Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Bloody Mary

Du darfst dich nicht verlieben

(2)
Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.«
Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen.
Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt?
Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben.
»In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.«
Portrait
Nadine Roth wurde 1993 geboren, lebt in Baden-Württemberg und arbeitet als Bürokauffrau in der Nähe ihres Heimatdorfes. Durch die »Bis(s)-Saga« entdeckte sie das Lesen für sich und später auch das Bloggen. Im Alter von 15 Jahren begann sie selbst zu schreiben, was zunächst nicht mehr als ein Hobby war. Im September 2015 entwickelte sie die Idee zu ihrem Debüt »Bloody Mary«, das sie im April 2016 fertigstellte. Nach einigem Zuspruch von ihren Freunden entschloss sie sich dazu, das Buch zu veröffentlichen. Schon jetzt hat sie Ideen für weitere Projekte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Altersempfehlung ab 14
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-34-0
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/50 mm
Gewicht 633
Verkaufsrang 17.187
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165308
    Königreich der Schatten: Die wahre Königin
    von Sophie Jordan
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 47749862
    Abgrund der Sehnsucht
    von Kresley Cole
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64483451
    Das Geisterhaus
    von Niklas Quast
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37199110
    Dead Souls
    von Michael Laimo
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 44336759
    H. P. Lovecraft - Die besten Geschichten
    von Howard Ph. Lovecraft
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 55863207
    Fenrir
    von Asuka Lionera
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (74)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 6603771
    EVIL
    von Jack Ketchum
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44417511
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 51868682
    Winterstern (Anthologie)
    von Jamie L. Farley
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 40981214
    Engelslicht
    von Lauren Kate
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40974452
    Licht am Horizont / Soul Seeker Bd.4
    von Alyson Noel
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 56998534
    Fallen Queen
    von Ana Woods
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 33868412
    Japanische Geistergeschichten
    von Lafcadio Hearn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 47092702
    Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern
    von Kendare Blake
    (19)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 54991330
    Gestaltwandler
    von Katiya Cerna
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 45244106
    Die Tür
    von Richard Laymon
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822425
    Die Zwölf / Passage Trilogie Bd. 2
    von Justin Cronin
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 23623137
    Es
    von Stephen King
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45244546
    Eleanor
    von Jason Gurley
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Einfach perfekt
von Lila Bücherwelten am 12.03.2017

Meine Meinung: Erst einmal ein ganz wichtiger Punkt vorweg. Ich bin der größte Angsthase unter der Sonne und hatte ehrlich große Bedenken, dieses Buch zu lesen. Einfach, weil ich so empfindlich bin. ABER ich bin unendlich froh, dass ich es gewagt habe, denn „Bloody Mary“ ist definitiv auch super für... Meine Meinung: Erst einmal ein ganz wichtiger Punkt vorweg. Ich bin der größte Angsthase unter der Sonne und hatte ehrlich große Bedenken, dieses Buch zu lesen. Einfach, weil ich so empfindlich bin. ABER ich bin unendlich froh, dass ich es gewagt habe, denn „Bloody Mary“ ist definitiv auch super für Feiglinge wie mich! Es gibt anfangs zwei oder drei Szenen, die an der Grenze des für mich ertragbaren waren – aber sie haben die Grenze nicht überschritten. Anschließend kam nichts allzu Unheimliches mehr vor. Es gibt also keine Ausrede, das Buch nicht zu lesen. Sprache: Wow. Einfach nur Wow. Ich LIEBE den Sprachstil von Nadine Roth, denn sie schafft es beim Leser tiefe und echte Emotionen zu wecken. Dieser Punkt ist für mich mit das Wichtigste an einem Roman, weshalb ich auch so großen Wert darauf lege. Denn wenn der Autor mich nicht erreicht, kann ich mich nicht auf die Geschichte einlassen. Doch hier wurde ich von der ersten Seite an abgeholt und so in das Geschehen mit hineingerissen, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte oder wollte mit lesen. Ich kann ehrlich gesagt gar nicht glauben, dass das Buch wirklich 560 Seiten haben soll, da sie mir vorkamen wie nichts. Innerhalb von zwei Tagen habe ich den Roman gelesen, weil er einfach süchtig macht! Ich habe Tränchen vergossen, mitgelitten und mich ständig beim Lächeln erwischt. Ich habe mich als Teil der Geschichte gefühlt, weil mich die Emotionen einfach so eingefangen haben. Keine Chance, dieser Sogwirkung zu entkommen. Figuren: Hätte mir vor ein paar Tagen jemand gesagt, dass ich irgendwann eine Massenmörderin sympathisch finde, hätte ich ihm den Vogel gezeigt. Tja, jetzt sieht die Sache anders aus. Mary ist eine so vielschichtige Figur, deren Entwicklung mich tief berührt hat. Dabei war der Prozess ihrer Veränderung unglaublich nachvollziehbar und authentisch geschildert, sodass man gar nicht anders kann, als sie ins Herz zu schließen. Nach den ersten Szenen mit ihr würde man das nicht erwarten, aber lasst euch überraschen. Avian ist einfach großartig. Mir fällt spontan – und auch nach längerem Überlegen – absolut nichts ein, das ich an ihm auszusetzen habe. Er ist umwerfend, mitfühlend, großherzig und mutig. Er ist perfekt ohne glatt zu wirken und hat sich genau wie Mary in mein Herz gestohlen. Wenn ich mit Charakteren so mitleide wie mit diesen beiden, dann hat die Autorin definitiv ganz viel richtig gemacht! Es kommt nicht oft vor, dass mich ein Buch auch im Nachhinein noch so lange beschäftigt wie dieses – und das Schicksal seiner Figuren. Handlung: Gerade zu Beginn des Romans war die Spannung so unglaublich groß, dass man niemals freiwillig das Buch aus der Hand legen würde. Dieser unglaubliche Nervenkitzel, dass man absolut keine Ahnung hat, was passiert, zieht den Leser vollkommen in seinen Bann. Später ist die Spannungskurve nicht mehr ganz so straff wie anfangs – zum Glück, denn das hätten meine Nerven nicht mitgemacht – und trotzdem gab es nicht eine Sekunde oder eine Szene, die langweilig oder zäh gewesen wäre. Jede Seite war ein Genuss, jedes Wort eine Freude. Ich wollte nicht, dass das Buch endet und trotz der eigentlich vielen Seiten kam es mir viel zu kurz vor. Auch die romantischen Szenen, die ans Herz gehen, sind so umwerfend und mitreißend geschrieben, dass sie die Herzen einfach reihenweise zum Schmelzen bringen müssen. Ich bin immer noch überwältigt von der gefühlvollen Art der Autorin und der so ehrlichen und realistischen Entwicklung der Figuren, dass ich aus dem Schwärmen gar nicht herauskomme. Ein riesiger Pluspunkt ist auch, dass man absolut keine Ahnung hat, wie das Buch endet. Selbst kurz vor Schluss weiß man ehrlich nicht, wie es ausgehen wird. Ich liebe es, überrascht zu werden, denn dadurch lese ich gleich doppelt so gern weiter. Wie ich ganz zu Beginn meiner Rezension schon einmal betont habe, ist die Handlung wirklich nicht dem Horror-Genre zuzuordnen, sondern definitiv Paranormal Romance. Ja, es gibt anfangs zwei, drei gruslige Szenen, doch die kann man gut aushalten. Wirklich. Bitte, lest das Buch einfach, denn es hat die Chance so sehr verdient, noch mehr Herzen zu erobern! Fazit: Es ist zwar erst März, aber ich habe schon jetzt eines meiner Jahreshighlights gefunden. Ganz ehrlich, es gibt NICHTS, das ich an „Bloody Mary“ aussetzen kann. Es ist in meinen Augen einfach perfekt. Die tiefe Emotionalität im Schreibstil, die großartigen Figuren, bei denen nichts schwarz-weiß ist und die mehr als spannende und überraschende Handlung ergeben in meinen Augen ein kleines (oder eher großes) Meisterwerk. Ich LIEBE es und will bitte noch ganz viel mehr von Nadine Roth lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Düstere Liebesgeschichte, die das Herz berührt - spannend bis zur letzten Seite
von Selection Books am 12.03.2017

Auf "Bloody Mary" von Nadine Roth war ich wahnsinnig gespannt, da mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen hatte. Legenden wie die von Bloody Mary fand ich schon immer faszinierend und war gespannt auf die Umsetzung der Autorin. Obwohl das Cover es nicht erahnen lässt, steckt hinter der Geschichte eine... Auf "Bloody Mary" von Nadine Roth war ich wahnsinnig gespannt, da mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen hatte. Legenden wie die von Bloody Mary fand ich schon immer faszinierend und war gespannt auf die Umsetzung der Autorin. Obwohl das Cover es nicht erahnen lässt, steckt hinter der Geschichte eine düstere Liebesgeschichte, die mein Herz berührt hat. Nachdem Avians bester Freund die wahnwitzige Theorie aufgestellt hat, dass der Rachegeist Bloody Mary für diverse Morde verantwortlich ist, möchte Avian ihm das Gegenteil beweisen. Doch als er sich eines Abend vor seinen Spiegel stellt und dreimal Bloddy Mary ruft, steht ihm der Rachegeist plötzlich gegenüber. Im Kampf um sein Leben gelingt es ihm, zu dem Mädchen Mary Jane Wyler durchzudringen, das irgendwo tief im Rachegeist noch lebt. Mary Jane wurde im Jahr 1990 auf grausame Weise getötet und lebt seitdem in einer Spiegelwelt. Eingesperrt in einen kleinen Raum wartet sie darauf, von Menschen gerufen zu werden. Bloody Mary ist erbarmungslos und brutal. Sie töten jeden, der sie ruft - bis auf Avian. Durch ihn kommt nach langer Zeit ihr wahres Ich an die Oberfläche und eine Zeit lang kann sie sich wieder wie ein normales Mädchen fühlen. Doch der Fluch zerrt an ihr und befiehlt ihr weiter zu töten. Avian erkennt das Gute in Bloody Mary und versucht ihr zu helfen. Viel zu spät erkennt er, dass er sein eigenes Leben aufs Spiel setzt. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Der Schreibstil von Nadine Roth ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Das Buch liest sich dadurch trotz seines Umfangs recht schnell. Die Idee der Geschichte hat mir von Anfang an gut gefallen und daher konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Obwohl mich das Cover eher an ein Horrorbuch erinnert, sollte man sich davon nicht täuschen lassen. "Bloody Mary" ist eine düstere Liebesgeschichte, in der es zwar teilweise blutig und grausam zugeht, doch die Liebe steht ganz klar im Vordergrund und nimmt den meisten Raum ein. Gerade diese Kombination hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich mag Liebesgeschichten überhaupt nicht, sie langweilen mich meistens nur. Nadine Roth ist es gelungen, eine Liebesgeschichte zu schreiben, die nicht nur das Herz berührt, sondern die zudem auch noch richtig spannend ist. Ich habe selten bei einer Liebesgeschichte so mitgefiebert wie bei "Bloody Mary". Im Mittelteil hatte ich zwischendurch die eine oder andere kurze Durststrecke. Auf den Umfang des Buches gesehen war das aber so minimal, dass ich darüber hinwegsehe. Nadine Roth konnte mich besonders mit dem Verlauf des Buches überraschen. Das Ende war für mich total vorhersehbar (dachte ich). Dann kam der große Knall und der rote Faden, der schon fast auf der Zielgraden war, machte eine scharfe Wendung. Nadine Roth hat mir erst das Herz gebrochen und dann am Ende die vielen kleinen Scherben wieder zusammengesetzt. Das Ende war für mich total überraschend und irgendwie auch perfekt, denn es passt einfach zu dieser Geschichte. Die Autorin konnte mich mit ihrem Debüt auf ganzer Linie überzeugen und ich werde in Zukunft nach neuen Büchern von ihr Ausschau halten. Fazit: "Bloody Mary - Du darfst dich nicht verlieben" von Nadine Roth ist eine düstere Liebesgeschichte, die man so schnell nicht vergessen wird. Es geht zwar teilweise etwas blutig und grausam zu, aber die Liebesgeschichte nimmt den meisten Raum ein. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe es in kürzester Zeit gelesen. Die Geschichte hat mein Herz berührt, es zerrissen und wieder zusammengesetzt. Wer eine ungewöhnliche Liebesgeschichte lesen möchte, sollte unbedingt zu diesem Buch greifen! Von mir gibt es die volle Punktzahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schönes Jugendbuch
von Sally am 02.05.2017

Schon als ich 2016 oder Anfang 2017 gelesen habe, das Nadine Roth ein Buch über Bloody Mary veröffentlicht wusste ich sofort: Ich muss es lesen. Ich mag solche Horror Mythen, ich interessiere mich für das Übernatürliche Dämonen usw. Das es kein Horror Buch wird, war klar da es ja... Schon als ich 2016 oder Anfang 2017 gelesen habe, das Nadine Roth ein Buch über Bloody Mary veröffentlicht wusste ich sofort: Ich muss es lesen. Ich mag solche Horror Mythen, ich interessiere mich für das Übernatürliche Dämonen usw. Das es kein Horror Buch wird, war klar da es ja mehr ein Jugendbuch sein sollte mit einen schaurigen Grundthema: Bloody Mary. Als ich das Buch in der Hand hielt, war ich erstaunt wie dick es ist und war nur noch mehr begeistert. Die Handlung ist leicht erzählt, Avian hört die Geschichte über Bloody Mary und glaubt nicht an den Mythos. So steht er eines Tages vor den Spiegel und ruft 3x ihren Namen und somit beginnt ein neues Leben für ihn. Denn selbst Dämonen haben Gefühle. Es gibt etliche Legenden über Bloody Mary, und so erstaunter war ich das Nadine wirklich ihre eigene Idee rein gebracht hat. Das einzigste was bleibt ist das Rufen und der Spiegel, ok ohne die zwei Sachen wäre es ehrlich gesagt auch nicht Bloody Mary tauglich. Die ersten 100 Seiten sind schnell gelesen, sie baut die ernste Geschichte mit guten Humor auf der aber auch mit der Geschichte dann weggeht. Das ist gut, so ein Thema sollte man nicht gleich ernst beginnen ! Ich muss zugeben, in der Mitte fand ich es ziemlich langatmig .. Das gehört zwar alles zur Geschichte aber da Anfang so spannend war, war ich zumindest mitten drinnen etwas enttäuscht und hatte auch zu kämpfen gehabt. Die letzten 150 Seiten sind aber wieder der richtige Oberhammer ! Mit so einen Ende rechnet man zwar schon, aber es war trotzdem schockierend da man doch dachte es gibt so viele Möglichkeiten … Aber das Ende war gerecht. Der Zukunft Epilog, war noch für das Herz und einfach nur toll. Auch ganz positiv : Die Bloggerfragen am Ende des Buches, da stellen einige Blogger fragen über das Buch und auch über Nadine Roth Person selber und Nadine Antwort. Ich fand es toll, da manche Fragen mir auch in den Kopf gewandert sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bloody Mary

Bloody Mary

von Nadine Roth

(2)
Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=
Water & Air

Water & Air

von Laura Kneidl

(20)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

27,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen