Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen

(2)

Homo Deus wird Sie schocken. Es wird Sie unterhalten. Und vor allem wird es Sie zum Denken bringen, wie Sie noch nie vorher gedacht haben."
Daniel Kahneman
Bei Anbruch des dritten Jahrtausends erwacht die Menschheit, streckt ihre Glieder und reibt sich die Augen: "Mal sehen, was heute auf der Agenda steht." In dem Kultbuch und Weltbestseller "Eine kurze Geschichte der Menschheit" erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In "Homo Deus" erkundet er eine noch verborgene Welt: unsere Zukunft.
ffHunger, Krankheit und Krieg, die Plagen der Vergangenheit, sind beherrsch- bar geworden. Wonach wird die Menschheit als nächstes streben? Hararis brillant und kurzweilig geschriebenes Buch fragt, was mit uns und unserem Planeten passieren wird, wenn die neuen Technologien uns gottgleiche Fähigkeiten verleihen - schöpferische ebenso wie zerstörerische - und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben. Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich und Schritt für Schritt so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Rezension
"Man sollte alle Geschichtslehrer von Harari coachen lassen." Christian Jostmann, Die Furche, 20. April 2017
"Vielleicht brauchen wir ja düstere Szenarien, wie Hararis Buch 'Homo Deus', um den Mut für neue Utopien zu finden."
Sven Waskönig, ARD ttt, 30. April 2017
"In einer verblüffenden Tour d'Horizon durch die Menschheitsgeschichte beschreibt Harari, wie der Mensch in einem Akt wachsender Selbstermächtigung zum Homo Deus avanciert."
Adrian Lobe, Zeit Online, 10. April 2017
"(Harari) hat ein anmaßendes Buch geschrieben. Und ein aufregendes."
Erik Raidt, Stuttgarter Nachrichten Online, 31. März 2017
"Intelligent, scharfsinnig und manchmal sogar überraschend witzig (...) eröffnet einen ganz anderen Blick auf Geschichte."
Klaus Bittermann, taz literataz, 22. März 2017
"Überraschend, informativ, abwechslungsreich und leicht zu lesen."
Hildegard Lorenz, Münchner Merkur, 21. März 2017
"Sehen, wie die Welt ist, ohne auf die Bremse zu treten. Das ist der Sound von Yuval Noah Hararis 'Homo Deus'."
Adolf Holl, Die Presse, 18. März 2017
"Hararis packendes Buch ist ein Bekenntnis zum Humanismus."
Thomas Vasek, P.M., 10. März 2017
"Überaus anregende und fesselnde Lektüre."
Wolfgang Schneider, SWR2, 19. Februar 2017
"Fulminant, klug und düster."
Deutschlandradio Kultur, März 2017
Portrait
Yuval Harari, geboren 1976, ist Professor für Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem. Er hat sich auf Universalgeschichte spezialisiert und veröffentlicht eine regelmäßige Kolumne in "Haaretz". Im November 2012 wurde Harari mit 25 weiteren Nachwuchswissenschaftlern in die neugegründete "Junge israelische Akademie der Wissenschaften" gewählt.
Andreas Wirthensohn, geb. 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 19.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-70401-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 221/154/42 mm
Gewicht 888
Originaltitel Homo Deus. A Brief History of Tomorrow
Abbildungen mit 57 teils farbigen Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 119
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48975394
    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    von Michail Gorbatschow
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,00
  • 45272808
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Petra Gerster
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47602187
    Das passende Leben
    von Remo H. Largo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 29060117
    Flora Helvetica (5.A dt.)
    von Andreas Gygax
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    148,00
  • 32121735
    Geschichte der Welt 1350-1750
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • 42729697
    Die Kunst, sich selbst zu verstehen
    von Michael Bordt SJ
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47779580
    1 Kilo Kultur
    von Alexander Kluy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45172102
    Visionen der Endzeit
    von Ulrike Ganz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 47779756
    Habsburg
    von Pieter M. Judson
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 18822509
    Embodiment
    von Wolfgang Tschacher
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 43488003
    Suchmaschinen-Optimierung
    von Sebastian Erlhofer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 47871941
    In der Mitte schlägt das Herz
    von René Prêtre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45411215
    Letzte Gespräche
    von Peter Seewald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45273023
    Das Web-Adressbuch für Deutschland 2017
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 39204411
    Ein guter Tag hat 100 Punkte
    von Thomas Weber
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 43585146
    Argumentieren!
    von Christian Stadler
    Buch (Taschenbuch)
    23,80
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46878739
    Das Kleiderschrank-Projekt
    von Anuschka Rees
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Buch zum Nachdenken und Durchdiskutieren
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.04.2017

Klappentext: In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen... Klappentext: In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Inhalt: Das Buch ist in drei (vier) Teile gegliedert. In einer ziemlich langen Einleitung erklärt Harari, dass die Menschheit ihre „Urfeinde“: Hunger, Krankheiten und Krieg eigentlich schon besiegt hat und ihre nächste Herausforderung die Abschaffung des Todes und das Schaffen eines „globalen Glücks“ ist. Im eigentlichen ersten Teil des Buches geht es um den Homo sapiens und seinen Weg der Eroberung der Welt: wie die Spezies „Mensch“ sich aus der Tierwelt weiterentwickelt hat. Der Autor nimmt die Unterschiede und Entwicklungen im Vergleich mit der Tierwelt genau unter die Lupe. Dabei spricht Harari eindeutig gegen der Religionen, die auch nur auf einer bestimmten Entwicklungsstufe der Menschheit existieren können/konnten. Im nächsten Teil lesen wir über die Geschichte der Menschheit aus dem Aspekt der Innenwelt der Menschen, der Urinstinkte. Anders gesagt wie Ängste, Bedürfnisse und Wünsche die Entwicklung irgendwie immer weitergebracht haben und der Mensch der Welt einen Sinn gab. Am Ende des Abschnittes lesen wir detailliert über den Humanismus und über seine Revolution. Im dritten und vielleicht spannendstem Teil blickt der Autor in die Zukunft und beschreibt mögliche Konsequenzen vom der heutigen gesellschaftlichen und technologischen Realitäten. Mit Hilfe von aktuellen psychologischen, neurologischen und technischen Erkenntnissen schildert Harari ein Szenario, in dem sogar die Geburt eines „Übermenschen“, Homo Deus möglich sei und eine neue Religion, die Datenreligion. Meine Bewertung Obwohl ist das Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ nicht gelesen habe, habe ich mich in das Buch gleich von Anfang an gut rein gefunden. Der Schreibstil ist angenehm, das Buch kann man trotz seiner Länge von fast 600 Seiten gut lesen. Der Autor bringt sehr viele interessante Beispiele, die die Geschichte sehr lebendig machen. Kritik: Ich habe ein Buch erwartet, indem ausschließlich um die Zukunft der Menschheit geht. Natürlich soll man die Behauptungen mit Fakten belegen und aus der Geschichte herleiten, aber für mich hat der historische Teil des Buches doch viel zu viel Platz bekommen. Außerdem musste ich feststellen, dass der Autor manchmal Klischees verwendet um seine These zu begründen. Diese Vorgangsweise war für mich v.a. bei den Stellen über die Religion und Gott im Allgemein sehr deutlich. Fazit: Ein Buch, über man viel nachdenken und am besten auch diskutieren sollte. Eine klare Empfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Cooles Buch mit Zukunftsvisionen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruck an der Leitha am 09.05.2017

Da bleibt einem der Atem weg. Habe das Buch auf einmal durchgelesen, so sehr hat es mich in den Bann gezogen. Sehr interessante Parallelen (Krankheiten) zum Beispiel von der Vergangenheit bis zur Zukunft erläutert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Homo Deus

Homo Deus

von Yuval Noah Harari

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari

(14)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen