Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Den Mund voll ungesagter Dinge

Roman

(69)
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

Portrait
Freytag, Anne
Anne Freytag hat International Management studiert und als Grafikdesignerin und Desktop-Publisherin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Erwachsenen- und All-Age-Romanen widmete. Für ihre ersten beiden Jugendbücher wurde die Autorin zwei Mal in Folge für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Für ihren dritten All-Age-Roman »Nicht weg und nicht da« erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis 2018 in der Sparte Literatur.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27103-6
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/4 cm
Gewicht 521 g
Verkaufsrang 8.199
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Akzeptiere dich so wie du bist und lebe!“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Anne Freytag hat mit "Den Mund voll ungesagter Dinge" ein für meine Begriffe Meisterwerk der Selbstfindungsgeschichten erschaffen.
Sie erzählt die wunderbare Geschichte von Sophie die schon seit ihrer Geburt mit Verlusten zu tun hatte und auch noch nicht so wirklich weiß, was es mit diesem großen Wort Liebe auf sich hat?

Da ist dann auch noch das Nachbarsmädchen, in ihrer neuen Heimat München, welches es Sophie vom ersten Augenblick angetan hat. Sie kann sich ihre Gefühle im ersten Moment nicht erklären.
Aber zum ersten Mal in ihrem Leben fühlt sie sich bei einem anderen Menschen als ihrem besten Freund Lukas und Ihrem Papa, komplett geborgen und sicher.
Mit einem Schlag ändert sich in Sophies Leben einfach alles. Alles wird aufregender.

Die Geschichte eines jungen Mädchens, dass große Fragen an die Welt und an sich selbst hat und lernen muss, dass eben nicht alles nur aus Schwarz und Weiß besteht!
Anne Freytag hat mit "Den Mund voll ungesagter Dinge" ein für meine Begriffe Meisterwerk der Selbstfindungsgeschichten erschaffen.
Sie erzählt die wunderbare Geschichte von Sophie die schon seit ihrer Geburt mit Verlusten zu tun hatte und auch noch nicht so wirklich weiß, was es mit diesem großen Wort Liebe auf sich hat?

Da ist dann auch noch das Nachbarsmädchen, in ihrer neuen Heimat München, welches es Sophie vom ersten Augenblick angetan hat. Sie kann sich ihre Gefühle im ersten Moment nicht erklären.
Aber zum ersten Mal in ihrem Leben fühlt sie sich bei einem anderen Menschen als ihrem besten Freund Lukas und Ihrem Papa, komplett geborgen und sicher.
Mit einem Schlag ändert sich in Sophies Leben einfach alles. Alles wird aufregender.

Die Geschichte eines jungen Mädchens, dass große Fragen an die Welt und an sich selbst hat und lernen muss, dass eben nicht alles nur aus Schwarz und Weiß besteht!

Gesa R. Toepffer, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein schön herrlich unterhaltsamer Roman über das Leben, das Erwachsenwerden und die Liebe, in dem zwei Mädchen die Hauptrolle spielen. Wunderbar erfrischend und lange überfällig. Ein schön herrlich unterhaltsamer Roman über das Leben, das Erwachsenwerden und die Liebe, in dem zwei Mädchen die Hauptrolle spielen. Wunderbar erfrischend und lange überfällig.

Mia Bachmayer, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein richtig schöner Mädchenroman. Es geht um Selbstfindung, wie schwer es ist, zu sich selbst zu stehen und wie toll ein Neuanfang sein kann. Absolute Leseempfehlung! Ein richtig schöner Mädchenroman. Es geht um Selbstfindung, wie schwer es ist, zu sich selbst zu stehen und wie toll ein Neuanfang sein kann. Absolute Leseempfehlung!

Luisa Bauer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ich konnte es kaum aus der Hand legen!
Ein Buch was endlich zeigt wie normal die Liebe zwischen zwei Mädchen sein kann.
Absolute Empfehlung!!!
Ich konnte es kaum aus der Hand legen!
Ein Buch was endlich zeigt wie normal die Liebe zwischen zwei Mädchen sein kann.
Absolute Empfehlung!!!

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Ein großer Roman über eine erste Liebe, die etwas anderes ist, als erwartet. Geht ans Herz und zaubert ein Lächeln auf das Gesicht. Ein großer Roman über eine erste Liebe, die etwas anderes ist, als erwartet. Geht ans Herz und zaubert ein Lächeln auf das Gesicht.

„Definitiv eines meiner Lieblingsbücher!“

Lena Vorndran, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ein wunderschönes Buch, das aussagt: Sei du selbst und stehe zu dem, was dich glücklich macht.
Hochemotional, berührend - einfach großartig!
Anne Freytag gelingt es eine Geschichte zu schreiben, die mich als Leser vollkommen begeistert.
Unbedingt lesen!
Ein wunderschönes Buch, das aussagt: Sei du selbst und stehe zu dem, was dich glücklich macht.
Hochemotional, berührend - einfach großartig!
Anne Freytag gelingt es eine Geschichte zu schreiben, die mich als Leser vollkommen begeistert.
Unbedingt lesen!

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Nominiert für den Jugendbuchpreis 2018, eine erstaunliche Geschichte über das Aufwachsen und den Umgang mit Themen, die normalerweise tabu sind, aber diskutiert werden müssen. Nominiert für den Jugendbuchpreis 2018, eine erstaunliche Geschichte über das Aufwachsen und den Umgang mit Themen, die normalerweise tabu sind, aber diskutiert werden müssen.

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Wir alle haben Dinge, die wir nicht laut aussprechen obwohl wir es wollen. Deswegen werde ich nicht ungesagt lassen, wie wahnsinnig berührend und toll dieses Buch ist! Wir alle haben Dinge, die wir nicht laut aussprechen obwohl wir es wollen. Deswegen werde ich nicht ungesagt lassen, wie wahnsinnig berührend und toll dieses Buch ist!

„Dieses Buch ist so viel mehr“

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

Also ich habe den Mund voller Dinge, die ich nicht in Worte fassen kann, wie wundervoll, bunt, ehrlich, traurig, lustig, berührend, laut und leise dieses Buch ist.

Es geht um Sophie, die durch den Umzug nach München zur neuen Freundin des Vaters sehr durcheinander ist und sich nicht richtig einfindet.
Lena, Papas neue Freundin, ist viel zu nett zu ihr, macht alles richtig, dabei will Sophie sich gar nicht gut mit ihr verstehen - denn wegen ihr musste sie ihre geliebte Heimat Hamburg verlassen.
Dann sind da noch Lenas Söhne, mit denen sich Sophie auf Anhieb gut versteht, weil es mit ihnen so schön einfach ist.
Und dann ist da Alex, das Nachbarsmädchen, das eigentlich viel zu cool ist, um sich mit Sophie anzufreunden, doch anscheinend hat Sophie Alex da falsch eingeschätzt - denn die beiden freunden sich an.
Als dann auf einer Party Flaschendrehen gespielt wird und die beiden sich küssen müssen, ist Sophies Welt völlig aus den Fugen geraten. Was sind das für Gefühle, die Alex in ihr auslöst? Solche Gefühle hatte sie nie, wenn sie einen Jungen küsste. "Vielleicht eine Phase" denkt sie und weiß sofort, dass es nicht stimmt.

In diesem Buch geht es um so viel mehr als um zwei Mädels, die sich küssen und Gefühle füreinander haben.
Es geht um Dinge, die einfach passieren, die man nicht vorhersehen kann und um Fragen, auf die man selber keine Antwort weiß. Es geht darum sich selber zu finden in einer Gesellschaft, die eigentlich nur eine Art des Menschen akzeptiert, die es als "normal" ansieht, wenn man sich als Frau in einen Mann verliebt. Aber was ist schon "normal"? Wer ist schon "normal"? Sind wir nicht alle anders und doch so gleich?

"Lass uns nicht lieben mit Mund und Zunge, sondern mit Tat und Wahrheit" - solange man sich dies zu Herzen nimmt, sollte es einem egal sein, was andere denken! <3
Also ich habe den Mund voller Dinge, die ich nicht in Worte fassen kann, wie wundervoll, bunt, ehrlich, traurig, lustig, berührend, laut und leise dieses Buch ist.

Es geht um Sophie, die durch den Umzug nach München zur neuen Freundin des Vaters sehr durcheinander ist und sich nicht richtig einfindet.
Lena, Papas neue Freundin, ist viel zu nett zu ihr, macht alles richtig, dabei will Sophie sich gar nicht gut mit ihr verstehen - denn wegen ihr musste sie ihre geliebte Heimat Hamburg verlassen.
Dann sind da noch Lenas Söhne, mit denen sich Sophie auf Anhieb gut versteht, weil es mit ihnen so schön einfach ist.
Und dann ist da Alex, das Nachbarsmädchen, das eigentlich viel zu cool ist, um sich mit Sophie anzufreunden, doch anscheinend hat Sophie Alex da falsch eingeschätzt - denn die beiden freunden sich an.
Als dann auf einer Party Flaschendrehen gespielt wird und die beiden sich küssen müssen, ist Sophies Welt völlig aus den Fugen geraten. Was sind das für Gefühle, die Alex in ihr auslöst? Solche Gefühle hatte sie nie, wenn sie einen Jungen küsste. "Vielleicht eine Phase" denkt sie und weiß sofort, dass es nicht stimmt.

In diesem Buch geht es um so viel mehr als um zwei Mädels, die sich küssen und Gefühle füreinander haben.
Es geht um Dinge, die einfach passieren, die man nicht vorhersehen kann und um Fragen, auf die man selber keine Antwort weiß. Es geht darum sich selber zu finden in einer Gesellschaft, die eigentlich nur eine Art des Menschen akzeptiert, die es als "normal" ansieht, wenn man sich als Frau in einen Mann verliebt. Aber was ist schon "normal"? Wer ist schon "normal"? Sind wir nicht alle anders und doch so gleich?

"Lass uns nicht lieben mit Mund und Zunge, sondern mit Tat und Wahrheit" - solange man sich dies zu Herzen nimmt, sollte es einem egal sein, was andere denken! <3

„Wunderschöne Geschichte...“

L.Vaupel, Thalia-Buchhandlung Leipzig

...über Freundschaft und die erste Liebe mit liebenswürdigen Charakteren. Voller Lob könnte ich Ihnen von dem Buch vorschwärmen. Aber belassen wir es einfach bei einem " Mund voll ungesagter Dinge".
400 Seiten waren einfach zu kurz...
...über Freundschaft und die erste Liebe mit liebenswürdigen Charakteren. Voller Lob könnte ich Ihnen von dem Buch vorschwärmen. Aber belassen wir es einfach bei einem " Mund voll ungesagter Dinge".
400 Seiten waren einfach zu kurz...

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein Kuss, der alles verändert...
Und dann noch einer....
Ein Buch großer Gefühle. Sehr bewegend und zu Tränen rührend.
TASCHENTUCHALARM!!
Ein Kuss, der alles verändert...
Und dann noch einer....
Ein Buch großer Gefühle. Sehr bewegend und zu Tränen rührend.
TASCHENTUCHALARM!!

„Wer das nicht liest ist selber schuld!“

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Anne Freytag schafft es ein wunderbares Buch über Liebe, Freundschaft und das Erwachsenwerden zu schreiben ohne total kitschig zu werden. Doch da im Leben nicht immer alles einfach ist, kommt auch hier der Herzschmerz nicht zu kurz.
Ein unglaubliches Buch, das gelesen und gefühlt werden muss <3
Anne Freytag schafft es ein wunderbares Buch über Liebe, Freundschaft und das Erwachsenwerden zu schreiben ohne total kitschig zu werden. Doch da im Leben nicht immer alles einfach ist, kommt auch hier der Herzschmerz nicht zu kurz.
Ein unglaubliches Buch, das gelesen und gefühlt werden muss <3

„Eine Geschichte über die Reise zu sich selbst “

N. Zahlaus, Thalia-Buchhandlung Halle

Dank des unkomplizierten, direkten Schreibstils fällt es so leicht, sich in die Erzählerin hineinzuversetzen und ihre Selbstzweifel, Unsicherheiten und Zukunftsängste mitzuerleben. Die Charaktere sind weder zu klischeehaft, noch übertrieben "anders", sondern einfach "normal", also von allem ein bisschen, was mir gut gefällt.
DIe erzählte Geschichte geht bis ins Mark, insbesondere weil sie von anderen Jugendbüchern dieses Genres durch die Abwesenheit von Stereotypen abhebt.

Ein sehr lesenswertes Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte, weil es dazu einlädt, auch mal über den eigenen Tellerrand zu blicken.
Dank des unkomplizierten, direkten Schreibstils fällt es so leicht, sich in die Erzählerin hineinzuversetzen und ihre Selbstzweifel, Unsicherheiten und Zukunftsängste mitzuerleben. Die Charaktere sind weder zu klischeehaft, noch übertrieben "anders", sondern einfach "normal", also von allem ein bisschen, was mir gut gefällt.
DIe erzählte Geschichte geht bis ins Mark, insbesondere weil sie von anderen Jugendbüchern dieses Genres durch die Abwesenheit von Stereotypen abhebt.

Ein sehr lesenswertes Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte, weil es dazu einlädt, auch mal über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Annika Riedel, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Nach diesem Buch sieht man die Welt der Frauen mit anderen Augen. Sehr liebevoll und einfühlsam geschrieben. Nach diesem Buch sieht man die Welt der Frauen mit anderen Augen. Sehr liebevoll und einfühlsam geschrieben.

„Authentisch!“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein absolut lesenswerter Jugendroman! An vielen Stellen habe ich gedacht "Jap, in dieser Situation habe ich früher auch nicht den Mund aufbekommen." Aber nicht nur das: Alles wirkt einfach echt und authetisch, ohne viel Kitsch und Gelaber. Sophie beschreibt sich selbst im Buch als eher unsympathisch, was ich nur mit einem Nicken quittieren kann, was wiederrum dazu führt, dass ich sie wieder total sympathisch finde. Am herausragensten bleibt jedoch schlicht und einfach die Liebesgeschichte zwischen Alex und Sophie: Stark und hingebungsvoll. Liebe ist eben Liebe. Ein absolut lesenswerter Jugendroman! An vielen Stellen habe ich gedacht "Jap, in dieser Situation habe ich früher auch nicht den Mund aufbekommen." Aber nicht nur das: Alles wirkt einfach echt und authetisch, ohne viel Kitsch und Gelaber. Sophie beschreibt sich selbst im Buch als eher unsympathisch, was ich nur mit einem Nicken quittieren kann, was wiederrum dazu führt, dass ich sie wieder total sympathisch finde. Am herausragensten bleibt jedoch schlicht und einfach die Liebesgeschichte zwischen Alex und Sophie: Stark und hingebungsvoll. Liebe ist eben Liebe.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Schön & melancholisch.
Laut & leise.
Wunderbar
Schön & melancholisch.
Laut & leise.
Wunderbar

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Nie eine schönere Liebesgeschichte gelesen*-* Ein Buch, welches das Abenteuer der ersten Liebe so gefühlvoll und echt beschreibt, das man sich nochmal zum ersten Mal verlieben will Nie eine schönere Liebesgeschichte gelesen*-* Ein Buch, welches das Abenteuer der ersten Liebe so gefühlvoll und echt beschreibt, das man sich nochmal zum ersten Mal verlieben will

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Dieses Buch sagt aus: Es ist egal, wen du liebst, hauptsache du bist glücklich :)
Aufwühlend, emotional und genau wie Freytags erstes Werk einfach gut!
Dieses Buch sagt aus: Es ist egal, wen du liebst, hauptsache du bist glücklich :)
Aufwühlend, emotional und genau wie Freytags erstes Werk einfach gut!

„Liebe wen du willst egal was die anderen sagen“

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als Sophie mit ihrem Vater nach München zieht bricht eine Welt für sie zusammen, doch alles ändert sich als sie ihre Nachbarin Alex kennen lernt und ein Kuss beim Flaschendrehen alles verändert.

Ein wunderbares Buch über die Liebe und ein Mund voll ungesagter Dinge. Man sollte dazu stehen wen man liebt denn Liebe ist für alle da und unterscheidet sich nicht. Eine wunderbare Erklärung an die Liebe.
Als Sophie mit ihrem Vater nach München zieht bricht eine Welt für sie zusammen, doch alles ändert sich als sie ihre Nachbarin Alex kennen lernt und ein Kuss beim Flaschendrehen alles verändert.

Ein wunderbares Buch über die Liebe und ein Mund voll ungesagter Dinge. Man sollte dazu stehen wen man liebt denn Liebe ist für alle da und unterscheidet sich nicht. Eine wunderbare Erklärung an die Liebe.

„"Ich habe es nie gefühlt. Bis jetzt"“

Lydia Schlosser, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Für Sophie fühlt sich gerade alles nach Weltuntergang an:
Ausgerechnet kurz vor dem Abitur muss sie mit ihrem Vater zu dessen neuer Freundin und ihren beiden Söhnen ziehen. Neues Haus, neue Stadt, neue Familie... Das überfordert Sophie komplett, dementsprechend wütend und zickig reagiert sie.
Doch dann trifft sie Alex, das Mädchen von nebenan, und ist fasziniert von ihr. Was sind das für Gefühle, die da plötzlich in ihr entstehen? Ist das diese berühmte Liebe aus den Filmen? Und was fängt man damit nun an?

Anne Freytag erzählt mutig, behutsam, ehrlich, mit viel Herz und Humor. Ob nun vor Rührung oder vor Lachen... ein paar Tränchen kullerten. Ein großartiges Buch!
Für Sophie fühlt sich gerade alles nach Weltuntergang an:
Ausgerechnet kurz vor dem Abitur muss sie mit ihrem Vater zu dessen neuer Freundin und ihren beiden Söhnen ziehen. Neues Haus, neue Stadt, neue Familie... Das überfordert Sophie komplett, dementsprechend wütend und zickig reagiert sie.
Doch dann trifft sie Alex, das Mädchen von nebenan, und ist fasziniert von ihr. Was sind das für Gefühle, die da plötzlich in ihr entstehen? Ist das diese berühmte Liebe aus den Filmen? Und was fängt man damit nun an?

Anne Freytag erzählt mutig, behutsam, ehrlich, mit viel Herz und Humor. Ob nun vor Rührung oder vor Lachen... ein paar Tränchen kullerten. Ein großartiges Buch!

„"Ich bin nicht nur eine Sache"“

Liesa König, Thalia-Buchhandlung Dresden

So viele verschiedene Schubladen, in die man Menschen stecken kann und in keine davon scheint Sophie zu passen. Völlig unerwartet lernt sie jemanden kennen, der ihr Leben noch chaotischer und komplizierter macht, als es sowieso schon ist.

Gerade habe ich das Buch aus der Hand gelegt. Was bleibt ist Begeisterung. Anne Freytag hat mich mitten ins Herz getroffen mit ihrer einfühlsamen und ehrlichen Geschichte von einem Mädchen und seiner großen Liebe.
So viele verschiedene Schubladen, in die man Menschen stecken kann und in keine davon scheint Sophie zu passen. Völlig unerwartet lernt sie jemanden kennen, der ihr Leben noch chaotischer und komplizierter macht, als es sowieso schon ist.

Gerade habe ich das Buch aus der Hand gelegt. Was bleibt ist Begeisterung. Anne Freytag hat mich mitten ins Herz getroffen mit ihrer einfühlsamen und ehrlichen Geschichte von einem Mädchen und seiner großen Liebe.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein Buch darüber, wie es ist, wenn du merkst dass du ein Mädchen liebst. Und sie dich auch. Dramatisch, echt, zuckersüß- und zwei kluge Protagonistinnen. Ein Buch darüber, wie es ist, wenn du merkst dass du ein Mädchen liebst. Und sie dich auch. Dramatisch, echt, zuckersüß- und zwei kluge Protagonistinnen.

„Eine wunderbar zart erzählte Liebesgeschichte“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als ob das Erwachsenwerden nicht schon schwer genug ist, ohne dass der eigene Vater einen zu seiner neuen Freundin nach München verfrachtet. Oder dass man selber noch nie wirklich verliebt war.
Für Sophie ist die Liebe eine eher unnötige und überflüssige Sache. Bis sie dem Nachbarsmädchen Alex begegnet....
Eine wunderbar zart erzählte Liebesgeschichte, die den Leser von der ersten Seite an berührt und nicht mehr los lässt. Für Fans von John Green die perfekte Alternative!
Als ob das Erwachsenwerden nicht schon schwer genug ist, ohne dass der eigene Vater einen zu seiner neuen Freundin nach München verfrachtet. Oder dass man selber noch nie wirklich verliebt war.
Für Sophie ist die Liebe eine eher unnötige und überflüssige Sache. Bis sie dem Nachbarsmädchen Alex begegnet....
Eine wunderbar zart erzählte Liebesgeschichte, die den Leser von der ersten Seite an berührt und nicht mehr los lässt. Für Fans von John Green die perfekte Alternative!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine wunderschöne Liebesgeschichte über ein Mädchen, das von der Liebe überrascht wird.
Hier wird Toleranz gelehrt!
Eine wunderschöne Liebesgeschichte über ein Mädchen, das von der Liebe überrascht wird.
Hier wird Toleranz gelehrt!

Yvonne Schröder, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sophie hat den Mund voll ungesagter Dinge. Doch zum Glück nimmt Autorin Anne Freytag in diesem tollen Buch kein Blatt vor den Mund!! Furchtlos und bewegend! Lesen! Mitfiebern! Sophie hat den Mund voll ungesagter Dinge. Doch zum Glück nimmt Autorin Anne Freytag in diesem tollen Buch kein Blatt vor den Mund!! Furchtlos und bewegend! Lesen! Mitfiebern!

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Eine sehr intensive und dichte Liebesgeschichte, die mir noch lange im Kopf blieb. Eine Berg- und Talfahrt der Emotionen ohne Schubladendenken, die starke Sprache überzeugt mich. Eine sehr intensive und dichte Liebesgeschichte, die mir noch lange im Kopf blieb. Eine Berg- und Talfahrt der Emotionen ohne Schubladendenken, die starke Sprache überzeugt mich.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

tolles locker leichtes Buch mit schönen Charakteren. Ideal für den Sommer :-) tolles locker leichtes Buch mit schönen Charakteren. Ideal für den Sommer :-)

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ich bin so verliebt in die Geschichte von Sophie und Alex. Und Sie werden es auch sein. Unfassbar schön! Ich bin so verliebt in die Geschichte von Sophie und Alex. Und Sie werden es auch sein. Unfassbar schön!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wie geht man damit um,wenn das eigene Leben komplett auf den Kopf gestellt wird?Sprachlich sehr schöner Roman,der einen nicht so schnell loslässt. Wie geht man damit um,wenn das eigene Leben komplett auf den Kopf gestellt wird?Sprachlich sehr schöner Roman,der einen nicht so schnell loslässt.

„Besser geht nicht“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Die Sprache des Romans ist grandios und außergewöhnlich dabei aber absolut alltagstauglich.. Die Geschichte selbst geht weit über einen Jugendroman hinaus. In diese Situation kann Jede und Jeder immer kommen. Durch äußere Umstände herausgerissen aus dem bisherigen Leben, ohne Vorbereitung in ein neues Umfeld geworfen. Wut, Verwirrtheit und die Frage wer bin ich und was will ich sind die zentralen Themen dieses feinfühlig und fesselnd erzählten Buches. Die Geschichte fasziniert und beschäftigt den Leser. Sie lässt einen nicht so schnell wieder los.

Nur Mut! Lassen Sie sich gefangen nehmen und genießen Sie diesen Ausnahmeroman.
Die Sprache des Romans ist grandios und außergewöhnlich dabei aber absolut alltagstauglich.. Die Geschichte selbst geht weit über einen Jugendroman hinaus. In diese Situation kann Jede und Jeder immer kommen. Durch äußere Umstände herausgerissen aus dem bisherigen Leben, ohne Vorbereitung in ein neues Umfeld geworfen. Wut, Verwirrtheit und die Frage wer bin ich und was will ich sind die zentralen Themen dieses feinfühlig und fesselnd erzählten Buches. Die Geschichte fasziniert und beschäftigt den Leser. Sie lässt einen nicht so schnell wieder los.

Nur Mut! Lassen Sie sich gefangen nehmen und genießen Sie diesen Ausnahmeroman.

Gabi Küsgen, Thalia-Buchhandlung Köln

Sophie zieht mit ihrem Vater zu dessen Freundin nach München. Sie fühlt sich vernachlässigt und ausgegrenzt. Da lernt sie ihre die Nachbarin Alex kennen. Eine ANDERE Liebesstory! Sophie zieht mit ihrem Vater zu dessen Freundin nach München. Sie fühlt sich vernachlässigt und ausgegrenzt. Da lernt sie ihre die Nachbarin Alex kennen. Eine ANDERE Liebesstory!

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Durch den Umzug nach München ist Sophie megaunglücklich. Mit ihren 17 Jahren findet sie eh alles doof, bis ein Mädchen aus der Nachbarschaft ihr ganzes Leben ändert. Gefühlschaos! Durch den Umzug nach München ist Sophie megaunglücklich. Mit ihren 17 Jahren findet sie eh alles doof, bis ein Mädchen aus der Nachbarschaft ihr ganzes Leben ändert. Gefühlschaos!

„Endlich die Richtige für die Liebe “

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Sophie zieht mit ihrem Vater gezwungener Maßen von Hamburg nach München und ist alles andere als begeistert von ihrer neuen Mutter und den zwei jüngeren Brüdern.
Doch all das ändert sich rasch, als sie Alex, das Nachbarsmädchen, kennen und lieben lernt.
Alex ist anders und doch perfekt, zumindest sieht Sophie das so. Doch können ihre Gefühle eine Zukunft haben?
Ja, denn Alex hat sie ebenfalls bemerkt und die ersten Annäherung bleiben nicht aus. Aber wird ihre Beziehung gut gehen, wenn Alex doch eigentlich mit Clemens zusammen ist.

Eine wunderbare Liebesgeschichte, herrlich emotional und einfach toll geschrieben.
Sophie zieht mit ihrem Vater gezwungener Maßen von Hamburg nach München und ist alles andere als begeistert von ihrer neuen Mutter und den zwei jüngeren Brüdern.
Doch all das ändert sich rasch, als sie Alex, das Nachbarsmädchen, kennen und lieben lernt.
Alex ist anders und doch perfekt, zumindest sieht Sophie das so. Doch können ihre Gefühle eine Zukunft haben?
Ja, denn Alex hat sie ebenfalls bemerkt und die ersten Annäherung bleiben nicht aus. Aber wird ihre Beziehung gut gehen, wenn Alex doch eigentlich mit Clemens zusammen ist.

Eine wunderbare Liebesgeschichte, herrlich emotional und einfach toll geschrieben.

„Inspirierend“

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Ich habe das neue Buch von Anne Freytag
in einem weggelesen ! Die unglaublich starke Geschichte von Sophie und Alex ist intensiv, inspirierend und voller bewegender Emotionen.
Definitiv eins der besten Bücher bisher in diesem Jahr!
Ich habe das neue Buch von Anne Freytag
in einem weggelesen ! Die unglaublich starke Geschichte von Sophie und Alex ist intensiv, inspirierend und voller bewegender Emotionen.
Definitiv eins der besten Bücher bisher in diesem Jahr!

Franziska Hahn, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Tolle authentische Charaktere erzählen eine wunderschöne Liebesgeschichte. Ich konnte Freytags neuen Roman nicht mehr aus der Hand legen - ein Roman mit einer wichtigen Botschaft. Tolle authentische Charaktere erzählen eine wunderschöne Liebesgeschichte. Ich konnte Freytags neuen Roman nicht mehr aus der Hand legen - ein Roman mit einer wichtigen Botschaft.

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein tolles Buch über das Erwachsenwerden und was das mit sich bringt: Ein völliges Gefühlschaos, schwere Entscheidungen und jede Menge Hindernisse. Berührend wie immer bei Freytag. Ein tolles Buch über das Erwachsenwerden und was das mit sich bringt: Ein völliges Gefühlschaos, schwere Entscheidungen und jede Menge Hindernisse. Berührend wie immer bei Freytag.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
60
9
0
0
0

Wundervoll
von Anika F am 25.06.2018

Ich habe bereits von Anne Freytag das Buch "mein bester letzter Sommer " gelesen und als ich dieses Buch sah, wusste ich das kommt mit .. Der Schreibstil von ihr ist so gut und so mitreissend. Auch in diesem Buch wurde ich nicht enttäuscht... ich liebe die Ausarbeitung aller Charaktere.... Ich habe bereits von Anne Freytag das Buch "mein bester letzter Sommer " gelesen und als ich dieses Buch sah, wusste ich das kommt mit .. Der Schreibstil von ihr ist so gut und so mitreissend. Auch in diesem Buch wurde ich nicht enttäuscht... ich liebe die Ausarbeitung aller Charaktere. Die Protagonisten wachsen einen so ans Herz ... man lacht, weint und schreit mir ihnen .. ich habe jegliche Emotion mit erlebt ... unfassbar, wie ein Buch einen so mit reissen kann ... Unter anderem auch ein sehr tolles Thema was die Autorin hier angeht ... jeder gedankenkrieg den Sophie führt wurde so toll ausgearbeitet . Ich ziehe mein Hut vor dieser Leistung. So nah an der Realität und ein grandioses Thema.. ich habe das am Anfang wirklich nicht gedacht, dass die Story sich in diese Richtung entwickelt ... 5 von 5 Sterne und eine klare leseempfehlung von mir ...

Herrauzufinden wer man ist, auch eine tolle Art geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 13.04.2018

Cover Mich hat dieses Cover sehr angesprochen. Es ist bunt und doch auch sehr schlicht. Zudem ist der Titel gut gestaltet und macht einen neugierig und spricht von Geheimnissen die offenbart werden. Thematik In diesem Buch geht es um ein Mädchen das kurz vor ihrem Abi steht und von Hamburg... Cover Mich hat dieses Cover sehr angesprochen. Es ist bunt und doch auch sehr schlicht. Zudem ist der Titel gut gestaltet und macht einen neugierig und spricht von Geheimnissen die offenbart werden. Thematik In diesem Buch geht es um ein Mädchen das kurz vor ihrem Abi steht und von Hamburg nach München zieht. Auf diesen Umzug ist sie gar nicht scharf bis sie eine neue Freundin gewinnt und mit ihr so einiges entdeckt. Charaktere Sophie hat in ihrem Leben bis jetzt nur zwei Konstanten gehabt. Ihren besten Freund Felix, der zu seiner großen Liebe nach Paris gezogen ist und ihren Vater mit dem sie in Hamburg gewohnt hat, bis dieser beschlossen hat nach München zu ziehen. Alex ist Sophies neue Nachbarin und bei ihrer Familie läuft gerade leider gar nichts rund. Handlungsort Die Geschichte spielt in München und einzelne Orte werden erwähnt und gut beschrieben. Hier merkt man das sich die Autorin dort gut auskennt. Jedoch sind die beiden in der meisten Zeit bei Sophie zuhause. Umsetzung Die Autorin konnte mich auch mit diesem Buch wieder restlos begeistern. Die Kapitel waren kurz gehalten, wodurch man das Gefühl hatte schnell voran zu kommen und es passte irgendwie zu Sophie als Person. Man konnte der Geschichte gut und schnell folgen und sie war trotz des Themas sehr locker und vor allem ehrlich. Man merkt dem Buch an das man sich Gedanken gemacht hat und diese liebevoll verpackt hat. Fazit Ingesammt finde ich das Buch sehr gelungen und vielleicht kann es dem ein oder anderem sogar helfen?

Klasse. Wie wäre es mit teil 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuwied am 30.01.2018

Großartig geschrieben. Ich liebe diese Gedanken die sie hat. Manchmal genauso bescheuert wie meine. Das Buch war in 2 tagen durch. Leider.. es wäre schön wenn es weiter gehen würde. Es gibt noch so viel was passieren könnte