Der Heilige Koran (Quran)

Taschenausgabe

(5)

Der Heilige Koran bildet die Grundlage des Islam. Das unverfälschte Wort Gottes enthält alle Gebote und Anweisungen, nach denen ein Muslim sein Leben gestalten sollte. Ein Leitfaden für alle Bereiche des Lebens, angefangen von den Beziehungen des Einzelnen zu seinem Schöpfer bis hin zur Bildung von internationalen Gemeinschaften. Große Prophezeiungen über die Entwicklung der Menschheitsgeschichte sind ebenso klar erwähnt wie Hinweise über vergangene Völker.
Die Grundaufgabe des Korans ist die Unterstützung der Menschen beim Erreichen des Lebensziels: Spirituelle und körperliche Vollkommenheit, um zu einer Vereinigung mit Gott zu gelangen.
Diese deutsche Ausgabe zählt zu den besten und anerkanntesten Koranübersetzungen überhaupt. Mit Index und Anmerkungen zu wichtigen Themen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Hazrat M. M. Ahmad
Seitenzahl 653
Erscheinungsdatum 2002
Sprache Arabisch, Deutsch
ISBN 978-3-921458-01-3
Verlag Der Islam, Verlag
Maße (L/B/H) 15,4/11,1/3 cm
Gewicht 365 g
Auflage 8. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 3.195
Buch (Kunststoff-Einband)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Heilige Koran (Quran)
    von Hazrat M. M. Ahmad
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Koran
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Der Koran
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,95
  • Der Koran
    Buch (Paperback)
    24,00
  • Die Botschaft des Koran
    von Muhammad Asad
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • Die sieben Weltreligionen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    5,00
  • Die Bibel - Altes und Neues Testament (Cabra-Leder-Ausgabe)
    von Martin Luther
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • Der Koran (In der Übertragung von Friedrich Rückert)
    von Friedrich Rückert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • Der Koran
    von Ali Ünal
    Buch (Kunststoff-Einband)
    39,90
  • Der Koran
    von Adel Th. Khoury
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,99
  • Die Assassinen
    von Heinz Halm
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Midrasch
    von Gerhard Langer
    Buch (Taschenbuch)
    27,99
  • Atatürk
    von M. Sükrü Hanioglu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Lutherbibel revidiert 2017 - Die Schulbibel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Das Buch Enoch
    von Andreas Gottlieb Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Der Koran
    von Max Henning
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,80
  • Die Sammlung der Hadithe
    von Sahih Al-Buhari
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • Gottesbilder des Korans und der Bibel
    von Klaus Schäfer
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • Die Geheimnisse der sieben Weltreligionen
    von Walter-Jörg Langbein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • Religiöse Identitäten und gesellschaftliche Integration
    von Edmund Arens, Martin Baumann, Antonius Liedhegener, Wolfgang W. Müller, Markus Ries
    Buch (Taschenbuch)
    28,00

Wird oft zusammen gekauft

Der Heilige Koran (Quran)

Der Heilige Koran (Quran)

(5)
Buch (Kunststoff-Einband)
7,00
+
=
Der Talmud

Der Talmud

Buch (gebundene Ausgabe)
7,95
+
=

für

14,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Sehr gelungen
von C. K. am 14.09.2012

Der Koran Der Einband ist sehr edel und stilvoll gestalltet. Im Buch selbst, ist Arabisch und Deutsch geschrieben(Tabellenform) Da ich es für das Studium benutzen will, habe ich mit diesem Buch einen echten Volltreffer gelandet.

kann ich ebenfalls jedem empfehlen
von Lejla aus Hamburg am 28.07.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

... und stimme -Niko- völlig zu. Vielen Dank für dein Kommentar. Den Koran muss man mehrmals lesen, um richtig herauszufinden, wie das Geschriebene gemeint ist. Dort ist nichts gefährliches aufgeschrieben. Und es ist nicht verkehrt, wenn Diebe und andere Verbrecher ordentlich bestraft werden! Dann gäbe es auch weniger... ... und stimme -Niko- völlig zu. Vielen Dank für dein Kommentar. Den Koran muss man mehrmals lesen, um richtig herauszufinden, wie das Geschriebene gemeint ist. Dort ist nichts gefährliches aufgeschrieben. Und es ist nicht verkehrt, wenn Diebe und andere Verbrecher ordentlich bestraft werden! Dann gäbe es auch weniger Kriminalitäten... Geklaut? Hände weg - wird niewieder das Gut, das dem Anderen gehört klauen! Vergewaltigt? Ab mit den Ge.teilen! Dann wird so etwas nie wiederholt! Allein die Vorstellung dieser harten Strafe ist sehr angstjagend. Deswegen gibt es in richtigen islamischen Ländern weniger solchen Kriminalitäten..........

jedem zu empfehlen!
von Niko aus Hamburg am 28.07.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Lieber Schreiber des ersten Kommentares zu diesem Buch. Du hast dich sehr schön in deinem Text ausgedrückt. Ich kann deine Vorsicht vor dem Koran verstehen. Leider hast Du einiges falsch aufgenommen.Es ist auch nicht leicht so ein Buch zu verstehen. Mein Respekt an Dich, dass Du es gewagt hast,... Lieber Schreiber des ersten Kommentares zu diesem Buch. Du hast dich sehr schön in deinem Text ausgedrückt. Ich kann deine Vorsicht vor dem Koran verstehen. Leider hast Du einiges falsch aufgenommen.Es ist auch nicht leicht so ein Buch zu verstehen. Mein Respekt an Dich, dass Du es gewagt hast, das heilige Buch Koran zu lesen. Ich werde versuchen, Dir einiges zu erklären,mit der Hoffnung,dass alles richtig ankommt. Der Weg zu Islam ist wirklich erst durch Allahs heilige Buch Koran und Sure zu verstehen. Aber es kann jahrelang dauern, bis man alles richtig verstanden hat. Geh in die Mosche und Du wirst dort egal zu welcher Glaube Du gehörst, respektvoll behandelt. Dort werden die Hodschas Dir Deine Fragen beantworten. Deine Interesse an dem Islam ist dort sehr willkommen. Ein Mal gelesen, gibt Dir kein Recht ein Urteil über dieses Buch zu schreiben. Dein ZItat: "Die Muslime dürfen sich nicht Ungläubige als Freunde nehmen"(sure 3,29) " - und so ist das dort wirklich geschrieben: Sure 3,29: "Dir Gläubigen SOLLEN sich nicht Ungläubige zu Freunde nehmen VOR DEN GLÄUBIGEN"! Das heißt: stehen zwei Personen, für Freundschaft zur Verfügung - der einer glaubt an Gott, an Allah und liebt ihn, der anderer lebt sein Leben wie er will, ohne Glaube und Furcht. Nimmt nicht den, der Ungläubig ist vor den Gläubigen. Dort steht auch : "... es sei denn, daß ihr euch vorsichtig vor ihnen hütet" Das heißt, dass ihr euch auch Ungläubige zu Freunde nehmen könnt, verliert aber nicht euer Glaube an Allah ( er ist einer allein ). Wenn ich als Gläubiger mit dem Gläubigen befreundet bin, werden wir den Weg zu Gott zusammen gehen. Nehme ich den Ungläubigen als Freund ohne Vorsicht, werde ich irgendwann vielleicht auch meine Glaube verlieren und wie er werden. - Diese Vorsicht gibt es aber nicht nur bei Moslems, sondern auch bei den gläubigen Christen oder gläubigen Juden. Nun zu sure 5,52: " O die ihr Glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde Gegeneinander. Es wird nie eine wahre Freundschaft zwischen verschiedenen Glauben/Religionen geben. Damit ist nur gemeint, dass es zwischen so einer Freundschaft immer ein Konflikt entstehen kann, da jeder seine Religion für Richtig hält. Der Islam sagt: "Jede Religion hat Respekt verdient. Aber die letzte Religion ist der Islam und wer den Weg zu Gott gehen will, muss zu erst Islam verstehen, studieren, an Allah glauben und dann zu dieser Religion konvertieren. Niemand ist dazu gezwungen. Jeder hat seine eigene Entscheidung zu treffen und sein Leben so zu führen wie er das für richtig hält. Nun habe ich leider wenig Wörter übrig und deswegen verabschiede ich mich und wünsche jedem Gläubigen, der auf der Suche nach Wahrheit ist, dass er sein Weg zu Gott, zu Allah findet. Die Vorurteile sollen die Menschen nicht verunsichern. Jeder soll für sich selbst die Wahrheit herausfinden, was nicht immer sehr einfach sein wird. Lasst euch von Niemandem beeinflussen, findet selbst die Wahrheit heraus. Allah sei mit Euch.