Warenkorb
 

Traum des Lebens

Roman

1968: Am Hafen von Leningrad müssen der junge Alexander Karpenko und seine Mutter auf der Flucht vor dem KGB entscheiden, auf welches Schiff sie sich als blinde Passagiere schleichen. Eines fährt nach Großbritannien, eines in die USA. Der Wurf einer Münze soll das Schicksal von Alexander und Elena besiegeln ... Über eine Zeitspanne von dreißig Jahren und auf zwei Kontinenten entfaltet sich in Jeffrey Archers neuem Roman eine Geschichte von einmaliger Spannung und Dramatik - eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst.

Rezension
"Großartig erzählt, voller Spannung und Überraschungen: Bestsellerautor Jeffrey Archer weiß einfach, was Geschichten packend macht." Für Sie
Portrait
Archer, Jeffrey
Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug zunächst eine bewegte Politiker-Karriere ein. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller, »Kain und Abel« war sein Durchbruch. In Deutschland erscheinen seine großen Werke im Heyne Verlag. Mittlerweile zählt Jeffrey Archer zu den erfolgreichsten Autoren Englands, sein historisches Familienepos »Die Clifton-Saga« begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London, Cambridge und auf Mallorca.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27187-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 21,8/13,9/5,3 cm
Gewicht 836 g
Originaltitel Heads You Win
Übersetzer Martin Ruf
Verkaufsrang 12224
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Traum des Lebens

Daniela Feigel, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Auf der Flucht vor dem KGB müssen Alex Karpenko und seine Mutter Elena entscheiden, mit welchem Schiff sie als blinde Passagiere entkommen: Amerika oder England. Von hier aus werden beide Wege beleuchtet und am Ende wieder vereint. Super spannend. Ich habe es verschlungen.

Das war`s jetzt ?

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Wenn man sich in die etwas verwirrenden zwei Erzählstränge eingelesen hat, sich Namenskürzel und Städte gemerkt hat, dann kommt die Geschichte schnell in Gang und wird äußerst spannend. Nur das Ende- das hat mich zugegebener Maßen etwas ratlos zurück gelassen. Sollte unser Held tatsächlich so sang-und klanglos in der Versenkung verschwinden? Sicher, wir kennen den Ablauf in der russischen Geschichte, aber die schriftstellerische Freiheit bietet doch ungezählte Möglichkeiten. Naja, das Buch ist trotzdem absolut lesenswert und wird von mir wärmstens empfohlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
16
10
6
1
1

Suche ist in Kinderschuhen
von einer Kundin/einem Kunden aus Thun am 21.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wenn ein Buch gesucht wird und ein falscher Buchstaben eingegeben wird, wird das Wort nicht korrigiert sondern es wird einfach NICHT gefunden

Jeffrey Archer "Traum des Lebens"
von einer Kundin/einem Kunden aus Hammah am 17.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war zu Anfang ziemlich spannend. Nahm dann eine Verlauf über 2 Handlungsstränge, wo man zum Ende vermuten konnte, dass sie irgendwie zusammen kommen. Dies war aber nicht der Fall und das Ende mit den 2 Handlungssträngen blieb etwas offen. Für ein Jeffrey Archer Buch ein ziemlich fades Ende. Man erwartet mehr von diesem ... Das Buch war zu Anfang ziemlich spannend. Nahm dann eine Verlauf über 2 Handlungsstränge, wo man zum Ende vermuten konnte, dass sie irgendwie zusammen kommen. Dies war aber nicht der Fall und das Ende mit den 2 Handlungssträngen blieb etwas offen. Für ein Jeffrey Archer Buch ein ziemlich fades Ende. Man erwartet mehr von diesem Buch.

Gefällt mir nicht.
von einer Kundin/einem Kunden aus Aalen am 17.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leider bin ich von diesem Buch sehr enttäuscht. Hatte mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt. Es werden sozusagen 2 Leben beschrieben, wie sie hätten sein können nach dem Verlassen von Leningrad. Sehr verwirrend und auch nicht schön. Dadurch wurde das ganze Buch nach dem guten Buchanfang nach Verlassen von Leningrad kaputt... Leider bin ich von diesem Buch sehr enttäuscht. Hatte mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt. Es werden sozusagen 2 Leben beschrieben, wie sie hätten sein können nach dem Verlassen von Leningrad. Sehr verwirrend und auch nicht schön. Dadurch wurde das ganze Buch nach dem guten Buchanfang nach Verlassen von Leningrad kaputt gemacht. Nur Ein Leben nach der Entscheidung in welche Kiste sie Leningrad verlassen, hätte mir viel besser gefallen. KEINE Kaufempfehlung!