Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gefangen im eigenen Körper - Der Wachkoma-Patient in der Sozialen Arbeit

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Evangelische Hochschule Darmstadt, ehem. Evangelische Fachhochschule Darmstadt, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich möchte die Aufmerksamkeit für ein eher seltenes Thema gewinnen. In Zeiten knapper ökonomischer Ressourcen, geprägt von „Sparmaßnahmen“ allerorts und primär im Sozial- und Gesundheitswesen, wird oftmals die Versorgungslage und Existenz von scheinbar unheilbaren Schwerstkranken zuerst in Frage gestellt. Menschen im Wachkoma oder ähnlich schwierigen Lebenssituationen wird in zunehmendem Maße das Recht auf Leben und adäquater Versorgung streitig gemacht - sie gelten als vermeidbarer Kostenfaktor und finden kaum Beachtung in unserer Gesellschaft. Dabei gibt es für die neuerdings immer wieder aufkommenden Forderungen nach Behandlungsabbruch („ Sterbehilfe“) weniger ärztliche oder medizinische Gründe als wirtschaftliche.
Mir ist es ein großes Anliegen auf diesen spannenden Themenbereich näher einzugehen, ihn in seiner Komplexität zu behandeln und damit Aufklärungsarbeit zu leisten. Dem breiten Umfang der Themenstellung wird im Aufriss vorliegender Arbeit Rechnung getragen:
Zunächst gilt es, im ersten Kapitel das vielschichtige Krankheitsbild aus medizinischer Sicht angemessen zu beschreiben, umfasst die Diagnose „Wachkoma“ doch eine Fülle unterschiedlicher Symptome und Krankheitsverläufe. Das zweite Kapitel greift die Rehabilitationsmöglichkeiten der betroffenen Personen auf. Menschen im Wachkoma benötigen dringend eine qualifizierte Behandlung, um mit der Krankheit leben zu lernen und sich mit den Realitäten zu Recht finden zu können. Abschnitt drei der Arbeit rückt die schwierige Situation der Angehörigen Schädel-Hirn-Verletzter ins Blickfeld. Ohne Frage sind nicht nur die Patienten selbst, sondern auch nahe stehende Personen aus ihrem sozialen Umfeld, sprich Familienmitglieder, Freunde und Bekannte betroffen. Die ethischen Überlegungen des vierten Kapitels zeigen auf, wodurch das Leben der Kranken bedroht ist und wie ein angemessener Umgang auf der ethisch-moralischen Ebene möglich ist. Der analytische Teil der Arbeit mündet im fünften Kapitel in eine Sichtung des Entwicklungsstandes einer sich professionalisierenden Sozialen Arbeit im Umgang mit Wachkoma-Patienten und deren Angehörigen. Sozialpädagogische Erkenntnisse aus dem Bereich der klinischen Sozialarbeit bilden die literarische Basis der Untersuchung. Die Arbeit schließt im sechsten Kapitel mit einer Veranschaulichung praktischer Herangehensweisen im stationären Umgang mit den Adressaten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 69, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2005
Sprache Deutsch
EAN 9783638348553
Verlag GRIN
Verkaufsrang 45.676
eBook
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33166584
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    (12)
    eBook
    6,99
  • 20422382
    Ich bin eine Insel
    von Sandra Schadek
    eBook
    10,99
  • 27959616
    Das egoistische Gehirn
    von Achim Peters
    eBook
    8,99
  • 25396580
    Pflegende Angehörige wachkomatöser Menschen
    von Annett Horn
    eBook
    26,99
  • 45169778
    Gefangen zwischen den Welten
    von Sara Oliver
    (28)
    eBook
    12,99
  • 39587394
    Wachkoma
    von Katharina Peters
    eBook
    7,99
  • 26323285
    Der Körper als Adressat der Erziehung
    von Marcus Ziesmann
    eBook
    24,99
  • 26292261
    Kunde - Koma - Kommunikation: Welche Bedeutung hat der Kundenbegriff in der Kommunikation mit Menschen im Wachkoma?
    von Johannes Keller
    eBook
    19,99
  • 22485611
    Die Hütte
    von William Paul Young
    (127)
    eBook
    9,99
  • 30934185
    Inschallah
    von Marcus Hellwig
    eBook
    12,99
  • 26320687
    Fouqués "Undine" - Mysteriöse, beseelte Wasserfrau gefangen zwischen zwei Welten
    von Janine Gruschwitz
    eBook
    3,99
  • 43675688
    Wohlfühlen im eigenen Körper
    von Elke Weigel
    eBook
    12,99
  • 47868836
    Warum wir ohne Hunger essen
    von Maria Sanchez
    eBook
    16,99
  • 31780239
    Gegen jede Prognose
    von Miguel Almoril
    eBook
    13,99
  • 54794391
    Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    (31)
    eBook
    9,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (49)
    eBook
    10,99
  • 18455252
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    eBook
    7,99
  • 45239438
    Herztod & Wachkoma
    von Katharina Peters
    eBook
    8,99
  • 43027760
    Die Gefangene von Rennes-Le-Château
    von Catherine De Chenonceau
    eBook
    7,99
  • 33921494
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (20)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gefangen im eigenen Körper - Der Wachkoma-Patient in der Sozialen Arbeit - Thomas Zarfl

Gefangen im eigenen Körper - Der Wachkoma-Patient in der Sozialen Arbeit

von Thomas Zarfl

eBook
29,99
+
=
20 erlebnisorientierte Lernprojekte - Bernd Heckmair

20 erlebnisorientierte Lernprojekte

von Bernd Heckmair

eBook
31,99
+
=

für

61,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen