Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

(138)
Du verlierst plötzlich dein Leben und erhältst die Chance, es zu retten. Was würdest du tun? Mit dieser Frage wird die Schülerin Samantha Kingston im Buch „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ konfrontiert. Ihr eigentlich perfektes Leben endet von heute auf morgen, als sie nach einer Party bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Doch sie wacht wieder auf – und zwar am Morgen desselben Tages. Sie ist gezwungen, alles noch einmal zu erleben. Sie geht mit ihren drei besten Freundinnen zur Schule, schwänzt die sechste Stunde, geht zu Kents Party und stirbt bei dem Unfall. Insgesamt siebenmal durchlebt sie den schicksalshaften 12. Februar und versucht verzweifelt, das Unvermeidbare aufzuhalten.
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ beschäftigt sich mit der Frage nach dem Lebenssinn und wirft einen kritischen Blick auf die Oberflächlichkeit mancher Jugendlicher. Das Buch ist ein Bestseller, 2011 für den Deutschen Jugendbuchpreis nominiert gewesen und fürs Kino verfilmt worden.
Rezension
"Ein gnadenlos gutes Debüt", Die Blaue Seite
Portrait
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ ist der erste Roman der Autorin Lauren Oliver. Bereits als Kind ist sie eine echte Leserratte gewesen und hat zu den vielen Büchern, die sie gelesen hat, Fortsetzungen geschrieben. Mit der Zeit wurden daraus eigene Geschichten. Lauren Oliver hat Philosophie und Literatur studiert und lebt in Brooklyn. Nach dem Erfolg von „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ hat sie die Delirium-Trilogie sowie weitere Romane wie „The Spindlers“ und „Panic – Wer Angst hat, ist raus“ geschrieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 15.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31200-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 191/123/31 mm
Gewicht 361
Übersetzer Katharina Diestelmeier
Verkaufsrang 1.541
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45338829
    Nachtschattenmädchen
    von Kerstin Cantz
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 18688780
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 54196337
    Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe
    von Jay Asher
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366042
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 45244190
    Ich und die Walter Boys
    von Ali Novak
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221647
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (67)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 18634398
    Das eiskalte Paradies
    von Jana Frey
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    5,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (145)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 62295255
    Glücksspuren im Sand
    von Rachel Bateman
    (18)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 42419689
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (374)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42378790
    Da waren's nur noch zwei
    von Mel Wallis de Vries
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 45189852
    #fingerweg
    von Susanne Fülscher
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 16307410
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (157)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 28852988
    Nachhilfe in Erster Liebe
    von Anja Massoth
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 18607539
    Die erste Liebe
    von John Green
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33918709
    Boy 7
    von Mirjam Mous
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„"Welchen Sinn hat das Leben?"“

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Jeden Tag den gleichen Tag erleben wieder und wieder, dass passiert Samantha Kingston nach ihrem Tod. Sie weiß zu Anfang nicht warum sie ab ihrem Todestag immer wieder denselben Tag durchlebt, jedoch mit unterschiedlichem Ausgang, bis sie es schließlich herausfindet.

Welchen Sinn hat das Leben und welche Rolle spielen wir alle in dem
Jeden Tag den gleichen Tag erleben wieder und wieder, dass passiert Samantha Kingston nach ihrem Tod. Sie weiß zu Anfang nicht warum sie ab ihrem Todestag immer wieder denselben Tag durchlebt, jedoch mit unterschiedlichem Ausgang, bis sie es schließlich herausfindet.

Welchen Sinn hat das Leben und welche Rolle spielen wir alle in dem Leben anderer? Das ist die Frage mit der sich dieses Buch beschäftigt.

„Girlie-Roman mit Tiefgang“

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Man taucht beim Lesen tief in das Leben des jungen Mädchens Samantha, genannt Sam ein und damit in ihr Familienleben, in ihren Highschoolalltag, ist hautnah bei ihren Treffen mit ihren Freundinnen dabei.
Große Themen sind alles, was die Jugendlichen in dem Alter beschäftigt: Outfit, Coolness, Schwärmereien, erster Sex, Schuleschwänzen,
Man taucht beim Lesen tief in das Leben des jungen Mädchens Samantha, genannt Sam ein und damit in ihr Familienleben, in ihren Highschoolalltag, ist hautnah bei ihren Treffen mit ihren Freundinnen dabei.
Große Themen sind alles, was die Jugendlichen in dem Alter beschäftigt: Outfit, Coolness, Schwärmereien, erster Sex, Schuleschwänzen, Alkohol, Rauchen, Autofahren, Partys. Wer ist In und wer ist Out? Es wird getratscht, Lehrer werden genau unter die Lupe genommen, Mitschüler werden gemieden oder umschwärmt – Mobbing ist ein großes Thema des Romans... Soweit klingt alles normal und nach dem durchschnittlichen Leben eines Teens. Aber bei einem Verkehrsunfall stirbt Sam. Doch ist sie wirklich tot? Denn am nächsten Morgen wacht sie wieder auf! Doch es ist derselbe Tag, der auch schon gestern war, nämlich Valentinstag! Der Leser oder die Leserin begibt sich nun täglich aufs neue mit Sam durch diesen einen Tag, doch jeder Tag wird anders... Kann sie die Ereignisse ungeschehen machen?
Was auf den ersten Blick nach einer oberflächlichen Geschichte aussieht mit einer coolen Mädchenclique im Mittelpunkt, entpuppt sich als nachdenklicher Debütroman, der tiefer geht und nachdenken lässt, was im Leben wirklich zählt und wichtig ist...
Dieses Buch empfehle ich für alle jungen Mädels ab 14 Jahren, die sowohl gern in realistische Geschichten eintauchen, aber auch gern über den Sinn des Lebens nachdenken.


„Vielleicht faltet sich die Zeit um einen herum zusammen, wenn man stirbt, und man wird endlos in dieser kleinen Blase herumgeschleudert. Wie eine nach dem Tod spielende Fassung des Films „Und täglich grüßt das Murmeltier“. So hatte ich mir den Tod nicht vorgestellt – und das, was in meiner Vorstellung danach kam, auch nicht -, aber schließlich gibt es niemanden, der einem sagen könnte, wie es wirklich ist.“

„Gossip Girl, nein, danke“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eigentlich will frau als Rezensentin nicht zu viel verraten,andererseits hat dieses Buch schon so viele positive Besprechungen bekommen,daß die Eigene vielleicht garnicht mehr nötig wäre....
Aber diese Geschichte der Wandlung eines amerikanischen It-Girls wühlt auf,macht nachdenklich und gefällt mir persönlich so viel besser als
z.B.Ashers
Eigentlich will frau als Rezensentin nicht zu viel verraten,andererseits hat dieses Buch schon so viele positive Besprechungen bekommen,daß die Eigene vielleicht garnicht mehr nötig wäre....
Aber diese Geschichte der Wandlung eines amerikanischen It-Girls wühlt auf,macht nachdenklich und gefällt mir persönlich so viel besser als
z.B.Ashers "Tote Mädchen lügen nicht",das ich
hier auch noch eine Lanze für diesen Titel
brechen möchte.
Die erfolgsverwöhnte Highshool-Zicke Samantha stirbt nach einer Party bei einem
Autounfall und erwacht am nächsten Norgen frisch und munter in ihrem eigenen Bett,während der Wecker das Datum des vorigen Tages anzeigt...Was eine abgedrehte Teenie-Variante vom allseits bekannten "Murmeltier"-
Spielfilm sein könnte,entwickelt sich flott zu lesen,aber mit Tiefgang , zu einem Buch über elementare Fragen des Lebens.
Für alle "Ziegesar" oder "Meyer"-Leserinnen
mal etwas Anderes zum Eintauchen,Lesen,Mitfiebern,Lernen und Weinen...

PS.Einer meiner Favoriten fürs Buch zur Konfirmation .....

„....zum Nachdenken !“

Diana Rissler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Buch, wo man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Der Wandel den Sam im Laufe dieses Buches vollzieht, ist enorm. Sam stirbt während eines Unfalles nach einer Party und erwacht am nächsten Tag umfestzustellen, das es wieder Freitag ist, ihr Todestag. Im Stil von: Und täglich grüßt das Murmeltier, so durchlebt Sam immer wieder ihren Ein Buch, wo man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Der Wandel den Sam im Laufe dieses Buches vollzieht, ist enorm. Sam stirbt während eines Unfalles nach einer Party und erwacht am nächsten Tag umfestzustellen, das es wieder Freitag ist, ihr Todestag. Im Stil von: Und täglich grüßt das Murmeltier, so durchlebt Sam immer wieder ihren letzten Tag. Das Buch ist ein der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15232910
    Die Welle
    von Kerstin Winter
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 17438236
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26214126
    Zweiunddieselbe
    von Mary E. Pearson
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 28846258
    Margos Spuren
    von John Green
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (67)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32105330
    Die fünf Leben der Daisy West
    von Cat Patrick
    eBook
    9,99
  • 35146854
    Will & Will
    von John Green
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (374)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37905782
    Es wird keine Helden geben
    von Anna Seidl
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 39180949
    Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1
    von Gayle Forman
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44253296
    Als ich erwachte
    von Cynthia Swanson
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (111)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (122)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45256840
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46851218
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 47878173
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 54196337
    Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe
    von Jay Asher
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57597127
    The Hate U Give
    von Angie Thomas
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
96
32
10
0
0

Einfach toll !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Harpstedt am 29.06.2013

Ein Buch, wo man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Der Wandel den Sam im Laufe dieses Buches vollzieht, ist enorm. Sam stirbt während eines Unfalls nach einer Party und erwacht am nächsten Tag um festzustellen, das es wieder Freitag ist, ihr Todestag. Im Stil von: Und täglich grüßt... Ein Buch, wo man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Der Wandel den Sam im Laufe dieses Buches vollzieht, ist enorm. Sam stirbt während eines Unfalls nach einer Party und erwacht am nächsten Tag um festzustellen, das es wieder Freitag ist, ihr Todestag. Im Stil von: Und täglich grüßt das Murmeltier, so durchlebt Sam immer wieder ihren letzten Tag. Das Buch ist ein der besten Bücher , die ich je gelesen habe. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen!

Beeindruckendes Buch
von SLovesBooks am 17.12.2017

Meine Meinung: Dieses Buch stand schon ewig auf meiner Wunschliste. Angesichts des Kinofilms ergab sich nun die perfekte Gelegenheit das Buch endlich zu lesen. Ich muss sagen, dass das Buch optisch überhaupt nicht vermuten lässt, was sich dahinter verbirgt. Diese Art von Geschichten ist es, die den Carlsen Verlag für mich... Meine Meinung: Dieses Buch stand schon ewig auf meiner Wunschliste. Angesichts des Kinofilms ergab sich nun die perfekte Gelegenheit das Buch endlich zu lesen. Ich muss sagen, dass das Buch optisch überhaupt nicht vermuten lässt, was sich dahinter verbirgt. Diese Art von Geschichten ist es, die den Carlsen Verlag für mich so besonders macht. Er sucht eben nach dem gewissen Etwas. Und das habe ich in dieser Geschichte absolut gefunden. Ich finde dieses Buch absolut aufrüttelnd, berührend, unvorhersehbar, erschreckend, liebenswürdig und nachdenklich stimmend. Wenn man die Beschreibung so liest vermutet man eine Geschichte im Stil von „Täglich grüßt das Murmeltier“. Selbstverständlich handelt es sich um eine Zeitschleife und Sam wacht jeden Morgen wieder und wieder an ihrem Todestag auf, aber es ist jeden Tag aufs Neue etwas anderes. Langeweile Fehlanzeige. Ich habe mich super unterhalten gefühlt, wenn man das angesehen der Thematiken so ausdrücken darf. Der Sog war konstant vorhanden. Man möchte wissen, was Sam durch Veränderungen ihrer Handlungen am Gesamtgeschehen ändern kann und wie dieses Buch aufgelöst wird. Die Autorin schafft es mit diesem Buch Gesellschaftskritik im besonderen Maße zu üben. Ich denke, dass die meisten diese stereotypen Highschoolfilme kennen, in denen es die It-Girls, die Nerds, die Sportler usw. gibt. Mit dieser Hierarchie rechnet Oliver in diesem Buch ab. Sie hält dem It-Girl selbst den Spiegel vor und veranlasst somit ihre Protagonistin das, was außenstehende Nicht-It-Girls schon immer als verwerfliches Verhalten angesehen haben, zu begreifen und sich mit diesen Handlungen auseinander zu setzen. Es wird hier also mal von der anderen Seite herangegangen. Die Geschichte handelt nicht von dem hässlichen Entlein, das gemobbt wird, sondern die Sicht des Mobbers selbst wird offenbart und ins Wanken gebracht. Mir hat das richtig gut gefallen. Neben dem Thema Mobbing stehen aber auch andere Themen wie Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Selbstbewusstsein usw. im Fokus. Die Autorin bringt damit viele Probleme Jugendlicher ansprechend in einem Buch zusammen. Dabei wirkt die Handlung nie gestellt, sondern immer dynamisch. Die Gesellschaftsstruktur dieser Schüler ist realistisch gezeichnet. Ich konnte mich vollkommen darauf einlassen. Spannung wird durch die Abwechslung in der Gestaltung des Tages und den daraus resultierenden Änderungen generiert. Mir hat das Buch gezeigt, dass manchmal die kleinen Dinge die größte Wirkung haben und man für jeden Moment dankbar sein sollte. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er ist trotz der manchmal mitreißenden und emotionalen Momente so gehalten, dass man fließend durch das Buch kommt. Er verkompliziert nichts und benennt Probleme. Ich würde dieses Buch gerne als sehr „ehrlich“ beschreiben. Dieses Buch hat eine Vielzahl an Aussagen, bei denen für jeden Leser in irgendeiner Form eine Lehre zu ziehen sein sollte. Ich würde auch dazu tendieren zu sagen, dass dieses Buch kein reines Jugendbuch ist. Viele der angesprochenen Themen kommen sogar im Alltag von Erwachsenen, wenn auch in anderer Gestalt und Intensität, vor. Ich glaube, dass dieses Buch kein spezielles Alter anspricht, sondern jeden emphatischen Menschen berühren kann und auch zum Nachdenken anregen kann. Ich möchte dieses Buch umbedingt empfehlen. Mich hat es sehr beeindruckt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Lesern von „Tote Mädchen lügen nicht“ gefallen könnte.

Wunderschönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Balge am 27.09.2017

Es liest sich einfach super schnell weil es keine langweiligen Passagen hat die sich hinziehen oder ähnliches. Dieses Buch hat mich tatsächlich zum Weinen gebracht. Würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!


Wird oft zusammen gekauft

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie - Lauren Oliver

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

von Lauren Oliver

(138)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher

Tote Mädchen lügen nicht

von Jay Asher

(235)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen