My Not So Perfect Life

A Novel

(5)

Katie Brenner has the perfect life: a flat in London, a glamorous job, and a super-cool Instagram feed.

OK, so the truth is that she rents a tiny room with no space for a wardrobe, has a hideous commute to a lowly admin job, and the life she shares on Instagram isn’t really hers.

But one day her dreams are bound to come true, aren’t they?

Until her not-so-perfect life comes crashing down when her mega-successful boss Demeter gives her the sack. All Katie’s hopes are shattered. She has to move home to Somerset, where she helps her dad with his new glamping business.

Then Demeter and her family book in for a holiday, and Katie sees her chance. But should she get revenge on the woman who ruined her dreams - or try to get her job back? Does Demeter – the woman who has everything – actually have such an idyllic life herself? Maybe they have more in common than it seems.

And what’s wrong with not-so-perfect, anyway?

Everybody loves Sophie Kinsella:
"I almost cried with laughter" Daily Mail
"Hilarious . . . you'll laugh and gasp on every page" Jenny Colgan
"Properly mood-altering . . . funny, fast and farcical. I loved it" Jojo Moyes
"A superb tale. Five stars!" Heat

Rezension
"What an absolute treat - sheer joy from start to finish."
Portrait
Sophie KinsellaSophie Kinsella, die eigentlich Madeleine Wickham heißt und auch unter diesem Namen eine ganze Reihe von Romanen veröffentlicht hat, studierte Politik, Philosophie und Ökonomie in Oxford. Sie arbeitete als Wirtschaftsjournalistin, bevor sie mit ihren romantischen Komödien ein Millionenpublikum erreichte: Ihre Bücher wurden in mehr als 30 Länder verkauft und in rund 30 Sprachen übersetzt. Sophie Kinsella lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in England.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2017
Sprache Englisch
EAN 9781473510616
Verlag Transworld
Verkaufsrang 1.584
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48779894
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (37)
    eBook
    8,99
  • 45778775
    The One That Got Away
    von Melissa Pimentel
    eBook
    6,99
  • 28112946
    The Snowman
    von Jo Nesbo
    eBook
    6,99
  • 41211703
    The Girl on the Train
    von Paula Hawkins
    (16)
    eBook
    6,99
  • 46272622
    Paris for One and Other Stories
    von Jojo Moyes
    eBook
    6,99
  • 44401942
    Shopaholic & Family
    von Sophie Kinsella
    (8)
    eBook
    8,99
  • 33963533
    You Had Me At Hello
    von Mhairi McFarlane
    eBook
    4,99
  • 55168472
    Burnout
    von Claudia Kreidler
    eBook
    9,99
  • 47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    eBook
    19,99
  • 40208963
    Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    eBook
    6,49
  • 23509097
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    eBook
    8,99
  • 42924540
    Who's That Girl?: A laugh-out-loud sparky romcom!
    von Mhairi McFarlane
    eBook
    5,99
  • 42043625
    That Girl From Nowhere
    von Dorothy Koomson
    eBook
    8,49
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    eBook
    9,99
  • 42602660
    The Horse Dancer
    von Jojo Moyes
    eBook
    5,49
  • 42501300
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (73)
    eBook
    8,99
  • 54333598
    All the Missing Girls
    von Megan Miranda
    eBook
    3,99 bisher 4,99
  • 30701618
    I've Got Your Number
    von Sophie Kinsella
    eBook
    4,99
  • 40190779
    The Circle
    von Dave Eggers
    eBook
    5,99
  • 46680677
    Origin: Robert Langdon Book 5
    von Dan Brown
    eBook
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

A surprisingly deep novel about making mistakes, being perfect and about not being ashamed of yourself. It gave me much to think about and made me laugh at the same time. A surprisingly deep novel about making mistakes, being perfect and about not being ashamed of yourself. It gave me much to think about and made me laugh at the same time.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Kurzweiliges und leicht lesbares englisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Leichlingen am 07.09.2017

Viel kann man nach so kurzer Zeit noch nicht sagen, der Anfang ist lustig, kurzweilig und leichte englische Unterhaltung. Was mich stört ist, dass jedes Mal beim Öffnen des Buches auf meinem Tolino kommt, dass das Format nicht zu 100% vom Reader gelesen werden kann. Das ist komisch, bei Thalia... Viel kann man nach so kurzer Zeit noch nicht sagen, der Anfang ist lustig, kurzweilig und leichte englische Unterhaltung. Was mich stört ist, dass jedes Mal beim Öffnen des Buches auf meinem Tolino kommt, dass das Format nicht zu 100% vom Reader gelesen werden kann. Das ist komisch, bei Thalia gekauft und auf den teuren Tholino geladen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
My (just so) perfect read!
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 09.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Katie Brenner ist in Sommerset auf der Anster Farm allein mit ihrem Vater aufgewachsen, nachdem ihre Mutter bei einem Autounfall starb als sie 5 Jahre alt war. Ihr Vater liebt sie abgöttisch, dennoch hat Katie immer nur von einem Leben in London geträumt. Endlich scheint ihr Traum sich erfüllt... Katie Brenner ist in Sommerset auf der Anster Farm allein mit ihrem Vater aufgewachsen, nachdem ihre Mutter bei einem Autounfall starb als sie 5 Jahre alt war. Ihr Vater liebt sie abgöttisch, dennoch hat Katie immer nur von einem Leben in London geträumt. Endlich scheint ihr Traum sich erfüllt zu haben: Sie hat einen schlecht bezahlten Job als Forschungsassistentin in einer Marketingagentur, ein winziges WG-Zimmerchen mit recht speziellen Mitbewohner und einen höllischen Pendlerweg täglich vor sich und eine sehr spezielle Chefin. Aber hey! Sie lebt in London und arbeitet ist einer Agentur! Ihr glamouröses Leben findet aber vor allem mit gefakeden Nachrichten auf Instagramm statt, die sie vor allem ihrer besten Freundin Fiona in New York schickt. Doch auch dieses Glück findet ein jähes Ende, als ihre Chefin, die scheinbar alles hat, was man sich nur wünschen kann, ihr unerwartet kündigt. Da sie einfach keinen neuen Job findet, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihr WG-Zimmer unter zu vermieten und zurück auf die väterliche Farm zu ziehen. Immer noch hallen ihr die Worte ihrer Chefin, der ultra-trendigen Demeter im Kopf nach: Wer weiß wozu das gut sein mag, jedes Ende ist auch ein Anfang und eine neue Chance. Na toll! Aber immerhin hat sie auf der Farm nun die Aufgabe, diese in ein Glamping (Glamour Camping) Paradies um zu wandeln. So erfolgreich, daß sich nach kurzer Zeit auch Ex-Chefin Demeter unter den Gästen befindet. Für mich bot das Buch absolut perfektes Lesevergnügen, auch wenn ich nicht minütlich gelacht habe, wie es auf dem Klappentext steht. Ich habe durchaus so laut und oft beim Lesen gelacht, daß meine Kinder wollten, daß ich ihnen das Buch vorlese! Doch gibt es neben den Passagen zum Losprusten auch solche zum Grinsen, zum frustriert in den Tisch beißen, romantische Szene, die den Herzschlag erhöhen und weise Einsichten. Denn auch das Leben der anderen ist nicht immer das, was es scheint, so wie Instagram und Facebook einigen Menschen lediglich zum persönlichen Marketing und Aufbau eines schönen Scheins dienen. Aber Hand auf’s Herz, es ist vieles eine Frage des Blickwinkels. Statt andere zu beneiden, ist es besser, sich über das zu freuen was man hat. Und Katie hat vieles worauf sie stolz sein kann und das ist nicht nur ihre enge Beziehung zu ihrem Vater, sondern auch ihre wunderbare Stiefmutter Biddy. Katie ist ehrgeizig aber nicht krankhaft, vielmehr ist sie wissbegierig und lernwillig. Anders als ihre Kolleginnen, hatte sie durchaus die Chance genutzt und sich bei Demeter einiges abgeschaut und von ihr gelernt, im professionellen Sinne. Schön finde ich bei Katie auch, daß sie empathisch und taktvoll ist, nicht nur kreativ. Sie kann zuhören und gibt nicht auf. Herrlich ist die Stelle im Buch, als sich Katie die Möglichkeit eröffnet, sich nach Herzenslust an Demeter zu rächen! Auch wenn Katie eigentlich ein nettes Mädel vom Land ist, erspart ihr das keine Rachegelüste. Hierbei kann dann auch Demeter zu Form auflaufen und das ist wirklich sehr witzig. Denn es ist wieder eine Stärke von Sophie Kinsella, daß auch die Nebenrollen wirklich gut ausgearbeitet sind, bis hin zur Reinigungskraft Denise, Hofhelfer Steve und dem Trödler Dave Yarnett (großartig seine Fähigkeit Katies Vater immer wieder über’s Ohr zu hauen!). Tatsächlich wachsen sämtliche Protagonisten beim Glamping-Projekt über sich hinaus und entdecken neue Seiten an sich. Das ist sehr unterhaltsam und lustig. Aber stopp, gehört nicht zu Sophie Kinsella ein Liebes-Happy-End? Tja, dies ist ein typischer Kinsella, hier fehlt nichts, aber es soll ja nicht zu viel verraten werden! Das Ende ist wunderbar und nachdem ich es heute Morgen zu Ende gelesen habe, konnte ich den Tag mit einem glückseeligen Strahlen beginnen! My (just so) perfect read! Strahlende Leseempfehlung mit 5 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Geschichte, die überrascht, begeistert und amüsiert
von Pan Tau Books - Ein Buchblog am 15.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wusstet ihr was Glamping ist? Mir ist der Begriff vor dem Lesen des Buches noch nie zu Ohren gekommen, weshalb ich ihn erst einmal nachschlagen musste: Glamping, oder auch glamorous Camping, ist der neue Trend im Campingbereich, bei dem die Gäste den Komfort eines Hotels in Verbindung mit der... Wusstet ihr was Glamping ist? Mir ist der Begriff vor dem Lesen des Buches noch nie zu Ohren gekommen, weshalb ich ihn erst einmal nachschlagen musste: Glamping, oder auch glamorous Camping, ist der neue Trend im Campingbereich, bei dem die Gäste den Komfort eines Hotels in Verbindung mit der freien Natur genießen können. Das Glamping spielt in Frag nicht nach Sonnenschein eine große Rolle, denn der größte Teil der Geschichte spielt auf einem solchen Glampingplatz. Das Setting der Geschichte war für mich als Nichtkenner des Trends daher ziemlich abenteuerlich, aber es hat mir sehr gut gefallen! Katies Elternhaus ist eine malerische Farm mitten in der Natur, umgeben von Wäldern und Wiesen und bewohnt von alle Arten von Farmtieren, die den Glamping-Gästen Entspannung bringen sollen. Ich fand die Idee besonders schön, dass Katie, durch die erzwungene Flucht aus der lärmenden Großstadt, an diesen verträumten Ort endet. Die Atmosphäre und die Ruhe der ländlichen Umgebung waren in jedem Fall für den Leser spürbar und sehr angenehm. „Glamping“, says Dad with a flourish. „Glamping? What do you mean, glamping?“ „It’s where it’s at, love. Saw it in the papers. All the celebs are at it. We’ve got the land, we’ve got the time…“ (S.119) Wer Sophie Kinsellas Romane kennt, weiß, dass ihre Figuren immer sehr witzig und oftmals ungewollt komisch oder tollpatschig sind. Auch Katie ist da keine Ausnahme. Schon die Tatsache, dass sie sich als zugezogene Londonerin, ihren Slang abtrainieren möchte, sich der coolness halber nur noch Kate nennt und versucht ihre sonst krausen Haare stilvoll zu bändigen, sagt alles über ihren Charakter aus. Und genau das finde ich an Kinsellas Romanen immer so klasse! Obwohl ihre Protagonistinnen eigentlich alle ähnlich sind, schafft sie es dennoch jede individuell und auf ihre eigene Art witzig erscheinen zu lassen. Loads of people use coloured filters or whatever on Instagram. Well, my filter is the this-is-how-I’d-like-it-to-be filter. (S.68) Vor allem Katies Antagonistin Demeter ist Kinsella besonders gut gelungen. Demeter beherrscht es perfekt, ihre Mitarbeiter, von oben herab zu behandeln und wahnsinnig oberflächlich zu sein. Katie wird von Demeter sogar einfach übersehen. Sie erinnert mich sehr an die Chefin von Lauren Weisbergers Der Teufel trägt Prada –und die fand ich schon grandios! Natürlich wird sich zeigen, dass auch Demeter nicht so hart ist, wie sie immer vorgibt, aber mehr darf hier nicht verraten werden. Ihre Figur zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingen, denn sie ist in ihrer eitlen und selbstverliebten Art auf eine gewisse Weise sehr komisch – und manchmal auch ein bisschen zu bedauern. No job. The thought is so frightening, so ensulfing, it feels like a hundred-foot tsunami looming out of nowhere, paralysing me with its enormity. (S.144) Die Geschichte von Frag nicht nach Sonnenschein ist, wie das Genre Frauenroman nun mal so ist, was die Liebesgeschichte und den Fortgang der Handlung betrifft, natürlich ziemlich vorhersehbar. Trotzdem schafft Kinsella es, dass der Leser von Wendungen innerhalb der Geschichte überrascht wird, dass die Figuren durchgehend interessant bleiben und der Plot ansprechend und witzig ist. Besonders schön fand ich, dass sich die Protagonistin Katie im Laufe der Geschichte verändert, zu sich selbst findet und die Rastlosigkeit der ehrgeizigen Städterin ablegt. Ich konnte den Roman wieder in einem Zug durchlesen und wollte, wie immer bei Kinsellas Büchern, nicht, dass er endet. Kinsellas Sprache und ihr Schreibstil sind einfach herrlich. Wie oft habe ich laut über witzige Pointen gelacht und mich köstlich unterhalten gefühlt. Fazit & Bewertung Sophie Kinsella ist mit Frag nicht nach Sonnenschein (oder My Not So Pefect Life) wieder eine humorvolle Geschichte gelungen, die ich jedem wärmstens empfehlen kann, der lustige Unterhaltungsromane zu schätzen weiß. Die Geschichte über die Selbstfindung der Protagonistin Katie hat mich an vielen Stellen überrascht, begeistert und sehr amüsiert! https://pantaubooks.wordpress.com/

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

My Not So Perfect Life - Sophie Kinsella

My Not So Perfect Life

von Sophie Kinsella

(5)
eBook
3,99
+
=
Can You Keep A Secret? - Sophie Kinsella

Can You Keep A Secret?

von Sophie Kinsella

(13)
eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen