Mein Herz ist ein wilder Tiger

Roman

Die schillernde Welt des Zirkus inspirierte Tanja Weber zu einem facettenreichen Roman über das Leben auf der Flucht – das große Thema unserer Zeit
Als Elly Simon 1916 geboren wird, ist ihr zukünftiger Berufsweg vorgezeichnet: Sie ist die Tochter eines Zauberers und einer Hochseilakrobatin. Als sogenannte Schlangenfrau lässt sie die Zuschauer begeistert staunen. Als sie den waghalsigen Tigerdompteur Hans kennenlernt, scheint ihr Glück vollkommen, doch das Jahr 1936 bricht an, und ihr Mann ist Jude: Die beiden müssen fliehen.
Ihre Flucht führt sie um die halbe Welt, ein Schicksal, das sie mit John Mbete teilt, der Elly viele Jahrzehnte später in einem Berliner Heim pflegt und der vor Krieg und Verfolgung aus Somalia geflohen ist. John und Elly, zwei Menschen, die auf ganz unterschiedliche Art ihre Heimat und ihre Familie verloren haben, nähern sich vorsichtig an – und werden für einen kurzen Moment einander Familie. Bis das Schicksal sie wieder auseinanderreißt.
Portrait
Tanja Weber, Jahrgang 1966, war im ersten Beruf Theaterdramaturgin, u. a. in Wuppertal, Bochum, Berlin und Hildesheim. Im zweiten Beruf, nach der Geburt zweier Kinder, arbeitete sie als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, u. a. für »Verliebt in Berlin« und »Türkisch für Anfänger«. 2011 hat sie den ersten Platz im Literaturwettbewerb ihrer Heimatgemeinde Gauting gewonnen. Ihr erster Kriminalroman »Sommersaat« war für den Glauser-Preis nominiert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426429945
Verlag Droemer eBook
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45069832
    Der Einarmige, sein Alligator und die sonnigen Seiten des Lebens
    von Ken Pisani
    eBook
    12,99
  • 45328088
    Die Frau des Juweliers
    von Judith Lennox
    (12)
    eBook
    16,99
  • 52926445
    Rosa oder Armut schändet
    von Annemarie Weber
    eBook
    3,99
  • 47929537
    Kuckucksmörder
    von Raimon Weber
    (22)
    eBook
    3,99
  • 34494983
    Oberland
    von Tanja Weber
    eBook
    7,99
  • 42502373
    Die Frauen meiner Familie
    von Tanja Weber
    eBook
    12,99
  • 47872144
    AMNESIA - Ich muss mich erinnern
    von Jutta Maria Herrmann
    (18)
    eBook
    9,99
  • 48066119
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (32)
    eBook
    15,99
  • 62295340
    Das Original
    von John Grisham
    (22)
    eBook
    15,99
  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    9,99
  • 55875578
    Ein Schotte zum Frühstück
    von Vivien Johnson
    (4)
    eBook
    3,99
  • 44468918
    Schandkreuz
    von Helge Weichmann
    eBook
    9,99
  • 44108808
    Nachtschatten
    von Steve Mosby
    eBook
    9,99
  • 29590995
    Sommersaat
    von Tanja Weber
    eBook
    7,99
  • 47861544
    Mein Wille geschehe
    von Jennifer Benkau
    eBook
    11,99
  • 44465016
    Kultivierung in Serie
    von Tanja Weber
    eBook
    24,99
  • 47831903
    Sommer in Villefranche
    von Birgit Hasselbusch
    (8)
    eBook
    12,99
  • 56041704
    Sei klug und halte dich an Wunder Gedanken über das Leben
    von Mascha Kaleko
    eBook
    9,99
  • 45602811
    Balzac
    von Ernst Robert Curtius
    eBook
    19,99
  • 47751628
    Der Tiger in meinem Herzen
    von Patricia McCormick
    (3)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine gelungene Mischung“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Vor ungefähr einem Jahr habe ich ihnen den ersten Roman der Autorin Tanja Weber „Die Frauen meiner Familie“ vorgestellt. Und jetzt ist ihr zweiter „Mein Herz ist ein wilder Tiger“ erschienen. Beide Romane eint, dass ein Teil der Geschichte in der Vergangenheit spielt. Aber ansonsten sind die beiden Geschichten grundverschieden.

Der
Vor ungefähr einem Jahr habe ich ihnen den ersten Roman der Autorin Tanja Weber „Die Frauen meiner Familie“ vorgestellt. Und jetzt ist ihr zweiter „Mein Herz ist ein wilder Tiger“ erschienen. Beide Romane eint, dass ein Teil der Geschichte in der Vergangenheit spielt. Aber ansonsten sind die beiden Geschichten grundverschieden.

Der Klappentext gibt die Geschichte des Romans gut wieder. Aber ich hätte sie mir trotzdem eigentlich anders vorgestellt. Ich dachte, dass die Geschichte in der Gegenwart, die in dem Pflegheim spielt, in dem Elly als letzte Station als gut Hundertjährige untergekommen ist und in dem sie von John gepflegt wird, eine reine Rahmenhandlung sei. Und dass dann die beiden ganz unterschiedlichen Fluchtgeschichten die beiden Haupthandlungsstränge seien. Doch dem ist nicht so. Das Buch beginnt 1918 im Zirkus an dem zweiten Geburtstag von Elly. Und dann springt es in die Gegenwart und wechselt zwischen den Protagonisten Elly und John hin und her. Im fünften Kapitel kommt dann noch Kirsten hinzu. John ist ein hingebungsvoller Pfleger, der sich sehr um seine ihm anvertrauten Patienten kümmert. Besonders Elly hat es ihm angetan. John fährt jeden Tag mit seinem Fahrrad, ein altes Herkules-Fahrrad, welches er selbst in einer Flüchtlingsselbsthilfegruppe auf Vordermann gebracht hat, von seiner WG quer durch Berlin in das Pflegeheim. Wir erfahren, was in ihm vorgeht und wie er mit seiner Situation als Flüchtling umgeht. Für ihn ist die Arbeit mehr als nur Arbeit. Sie hilft ihm nicht so viel über seine eigene Geschichte nachzugrübeln. In den Kapiteln, die mit Elly überschrieben sind, geht es zumeist zurück in die Vergangenheit von Elly. Wir folgen ihr durch die verschiedenen Stationen ihres Artistenlebens. Wir lernen die Liebe ihres Lebens, den jüdischen Dompteur Hans kennen, mit dem sie in den 30er Jahren Deutschland verlassen musste. Und wir erfahren viel über das Zirkusleben. Und dann treten plötzlich Kirsten, eine total überlastete Anästhesistin, und ihre demente Mutter in die Handlung ein. Franziska Schlemmer, die Mutter von Kirsten, wird später in der Handlung noch eine wichtige Rolle spielen.

Mir hat dieses Buch ausgesprochen gut gefallen. Ich fand diese Verknüpfung von den beiden sehr unterschiedlichen Flüchtlingsgeschichten sehr gelungen. Für die volle Punktzahl hat mir allerdings etwas gefehlt. Wenn man die Romane von Tanja Weber gelesen hat, merkt man, dass sie ursprünglich Theaterdramaturgin war und später Drehbuchautorin geworden ist. Ihre Bücher sind für die Themen, die sie verarbeitet, relativ knapp gehalten. So wird ganz viel angerissen, aber nicht unbedingt vertieft. Ich bin mir persönlich nicht ganz sicher, ob das eine Stärke oder eine Schwäche ist. In dem aktuellen Roman, der für diese zwei komplexen Themen nur 288 Seiten benötigt hat, hätte ich gerne noch mehr über die Hintergründe gelesen. Mehr über das Leben von John Mbete in Somalia, von den furchtbaren Erlebnissen, die ihn zur Flucht getrieben haben, aber auch von der Flucht selbst. Und auch in die Geschichte von Elly wäre ich gerne noch tiefer eingetaucht. So bleibt eine ganze Menge der eigenen Phantasie überlassen. Am Ende des Buches fehlt mir noch ein Nachwort von der Autorin, in dem sie von ihren Recherchen und von der Geschichte der Zirkusse in Deutschland berichtet hätte. Aber trotz dieser kleinen Kritikpunkte heißt es für mich:

Unbedingt lesen – es lohnt sich!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Herz ist ein wilder Tiger - Tanja Weber

Mein Herz ist ein wilder Tiger

von Tanja Weber

eBook
12,99
+
=
Frank-Walter Steinmeier - Torben Lütjen, Lars Geiges

Frank-Walter Steinmeier

von Torben Lütjen

eBook
17,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen