Warenkorb
 

The Offer

Liebe mich nicht. Roman

Being with you 2


Auch wenn sie ihm nicht traut, sie kann ihm nicht wiederstehen …

Nicola ist stolze alleinerziehende Mutter einer Fünfjährigen und verlässt sich schon lange nicht mehr auf Männer. Doch als sie ihre Wohnung verliert, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dem wohlhabenden Bram McGregor zu vertrauen und in eines seiner Apartments zu ziehen. Der Haken an der Sache: Der schottische Bad Boy wohnt gleich nebenan und macht ihr das Leben ziemlich schwer. Doch gerade seiner störrischen und mysteriösen Art kann sich Nicola nicht entziehen...

Portrait
Halle, Karina
Karina Halle war Reise- und Musikjournalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Self-Publisherin und New York Times-Bestsellerautorin. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihrem Hund auf einer Insel vor der Küste Britisch-Kolumbiens.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42273-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,9/13,6/3,7 cm
Gewicht 518 g
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 3.799
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Being with you

  • Band 1

    115538857
    The Pact
    von Karina Halle
    (30)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    115538848
    The Offer
    von Karina Halle
    (28)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    115538819
    The Play
    von Karina Halle
    (16)
    Buch
    12,99
  • Band 4

    140475092
    The Lie
    von Karina Halle
    (3)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Auch hier, pures Kopfkino … absoluter Suchtfaktor und eine sehr gelungene Fortsetzung der "Being with you"-Serie
Auch hier, pures Kopfkino … absoluter Suchtfaktor und eine sehr gelungene Fortsetzung der "Being with you"-Serie

Der 2. Band führt uns in die Clique zurück und damit in eine neue schöne und erotische Liebesgeschichte. Einfach zum abschalten und weglesen. Der 2. Band führt uns in die Clique zurück und damit in eine neue schöne und erotische Liebesgeschichte. Einfach zum abschalten und weglesen.

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Passau

Auch den zweiten Teil fand ich super. Man kann sich gut in die jeweiligen Charaktere hinein versetzen und somit richtig mitfiebern. Außerdem ist die kleine Tochter zuckersüß :) Auch den zweiten Teil fand ich super. Man kann sich gut in die jeweiligen Charaktere hinein versetzen und somit richtig mitfiebern. Außerdem ist die kleine Tochter zuckersüß :)

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Unabhängig voneinander kann man die Bücher so lesen, wie man möchte und dabei kann man sie nicht mehr aus der Hand legen. In einem Rutsch durchgelesen und für gut befunden! Unabhängig voneinander kann man die Bücher so lesen, wie man möchte und dabei kann man sie nicht mehr aus der Hand legen. In einem Rutsch durchgelesen und für gut befunden!

„The Offer “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch hat mein Herz höher schlagen lassen. Die Charaktere sind liebenswert, stur und charmant auch die Erotik der beiden kommt nicht zu kurz. Die kleine Ava ist einfach ein Schatz, da sie sich nicht unter kriegen lässt und ein liebes, tolles Kind ist. Das Buch kommt mit relativ wenig Drama und mit mehr Familienleben aus. Dieses Buch hat mein Herz höher schlagen lassen. Die Charaktere sind liebenswert, stur und charmant auch die Erotik der beiden kommt nicht zu kurz. Die kleine Ava ist einfach ein Schatz, da sie sich nicht unter kriegen lässt und ein liebes, tolles Kind ist. Das Buch kommt mit relativ wenig Drama und mit mehr Familienleben aus.

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Wie grade so viele Serien, geht es im Freundeskreis in Band 2 diesmal mit dem Bad Boy weiter. Einfache Schreibweise, einfache Story aber einfach schön zu wegträumen und ablenken. Wie grade so viele Serien, geht es im Freundeskreis in Band 2 diesmal mit dem Bad Boy weiter. Einfache Schreibweise, einfache Story aber einfach schön zu wegträumen und ablenken.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Vom Pech verfolgt und von einem schottischen Bad Boy mit Geheimnissen. Nicht so gut wie der Vorgänger dennoch spannend geschrieben und durchaus unterhaltsam. Vom Pech verfolgt und von einem schottischen Bad Boy mit Geheimnissen. Nicht so gut wie der Vorgänger dennoch spannend geschrieben und durchaus unterhaltsam.

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schlichte Schreibweise, gruseliges Frauenbild und plumpe Erotik. Einfach einer von vielen erotischen Romanen. Schlichte Schreibweise, gruseliges Frauenbild und plumpe Erotik. Einfach einer von vielen erotischen Romanen.

„Packend geht es in die zweite Runde!“

Clara Busse

Diesmal geht es um Bram, Lindens Bruder und Nicola, die beste Freundin von Steph. Erstaunlicherweise hatte ich die beiden gar nicht so sympathisch, aus dem ersten Buch, in Erinnerung. Deshalb war ich sehr positiv überrascht, dass die beiden mich sofort in ihren Bann gezogen haben. Wenn sie Linden im ersten Band toll fanden, dann werden sie von Bram erst recht begeistert sein. Karina Halle hat zwei besondere Charaktere gezeichnet, deren Geschichte zu erfahren, wunderschön, erotisch und berührend ist. Diesmal geht es um Bram, Lindens Bruder und Nicola, die beste Freundin von Steph. Erstaunlicherweise hatte ich die beiden gar nicht so sympathisch, aus dem ersten Buch, in Erinnerung. Deshalb war ich sehr positiv überrascht, dass die beiden mich sofort in ihren Bann gezogen haben. Wenn sie Linden im ersten Band toll fanden, dann werden sie von Bram erst recht begeistert sein. Karina Halle hat zwei besondere Charaktere gezeichnet, deren Geschichte zu erfahren, wunderschön, erotisch und berührend ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
13
9
5
0
1

Liebe mich nicht ...
von endlessbookworld am 30.04.2019

Klappentext: Auch wenn sie ihm nicht traut, sie kann ihm nicht wiederstehen … Nicole ist stolze alleinerziehende Mutter einer Fünfjährigen und verlässt sich schon lange nicht mehr auf Männer. Doch als sie ihre Wohnung verliert, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dem wohlhabenden Bram McGregor zu vertrauen und in... Klappentext: Auch wenn sie ihm nicht traut, sie kann ihm nicht wiederstehen … Nicole ist stolze alleinerziehende Mutter einer Fünfjährigen und verlässt sich schon lange nicht mehr auf Männer. Doch als sie ihre Wohnung verliert, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dem wohlhabenden Bram McGregor zu vertrauen und in eines seiner Apartments zu ziehen. Der Haken an der Sache: Der schottische Bad Boy wohnt gleich nebenan und macht ihr das Leben ziemlich schwer. Doch gerade seiner störrischen und mysteriösen Art kann sich Nicole nicht entziehen... Meine Meinung: Direkt zu Beginn des Buches könnte mich der angenehme Schreibstil der Autorin begeistern und fesseln. Ich kam total gut in die Geschichte rein und die Handlung wurde mal aus Nicolas und mal aus Brams Sicht erzählt, wobei Nicolas Anteil stark überwiegt. Das hat aber überhaupt nicht gestört, weil man immer in den richtigen Momenten einen Einblick in Brams Gefühlswelt bekommen hat und sich gut in diesen hineinversetzen konnte. Die Charaktere konnte mich überzeugen und waren mir total sympathisch. Nicola hat einen tollen Charakter in den man sich sehr gut hineinversetzen kann und Bram wird am Anfang als Weiberheld dargestellt, doch schon nach den ersten Kapiteln wird klar, dass mehr hinter seiner Fassade steckt. Hinzu kommt, das man im Laufe des Buches bei den Charakteren eine Tiefe feststellen konnte, die ich so nicht erwartet hätte. Selbst Nicola, Bram und Ava waren zuckersüß zusammen und sind mir als kleine Familie total ans Herz gewachsen. Genauso ist es auch mit der Geschichte, welche total fesselnd war, sodass ich gleich die Hälfte des Buches an einem Stück gelesen habe. Es wirkt zu Anfang wie ein tolles Buch mit vielen (für dieses Genre bekannten) expliziten Szenen, doch gerade zum Ende hin wird klar, dass viel mehr dahintersteckt und das Buch viel emotionaler ist als man zuerst annimmt. Dies wurde auch durch die überraschende Wendung am Ende unterstrichen, die der Geschichte noch einmal das gewisse Etwas verliehen hat. Fazit: Ein wundervolles Buch mit Charakteren zum verlieben und einer Story bei der man mitfiebern, mitlachen und mitweinen muss. Es ist einfach viel gefühlvoller als man zuerst annimmt.

Empfehlung für NA-Leser
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2019

Vor einigen Tagen habe ich das Buch „The Offer“ von Karina Halle beendet. Dabei bin ich sozusagen quer in die Reihe eingestiegen und habe sofort mit diesem, also dem zweiten Teil begonnen. Das tat aber absolut nichts zur Sache, denn ohne die Geschichte der Protagonisten aus Band 1 gelesen zu haben,... Vor einigen Tagen habe ich das Buch „The Offer“ von Karina Halle beendet. Dabei bin ich sozusagen quer in die Reihe eingestiegen und habe sofort mit diesem, also dem zweiten Teil begonnen. Das tat aber absolut nichts zur Sache, denn ohne die Geschichte der Protagonisten aus Band 1 gelesen zu haben, kam man super in die Geschichte rein und hat nicht das Gefühl gehabt eine Verständnislücke zu haben. Gleich zu Beginn war mir jeder einzelne Charakter sympathisch. Vor allem aber hatte es mir Nicola mit ihrer zuckersüßen Tochter Ava angetan. Man kann einfach nicht anders als Nicola in sein Herz zu schließen. Sie ist eine wahnsinnig liebenswürdige und fürsorgliche Mutter, was sich generell auch in ihrem Charakter widerspiegelt. Das heißt aber nicht, dass sie durch und durch weich und sensibel ist. Denn gleichzeitig ist sie auch stur, vernünftig und weiß wie man sich Badboys gegenüber zu benehmen hat. So bleibt sie auch für Bram McGregor, dem schottischen und gutaussehenden Bruder ihrer besten Freundin eine harte Nuss, die es für ihn zu knacken gilt. Und wie das Schicksal es so will, muss Nicola dann irgendwann nachgeben und Bram um einen wirklich großen Gefallen beten. Mir hat das Buch wie gesagt sehr gut gefallen. Ich hatte die Befürchtung, dass es ein 08/15-New Adult-Buch ohne Tiefe sein wird, was aber im Nachhinein ein völlig unbegründeter Gedanke war. Nicht nur war der Schreibstil locker und flüssig, vor allem die Charaktere waren nicht zu platt. Vielmehr hatten sie allesamt eine gewisse Tiefe und jeder von ihnen hatte ein Geheimnis, dass den gut ausgearbeiteten Charakteren den letzten Schliff gab. Und, was für mich das beinahe wichtigste an einem Buch ist: Das Buch konnte mich fesseln und emotional berühren, denn ich habe sowohl Nicola als auch Bram ihre Gefühle stets abgekauft. Das Einzige, das ich an dem Buch auszusetzen bzw zu kritisieren habe, ist, dass die Erotikszenen besonders zum Ende hin einen sehr großen Teil der Handlung einnahmen. Für mich hätte da auch der Anteil von der Hälfte dessen, was passiert ist, absolut ausgereicht. Mein Fazit: 4/5 Sterne!

Eine absolute Leseempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2019

Der zweite Teil der „Being With You“ – Reihe hat mich zu hundert Prozent überzeugen und extrem begeistern können. In diesem Band wird die Geschichte von der alleinerziehenden Mutter Nicola und dem Playboy Bram erzählt. Erst einmal ein großes Lob an den Heyne Verlag für dieses tolle Cover. Ich bin... Der zweite Teil der „Being With You“ – Reihe hat mich zu hundert Prozent überzeugen und extrem begeistern können. In diesem Band wird die Geschichte von der alleinerziehenden Mutter Nicola und dem Playboy Bram erzählt. Erst einmal ein großes Lob an den Heyne Verlag für dieses tolle Cover. Ich bin einfach nur verliebt und im Regal passen die Covers der Reihe perfekt zusammen! Ich war aber nicht nur vom Cover begeistert, sondern auch von dem Schreibstil der Autorin. Er war angenehm flüssig und man flog nur so durch die Seiten. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten beschrieben und das hat mir richtig gut gefallen. So konnte man die Charakterzüge und Handlungen der beiden viel besser nachvollziehen. Beide Charaktere haben mir unglaublich gut gefallen und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Nicola ist eine strake, unabhängige Frau, die ihre Tochter Ava immer an erster Stelle stellt. Sie wird mit sehr vielen Problemen des Lebens konfrontiert, lässt sich aber nicht unterkriegen und tut alles in ihrer Macht stehende, um ihrer kleinen Tochter ein möglichst gutes Leben bieten zu können. Jedoch muss sie ihren Stolz runterschlucken und die Hilfe eines gewissen schottischen Playboys annehmen… Bram scheint auf den ersten Blick eher der typische Playboy zu sein, der es nur darauf anlegt eine Frau nach der anderen ins Bett zu kriegen. Doch hier lohnt sich definitiv ein zweiter Blick. Ich fand beide sehr sympathisch und man kann sie einfach nur lieben. Die Liebesgeschichte war extrem süß und man konnte die Chemie zwischen den beiden Protagonisten förmlich spüren. Besonders gut hat mir auch gefallen, wie Bram nicht nur eine Beziehung zu Nicola, sondern auch zu Ava aufgebaut hat. Ich habe jede Szene mit den drei genossen. Die Geschichte hat mich schnell fesseln können und es war keine Sekunde langweilig. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und das spricht ja wohl für sich. Fazit: Ein unglaublich schönes New-Adult Buch mit tollen Protagonisten. Und eine absolute Leseempfehlung! Ich bin schon unheimlich gespannt auf den dritten Teil.