Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall

(19)
Empfehlung der tolino select Redaktion:
Ein entspannter Krimi zum Miträtseln, der für einige Überraschungen sorgt.Wer ein Buch über gut durchdachte und schlüssige Detektivarbeit, gepaart mit einer fesselnden Story sucht, wird "Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt" lieben! Neben einem wundervoll flüssigen Stil bietet der Roman sympathische Charaktere und mit dem erfolgreichen Privatdetektiven Voss einen überzeugend authentischen Protagonisten. Jeremias Voss staunt nicht schlecht, als er zu der Testamentseröffnung einer komplett Fremden geladen wird. Sie hinterlässt ihm einen Brief und ehe sich der Detektiv versieht, steckt er mitten in seinem nächsten Fall, der so einige schmutzige Geheimnisse birgt.
Portrait
Ole Hansen, geboren in Wedel, ist das Pseudonym des Autors Dr. Dr. Herbert W. Rhein. Er trat nach einer Ausbildung zum Feinmechaniker in die Bundeswehr ein. Dort diente er 30 Jahre als Luftwaffenoffizier und arbeitete unter anderem als Lehrer und Vertreter des Verteidigungsministers in den USA. Neben seiner Tätigkeit als Soldat studierte er Chinesisch, Arabisch und das Schreiben. Nachdem er aus dem aktiven Dienst als Oberstleutnant ausschied, widmete er sich ganz seiner Tätigkeit als Autor. Dabei faszinierte ihn vor allem die Forensik – ein Themengebiet, in dem er durch intensive Studien zum ausgewiesenen Experten wurde.
Heute wohnt der Autor in Oldenburg an der Ostsee.
Von Ole Hansen ist bei dotbooks bereits das folgende eBooks erschienen:
„Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt. Der erste Fall“
„Jeremias Voss und der tote Hengst. Der zweite Fall“
„Jeremias Voss und die Spur ins Nichts. Der dritte Fall“
„Jeremias Voss und die unschuldige Hure. Der vierte Fall“
„Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod. Der fünfte Fall“
„Jeremias Voss und der Tote in der Wand. Der sechste Fall“
„Jeremias Voss und der Mörder im Schatten. Der siebte Fall“
Unter Herbert Rhein veröffentlichte der Autor bei dotbooks bereits folgende eBooks:
„Todesart: Nicht natürlich. Gerichtsmediziner im Kampf gegen das Verbrechen.“
„Todesart: Nicht natürlich. Mit Mikroskop und Skalpell auf Verbrecherjagd.“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 264, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958244658
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 224
eBook
tolino select
30 Tage kostenlos testen
Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Im Abo laden
eBook
Einzelkauf
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (9)
    eBook
    3,99
  • 46372344
    Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • 45488315
    Jeremias Voss und die Spur ins Nichts - Der dritte Fall
    von Ole Hansen
    (5)
    eBook
    5,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (48)
    eBook
    9,99
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (40)
    eBook
    7,99
  • 44904934
    Friesenkunst
    von Stefan Wollschläger
    (5)
    eBook
    2,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (275)
    eBook
    9,99
  • 46338842
    Jeremias Voss und die unschuldige Hure - Der vierte Fall
    von Ole Hansen
    (2)
    eBook
    5,99
  • 43527082
    Todesfährte
    von Moritz Hirche
    (10)
    eBook
    3,99
  • 46270380
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (5)
    eBook
    2,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (8)
    eBook
    5,99
  • 46338843
    Das Einstein-Papier
    von Lennart Ramberg
    (7)
    eBook
    5,99
  • 47792630
    (W)ehe du gehst
    von Jannes C. Cramer
    (3)
    eBook
    3,99
  • 45208321
    Die Petrusmünze
    von Daniel Holbe
    (8)
    eBook
    7,99
  • 42741926
    Während du stirbst
    von Tammy Cohen
    (24)
    eBook
    9,99
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (11)
    eBook
    2,99
  • 20422452
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    eBook
    9,99
  • 44461351
    Thriller-Doppel: Am siebten Tage sollst Du sterben + Todeshimmel
    von Wilhelm J. Krefting
    (2)
    eBook
    1,99
  • 32664375
    Geheime Tochter
    von Shilpi Somaya Gowda
    (58)
    eBook
    9,99
  • 44654061
    Todesplan
    von Michael Hübner
    (5)
    eBook
    1,99 bisher 3,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422827
    Revolverherz
    von Simone Buchholz
    eBook
    9,99
  • 24604720
    Knastpralinen
    von Simone Buchholz
    eBook
    9,99
  • 30188765
    Feuer
    von Karen Rose
    (18)
    eBook
    9,99
  • 30461992
    Schwedenbitter
    von Simone Buchholz
    eBook
    9,99
  • 33037775
    Eisnattern
    von Simone Buchholz
    eBook
    9,99
  • 42399800
    Dornenmädchen
    von Karen Rose
    (31)
    eBook
    9,99
  • 44191115
    Inspektor Takeda und die Toten von Altona
    von Henrik Siebold
    (21)
    eBook
    7,99
  • 47844364
    Inspektor Takeda und der leise Tod
    von Henrik Siebold
    (16)
    eBook
    7,99
  • 47889270
    Beton Rouge
    von Simone Buchholz
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
12
2
2
1
2

Spannender Hamburg Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Ottobrunn am 12.03.2016

Das Buch überzeugt durch seine schlüssige Handlung und den Lokalkolorit von Hamburg. Ich bin gespannt auf die weiteren Fälle von Jedes Vorstellung in Hamburg.

Ein Auftrag von einer Toten? Ein spannender Auftrag für Jeremias Voss
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 08.05.2016

Meine Meinung: Ein spannender Krimi, in dem es mal nicht so sehr von Leichen wimmelte und wo nicht viel Blut floss. Naja, ich muss dann doch zugeben, dass es nicht bei einer Leiche blieb, aber irgendwie war es hier mal anders. Denn der Fall ist schon etwas ungewöhnlich. Der Privatdetektiv... Meine Meinung: Ein spannender Krimi, in dem es mal nicht so sehr von Leichen wimmelte und wo nicht viel Blut floss. Naja, ich muss dann doch zugeben, dass es nicht bei einer Leiche blieb, aber irgendwie war es hier mal anders. Denn der Fall ist schon etwas ungewöhnlich. Der Privatdetektiv Jeremias Voss bekommt von einer Toten den Auftrag zu ermitteln. Sie vermutet, dass sie umgebracht wurde, allerdings darf er viele Personen aus ihrem Umfeld nicht ansprechen, was die Sache überhaupt nicht erleichtert. Die Familie hat Geheimnisse und es treten immer mehr Verdächtige auf, zumindest kommt mir ihr Verhalten verdächtig vor. Mit Jeremias und seiner Assistentin ermittel ich und finde immer mehr heraus. Ich habe öfter einen Verdacht, aber ich bin ja nur die Leserin, Jeremias ist Profi und hat mit Sicherheit den besseren Durchblick. Jeremias und seine Assistentin sind mir sehr sympathisch. Seinen Hund würde ich gerne mal sehen, er spielt schließlich eine sehr wichtige Rolle. Einige Personen konnte ich ja überhaupt nicht leiden. Aber leider kann ich sie hier nicht erwähnen, ohne zu viel zu verraten. Man merkt auch hier wieder, das Buch hat mich gefesselt. Das liegt aber auch an dem Schreibstil des Autors. Ich fand es spannend und flüssig geschrieben und konnte das Buch kaum zur Seite legen. Das Buchcover gefällt mir sehr gut, es hat unter anderem den Ausschlag dazu gegeben, dass ich das Buch lesen wollte. Als Hamburg-Fan konnte ich mit dem Bild sehr viel anfangen. Fazit; Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf das nächste, das ich mit Sicherheit ebenfalls lesen werde. Aber zunächst gebe ich hierzu gerne eine Leseempfehlung.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 21.03.2016

Mir hat der Krimi außerordentlich gefallen. Ich kann die Kritik der vorausgegangenen Bewertung nicht nachvollziehen. Die Handlung spielt in gut bürgerlichen Kreisen. Jeremias Voss ist als gebildeter Mann dargestellt, also muss man erwarten, dass auch die Sprache ein entsprechendes Niveau hat und das ist dem Autor gut gelungen. Und... Mir hat der Krimi außerordentlich gefallen. Ich kann die Kritik der vorausgegangenen Bewertung nicht nachvollziehen. Die Handlung spielt in gut bürgerlichen Kreisen. Jeremias Voss ist als gebildeter Mann dargestellt, also muss man erwarten, dass auch die Sprache ein entsprechendes Niveau hat und das ist dem Autor gut gelungen. Und ich fand den Krimi auch sehr spannend. Aber das Sprichwort: Was dem einen sin Uhl, ist dem anderen seine Nachtigall, trifft auch hier zu. Insgesamt ein gelungener Krimi, deshalb gebe ich ihm auch fünf Punkte


Wird oft zusammen gekauft

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall - Ole Hansen

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall

von Ole Hansen

(19)
eBook
5,99
+
=
Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall - Ole Hansen

Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall

von Ole Hansen

(10)
eBook
5,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen