Warenkorb
 

Immer Drama mit dem Lama


Kleines Lama – großes Drama!

Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird?

Für alle kleinen Drama-Lamas und ihre Familien.

 

Rezension
"Dramen gibt es mit Kindern immer wieder. Dass sie manchmal so nett in einem Lama verpackt sind ... toll. Schön und kindgerecht gezeichnet und in kurzen Texten erzählt. So viel Verständnis für die Kleinsten im Alltag macht das Buch sehr empfehlenswert.", Netgalley, Lieselotte Stalzer, 08.01.2019
Portrait
Eefje Kuijl wurde 1978 in den Niederlanden geboren. 2002 schloss sie ihr Studium an der School of the Arts in Utrecht ab und malt seither als freischaffende Illustratorin farbenfrohe Bilder für Kinderbücher, Magazine und vieles mehr. Eefje hat besonders großen Spaß daran, neue Figuren zu entwickeln. Sie lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund Jip in der niederländischen Stadt Breda.   

Anna Taube, *1976 in Mainz, schreibt und übersetzt seit über 10 Jahren Kinderbücher für verschiedene namhafte Kinder- und Jugendbuchverlage, darunter für arsEdition das poetische Bilderbuch „Mama“ von Hélène Delforge und Quentin Gréban. Mit ihren Übersetzungen war sie bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Bevor sie sich selbständig machte, hat Anna Taube als Kinderbuchlektorin gearbeitet. Die Ideen zu ihren Geschichten findet sie in ihrem eigenen Familienalltag: Sie lebt mit ihrem Mann und den zwei Söhnen umgeben von viel Natur im idyllischen Bad Rodach.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 18
Altersempfehlung 2 - 4
Erscheinungsdatum 10.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2986-9
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 17,5/17,4/1,5 cm
Gewicht 185 g
Auflage 3. Auflage
Illustrator Eefje Kuijl
Verkaufsrang 11580
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Dana, das Drama-Lama

Lena-Julie Brunner, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Ein tolles Buch mit einer lustigen Geschichte über Dana das Drama-Lama, welches schlechte Laune hat... Eine tolle kurze Geschichte, die in Reimen geschrieben wurde! Mit lustigen Bildern einer Lama-Familie!!!

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Ein sehr cooles Pappbilderbuch über ein bockiges Lama. Tolle Illustration und eine tolle Message. Jeder kennt doch so einen Trotzkopf?!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Wunderschöne Illustrationen und eine kurzweilige, gute Geschichte - was will man mehr?
von Blubb0butterfly am 23.01.2019

Inhalt Kleines Lama – großes Drama! Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf ... Inhalt Kleines Lama – großes Drama! Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird? Für alle kleinen Drama-Lamas und ihre Familien. Autorin Anna Taube hat in mehreren namhaften Verlagen als Kinderbuchlektorin gearbeitet, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Sie lebt mit ihrer Familie in Bad Rodach. Meinung Die Bilder sind wunderschön! Man verliebt sich direkt in sie! Die Geschichte ist lustig, weil sich alles aufeinander reimt. ^^ Das hat mir richtig Freude beim Lesen bereitet. :D Eine sehr kurze Geschichte, aber schön, dass auch Lamas motzig sein können. ;) Heutzutage sind doch Lamas total in und es bietet Abwechslung. Es muss ja nicht immer gleich die bockige Anna oder der aufmüpfige Peter sein. Ein tolles Kinderbuch.

geniale Illustrationen
von Booksandcatsde am 09.01.2019

Unsere Meinung: Ein Bilderbuch für die Kleinsten rund um das Kulttier „Lama“! Die Illustrationen sind aber auch genial. Wir haben uns sehr über die Zeichnungen – vor allem über die Gesichter – amüsiert. Es macht einfach Spaß, sich das Buch schon alleine anzuschauen. Da hat man den Text noch gar nicht gelesen. Der Text bzw... Unsere Meinung: Ein Bilderbuch für die Kleinsten rund um das Kulttier „Lama“! Die Illustrationen sind aber auch genial. Wir haben uns sehr über die Zeichnungen – vor allem über die Gesichter – amüsiert. Es macht einfach Spaß, sich das Buch schon alleine anzuschauen. Da hat man den Text noch gar nicht gelesen. Der Text bzw. die Geschichte ist durch die Reimform sehr eingängig. Kinder können sehr schnell die Texte mitsprechen. Da macht das Lesen und Zuhören besonders viel Spaß, wenn das Kind zudem zum Mitmachen aktiviert wird. Die Geschichte selbst ist passend für das Alter recht einfach. Dem kleinen Lama geht es nicht gut, jedoch scheint es nicht wirklich etwas Körperliches zu sein. Irgendetwas stört es und den ganzen Tag hat das kleine Lama schlechte Laune. Da macht natürlich auch nichts Spaß! Weder Papa, noch Oma oder Mama gelingt es, dem kleinen Lama zu helfen – oder etwa doch? Natürlich! Natürlich wird am Ende alles wieder gut und das Lama froh! Ein kleines Buch für kleine Entdecker bzw. für alle, die auch mal einen schlechten Tag haben!

Spricht Eltern und Kindern aus der Seele
von Hörnchens Büchernest am 02.01.2019

Inhalt: Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird? Meinung: ... Inhalt: Auch ein kleines Lama hat mal richtig schlechte Laune! Dann bleibt das Fell ungekämmt, Omas Mittagessen schmeckt nicht mehr und auf dem Ausflug mit Papa kann es plötzlich keinen Schritt mehr weiterlaufen. Nichts und niemand kann es dem kleinen Lama recht machen! Ob irgendetwas den Trotzkopf aufheitern wird? Meinung: Zu diesem tollen kleinen Büchlein habe ich gegriffen, als mein Sohn (fast 3 Jahre) eigentlich keine große Lust auf diese Geschichte hatte. Schnell merkte er jedoch, dass dieses kleine Lama große Ähnlichkeit mit ihm hat. Denn das Lama Dana hat in diesem Buch einen ganz schlechten Tag erwischt und möchte nicht aufstehen, nicht essen oder gar mit Papa spazieren gehen. In einigen Situationen erkannte mein Sohn sich daher schnell wieder und hing plötzlich gebannt am Buch. Als die Stelle dann kam in der die schlechte Laune des kleinen Lama verfliegt, wurde dann plötzlich laut gekichert und wir mussten die Geschichte noch ein zweites Mal lesen. Autorin Anna Taube spricht hier viele Themen an, die Eltern mit Kleinkindern in den wilden Trotzphasen selbst erleben. Sowohl Kind als auch Elternteil erkennt da schnell Situationen aus dem täglichen Leben wieder. Gut gefallen hat mir dabei, dass nicht mit dem erhobenen Zeigefinger auf diese Szenen gezeigt wird, sondern das kleine Lama nun auch einmal schlechte Laune haben darf. Und genauso, dass die Eltern und die Großmutter sich nicht von Dana auf der Nase herumtanzen lassen, sondern konsequent bleiben. Schön illustriert wurde die Geschichte von Eefje Kuijl. Dabei gibt es für Groß und Klein viele Kleinigkeiten auf den gut 18 bebilderten Seiten zu bestaunen. Fazit: "Immer Drama mit dem Lama" ist ein Buch, was sowohl den Eltern als auch den Kindern aus der Seele spricht. Viele alltägliche Szenen werden hier dargestellt, ohne mit mahnenden Worten um die Ecke zu kommen. Mein Sohn und auch ich hatten großen Spaß an dieser Geschichte - die meistens in Reimform gehalten ist. 5 von 5 Hörnchen.