Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Mein schlimmster schönster Sommer

Roman

(35)
Erst wenn man alles loslässt, kann das Leben neu beginnen
Als Isabel aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiß sie, dass nichts mehr ist, wie es war. Zum ersten Mal ist sie spontan: Sie kauft einen VW-Bus und fährt einfach los. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt alles anders. Eine Reise beginnt, bei der sie Menschen trifft, denen sie sonst nie begegnet wäre, bei der sie ihr altes Leben loslässt und ein neues anfängt – und vor allem eines findet: die Liebe.
„Stefanie Gregg zeigt uns, wo die Hoffnung liegt: Immer direkt vor uns.
Aberwitzig und bittersüß.“ Nicole Neubauer
Isabel kommt aus dem Krankenhaus zurück: die Diagnose ist niederschmetternd. Ein Tumor. Männerfaustgroß. Mitten in ihrem Körper. Wie es weitergeht, wird sie erst in zwei Wochen erfahren. Aber wie wartet man auf sein Todesurteil oder seine Lebenschance? Die sonst so rationale Isabel macht etwas, was sie noch nicht getan hat: spontan sein. Auf dem Rückweg vom Krankenhaus kauft sie kurzentschlossen einen alten VW-Bus und bricht auf. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt es anders. Es ist eine Reise, bei der sie Abschied vom Leben nimmt und ein ganz neues beginnt.
Rezension
" Ein Bulli ist der heimliche Held in Stefanie Greggs Unterhaltungsroman. " DIE ZEIT 20170517
Portrait

Stefanie Gregg, geb. 1970 in Erlangen, studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften bis zur Promotion. Nach Stationen im Bereich Bucheinkauf und als Unternehmensberaterin widmet sich die Autorin jetzt nur noch dem Schreiben. Mit ihrer Familie wohnt sie in der Nähe von München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3321-3
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 188/115/25 mm
Gewicht 241
Auflage 1
Verkaufsrang 23.897
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48032361
    Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (31)
    Buch (Broschur)
    12,99
  • 45243625
    Olivensommer
    von Isabelle Broom
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47602430
    So groß wie deine Träume
    von Viola Shipman
    (18)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44611582
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47870574
    Ab morgen wird alles anders
    von Anna Gavalda
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 46330660
    Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen
    von Abbi Waxman
    (28)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 50312562
    Die Nacht ist laut, der Tag ist finster
    von Kat Kaufmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Lorraine Fouchet
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45243620
    Ein Dorf zum Verlieben
    von Dorothea Böhme
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Buch (Broschur)
    10,99
  • 47016195
    Love & Gelato
    von Jenna Evans Welch
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 43475872
    Das Mädchen aus der 1. Reihe
    von Jana Crämer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 40401202
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336736
    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    von Miranda Dickinson
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878152
    Du erinnerst mich an morgen
    von Katie Marsh
    (17)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (129)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • 47543092
    Die Frauen von La Principal
    von Lluís Llach
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (67)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45243856
    Libellen im Kopf
    von Gavin Extence
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sammle Momente – keine Dinge!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein liebevoll erzählter Aussteigerroman – ein turbulenter amüsanter Roadtrip!
Die Geschichte ist nicht neu: Eine schockierende Krebsdiagnose entzieht der erfolgreichen Unternehmensberaterin Isabel den Boden unter den Füßen. Kurzentschlossen lässt sie ihr bisheriges Leben hinter sich, kauft sich einen VW-Bulli und beginnt eine Fahrt
Ein liebevoll erzählter Aussteigerroman – ein turbulenter amüsanter Roadtrip!
Die Geschichte ist nicht neu: Eine schockierende Krebsdiagnose entzieht der erfolgreichen Unternehmensberaterin Isabel den Boden unter den Füßen. Kurzentschlossen lässt sie ihr bisheriges Leben hinter sich, kauft sich einen VW-Bulli und beginnt eine Fahrt in ihr neues Leben. Nun mag die Story ein wenig konstruiert sein, doch das ist zu verzeihen. Aufgrund ihrer locker leichten Erzählweise schafft es die Autorin, ein ernstes Thema ansprechend zu verpacken. Da gibt es wahrlich einige traurige Momente, aber auch jede Menge wunderbarer und amüsanter Episoden.
Erzählt wird aus der Perspektive der Ich-Erzählerin Isabel. Sie berührt, zieht aber nicht 'runter. Vielmehr regt sie zum Nachdenken darüber an, was man selbst in einer solchen Situation tun würde. Die Botschaft dieses berührenden Roman: Lebe – Liebe – Lache! Nimm dein Leben selbst in die Hand – hier und jetzt.

„Ein kurzes neues Leben“

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Eine erfolgreiche Geschäftsfrau, die ihr Leben und auch alles sonst fest im Griff hat, gerät in eine Krise. Im Krankenhaus erlebt sie sich zum ersten mal völlig hilflos. Auch ihr Freund kann mit der Situation nicht umgehen. Die Diagnose des Arztes stellt ihr Leben auf den Kopf. Zum ersten mal nach vielen Jahres tut sie etwas völlig Eine erfolgreiche Geschäftsfrau, die ihr Leben und auch alles sonst fest im Griff hat, gerät in eine Krise. Im Krankenhaus erlebt sie sich zum ersten mal völlig hilflos. Auch ihr Freund kann mit der Situation nicht umgehen. Die Diagnose des Arztes stellt ihr Leben auf den Kopf. Zum ersten mal nach vielen Jahres tut sie etwas völlig Irrationales und Spontanes. Bei einer Reise quer durch Deutschland lernt sie die merkwürdigsten Typen kennen und gerät in die absurdesten Situationen.
Das Buch ist witzig und unterhaltsam geschrieben. Gleichzeitig stellt es immer wieder die Frage, was im Leben eigentlich wichtig ist. Es gibt kein Happy end. Trotzdem kann man des Buch mit einem guten Gefühl zur Seite legen, weil sich vieles geklärt hat.

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Eine bezaubernde emotionale Frauengeschichte, die ich sehr gerne gelesen habe, so gefühlvoll und positiv. Eine bezaubernde emotionale Frauengeschichte, die ich sehr gerne gelesen habe, so gefühlvoll und positiv.

„Die Kraft der Liebe!“

Monika Strefler, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Ein wunderschöner Roadmovie, der einen nachdenklich stimmt und gleichzeitig glücklich macht.
Einfach mal spontan sein und die Dinge auf sich zu kommen lassen. Das geht vielleicht nur mit dem Mut der Verzweiflung.
Als Leser sitzt man auf der Rückbank des Bullis und muss abwechselnd lachen oder weinen. Trotz des bedrückenden Themas ein
Ein wunderschöner Roadmovie, der einen nachdenklich stimmt und gleichzeitig glücklich macht.
Einfach mal spontan sein und die Dinge auf sich zu kommen lassen. Das geht vielleicht nur mit dem Mut der Verzweiflung.
Als Leser sitzt man auf der Rückbank des Bullis und muss abwechselnd lachen oder weinen. Trotz des bedrückenden Themas ein lesenswerter Roman.

„ Ein Mondenkind auf Abwegen“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Isabel ist sehr krank und will einfach nur weg. Sie tut etwas, was sie sonst nie getan hätte und gar nicht ihrem Charakter entspricht.... dabei entdeckt sie sich selbst ganz neu.
Traurig, schön und absolut lesenswert. Eine tolle Geschichte darüber, dass es nie zu spät ist, alles zu ändern.
Man bekommt selbst Lust auf einen ungeplanten
Isabel ist sehr krank und will einfach nur weg. Sie tut etwas, was sie sonst nie getan hätte und gar nicht ihrem Charakter entspricht.... dabei entdeckt sie sich selbst ganz neu.
Traurig, schön und absolut lesenswert. Eine tolle Geschichte darüber, dass es nie zu spät ist, alles zu ändern.
Man bekommt selbst Lust auf einen ungeplanten Roadtrip!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Kann man sein Leben nochmal umkrempeln, trotz einer schweren Wendung des Schicksals?!
Isabel schafft es für einen kurzen Moment... Halten Sie die Taschentücher bereit!
Kann man sein Leben nochmal umkrempeln, trotz einer schweren Wendung des Schicksals?!
Isabel schafft es für einen kurzen Moment... Halten Sie die Taschentücher bereit!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Das Buch nimmt einen mit auf einen Roadtrip voller Melancholie aber auch Humor...
Eine wirklich schöne Geschichte,bei der das Ende leider etwas zu vorhersehbar und plötzlich kommt
Das Buch nimmt einen mit auf einen Roadtrip voller Melancholie aber auch Humor...
Eine wirklich schöne Geschichte,bei der das Ende leider etwas zu vorhersehbar und plötzlich kommt

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Wie lebt man, wenn man weiß, dass die Zeit begrenzt ist? Wie ändern sich Prioritäten?
Ein leichter und irrwitziger, aber auch nachdenklicher "Roadmovie".
Wie lebt man, wenn man weiß, dass die Zeit begrenzt ist? Wie ändern sich Prioritäten?
Ein leichter und irrwitziger, aber auch nachdenklicher "Roadmovie".

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Eine traurig-lustige Geschichte,die ich in Null-Komma-Nichts gelesen habe.Sie bringt einem zum Nachdenken,Lachen und Weinen.Eine tolle Mischung. Eine traurig-lustige Geschichte,die ich in Null-Komma-Nichts gelesen habe.Sie bringt einem zum Nachdenken,Lachen und Weinen.Eine tolle Mischung.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Eine Geschichte über einen Neuanfang! Ein schöner Roman. Eine Geschichte über einen Neuanfang! Ein schöner Roman.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (368)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40401202
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43605931
    Der Sommer der Sternschnuppen
    von Ava Jordan
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 43934934
    Hot Dogs zum Frühstück
    von Elke Becker
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44611582
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228853
    Lebe!
    von Laura Maaskant
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45313060
    Sturmherz
    von Corina Bomann
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 48032361
    Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (31)
    Buch (Broschur)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
17
15
2
1
0

Liebe und lebe jeden Augenblick
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2017

Der Roman "Mein schlimmster schönster Sommer" von Stefanie Gregg erzählt von der perfekt durchorgansierten erfolgreichen Unternehmensberaterin Isabel, die eine schlimme Diagnose in einem Krankenhaus erhält und sich auf ärztlichen Rat hin einen kurzen Urlaub gönnen soll. Aus dem Bauch heraus fällt sie die spontane Entscheidung, ihr altes Leben hinter... Der Roman "Mein schlimmster schönster Sommer" von Stefanie Gregg erzählt von der perfekt durchorgansierten erfolgreichen Unternehmensberaterin Isabel, die eine schlimme Diagnose in einem Krankenhaus erhält und sich auf ärztlichen Rat hin einen kurzen Urlaub gönnen soll. Aus dem Bauch heraus fällt sie die spontane Entscheidung, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, einen uralten Bulli zu kaufen und mit dem Musiker Rasso eine abenteuerliche Reise ins Ungewisse zu beginnen. Das Cover ist sehr schön gestaltet worden. Vor einem hellen Hintergrund sind mehrere Balkon in den leuchtenden Farben eines Regenbogens gesetzt worden. Durchbrochen wird diese Darstellung von mehreren Zeichnungen, die wichtige Motive (Bulli, Hund, Feder, Schwalbe, Pusteblume) zeigen und Rückschlüsse auf die Handlung des Romans erlauben. Auch der Titel "Mein schlimmster schönster Sommer" ist in mehreren strahlenden Farben in die Leerstellen zwischen den Balken gesetzt worden und zieht sofort das Interesse des Lesers auf sich, der diese ungewöhnliche Geschichte kennenlernen möchte. Im Verlaufe des Geschehens begleitet der Leser Isabel auf einem abenteuerlichen Road-Trip, der sie viele neue Erfahrungen sammeln lässt. Isabel entdeckt neue Seiten an sich, pfeift auf Konventionen und lernt, das Leben auf sich zukommen zu lassen. Ihre Entwicklung von einer kühlen, nach Perfektion strebenden Geschäftsfrau zu einem spontanen lebenslustigen jungen Frau, der sich fallen lassen kann und Freundschaften mit fremden Menschen knüpft, die ihren bisherigen Lebensstil konterkarieren, ist glaubhaft dargestellt. Auch die anderen Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet worden. Dies gilt vor allem für den Lebenskünstler Rasso, der das neue Leben von Isabel in einer entscheidenen Weise beeinflussen wird. Der Schreibstil ist locker und sehr flüssig, und der Tenor des Romans ist hoffnungsvoll, auch wenn immer die traurige Seite des Lebens mitschwingt. Trotz des ernsten Themas wird es an keiner Stelle sentimental. Kennzeichnend ist eine besondere Mischung aus Ernst, Humor und Melancholie, die den Leser sofort gefangen nimmt und bis zur letzten Zeile des Buches nicht mehr los lässt. Leider kommt das (vorhersehbare) traurige Ende des Romans zu unvermittelt. Natürlich kann dies auch ein stilistisches Mittel sein, um dem Leser vor Augen zu führen, dass Isabel nicht mehr viel Zeit für ihre Träume bleibt. Trotz des traurigen Ausgangs hat mir der Schluss sehr gefallen, weil er so viel Hoffnung gibt. Isabel hat in sich hineingehorcht und in diesen wenigen Tagen mehr über sich gelernt, als in ihrem vergangenen Leben, und alle anderen Personen sind auch weit über sich hinausgewachsen und haben sich zum Positiven hin verändert. Insgesamt hat mir die Botschaft des Buches, das Leben zu lieben und jede Sekunde zu genießen, sehr gut gefallen. Es ist mein absolutes Highlight im Februar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine schöne traurige Geschichte, zum Weinen, Lachen und Nachdenken
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 20.03.2017

Mein schlimmster, schönster Sommer Inhaltsangabe / Klappentext: Erst wenn man alles loslässt, kann das Leben neu beginnen Als Isabel aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiß sie, dass nichts mehr ist, wie es war. Zum ersten Mal ist sie spontan: Sie kauft einen VW-Bus und fährt einfach los. Eigentlich will sie in... Mein schlimmster, schönster Sommer Inhaltsangabe / Klappentext: Erst wenn man alles loslässt, kann das Leben neu beginnen Als Isabel aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiß sie, dass nichts mehr ist, wie es war. Zum ersten Mal ist sie spontan: Sie kauft einen VW-Bus und fährt einfach los. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt alles anders. Eine Reise beginnt, bei der sie Menschen trifft, denen sie sonst nie begegnet wäre, bei der sie ihr altes Leben loslässt und ein neues anfängt – und vor allem eines findet: die Liebe. Meine Meinung: Für mich war es das erste Buch von Stefanie Gregg das ich gelesen habe und ich war sehr gespannt auf die Geschichte zumal ich kurz davor erst das Buch über Rabbit Hayes gelesen habe. Man kann die Bücher aber nicht vergleichen sie sind komplett verschieden, aber eines haben sie gemeinsam: Beide haben mich von der ersten Seite an in Bann gezogen. Der Schreibstil war flüssig, ich konnte gleich in die Geschichte eintauchen. Eine Geschichte die sehr gefühlvoll geschrieben war und mich sehr bewegt hat. Ich verstand Isabel, ich lachte mit ihr, weinte mit ihr und fand mit ihr zu ihrem anderen ICH zurück. Isabel hat sich im Laufe ihres Lebens total verändert, sie wurde zu einer taffen Geschäftsfrau und kannte nur noch ihre Arbeit. Sie stieg in exclusiven Hotels ab, hatte keine Privatleben mehr, mit ihrem Lebensgefährten verband sie nichts mehr und auch für Freunde hatte sie keine Zeit mehr so dass sie auch diese nach und nach verloren hat. Dann eines Tages die ernüchternde Diagnose "Krebs" - ein männerfaustgroßer Tumor im Bauchraum. Ein unsensibler Arzt teilt ihr die Fakten mit und empfiehlt ihr bis zur OP auf Reisen zu gehen. Man spürt wie Isabel diese Diagnose trifft und als sie auf dem Heimweg einen alten VW-Bus sieht der zu verkaufen ist, nimmt sie die Gelegenheit beim Schopf und geht auf Reisen. Vorher geht sie noch kurz zu Hause vorbei, legt ihrem Lebensgefährden einen Zettel hin und zum ersten Mal seit Jahren lässt sie auch das Handy zu Hause liegen. Rasso Liebermann dem ehemaligen Besitzer des VW-Busses möchte sie unterwegs absetzen ehe sie sich auf den Weg in die Provence macht. Die Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen. Isabel hat sich auf dieser Reise total arg verändert und gemerkt das sie vieles in ihrem Leben falsch angegangen ist und das sie die Prioritäten falsch gesetzt hat. Auf ihrer Reise quer durch Deutschland lernt sie die unterschiedlichsten Leute kennen und fühlt sich bei ihnen richtig wohl. Am Ende des Buches hat sich Isabel zum Mondenkind verwandelt. Eine Reise die ich nie vergessen werde, eine Reise die zeigt das man Träume nicht einfach vergessen sollte weil das Leben hält Überraschungen parat und plötzlich kann es zu spät sein. Je länger Isabel unterwegs ist umso leichter wird ihr zumute, sie lernt es wieder zu Leben, sie wird offener und findet neue Freunde, aber auch eine neue Liebe. Am Ende der Reise ist Isabel ein anderer Mensch und sie weiß was sie nun vom Leben will - wenn sie den eine Chance dazu erhält. Aber auch die anderen Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen, alle kamen authentisch rüber und man konnte sich in sie reinversetzen. Es machte einfach Spaß diese Reise mit Isabel zu machen und dabei so verschiedene Leute kennen zu lernen. So unterschiedlich die Leute auch waren, jeder von ihnen hatte etwas "Ballast" mit dabei und konnte diesen unterwegs abwerfen. Tolle Gespräche zwischen Isabel und den anderen Charakteren fanden statt, sehr bewegend und nachvollziehbar. Besonders gut gelungen fand ich auch das man auch aus der Sicht von George, Isabels Lebensgefährten lesen konnte. Er wusste nicht wo seine Freundin war und grübelte über die gemeinsame Zeit nach. Er merkte das sie beide Fehler gemacht haben, er entdeckte das er sie eigentlich gar nicht richtig kannte und das das einzige was sie verband die Arbeit war. Anfangs mochte ich ihn nicht, aber das änderte sich im Laufe der Zeit dann doch. Den nicht nur er hat Fehler gemacht, auch Isabel. Eine wunderschöne, traurige und berührende Geschichte die für mich viel zu schnell zu Ende gegangen ist. Mein Fazit: Von mir gibt es für diese traurig schöne Geschichte die mich gleichermaßen zum Weinen, Lachen, Träumen und Nachdenken brachte eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Buch über das Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 12.03.2017

"Was für ein Sommer! Wunderschöne, verrückte Tage waren das mit ihr gewesen. Tage, nach denen sich alles verändert hatte,.... Isabel erhält die Diagnose Krebs und soll nun 2 Wochen auf die endgültige Diagnose warten. Ihr Arzt meint: "Fahren sie in Urlaub" - aber Isabel hatte bisher ihr Leben immer... "Was für ein Sommer! Wunderschöne, verrückte Tage waren das mit ihr gewesen. Tage, nach denen sich alles verändert hatte,.... Isabel erhält die Diagnose Krebs und soll nun 2 Wochen auf die endgültige Diagnose warten. Ihr Arzt meint: "Fahren sie in Urlaub" - aber Isabel hatte bisher ihr Leben immer genau durchgeplant und war nur in ihren Träumen eine freie Seiltänzerin, die das Leben nimmt, wie es kommt. Doch dann ändert ein "Verkaufen" Schild auf einem alten gelben VW-Bus alles und das Leben beginnt, wo andere es enden sehen. Zum Cover: Wunderschön, bunt und voller Leben. Wenn ich den Buchrückentext nicht gelesen hätte, hätte ich bei dem Buch nur an leichte Strandlektüre gedacht. Doch es steckt mehr dahinter. Meine Meinung zum Buch: Die Autorin pflegt trotz der ernsten Thematik einen lockeren Schreibstil. Manchmal kam es mir surreal vor, das man sich in Isabels Lage wirklich so frei fühlen kann. Und doch war es wunderschön und ist glaube ich Traum vieler kranker Menschen, sich von den Zwängen zu befreien und das zu tun, was einem gut tut. Es ist ein hoffnungsvolles Buch mit vielen witzigen Elementen. Zwei und mehr Menschen, die das Leben gerade so nehmen wie es kommt und darauf aufbauen. Dabei helfen sie sich gegenseitig. Das Buch ist weder massiv auf die Tränendrüse drückend noch schnulzig - es ist schlicht hoffnungsvoll und befreiend. Ach ja, und es hat eine wunderbar große Schriftgröße. Fazit: Ein lesenswertes Buch das die Schönheit des Lebens zeigt auf einer Reise durch Deutschland.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mein schlimmster schönster Sommer - Stefanie Gregg

Mein schlimmster schönster Sommer

von Stefanie Gregg

(35)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Die Perlenfrauen - Katie Agnew

Die Perlenfrauen

von Katie Agnew

(28)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen