Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Auch Psychos brauchen Liebe

Thriller

(1)
Die junge Nora scheint ein Ausbund an Freundlichkeit – zuvorkommend, hilfsbereit und immer lächelnd wird sie schnell zum Liebling aller Kolleginnen in ihrer neuen Firma. Doch hinter der hübschen Maske des scheinbar schüchternen Mädchens lauert eine grausame Psychopathin – auf der Suche nach Liebe, Lust und Erfüllung ihrer unfassbaren Fantasien.
Portrait
„Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1. Viele Auszeichnungen schmücken seine Vita. Bestseller-Autor L.C. Frey ist […] sehr bekannt für seine Krimis und Horrorthriller.“ – Angela Baur, Tolino Media Blog
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 75 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739338903
Verlag Via tolino media
Dateigröße 645 KB
Verkaufsrang 50.727
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • So Kalt Dein Herz
    von L.C. Frey
    (1)
    eBook
    3,99
  • Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (8)
    eBook
    2,99
  • Das Geheimnis von Barton Hall
    von L.C. Frey
    eBook
    3,99
  • Die letzte Prüfung
    von B. M. Ackermann, Jay S.
    (7)
    eBook
    2,99
  • Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    eBook
    9,99
  • Totgespielt: Thriller
    von L.C. Frey
    (6)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Auch Psychos brauchen Liebe

Auch Psychos brauchen Liebe

von L.C. Frey
(1)
eBook
2,99
+
=
Ich Breche Dich

Ich Breche Dich

von L.C. Frey
eBook
3,99
+
=

für

6,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Jung, hübsch und durch und durch böse - überzeugender Mini-Thriller
von ech am 19.01.2017

Die junge Nora steigt bei ihrer neuen Arbeitsstelle schnell in die Riege der beliebten Kolleginnen auf, man weiß ihre Freundlichkeit und auch ihre Hilfsbereitschaft sehr bald zu schätzen. Doch tief in ihr lauern wahre Abgründe, die immer mal wieder kurz aufblitzen. Als ihr neuer Chef ins Zentrum ihrer Begiede... Die junge Nora steigt bei ihrer neuen Arbeitsstelle schnell in die Riege der beliebten Kolleginnen auf, man weiß ihre Freundlichkeit und auch ihre Hilfsbereitschaft sehr bald zu schätzen. Doch tief in ihr lauern wahre Abgründe, die immer mal wieder kurz aufblitzen. Als ihr neuer Chef ins Zentrum ihrer Begiede rückt, bricht die dunkle Seite endgültig aus ihr heraus ... Auf knapp 40 Seiten liefert L. C. Frey hier einen überzeugenden Mini-Thriller ab, bei dem sich das Grauen langsam anschleicht, um sich dann fulminant zu entladen. Einn kleine, aber dennoch böse Geschichte, die den Zusatz "Empfohlen ab 18 Jahren" nicht umsonst trägt. Der Autor hat inzwischen auch weitere Thriller bzw. Horrorthriller verfasst, die sich ebenfalls durch eine sehr direkte Sprache und expliziete Beschreibungen auszeichnen. Wer also mal testen will, ob er sich für diese Art von Thriller begeistern kann, bekommt hier eine ausgezeichnete Gelegenheit dazu. Zudem enthält das Buch noch eine zusätzliche Leseprobe aus dem Horrorthriller "DRAAKK: Etwas ist erwacht". (Diese Rezension betieht sich auf die gedruckte Ausgabe des Buches, die bei der CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen ist und dort inzwischen unter dem Titel "Nora" geführt wird.)