Zimmer Nr. 58

Mathilda, eine übergewichtige Frau, wird von ihrem Mann mit einer schlankeren Frau betrogen. Daraufhin verlässt sie ihn und kommt in einem Hotel unter, in dem sie Zimmer Nr. 58 bezieht - was ironischerweise ihrer Kleidergröße entspricht.

Versehentlich wird sie von einem Geschäftsmann für eine Edelhure gehalten, als dieser zufällig im Zimmer landet. Überrascht und zeitgleich in einer Art Befriedigung nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Mann, da der Fremde sie sexuell attraktiv findet - was ihr eigener Mann schon lange nicht mehr bekundet hatte - lässt sie sich auf das Spiel ein.

Doch es soll nicht bei dieser einen Nacht bleiben. Der Fremde war begeistert und erzählt von seinem Erlebnis in seinem Freundeskreis - und Zimmer Nr. 58 wird zum Geheimtipp. Mathilda findet daran einen gewissen gefallen und nimmt damit auch noch eine Menge Geld ein. Doch insgeheim sehnt sie sich nach Freiheit und der wahren Liebe - und diese ist gar nicht so weit entfernt, wie Mathilda dies vermutet.
Portrait
Anett Steiner ist eine vielseitige Autorin, die mit einer großen Anzahl an Veröffentlichungen in Anthologien, eigenen Sammelbänden und Novellen aufwartet. Sie wurde mehrfach mit Preisen für ihre Werke ausgezeichnet.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden

Beschreibung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.