Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der betrogene Patient

Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Nie waren die Heilungsversprechen größer als heute und doch ist die ärztliche Behandlung zu unserer häufigsten Todesursache geworden. Wer den Therapieempfehlungen der Mediziner rückhaltlos vertraut, schadet sich häufiger, als er sich nützt. Erschreckend viele Behandlungen sind ohne nachgewiesene Wirksamkeit und oft wäre das Abwarten des Spontanverlaufs sogar wirksamer und nachhaltiger.

Schonungslos ehrlich seziert Dr. med. Gerd Reuther nach 30 Jahren als Arzt seinen Berufsstand. Er deckt auf, dass die Medizin häufig nicht auf das langfristige Wohlergehen der Kranken abzielt, sondern in erster Linie die Kasse der Kliniken und Praxen füllen soll. Seine Abrechnung ist aber nicht hoffnungslos, denn er zeigt auch auf, wie eine neue, bessere Medizin aussehen könnte. Sie müsste mit einer anderen Vergütung medizinischer Dienstleistungen beginnen und Geld dürfte nicht mehr über Leben und Tod bestimmen.

Mit der Expertise eines Mediziners geschrieben, verliert das Buch trotzdem nie den Patienten aus dem Blick. Durch seine präzise Analyse der herrschenden Verhältnisse wird es zu einer Überlebensstrategie für Kranke, die ihr Leid nicht durch Medizin vergrößern wollen.
Rezension
"... in dieser Fülle und Wucht ist sein Werk außergewöhnlich, mutig und allemal eine interessante, aufschlussreiche Lektüre" Frankfurter Rundschau vom 6.4.2017
"Bei allem Erkenntnisgewinn ist das heute erscheinende Buch aber auch unterhaltsam. Es spielt mit Bonmots, etwa von Voltaire, der sagte: 'Die Kunst der Medizin besteht darin, den Kranken so lange bei Laune zu halten, bis die Natur die Krankheit geheilt hat'. Was nur zutreffe, 'so lange keine nebenwirkungsträchtigen Maßnahmen zur Anwendung kommen', fügt Reuther hinzu." Thüringer Allgmeine vom 20.3.2017
"Auf 350 Seiten erkundet Reuther, wie das Patientenwohl immer wieder missachtet wird - sei es durch unhinterfragte Traditionen und Moden, durch Denkfaulheit, Konstruktionsfehler des Gesundheitswesens oder sekundäre Interessen. Reuther schreibt sprachmächtig, bisweilen polemisch, und belegt seinen fundamentalen Dissens detailliert mit mehr als 1300 Zitaten aus der wissenschaftlichen Literatur." Deutsches Ärzteblatt vom 7.4.2017
"Er steht in einer Reihe mit so bekannten Medizinkritikern wie Eckart von Hirschhausen und Karl Lauterbach." Bayerische Rundschau vom 7.4.2017
Portrait
Dr. med. Gerd Reuther, Jahrgang 1959, ist Facharzt mit Lehrbefugnis für Radiologie. Als diagnostischer und interventioneller Radiologe ist er ein Vertreter der letzten fächerübergreifenden Disziplin in einem subspezialisierten Gewerbe. Er blickt auf 30 Berufsjahre zurück, in denen er leitende Positionen in drei verschiedenen Kliniken innehatte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-0071-3
Verlag Riva
Maße (L/B/H) 215/157/32 mm
Gewicht 598
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen
Verkaufsrang 5.684
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28853029
    Wie wollen wir sterben?
    von Michael de Ridder
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39188923
    Die Alzheimer-Lüge
    von Michael Nehls
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,99
  • 45255298
    Leben bis zuletzt
    von Lars Amend
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47832209
    Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker
    von Ragnhild Schweitzer
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47093098
    Das kalte Haus
    von Martin Osterberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 43997329
    Die Zeichen des Todes
    von Michael Tsokos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42000775
    Praxis ohne Grenzen
    von Uwe Denker
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,80
  • 47951041
    Physiologie des Menschen
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 48778696
    Neben der Spur, aber auf dem Weg
    von Mina Teichert
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 36917500
    Pschyrembel Klinisches Wörterbuch
    von De Gruyter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 45255173
    Im schwarzen Loch ist der Teufel los
    von Ulrich Walter
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 26214230
    Immunologie für Dummies
    von Bärbel Häcker
    Buch (Taschenbuch)
    26,99
  • 47511311
    Tonglen
    von Pema Chödrön
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47543295
    Heilen mit der Kraft der Natur
    von Andreas Michalsen
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42546212
    Krank durch Früherkennung
    von Frank Wittig
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42650287
    Der große Bluff
    von Theodor Much
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45326920
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (130)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47779383
    Bandenland
    von Olaf Sundermeyer
    Buch (Taschenbuch)
    14,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der betrogene Patient

Der betrogene Patient

von Gerd Reuther

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Die weiße Mafia

Die weiße Mafia

von Frank Wittig

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen