Artgerecht ist nur die Freiheit

von Hilal Sezgin

16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
Artgerecht ist nur die Freiheit - Hilal Sezgin

Inhaltsverzeichnis


Einleitung




Erstes Kapitel


Was heißt hier Ethik?

Die Empfindungen anderer

Um welche Tierarten geht es?

Der Vorwurf des Anthropomorphismus

Die Asymmetrie des moralischen Universums

Von Rechten und Pflichten

Gleichheit versus Speziesismus

Zusammenfassung

Zweites Kapitel


Dürfen wir Tiere quälen?



Tierversuche und milder Speziesismus

Vitale Interessen und gravierende Belastungen

Wie abwägen?

Der Unterschied zwischen Tun und Lassen

Fälle von persönlicher Betroffenheit

Zusammenfassung und mehr

DrittesKapitel

Dürfen wir Tiere töten?




Ist Tiere töten natürlich?

Am Leben sein

Zukunftspläne und Lebenswille

Vom Wert des Lebens

Konsequenzen für unser Handeln

Euthanasie und Paternalismus

Zusammenfassung und mehr

Viertes Kapitel


Dürfen wir Tiere nutzen?

Tierwohl, konventionell gedacht

Empfindungen, Wünsche, Interessen

Gelebtes Tierwohl

Daseinslust und Frustration

Ein Vertrag zwischen Mensch und Tier?

Was Freiheit für Tiere bedeutet

Zusammenfassung und mehr

Fünftes Kapitel


Wie können wir mit Tieren leben?

Müssen wir die Natur vor sich selbst schützen?

Schritte in Richtung einer Umweltethik

Tiere unter uns

Die gewalttätige Gesellschaft

Eine neue Form des Zusammenlebens

Dank

Anmerkungen

Literatur