Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wenn Amor nicht zuhört

(14)
Laura ist Lehrerin aus Überzeugung. Sie hofft vergeblich auf die Festanstellung in einem Eliteinternat, um den privilegierten Kindern das echte Leben näherzubringen. Um sich Referenzen zu besorgen, nimmt sie letztlich die Stelle als Erzieherin im Haushalt einer vermögenden Witwe in New York an.
Laura freut sich auf ihr neues Leben im Big Apple, doch das ignorante Auftreten der Upperclass setzt ihr mehr zu, als sie geahnt hatte.
Vor allem Adrian Anger, der charismatische Stargeiger, scheint ein Musterexemplar dieser versnobten Gesellschaft zu sein. Deshalb verabscheut Laura ihn seit ihrer ersten Begegnung. Zu dumm nur, dass ausgerechnet Adrian den ihr anvertrauten Kindern Musikunterricht erteilt.
Während Laura um die Gunst ihrer Schützlinge kämpft, muss sie sich nun auch noch mit Adrian herumärgern. Diesem arroganten Kerl, der es durch seine leidenschaftliche Musik trotzdem schafft, ihr Herz höher schlagen zu lassen. Aus einem Impuls heraus unterbreitet sie ihm einen besonderen Deal. Mit ungeahnten Folgen …
Portrait
Geboren wurde die Autorin im schwäbischen Ulm. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Südamerika und der Karibik zog es die Autorin wieder nach Europa. Auf Mallorca lebt sie seit 2005.
Unter dem Namen J. J. Bidell veröffentlicht sie Fantasy-Romane.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739309354
Verlag Via tolino media
Dateigröße 339 KB
Verkaufsrang 21.078
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wenn Amor nicht zuhört

Wenn Amor nicht zuhört

von Elke Becker
(14)
eBook
3,99
+
=
Liebe per Vertrag

Liebe per Vertrag

von Emma Jahn
(7)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
2
0
0
1

Amüsant.
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdelsdorf am 30.07.2016

Sehr kurzweilig zu lesen und auch etwas lustig. Ich kann das Buch als Urlaubslektüre empfehlen. Manchmal war die Geschichte aber schon sehr vorhersehbar.

Humorvoll und nachdenklich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 31.10.2015

In dem Roman "Wenn Amor nicht zuhört" begleitet der Leser Laura, eine junge Lehrerin nach New York, wo die junge Frau eine Anstellung als Erzieherin erhalten hat. Laura zeichnen sehr aufmerksame und ausgeprägte Charakterzüge aus. Sie ist stets darum bemüht, hinter die Fassade eines Menschen zu blicken. Mit dem Beruf... In dem Roman "Wenn Amor nicht zuhört" begleitet der Leser Laura, eine junge Lehrerin nach New York, wo die junge Frau eine Anstellung als Erzieherin erhalten hat. Laura zeichnen sehr aufmerksame und ausgeprägte Charakterzüge aus. Sie ist stets darum bemüht, hinter die Fassade eines Menschen zu blicken. Mit dem Beruf der Lehrerin oder Erzieherin möchte die junge Frau etwas verändern. Sie ist darum bemüht, andere Menschen zu unterstützen ihnen Anerkennung zu schenken. Laura lässt sich nicht abweisen; sie folgt stets einer positiven Eingebung und verfolgt zielstrebig ihr Vorhaben. Elke Becker schildert eine sehr humorvolle und spannende Handlung; in der es hauptsächlich um die zwischenmenschlichen Begegnungen geht. Die Autorin zeigt ihren Lesern ganz klar auf, wie wichtig das Positive Denken und die Wahrnehmung der Umwelt ist. Tag für Tag! Nur, wenn man die Dinge, die um einen herum geschehen wahrnimmt, sind Veränderungen möglich! Mich persönlich hat dieser Roman sehr angesprochen! Elke Becker hat mich durch ihre Worte häufig Schmunzeln lassen - zugleich stimmt sie sehr nachdenklich! ihr Aufruf, die Umwelt und Mitmenschen genauer zu betrachten und wahrzunehmen, hat mich sehr beeindruckt! Mein persönlicher Dank gilt Elke Becker für dieses humorvolle, spannende und nachdenkliche Werk. Für ihre folgenden Werke wünsche ich Elke Becker alles Gute und viel Erfolg!

Wenn Amor nicht zuhört
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 30.09.2015

Meine Meinung: Erzieherin aus Leidenschaft ist Laura. Aber den Job den sie antretet ist nicht ihr Wunsch. Sie muß zwei reiche Kinder aufpassen, die mehr als nur nervig sind. Gleichzeitig lernt sie Adrian kennen und der machte nicht gerade einen guten Eindruck auf ihr.......... Laura ist eine Person die nicht auf... Meine Meinung: Erzieherin aus Leidenschaft ist Laura. Aber den Job den sie antretet ist nicht ihr Wunsch. Sie muß zwei reiche Kinder aufpassen, die mehr als nur nervig sind. Gleichzeitig lernt sie Adrian kennen und der machte nicht gerade einen guten Eindruck auf ihr.......... Laura ist eine Person die nicht auf den Mund gefallen ist. Aber sie kann, in meinen Augen auch sehr biestig sein und so mag ich sie dann nicht. Eigentlich ist sie dann wie Adrian nur auf eine andere Art und Weise, nämlich zickig, ungerecht und manchmal hatte ich das Gefühl neidisch. Adrian fand ich erst sehr arrogant und überheblich. Aber in nach hinein war er ein ganz netter zugänglicher Mann, den man immer mehr mochte und sympathisch war. Die beiden Kinder waren kleine Teufel. Aber Laura packte sie genau an und durchschaute ihr Spielchen. Denn den Kindern fehlte Aufmerksamkeit und Liebe. In allem war das Buch sehr Humorvoll und mit viel Herz. Auch wenn ich Laura nicht mochte, denn man muß ja nicht immer die Hauptperson mögen, war das Buch sehr gut geschrieben. Es war unterhaltsam und trotzdem eine schöne Liebesgeschichte. Ich bedanke mich bei ElkeBecker für diese schönen Lesestoff!