Vaterland

Roman

(26)
Hitler hat den Krieg gewonnen. Großdeutschland, das vom Rhein bis zum Ural reicht, dominiert Europa. Ständige Partisanenkämpfe und der Kalte Krieg mit den USA zermürben das Reich. In Berlin geschieht ein brutaler Mord an einem Parteibonzen – und Kripo-Sturmbannführer March gerät im Zuge seiner Ermittlungen gefährlich nah an die Wahrheit.




Portrait
Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Er war Reporter bei der BBC, Redakteur beim Observer und Kolumnist bei der Sunday Times und dem Daily Telegraph. 2003 wurde er als bester Kolumnist mit dem »British Press Award« ausgezeichnet. Er schrieb mehrere Sachbücher, und seine Romane Vaterland, Enigma, Aurora, Pompeji, Imperium, Ghost, Titan, Angst, Intrige und zuletzt Dictator wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polanski bei der Verfilmung von Ghost (Der Ghostwriter) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42171-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/118/40 mm
Gewicht 404
Originaltitel Fatherland
Übersetzer Hanswilhelm Haefs
Verkaufsrang 17.252
Buch (Klappenbroschur)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46298667
    Konklave
    von Robert Harris
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 39188764
    Intrige
    von Robert Harris
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 3037607
    Enigma
    von Robert Harris
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 72650265
    München
    von Robert Harris
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 6150179
    Pompeji
    von Robert Harris
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15516368
    Ghost
    von Robert Harris
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 65247437
    Das Turnier
    von Matthew Reilly
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 62388090
    Konklave
    von Robert Harris
    (43)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45244157
    REBUS
    von Ian Rankin
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47929425
    Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf
    von Oliver Pötzsch
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15516428
    Terror
    von Dan Simmons
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 44153328
    Drei Killer für ein Halleluja
    von Anonymus
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45288065
    Tod am Semmering
    von Beate Maly
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 17438342
    Kind 44 / Leo Demidow Bd.1
    von Tom Rob Smith
    (80)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 62388093
    Memory Man
    von David Baldacci
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878104
    Die Saat des Bösen
    von Roberto Costantini
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 48836919
    Auf leisen Sohlen
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Taschenbuch)
    7,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Vaterland“

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Xaver March gerät in Kontakt zu einer amerikanischen Journalistin und seine Ermittlung an einem hohen Naziführer in Bedrängnis. Er gräbt zu tief und öffnet einen Abgrund der ihn zu verschlingen droht. Packender Krimi mit einer alternativen Zeitlinie! Xaver March gerät in Kontakt zu einer amerikanischen Journalistin und seine Ermittlung an einem hohen Naziführer in Bedrängnis. Er gräbt zu tief und öffnet einen Abgrund der ihn zu verschlingen droht. Packender Krimi mit einer alternativen Zeitlinie!

„Was wäre wenn ....“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Sturmbannführer Xavier March vertritt einen Kollegen, der verschlafen hat, bei einer Leichenfundsache. Ein Parteimitglied aus den Anfängen der NSDAP ist ertrunken.
Aber schnell hat March raus, das es sich um Mord handelt. Da der 75. Geburtstag des Führers vor der Tür steht, entzieht die Gestapo ihm den Fall. Man will kein Aufsehen
Sturmbannführer Xavier March vertritt einen Kollegen, der verschlafen hat, bei einer Leichenfundsache. Ein Parteimitglied aus den Anfängen der NSDAP ist ertrunken.
Aber schnell hat March raus, das es sich um Mord handelt. Da der 75. Geburtstag des Führers vor der Tür steht, entzieht die Gestapo ihm den Fall. Man will kein Aufsehen - oder doch etwas vertuschen ??? Es gibt da einige interessante Querverbindungen .... Und March ermittelt heimlich weiter.
Was den eigentlichen Reiz dieses Buches ausmacht, ist die Idee, das Deutschland den Krieg gewonnen hat. Ein Großdeutsches Reich erstreckt sich über Europa. Die Geschichte spielt 1964 und Robert Harris hat sehr intelligent die Ideologie und die Geschichte auf diese Zeit ausgedehnt. Ist schon ein gruseliger Gedanke ...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2972397
    Feuer in Berlin
    von Philip Kerr
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2978093
    Der Schlüssel zu Rebecca
    von Ken Follett
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 3001461
    Alte Freunde - neue Feinde / Bernie Gunther Bd.3
    von Philip Kerr
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 3036066
    Nacht über den Wassern
    von Ken Follett
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 3037607
    Enigma
    von Robert Harris
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14224253
    Geschichte machen
    von Stephen Fry
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17438342
    Kind 44 / Leo Demidow Bd.1
    von Tom Rob Smith
    (80)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 26019400
    Die Adlon Verschwörung / Bernie Gunther Bd.6
    von Philip Kerr
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134921
    Roter Zar / Inspektor Pekkala Bd.1
    von Sam Eastland
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32152323
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32160003
    Die Akte Odessa
    von Frederick Forsyth
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35058900
    Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    von Harald Gilbers
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438059
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619440
    Das Orakel vom Berge
    von Philip K. Dick
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39229947
    Märzgefallene / Kommissar Gereon Rath Bd.5
    von Volker Kutscher
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39329685
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (193)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401956
    Mirage
    von Matt Ruff
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
19
6
1
0
0

Beklemmender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2017

Berlin 1964. Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg gewonnen, ein Europa beherrschendes Groß- Deutschland ist Realität geworden. Man bereitet sich auf die Feierlichkeiten zu Hitlers 75 Geburtstag vor, selbst der amerikanische Präsident Joseph Kennedy plant anzureisen, um den Kalten Krieg zwischen den beiden Machtblöcken zu beenden. Da kommt die Ermordung... Berlin 1964. Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg gewonnen, ein Europa beherrschendes Groß- Deutschland ist Realität geworden. Man bereitet sich auf die Feierlichkeiten zu Hitlers 75 Geburtstag vor, selbst der amerikanische Präsident Joseph Kennedy plant anzureisen, um den Kalten Krieg zwischen den beiden Machtblöcken zu beenden. Da kommt die Ermordung eines hohen Parteifunktionärs sehr ungelegen, wie der ermittelnde Beamte Xaver March sehr schnell feststellen muss... Seit Konklave bin ich ein großer Fan von Robert Harris und auch diesen Krimi habe ich verschlungen. Eigentlich ist dieser sein Erstlingswerk aus den frühen Neunzigerjahren, vom Autor allerdings jetzt überarbeitet und mit einem Nachwort versehen. Beklemmend, düster, gruselig, was wäre gewesen wenn..

FATHERLAND - Robert Harris' Romandebüt, das 1992 in Deutschland zum Politikum wurde
von j.h. aus Berlin am 01.05.2017

Berlin 1964. Die Feierlichkeiten zum 75. Geburtstag Adolf Hitlers stehen an. Das nach dem gewonnenen Krieg entstandene Großdeutschland dominiert - vom Rhein bis zum Ural reichend - Europa. Auch der amerikanische Präsident soll anlässlich der Beilegung des Kalten Krieges in Kürze anreisen. Unterdessen wird am Ufer der Havel in... Berlin 1964. Die Feierlichkeiten zum 75. Geburtstag Adolf Hitlers stehen an. Das nach dem gewonnenen Krieg entstandene Großdeutschland dominiert - vom Rhein bis zum Ural reichend - Europa. Auch der amerikanische Präsident soll anlässlich der Beilegung des Kalten Krieges in Kürze anreisen. Unterdessen wird am Ufer der Havel in der Nähe einer noblen Wohngegend eine Leiche gefunden. Der ermittelnde SS-Sturmbannführer Xaver March findet bald heraus, dass der Tote ein ehemals hochrangiger Parteifunktionär ist. Selbstmord oder Mord? Als ihm einige Ungereimtheiten auffallen, werden weitere Ermittlungen untersagt. Doch Marchs Neugier ist geweckt ... Das Romandebüt von Robert Harris (*1957) bietet eine alternative Weltgeschichte ab 1942 in Form eines klassischen Kriminalromans. Zahlreiche handelnde Personen (u. a. die Teilnehmer der "Wannseekonferenz") sind authentisch. An den Anfang stellt der Autor eine gespenstische Stadtrundfahrt durch jenes Berlin der Gigantomanie, das Albert Speer im Auftrag Hitlers plante. In Deutschland geriet das in Großbritannien zum Bestseller avancierte Buch 1992 zum politischen Skandal. Nachdem 25 Verlage mit fadenscheinigen Begründungen die Veröffentlichung abgelehnt hatten, verlegte der schweizerische Haffmans-Verlag die deutschsprachige Ausgabe. Unter dem Titel "Holocaust für Horrorfreunde" eiferte DER SPIEGEL (39/1992) über den vermeintlich deutschfeindlichen Roman: "Harris' Schreckensbild ist an seine britischen Landsleute adressiert. Mit der düsteren Vision eines siegreichen Nazi-Deutschland wird - wie in einem Ritual - die in den Kriegsjahren durchlittene bittere Angst vor einer Niederlage nochmals wachgerufen. Wer diese Prüfung besteht, darf auch wieder auf einen - ökonomischen - Sieg über die neue Großmacht Deutschland hoffen. Harris bleibt damit den seit Jahrhunderten geltenden Maßstäben britischer Politik verhaftet ... Hinter der Dämonisierung der Bundesrepublik verbirgt sich also zugleich eine Verharmlosung des Dritten Reiches." Zwei Jahre nach der Wiedervereinigung fühlte man sich in der nunmehr größeren Bundesrepublik - zumal die Nazi-Vergangenheit in Westdeutschland bis dahin extrem zurückhaltend und unzureichend aufgearbeitet worden war - von dem Roman in einer Weise getroffen, die 25 Jahre später schwer nachvollziehbar scheint. Angesichts des europaweiten Anwachsens rechtsnationaler Bewegungen ist die Bedeutung von FATHERLAND als Warnung in der populären Form des Kriminalromans eher gestiegen. Der HEYNE-Verlag (seit 1993 Inhaber der Taschenbuch-Rechte) veröffentlicht zum 25-jährigen Jubiläum nun eine durchgesehene Neuauflage der bekannten Übersetzung von Hanswilhelm Haefs. Der seinerzeit in Xaver März übersetzte Name des Haupthelden lautet nun dem Original entsprechend Xaver March. Ebenso wurde der falsch geschriebene Name des österreichischen Nationalsozialisten Odilo Globocnik (1904-1945) korrigiert. In einem exklusiv für die deutsche Neuausgabe verfassten Nachwort beschreibt Robert Harris ausführlich seine Intentionen für das Buch und seine Verletzung durch die politisch motivierten inquisitorischen Verrisse 1992 in Deutschland. Eine empfehlenswerte Neuveröffentlichung, die trotz der gelegentlich kolportagehaften Handlung zum Nachdenken anregt!

Ein klassischer Verschwörungsthriller in einem gut durchdachten und beängstigenden Setting
von Silke Schröder aus Hannover am 18.12.2017

In seinem schon 1992 erschienenen Debüt-Roman “Vaterland” entwirft Richard Harris eine Alternative für Deutschlands Geschichte: Die Nazis haben den Zweiten Weltkrieg siegreich zu Ende gebracht und beherrschen nun ein Reich vom Atlantik bis zum Ural erstreckt. Millionen von Juden sind einfach “verschwunden”, es wird mit harter Hand regiert. Im... In seinem schon 1992 erschienenen Debüt-Roman “Vaterland” entwirft Richard Harris eine Alternative für Deutschlands Geschichte: Die Nazis haben den Zweiten Weltkrieg siegreich zu Ende gebracht und beherrschen nun ein Reich vom Atlantik bis zum Ural erstreckt. Millionen von Juden sind einfach “verschwunden”, es wird mit harter Hand regiert. Im Mittelpunkt von Harris’ Geschichte steht Kommissar Xavier March, der mit dem System hadert, aber auch seinen Job nicht verlieren will und daher weiter im Rang eines SS-Sturmbannführers ermittelt. Und sein neuer Fall hat es in sich: Der Ermittler, der selbst schon auf der Abschussliste steht, deckt auf, was die meisten Reichsbürger von ihrem Reich nicht ahnen. “Vaterland” ist ein klassischer Verschwörungsthriller in einem ebenso gut durchdachten wie beängstigenden Setting.


Wird oft zusammen gekauft

Vaterland - Robert Harris

Vaterland

von Robert Harris

(26)
Buch (Klappenbroschur)
10,99
+
=
Aurora - Robert Harris

Aurora

von Robert Harris

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen