Arthanan und die Königin der Baobhan-Sith

"Es wird eine Fantasy Geschichte im Stil von Sagen und Legenden erzählt, die den Leser in die mystische Welt Irlands entführt wo man mehr erfährt über Magie, Elfen, Drachen und Königreiche. Da es sich hier um eine Einführung des eigentlichen Buches handelt, lohnt es sich die Kurzgeschichte zu lesen und danach mit dem Buch anzufangen." - LovelyBooks

Diese Fantasy-Kurzgeschichte erzählt von den jungen Jahren des Prinzen Arthanan aus dem Königreich Kendra und gewährt einen erschütternden Einblick in Arthanans bösen Charakter, gerade als er beginnt, sich skrupellos gegen seine eigene Familie zu stellen, um seine Ziele zu erreichen.

Sie spielt viele Jahrhunderte vor Andromaches Geburt und dient als Einstieg in den dazugehörigen Fantasy-Roman 'Andromache und das geheimnisvolle Amulett'.

Man kann Arthanans Hintergrundgeschichte problemlos lesen, ohne den eigentlichen Roman kennen zu müssen.

Zudem ist eine Leseprobe aus dem Kapitel 'Das Vermächtnis' aus dem Fantasy-Roman 'Andromache und das geheimnisvolle Amulett' enthalten, welcher seine Leser nach Irland - in das magische Reich Hibernia - entführt.
Portrait

Die Autorin schreibt unter ihrem Pseudonym "Samuriel Sternenfeuer". Dieses Pseudonym fand seinen Ursprung in einem Fantasy-MMORPG, welches ihr Leben nachhaltig veränderte. Um 2004 einen schweren familiären Verlust zu verkraften, fing sie an zu schreiben und entdeckte dabei, wie viel Freude es ihr doch bereitet, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und diese zu Papier zu bringen. Samuriel Sternenfeuer fühlt sich in unterschiedlichen Genres wohl und möchte sich nicht speziell festlegen. Allerdings ist das Genre Fantasy ihr Lieblingsthema. Sie lebt mit ihrer Familie und ihren fünf Samtpfoten im schönen Bayern.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden

Beschreibung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.