Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zerbrochen / Fred Abel Bd.3

True-Crime-Thriller

Fred Abel 3

(11)
Der dritte True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos - basierend auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners.
Ein besonderer Tag für Rechtsmediziner Dr. Fred Abel: Viele Monate, nachdem er bei einem brutalen Überfall fast zu Tode kam, tritt er erstmals wieder seinen Dienst an. Sofort wird er vom täglichen Wahnsinn der BKA-Einheit »Extremdelikte« in Beschlag genommen: Der sogenannte »Darkroom-Killer«, ein Psychopath ohne Skrupel, hält Polizei und Bevölkerung in Atem.
All dies verblasst jedoch, als Abels gerade neu gefundenes Familienglück auf dem Spiel steht: Seine 16-jährigen Zwillinge, Kinder aus einer längst vergangenen Affäre, besuchen ihn in Berlin – und werden Opfer einer Entführung. Wer hat mit Abel noch eine Rechnung offen?
Rezension
"Auch mit seinem neuesten Thriller schafft es Bestseller-Autor Michael Tsokos [...] den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zu ziehen." Freundin.de, 07.05.2017
Portrait

Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher über spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin sind allesamt Bestseller.

Andreas Gößling wurde 1958 geboren und ist promovierter Literatur- und Sozialwissenschaftler. Unter Pseudonym und seinem eigenen Namen hat er zahlreiche Sachbücher und Romane für jugendliche und erwachsene Leser verfasst. Er lebt als freier Autor mit seiner Frau in Berlin, wo er auch den Spezialverlag MayaMedia leitet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Serie Fred Abel 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51970-7
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 211/137/32 mm
Gewicht 520
Verkaufsrang 2.258
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462720
    Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Michael Tsokos
    (60)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (152)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47937581
    Dem Tod auf der Spur
    von Veit Etzold
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47938112
    Schatten
    von Ursula Poznanski
    (28)
    Buch (Broschur)
    14,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (193)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45228473
    Das Mädchen im Dunkeln
    von Jenny Blackhurst
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47877538
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (41)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45243674
    Ohne Ausweg / Faris Iskander Bd.3
    von Kathrin Lange
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43997370
    Dark Web
    von Veit Etzold
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46378223
    Post Mortem - Tage des Zorns
    von Mark Roderick
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 21266138
    Der Totenleser
    von Michael Tsokos
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (171)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 42435563
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (156)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 21383041
    Totengleich / Cassie Maddox Bd.2
    von Tana French
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877811
    Bestechung
    von John Grisham
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45304880
    Die Nacht von Rom
    von Carlo Bonini
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Temporeiche Jagd auf den Darkroom-Killer“

Andrea Kowalleck, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Das Schlimmste, was einem passieren kann, ist eingetreten: Die Zwillinge von Dr. Fred Abel wurden entführt, vermutlich vom berüchtigten Darkroom-Killer. Eine temporeiche, spektakuläre Suche beginnt und die Zeit läuft davon... Ein spannungsgeladener, wendungsreicher Thriller basierend auf echten Fällen und authentischen Ermittlungen, Das Schlimmste, was einem passieren kann, ist eingetreten: Die Zwillinge von Dr. Fred Abel wurden entführt, vermutlich vom berüchtigten Darkroom-Killer. Eine temporeiche, spektakuläre Suche beginnt und die Zeit läuft davon... Ein spannungsgeladener, wendungsreicher Thriller basierend auf echten Fällen und authentischen Ermittlungen, daher besonders lesenswert.

„Der dritte Einsatz für Dr. Fred Abel!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Dr. Fred Abel, seines Zeichens Gerichtsmediziner, kann nach dem Überfall, der ihn fast sein Leben gekostet und mehrere Monate außer Gefecht gesetzt hat, endlich wieder aktiv am Dienst teilnehmen. Es wird auch höchste Zeit, denn Berlin wird vom so genannten "Darkroom-Killer" heimgesucht und die Polizei tappt weiterhin im Dunkeln.
Zudem
Dr. Fred Abel, seines Zeichens Gerichtsmediziner, kann nach dem Überfall, der ihn fast sein Leben gekostet und mehrere Monate außer Gefecht gesetzt hat, endlich wieder aktiv am Dienst teilnehmen. Es wird auch höchste Zeit, denn Berlin wird vom so genannten "Darkroom-Killer" heimgesucht und die Polizei tappt weiterhin im Dunkeln.
Zudem bekommt Fred Abel Besuch, denn die beiden Zwillinge Noah und Manola aus einer längst vergangenen und kurzen Liebschaft, kommen ihren Vater in Berlin besuchen. Alles gerät außer Kontrolle, als die beiden Kinder entführt werden und Abel sich fragen muss, wer noch eine Rechnung mit ihm offen hat...

Der dritte Teil der Fred-Abel-Serie wird von Tsokos und Gößling wieder extrem spannend inszeniert und hat durchaus das Potential mein Liebling in der Reihe zu werden. Nicht ganz so blutig wie seine Vorgänger, dafür umso rasanter, zeigt sich dieser True-Crime-Thriller von einer etwas anderen Seite. Fred Abel erscheint nicht mehr wie der Alleskönner (das ist nicht abwertend gemeint), sondern bekommt den ein oder anderen wunden Punkt verpasst. Noch dazu bekommt Lars Moewig, der den Lesern der vorherigen Bände ein Begriff sein sollte, deutlich mehr Raum. Sein Charakter und seine durchaus unkonventionellen Ermittlungsmethoden nehmen ihren gerechtfertigten Platz in diesem Buch ein und auch das lockert den Thriller in so mancher Situation gesund auf. Statt vieler blutiger Details, wie in den vorangegangenen Büchern, bekommt der Leser eher ein perfides Katz-und-Maus-Spiel serviert, garniert mit der ein oder anderen Verfolgungsjagd und wird auf etwas über 400 Seiten gut unterhalten. Die Details kommen natürlich nicht zu kurz, denn Tsokos ist und bleibt ein Mann vom Fach und das merkt man den Beschreibungen auch durchaus an. Hier wird allerdings nicht so heftig ausgepackt, wie beispielsweise in Teil zwei. Insgesamt hat man hier also einen sehr gelungenen Abschluss der Trilogie, sofern es wirklich bei diesen drei Teilen bleibt und die beiden Schreiberlinge nicht doch noch Lust auf einen vierten Teil bekommen! Alle Fans von Sebastian Fitzek, Ethan Cross, Chris Carter und ähnlich gearteten Autoren, dürfen also auch hier wieder gerne zugreifen!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Es geht spannen weiter mit Dr. Fred Abel! Es sind wieder schaurig gute Details mit von der Partie und absolut nichts für schwache Nerven. Es geht spannen weiter mit Dr. Fred Abel! Es sind wieder schaurig gute Details mit von der Partie und absolut nichts für schwache Nerven.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Extrem realitätsnah geschrieben, authentisch und lebendig, basierend auf echten Fällen - und immer wieder spannend mit BKA-Rechtsmediziner Dr. Abel! Extrem realitätsnah geschrieben, authentisch und lebendig, basierend auf echten Fällen - und immer wieder spannend mit BKA-Rechtsmediziner Dr. Abel!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Mega Spannend! Ich hoffe, es gibt noch eine Fortsetzung. Mega Spannend! Ich hoffe, es gibt noch eine Fortsetzung.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46298807
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    von Gilly MacMillan
    (105)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (152)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 46378223
    Post Mortem - Tage des Zorns
    von Mark Roderick
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 20423095
    Risk
    von Scott Frost
    (5)
    eBook
    6,99
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (154)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42462720
    Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Michael Tsokos
    (60)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (120)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 44127772
    Zersetzt / Fred Abel Bd.2
    von Michael Tsokos
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
6
1
0
0

Dr.Abels Albtraum
von einer Kundin/einem Kunden aus Wallenhorst am 09.03.2017

Die Erfahrungen des national und international renommiertesten deutschen Rechtsmediziners Michael Tsokos wurden unter tatkräftiger Unterstützung von Andreas Gößling schon in den beiden True Crimie Thriller ?Zerschunden? und ?Zersetzt? großartig in Szene gesetzt. Mit der fiktiven Figur des Dr. Fred Abels der als Rechtsmediziner, in der BKA Einheit Extremdelikte ermittelt, kombinierten... Die Erfahrungen des national und international renommiertesten deutschen Rechtsmediziners Michael Tsokos wurden unter tatkräftiger Unterstützung von Andreas Gößling schon in den beiden True Crimie Thriller ?Zerschunden? und ?Zersetzt? großartig in Szene gesetzt. Mit der fiktiven Figur des Dr. Fred Abels der als Rechtsmediziner, in der BKA Einheit Extremdelikte ermittelt, kombinierten sie authentische Ermittlungsmethoden mit den Erfahrungen eines Mediziners. Als Ergebnis gesehen, konnten hochklassige, spannende Romane veröffentlicht werden, die realistisch, aber auch schonungslos brutale Geschichten erzählen. Im dritten soeben erschienen Band ?Zerbrochen? der ca. 1 Jahr nach den Ereignissen in dem Roman ?Zerschunden? spielt. Ein Mordanschlag kostete den Rechtsmediziner fast das Leben. Nach mehreren Operationen und Reha-Maßnahmen tritt Dr. Fred Abel seinen Dienst beim BKA wieder an. Die Hauptstadt Berlin ängstigt sich vor dem sogenannten ?Darkroom-Killer? und unter Hochdruck recherchieren und ermitteln die Beamten um der Mordserie Einhalt zu gebieten. Als die beiden Kinder Dr. Abels entführt werden, überschlagen sich die Ereignisse ? es gibt mit Sicherheit einen größeren Kreis von Feinden, die Dr. Abel gerne auf einer anderen Seite des Seziertisches sehen möchten. Kritik Der dritte und vielleicht auch letzte Roman aus dieser Reihe überzeugt durch eine spannende Story mit aktuellen Themen der Flüchtlingspolitik und schleudert Dr. Abel in einem persönlichen Albtraum. Doch in diesem Roman wird die Handlung aus mindestens drei Perspektiven dargestellt. Die entführten Kinder, sowie der frühere Kollege aus Bundeswehrzeiten Lars Moewig erhalten einen nicht unerheblichen Anteil der komplexen Handlung. In den beiden Vorgängerromanen konzentrierte sich die Geschichte aus der Sichtweise Dr. Abels. Das sich nun der Fokus etwas ändert, mindert nicht die Spannung, aber die Atmosphäre empfindet man dadurch etwas weniger intensiv. ?Zerbrochen? spielt nicht nur mit anderen Perspektiven, sondern vermengt diese ebenfalls mit unterschiedlichen Handlungsorten und auch der Kreis der Protagonisten erhöht sich erheblich. Das wahre Verbrechen übt eine ungemeine Faszination aus. Mit dieser manchmal bösartigen Dunkelheit können viele Autoren wunderbar spielen, aber Michael Tsokos und Andreas Gößling spielen die Klaviatur des Todes außerordentlich brillant. Das manchmal ein Schaudern über den Rücken der Leser laufen kann, garantieren die beiden Autoren ? gerade in Hinblick auf die Tatsache: ?Verdammt, dass basiert auf authentischen Ereignissen. Also willkommen in der dunkelsten Schattierung der Realität. ?Zerbrochen? ist schnell, intensiv und abwechslungsreich. Durch den Perspektivwechsel anders wie die beiden Vorgänger, aber nicht schlechter. Fred Abels Geschichte könnte auf dem geduldigen Papier ein Ende gefunden haben, doch würde ich es sehr begrüßen, diesen in anderen Romanen wiederzusehen. Ebenfalls dient sich der Reihe den Drehbuchautoren quasi an ? allerdings wäre hier unter FSK 18 nichts zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 16.08.2017

Das Sonnenhoch "Boris" hatte Berlin seit Wochen im Griff. (1. Satz - Seite 7) Nachdem ich Band 1 "Zerschunden" und Band 2 "Zersetzt" nahezu verschlungen habe, wollte... Das Sonnenhoch "Boris" hatte Berlin seit Wochen im Griff. (1. Satz - Seite 7) Nachdem ich Band 1 "Zerschunden" und Band 2 "Zersetzt" nahezu verschlungen habe, wollte ich nun auch die Fortsetzung lesen. Schon das Cover zeigt deutlich die Zugehörigkeit zur Serie. Sie verraten nicht zu viel und machen Lust den Klappentext und anschließend das Buch zu lesen. Die Neugierde wird auf jeden Fall geweckt und das Hobbyermittlerherz schlägt schneller. Dank des textliche Hinweises muss sich der Leser nun zwölf Monate nach den Ereignissen in "Zerschunden" zurück beamen. Gut wer also beide Vorgänger bereits gelesen hat. Auch ich habe noch schnell in meiner damaligen Rezension gestöbert, um mich schneller wieder in das Thema zu bringen. Doch schon nach den ersten Seiten spürt man wieder diese innere Anspannung. Alles klingt bedrohlich und man selbst beim Lesen hellhörig. Dieser eindrucksvolle Schreibstil lässt eigentlich gar kein anderes Genre zu. Man kann einfach nicht anders, man muss an den Nägeln knabbern. Abel ist nach seinem Überfall, der beinahe tödlich geendet ist, noch immer traumatisiert. Er fühlt sich beobachtet und ist Menschen gegenüber sehr zurückhaltend. Dieses Gefühlschaos hat der Autor sehr gut und eindrucksvoll beschrieben. Es wird absolut glaubhaft und auch nachvollziehbar. Bei seinen beiden Kindern jedoch wird er sanft und weich und kann sich auch fallen lassen. Er fühlt sich inmitten seiner Familie einfach wohl. Aber auch da kitzelt der Autor ein klitzekleines Misstrauen aus dem Leser. Denn so ganz rund scheint die Sache mit seinen Kindern nicht zu sein. Aber im Laufe der Story lernt man ihn und seine Beziehung zu den Zwillingen immer besser kennen. Blut scheint eben doch dicker als Wasser zu sein. In diesem dritten Band der Fred Abel Reihe wird der Fokus mehr auf die Hintergründe der Taten gelegt. Was hat den Täter veranlasst? Hierbei treten oft unglaubliche Fakten zutage. Fakten, bei denen man nur den Kopf schütteln kann, die sich aber nachvollziehen lassen. Nichts wirkt gestellt, eben ein echter True-Crime-Thriller. Fazit Mit diesem Abschlussband lernen wir nicht nur Abels Gefühle kennen, sondern blicken auch noch in bzw. auf die Gedanken der Täter. Leider hatte das Buch für mich auch gewisse Schwachstellen und Hänger, so dass es sich oftmals etwas zäh gestaltete. Vielleicht lag es auch an der Gewissheit, dass der Autor ja einen Schluss finden musste. Ein True-Crime-Thriller durch und durch! Man sollte aber die beiden Vorgänger bereits gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein gelungener Abschluss der Abel Trilogie
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 19.04.2017

Auch im letzten Teil der Abel Trilogie geht es hoch her. Diesmal ist das ganze viel komplexer und vor allem persönlicher. Abel muss sich wappnen, um das zu bestehen, was vor ihm liegt und das ihn einfach alles kosten könnte. Denn er hat es mit Gegnern zutun die alles bisher dagewesene... Auch im letzten Teil der Abel Trilogie geht es hoch her. Diesmal ist das ganze viel komplexer und vor allem persönlicher. Abel muss sich wappnen, um das zu bestehen, was vor ihm liegt und das ihn einfach alles kosten könnte. Denn er hat es mit Gegnern zutun die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen. Der erste Teil des Buches verlief für mich erstmal recht ruhig. Es werden verschiedene Komponente miteingewoben. Zum Teil auch das Privatleben von Abel. Zudem erhält man auch immer wieder Rückblicke auf die Vergangenheit, was den Einstieg ungeheuer erleichtert. Hierbei möchte ich auch anmerken, das man die Teile der Reihe nach lesen sollte, da man immer wieder auf vergangene Fälle zurückkommt und auch um die Zusammenhänge zu verstehen und zu begreifen. Wie gewohnt erfolgen auch hier die Perspektiven von verschiedenen Personen. Zum größten Teil natürlich die von Abel. Man erhält wieder einige Ermittlungseinblicke was dem ganzen mehr Brisanz und eigenes ermitteln verschafft. Man selbst ist allerdings etwas im Dunkeln, was die Suche nach dem Täter anbelangt, da das ganze doch ziemlich weite Kreise zieht. In den jeweiligen Bereichen ist man vor Fassungslosigkeit und Entsetzen nicht geschützt, was doch emotional ziemlich fordert. Jedoch kann ich nicht abstreiten, das es auch einige Längen gab, was den Lesefluss aber nicht negativ beeinflusst. Denn wie gewohnt ist der Schreibstil wieder recht flüssig. Besonders die Rollen von Sara und Lars haben mir gut gefallen, da man auch etwas über sie erfahren hat. Was sie gleich lebendiger werden ließ. Im zweiten Teil des Buches war meine Konzentration dann auf hohem Level und die Lage spitzte sich immer mehr zu. Was mir wirklich ungeheuer gut gefallen hat. Es wurde dramatisch und hochemotional. Der Autor arbeitet auch hier wieder mit Wendungen die es in sich haben, die man aber ab einem gewissen Grad kommen sieht. Doch zuvor gibt es noch einige Überraschungen mit denen man nicht rechnet. Besonders der Showdown hat mir wirklich gut gefallen. denn da geht es wirklich explosiv und actionreich zu. Kein Stein bleibt auf dem anderen und die Nerven sind zum zerreißen gespannt. Es ist gerade in dieser Phase auch nur bedingt für zarte Gemüter geeignet, das es auch etwas blutig zugeht. Aber mir hat besonders der zwischenmenschliche Aspekt zu schaffen gemacht. Man hofft und betet einfach nur, daß alles einen guten Abschluss findet. Besonders die Kinder gingen mir an die Nieren, da man nicht wusste, was genau mit ihnen geschah. Es geht ziemlich an die Substanz, bei dem was zwischen den Zeilen steht. Man fiebert und zittert stetig mit. Er zeigt uns wieder die menschlichen Abgründe und das mehr als deutlich. Die Boshaftigkeit und die Kaltherzigkeit kennt dabei keine Grenzen. So das man mitunter ziemlich geschockt und entsetzt ist. Schlussendlich ist es ein gelungener Abschluss, dem aber gerade im ersten Teil des Buches mehr Action und Spannung nicht geschadet hätte. Dennoch bin ich wieder zufrieden und bin gespannt was man als nächstes vom Autor zu erwarten hat. Fazit: Ein gelungener Abschluss der Abel Trilogie, der einiges an brisanten Themen zu bieten hat. Man bekommt die menschlichen Abgründe vor Augen geführt, bei denen kein Stein auf dem anderen bleibt. Für Abel wird es sehr persönlich, was ihn sehr fordert. Die Wendungen haben dazu beigetragen, das ich das Buch nicht zur Seite legen konnte. Komplex, explosiv und sehr abgründig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Zerbrochen / Fred Abel Bd.3

Zerbrochen / Fred Abel Bd.3

von Andreas Gössling , Michael Tsokos

(11)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Zersetzt / Fred Abel Bd.2

Zersetzt / Fred Abel Bd.2

von Michael Tsokos

(17)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Fred Abel

  • Band 1

    42462720
    Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Michael Tsokos
    (60)
    14,99
  • Band 2

    44127772
    Zersetzt / Fred Abel Bd.2
    von Michael Tsokos
    (16)
    14,99
  • Band 3

    45230395
    Zerbrochen / Fred Abel Bd.3
    von Andreas Gössling
    (11)
    14,99
    Sie befinden sich hier