Fi. Unerwartet in jedem Kapitel. Sehr lesenswert!

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Gute Idee für solch ein Szenario, positiv verwirrend und doch fehlt leider irgendetwas. Gute Idee für solch ein Szenario, positiv verwirrend und doch fehlt leider irgendetwas.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
11
10
4
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 28.08.2017
Bewertet: anderes Format

Jugend-Fantasy mal anders! Der Beginn einer neuen spannenden Reihe mit neuen Lebensformen und Fähigkeiten, welche wir uns nicht vorstellen können.

Leider enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.07.2017

Ich kann mich den anderen Bewertungen leider nicht anschließen. Ich bin ein Dystopie-Fan und habe Bücher wie Tribute von Panem und Maze-Runner verschlungen. Diese Buch habe ich auf Grund der Handlung und der positiven Bewertungen ausgewählt. Leider hielt es für mich nicht was es versprach. Die Handlung zieht sich... Ich kann mich den anderen Bewertungen leider nicht anschließen. Ich bin ein Dystopie-Fan und habe Bücher wie Tribute von Panem und Maze-Runner verschlungen. Diese Buch habe ich auf Grund der Handlung und der positiven Bewertungen ausgewählt. Leider hielt es für mich nicht was es versprach. Die Handlung zieht sich wie ein Kaugummi und das hin und her Getue zwischen Cora und ihrem Hüter nervt nach einiger Zeit. Trotzdem habe ich mir auch den 2. Teil zugelegt, in der Hoffnung auf Besserung ......

Ganz anders als erwartet...
von hellomymedia am 08.05.2017

Ihr müsst zunächst wissen, ich bin seit 'Die Tribute von Panem' ein riesiger Fan von Dystopien und da der Klappentext des Buches unglaublich spannend und packend klang, ging ich mit sehr hohen Erwartungen an das Buch. Ob es diese einhalten konnte - oder eben nicht, das erfahrt ihr in... Ihr müsst zunächst wissen, ich bin seit 'Die Tribute von Panem' ein riesiger Fan von Dystopien und da der Klappentext des Buches unglaublich spannend und packend klang, ging ich mit sehr hohen Erwartungen an das Buch. Ob es diese einhalten konnte - oder eben nicht, das erfahrt ihr in der folgenden Rezension. Zunächst einmal war ich etwas irritiert, weil 'The Cage' völlig anders war, als ich es mir erwartet hatte. Dennoch bin ich gut in den Teil hereingekommen und man hat sich schnell eingelesen. Der ruhige, angenehme Schreibstil trug sicherlich dazu bei. Das Szenario, das uns die Autorin in ihrem Werk bietet, ist gut durchdacht und spannend. An manchen Stellen finde ich 'The Cage' auch ziemlich erschreckend und man fragt sich als Leser die ganze Zeit, was man selbst in dieser hoffentlich fernen Zukunft getan hätte. Es regt zum Nachdenken an. Dennoch hatte ich an einigen Stellen damit Probleme, weil die Informationen, die mit der Zeit preisgegeben wurden, zu klobig und groß waren, als dass ich mich an ihnen hätte orientieren und festhalten können. Soll heißen, dass das Setting und die weltlichen Umstände doch sehr kompliziert sind und vom Leser Mitdenken gefordert wird. Genau dieser Ansatz ist es, der mich zu meinem nächsten Kritikpunkt bringt: die Rahmenhandlung. Ich als Leser fand es schwierig, mich in dem Buch zu orientieren, da ich im Laufe nicht wusste, wo es hinwollte, welches Ziel es anstrebte. Deshalb waren viele Wendungen auch unvorhersehbar, weil man ja nicht wusste, was gleich passiert, andererseits fühlt man sich als Leser etwas im Stich gelassen. Dieser Kritikpunkt überwiegt aber nicht so stark, als dass 'The Cage' kein pures Lesevergnügen wäre. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und gut beschrieben, die Vergangenheit von einzelnen Figuren wird anschaulich und nachvollziehbar beleuchtet. Die Protagonistin an sich empfand ich an einigen Stellen als nervig und zickig, was mir nicht gefiel. Wahrscheinlich war dieses Verhalten aber nur eine Folge der bitteren Umstände. Das Buch liest sich ausgesprochen schnell, ich war innerhalb zwei Tagen damit fertig. Wer aber meint, dass er in diesem Buch genau das bekommt, was der Klappentext verspricht, der sei hiermit nicht unbedingt gut beraten. Denn die Beschreibung 'unfreiwillige Teilnehmer eines unmenschlichen Experiments', welche mein Interesse geweckt hat, konnte sich für mich hier nicht bewahrheiten, da mir die Umstände für solch eine drastische Beschreibung zu gut waren, als dass man hier von solch einem Experiment sprechen könnte. Dabei sind mir die Grenzen nicht stark genug gesetzt. Durch die vielen Wendungen, auch zum Ende hin, bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung und eifere mehr Informationen rund um dieses Setting hinterher. Fazit: 'The Cage - Entführt' ist ein gelungener Auftakt einer vielversprechenden Trilogie, der sich doch von meinen Erwartungen entfernt hat und mich trotzdem überzeugen konnte. Das Grundszenario ist komplex, aber interessant und ich bin nach einem gemeinen Cliffhanger sehr auf eine Fortsetzung gespannt, da ich keine Ahnung habe, in welche Richtung sich die Folgebände entwickeln!