Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Heartless, Band 1: Der Kuss der Diebin

Wieder blicke ich Prinz Lucien ins Gesicht. Er betrachtet mich, als hätte er noch nie zuvor einen Menschen gesehen.
Ich sollte wegschauen und mich schüchtern geben, aber ich tue das Gegenteil: Ich lasse meine Augen die Worte sagen, die mein Mund nicht aussprechen darf.
"Ich bin keine Blume, die du nach Lust und Laune pflücken kannst, wütender Wolf – ich bin deine Jägerin und habe den Bogen bereits gespannt. Ich bin eine Herzlose, eine der Kreaturen, vor denen dein Volk in panischer Angst geflohen ist."
Ich leiste mir den Anflug eines Lächelns.
"Und wenn du schlau wärst, würdest du auch fliehen."

Zera ist mutig, stark und schön – und eine Gefangene, denn ihr Herz ist in der Gewalt einer Hexe. Will Zera ihr Herz zurück, muss sie ihrer Gebieterin einen neuen Diener beschaffen: den ebenso unverschämten wie attraktiven Prinz Lucien, der gerade auf Brautschau ist. Stiehlt Zera sein Herz – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes –, ist sie frei! Doch ihr eiskalter Plan gerät ins Wanken, als Lucien echte Gefühle in ihr weckt …

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 31.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40178-9
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/4,8 cm
Gewicht 754 g
Originaltitel Bring Me Their Hearts
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Simone Wiemken
Verkaufsrang 4.354
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Wie kann man Liebe fühlen, wenn man kein Herz hat? Begebt euch mit Zera auf die Suche nach einem neuen Herzen im Austausch für ihres. Romantische und lustige Erzählweise. Wie kann man Liebe fühlen, wenn man kein Herz hat? Begebt euch mit Zera auf die Suche nach einem neuen Herzen im Austausch für ihres. Romantische und lustige Erzählweise.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Eine unfassbar schöne und traurige Geschichte, die jedes Herz dahinschmelzen lässt!
Vielschichtige Charaktere und ein wirklich toller Schreibstil machen das Buch außergewöhnlich!
Eine unfassbar schöne und traurige Geschichte, die jedes Herz dahinschmelzen lässt!
Vielschichtige Charaktere und ein wirklich toller Schreibstil machen das Buch außergewöhnlich!

Anja Bergmann, Thalia-Buchhandlung Emden

Die Geschichte hat mich so gefesselt, das ich das Buch an einem Abend durch hatte. Allein der Charaktere wegen, lohnt sich die Anschaffung schon! Die Geschichte hat mich so gefesselt, das ich das Buch an einem Abend durch hatte. Allein der Charaktere wegen, lohnt sich die Anschaffung schon!

Spannende Fantasygeschichte mit unglaublich sympathischen und geheimnisvollen Charakteren, deren wahre Natur ich in Band 2 unbedingt herausfinden muss! Eine klare Leseempfehlung! Spannende Fantasygeschichte mit unglaublich sympathischen und geheimnisvollen Charakteren, deren wahre Natur ich in Band 2 unbedingt herausfinden muss! Eine klare Leseempfehlung!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Was für eine Geschichte! Ich konnte dieses Buch kaum weglegen. Superspannend und mal eine ganz neue Idee, wie gute Fantasy gelingen kann. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung
Was für eine Geschichte! Ich konnte dieses Buch kaum weglegen. Superspannend und mal eine ganz neue Idee, wie gute Fantasy gelingen kann. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Heartless - Der Kuss der Diebin wird seinem englischen Titel "Bring me their hearts" voll und ganz gerecht!

Spannend, grausam und doch romantisch...
Ein absolutes Lesemuss!
Heartless - Der Kuss der Diebin wird seinem englischen Titel "Bring me their hearts" voll und ganz gerecht!

Spannend, grausam und doch romantisch...
Ein absolutes Lesemuss!

„Sarkasmus vs. Adel“

Kristin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Definitiv eins meiner Jugendbuchhighlights dieses Jahres!
Mit Zera ist Sara Wolf eine Protagonistin gelungen, mit der man sofort mitfiebert und die die Story vorantreibt ohne sich von einem Klischee ins nächste zu stürzen. Besonders gefiel mir ihr sarkastischer Humor, allgemein lässt sich die Geschichte flüssig und schnell weglesen und macht Lust auf mehr. Besonders die Szenen am Hof sind einfach zum weglachen, denn Zera hält nicht besonders viel von Etikette... Natürlich gibt es auch eine Lovestory die aber nicht erzwungen wirkt (in gewisser Weise natürlich schon, aber das ist eine andere Geschichte...) sondern eine wichtige Bedeutung für die Geschichte hat und auch einige Wendungen herbeiführt.
Einziger Wehmutstropfen sind ein wirklich mieser Cliffhanger und das Versprechen, dass Band 2 "im Frühjahr 2020" erscheint....
Definitiv eins meiner Jugendbuchhighlights dieses Jahres!
Mit Zera ist Sara Wolf eine Protagonistin gelungen, mit der man sofort mitfiebert und die die Story vorantreibt ohne sich von einem Klischee ins nächste zu stürzen. Besonders gefiel mir ihr sarkastischer Humor, allgemein lässt sich die Geschichte flüssig und schnell weglesen und macht Lust auf mehr. Besonders die Szenen am Hof sind einfach zum weglachen, denn Zera hält nicht besonders viel von Etikette... Natürlich gibt es auch eine Lovestory die aber nicht erzwungen wirkt (in gewisser Weise natürlich schon, aber das ist eine andere Geschichte...) sondern eine wichtige Bedeutung für die Geschichte hat und auch einige Wendungen herbeiführt.
Einziger Wehmutstropfen sind ein wirklich mieser Cliffhanger und das Versprechen, dass Band 2 "im Frühjahr 2020" erscheint....

Eine sympathische Heldin, eine spannende Story voller Wendungen und ein schockierendes Ende - die perfekten Zutaten für einen packenden Fantasyroman, der Lust auf mehr macht! Eine sympathische Heldin, eine spannende Story voller Wendungen und ein schockierendes Ende - die perfekten Zutaten für einen packenden Fantasyroman, der Lust auf mehr macht!

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Nicht meine Reihe. Sprachlich top, interessantes Thema, aber absolut nicht mein Erzählstil. Nach 100 Seiten musste ich es weglegen. Für mich zu langsam erzählt. Schade. Nicht meine Reihe. Sprachlich top, interessantes Thema, aber absolut nicht mein Erzählstil. Nach 100 Seiten musste ich es weglegen. Für mich zu langsam erzählt. Schade.

„Zera und Lucien - zwei Charaktere, die einem in null Komma nichts das Herz stehlen. “

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Endlich Mal wieder ein Jugend-Fantasy-Buch, das Hunger auf mehr macht! Ein junges Mädchen, dessen Herz in der Gewalt einer Hexe ist und die aufgrund dessen gezwungen ist, den Befehlen der Hexe Folge zu leisten. Ein junger, hübscher, miesepetriger Prinz, der sich scheinbar für niemanden interessiert außer für sich selbst und ein bevorstehender Krieg den es zu verhindern gilt. Die Thematik ist meiner Meinung nach einfach Mal etwas anderes und wie ich finde wirklich toll umgesetzt. Die Dynamik der Charaktere ist einfach umwerfend, sodass man sie sofort ins Herz schließt, was vermutlich auch an den hitzigen Wortgefechten zwischen Zera, Malachite und Lucien liegt, denn die sind einfach genial, lustig und frech, man kann gar nicht anders als zu lachen!

Heartless- Der Kuss der Diebin ist ein düsterer und spannender Auftakt einer umwerfenden Fantasy-Reihe, die fesselnd, humorvoll und definitiv actionreich ist! Ich warte sehnsüchtig auf band 2!
Endlich Mal wieder ein Jugend-Fantasy-Buch, das Hunger auf mehr macht! Ein junges Mädchen, dessen Herz in der Gewalt einer Hexe ist und die aufgrund dessen gezwungen ist, den Befehlen der Hexe Folge zu leisten. Ein junger, hübscher, miesepetriger Prinz, der sich scheinbar für niemanden interessiert außer für sich selbst und ein bevorstehender Krieg den es zu verhindern gilt. Die Thematik ist meiner Meinung nach einfach Mal etwas anderes und wie ich finde wirklich toll umgesetzt. Die Dynamik der Charaktere ist einfach umwerfend, sodass man sie sofort ins Herz schließt, was vermutlich auch an den hitzigen Wortgefechten zwischen Zera, Malachite und Lucien liegt, denn die sind einfach genial, lustig und frech, man kann gar nicht anders als zu lachen!

Heartless- Der Kuss der Diebin ist ein düsterer und spannender Auftakt einer umwerfenden Fantasy-Reihe, die fesselnd, humorvoll und definitiv actionreich ist! Ich warte sehnsüchtig auf band 2!

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine tolle Geschichte, die ganz ohne Kitsch auskommt, aber dafür mit viel Spannung und Humor auftrumpfen kann. Ich warte sehnsüchtig auf Teil 2 :) Eine tolle Geschichte, die ganz ohne Kitsch auskommt, aber dafür mit viel Spannung und Humor auftrumpfen kann. Ich warte sehnsüchtig auf Teil 2 :)

Isabel Rott, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Eine richtig schöne Geschichte mit dem richtigen Anteil Fantasy und Liebesgeschichte. Der Cliffhanger am Ende ist echt fies. Eine richtig schöne Geschichte mit dem richtigen Anteil Fantasy und Liebesgeschichte. Der Cliffhanger am Ende ist echt fies.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Großartig! Eine ganz andere Art von Fantasy - und einer ganz untypischen Heldin! Fesselnd, spannend, witzig & romantisch - mit dem Cliffhanger fiebere ich Band zwei entgegen! Großartig! Eine ganz andere Art von Fantasy - und einer ganz untypischen Heldin! Fesselnd, spannend, witzig & romantisch - mit dem Cliffhanger fiebere ich Band zwei entgegen!

„Romantisch und spannungsgeladen “

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Zera hat ihr Herz buchstäblich an eine Hexe verloren. Um es wieder zu bekommen soll sie der Hexe das Herz des Prinzen Lucien bringen - eine unmöglicher Auftrag! Doch dann rückt die Brautwahl des Prinzen immer näher und Zera kann sich unter die Anwärterinnen schmuggeln, um sich dem Prinzen zu nähern.
Ein wirklich total gutes Buch, das sowohl spannend, lustig und romantisch ist und auf den Nachttisch jeder Romantasyleserin gehört! Da hat man mal wieder richtig Spaß beim Lesen, aber Achtung: Suchtgefahr!
Zera hat ihr Herz buchstäblich an eine Hexe verloren. Um es wieder zu bekommen soll sie der Hexe das Herz des Prinzen Lucien bringen - eine unmöglicher Auftrag! Doch dann rückt die Brautwahl des Prinzen immer näher und Zera kann sich unter die Anwärterinnen schmuggeln, um sich dem Prinzen zu nähern.
Ein wirklich total gutes Buch, das sowohl spannend, lustig und romantisch ist und auf den Nachttisch jeder Romantasyleserin gehört! Da hat man mal wieder richtig Spaß beim Lesen, aber Achtung: Suchtgefahr!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Das ist mal eine ganz andere Fantasy Geschichte, Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen und die Story ist spannend sowie auch leidenschaftlich. Ein Muss für alle Fantasy Fans. Das ist mal eine ganz andere Fantasy Geschichte, Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen und die Story ist spannend sowie auch leidenschaftlich. Ein Muss für alle Fantasy Fans.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Trotz interessanter Figurenkonstellation relativ wenig Handlung, kaum Entwicklungen und ein überhastetes Ende.
Hat eindeutig noch Luft nach oben.
Trotz interessanter Figurenkonstellation relativ wenig Handlung, kaum Entwicklungen und ein überhastetes Ende.
Hat eindeutig noch Luft nach oben.

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannend, kurzweilig, überzeugend. Eine starke Story, nicht zu kompliziert aber doch mit überraschenden Wendungen und tolle Charaktere machen dieses Buch absolut lesenswert! Spannend, kurzweilig, überzeugend. Eine starke Story, nicht zu kompliziert aber doch mit überraschenden Wendungen und tolle Charaktere machen dieses Buch absolut lesenswert!

„Bezwinge die Glut “

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Der Frieden zwischen Menschen und Hexen steht kurz vor dem Aus und die junge Protagonistin Zera soll dies verhindern. Sie ist eine Herzlose und steht damit unter der Kontrolle einer Hexe. Der Plan scheint einfach zu sein...
Zera soll den Kronprinzen ebenfalls zu einem Herzlosen machen und ihm sein Herz rauben. Allerdings scheint die mutige Heldin doch nicht so herzlos zu sein.....

Ich bin sprachlos, begeistert und absolut verliebt! Dieses Buch ist mit Abstand eines der besten Jugendbücher, die ich je gelesen habe! Zera ist einfach atemberaubend und unbeschreiblich cool! Sie hat stets einen flotten Spruch auf den Lippen und zeigt kaum Schwäche, obwohl es innerlich in ihr brodelt. Die Story scheint im ersten Augenblick nicht neu zu sein, jedoch überzeugt der rasante Schreibstil sofort und die grandiosen Charaktere runden es perfekt ab. Aber Vorsicht! Es gibt am Ende einen enormen Cliffhanger, der den Leser fassungslos und ungeduldig macht. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!
Der Frieden zwischen Menschen und Hexen steht kurz vor dem Aus und die junge Protagonistin Zera soll dies verhindern. Sie ist eine Herzlose und steht damit unter der Kontrolle einer Hexe. Der Plan scheint einfach zu sein...
Zera soll den Kronprinzen ebenfalls zu einem Herzlosen machen und ihm sein Herz rauben. Allerdings scheint die mutige Heldin doch nicht so herzlos zu sein.....

Ich bin sprachlos, begeistert und absolut verliebt! Dieses Buch ist mit Abstand eines der besten Jugendbücher, die ich je gelesen habe! Zera ist einfach atemberaubend und unbeschreiblich cool! Sie hat stets einen flotten Spruch auf den Lippen und zeigt kaum Schwäche, obwohl es innerlich in ihr brodelt. Die Story scheint im ersten Augenblick nicht neu zu sein, jedoch überzeugt der rasante Schreibstil sofort und die grandiosen Charaktere runden es perfekt ab. Aber Vorsicht! Es gibt am Ende einen enormen Cliffhanger, der den Leser fassungslos und ungeduldig macht. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

„Kann eine Herzlose ein Herz gewinnen?“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Zera hat sich nicht mit ihrem unfreiwilligen Leben als Herzlose abgefunden. Deswegen kann sie nicht widerstehen, als sich ihr die Gelegenheit bietet ihr Herz wieder zu gewinnen. Aber dafür muss sie da Herz des Kronprinzen stehlen.
Faszinierend, toll geschrieben und richtig spannend.
Ich habe ein paar Seiten gebraucht um rein zu kommen, aber danach konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Zera ist überraschend sympathisch, dafür dass sie kein Herz mehr hat. Und auch der Prinz und sein Leibwächter bringen viel Humor in die Geschichte.
Von mir eine klare Leseempfehlung! Bei dem Ende kann man gar nicht abwarten wie es weiter geht.
Zera hat sich nicht mit ihrem unfreiwilligen Leben als Herzlose abgefunden. Deswegen kann sie nicht widerstehen, als sich ihr die Gelegenheit bietet ihr Herz wieder zu gewinnen. Aber dafür muss sie da Herz des Kronprinzen stehlen.
Faszinierend, toll geschrieben und richtig spannend.
Ich habe ein paar Seiten gebraucht um rein zu kommen, aber danach konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Zera ist überraschend sympathisch, dafür dass sie kein Herz mehr hat. Und auch der Prinz und sein Leibwächter bringen viel Humor in die Geschichte.
Von mir eine klare Leseempfehlung! Bei dem Ende kann man gar nicht abwarten wie es weiter geht.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Habe das Buch an einem Tag gelesen, man wurde in einen Bann gezogen. An einigen Stellen stolpert man über die Entwicklung der Intrigen. Muss wissen wie es in Bd. 2 weiter geht! Habe das Buch an einem Tag gelesen, man wurde in einen Bann gezogen. An einigen Stellen stolpert man über die Entwicklung der Intrigen. Muss wissen wie es in Bd. 2 weiter geht!

„Ich bin deine Jägerin und habe den Bogen bereits gespannt!“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

"Heartsless" von Sara Wolf hat mich auf Seite 1 gepackt und bis zum Ende des Buches nicht mehr losgelassen. Eine wunderschöne Geschichte, vollkommen kitschbefreit, humorvoll, hin und wieder ein bisschen blutig und einfach spannend und toll zu lesen.
Mir war die Protagonistin auf Anhieb sympathisch. Sie ist mutig, stark, witzig, aber dennoch nicht ganz ohne Macken.
Ich kann Teil 2 kaum erwarten, besonders nach dem Ende des ersten Bandes.
"Heartsless" von Sara Wolf hat mich auf Seite 1 gepackt und bis zum Ende des Buches nicht mehr losgelassen. Eine wunderschöne Geschichte, vollkommen kitschbefreit, humorvoll, hin und wieder ein bisschen blutig und einfach spannend und toll zu lesen.
Mir war die Protagonistin auf Anhieb sympathisch. Sie ist mutig, stark, witzig, aber dennoch nicht ganz ohne Macken.
Ich kann Teil 2 kaum erwarten, besonders nach dem Ende des ersten Bandes.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ich bin total überrascht! Wer gerne Fantasy liest, bekommt hier eine ausgefallene, humorvolle und unheimlich spannende Geschichte um Magie, Intrigen und den Wunsch nach Freiheit! Ich bin total überrascht! Wer gerne Fantasy liest, bekommt hier eine ausgefallene, humorvolle und unheimlich spannende Geschichte um Magie, Intrigen und den Wunsch nach Freiheit!

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Hatte mir ein klitzekleines bisschen mehr versprochen weil ich das Cover einfach hinreißend finde! Was bleibt, ist aber ganz gute, solide Fantasy-Literatur für jugendliche Leser. Hatte mir ein klitzekleines bisschen mehr versprochen weil ich das Cover einfach hinreißend finde! Was bleibt, ist aber ganz gute, solide Fantasy-Literatur für jugendliche Leser.

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Die jüngeren Generationen nachahmend, in einem lockeren Tonfall geschrieben, der jedoch gekünstelt wirkt. Die Handlung? Bekannt, absehbar und das Ende spitzt sich nur bedingt zu. Die jüngeren Generationen nachahmend, in einem lockeren Tonfall geschrieben, der jedoch gekünstelt wirkt. Die Handlung? Bekannt, absehbar und das Ende spitzt sich nur bedingt zu.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine sehr interessante und spannende Geschichtenidee mit einer sehr sympathischen Hauptheldin! Ein schöner Beginn einer neuen Serie! Eine sehr interessante und spannende Geschichtenidee mit einer sehr sympathischen Hauptheldin! Ein schöner Beginn einer neuen Serie!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ein überwältigender, super toller Auftakt! Dieses Buch hat mich komplett umgehauen. Fantasy, Romantik, Spannung und auch Humor werden hier perfekt vermischt. Endlich etwas Neues! Ein überwältigender, super toller Auftakt! Dieses Buch hat mich komplett umgehauen. Fantasy, Romantik, Spannung und auch Humor werden hier perfekt vermischt. Endlich etwas Neues!

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Total klasse am Wochenende durch gelesen. Super Story und Charakater. Auf jeden Fall lesen. Total klasse am Wochenende durch gelesen. Super Story und Charakater. Auf jeden Fall lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
75
39
15
4
0

Herzlos
von Lesemama am 30.04.2019

Zum Buch: Zera hat als einzige den Überfall, bei dem ihre Eltern ums Leben kamen, überlebt. Seither lebt sie bei der Hexe Nigthsinger, die Zeras Herz hat. So hat sie Zera in ihrer Gewalt und Zera muss tun, was die Hexe will. Auch wenn sie dafür den Prinz verführen muss... Zum Buch: Zera hat als einzige den Überfall, bei dem ihre Eltern ums Leben kamen, überlebt. Seither lebt sie bei der Hexe Nigthsinger, die Zeras Herz hat. So hat sie Zera in ihrer Gewalt und Zera muss tun, was die Hexe will. Auch wenn sie dafür den Prinz verführen muss ... Meine Meinung: Alleine schon das Cover ist ein Traum, dazu kommt noch der flüssig zu lesende Schreibstil. Zusammen ergibt es einen ganz guten Auftakt einer neuen Trilogie. Die Geschichte ist von Beginn an sehe spannend und abenteuerlich, sie lässt sich richtig gut lesen. Ich mag Zera, sie ist trotz allem loyal, sie hat einen wunderbaren Humor und auch wie sie mit Prinz Lucien umgeht. Auch das Setting und die Figuren drum herum sind gut gezeichnet, es ist sehr stimmig. Ich fand die Geschichte richtig gut, spannend und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Gelungener Auftakt einer tollen Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herne am 26.04.2019

Bei diesem Buch war allein das tolle Cover ausschlaggebend für´s kaufen und lesen da der Klappentext leider etwas nichtssagend ist. Und schon vorweg, ich habe es nicht bereut! Überraschenderweise finde ich das Buchcover nach dem Lesen zwar immer noch schön aber nicht wirklich passend, da dies nach der Personenbeschreibung im Buch... Bei diesem Buch war allein das tolle Cover ausschlaggebend für´s kaufen und lesen da der Klappentext leider etwas nichtssagend ist. Und schon vorweg, ich habe es nicht bereut! Überraschenderweise finde ich das Buchcover nach dem Lesen zwar immer noch schön aber nicht wirklich passend, da dies nach der Personenbeschreibung im Buch meiner Meinung nach nicht Zera sein kann wovon ich vorher ausgegangen bin, aber das sind natürlich Kleinigkeiten. Der Schreibstil der Autrorin hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich während der ganzen Lesezeit von der Story gut unterhalten gefühlt. Zera habe ich mir als Herzlose etwas härter vorgestellt und manchmal fand ich ihre Ausdrucksweise nicht Zeitgemäß im Rahmen der Geschichte und daher etwas nervig. Gut gefallen hat mir Prinz Lucien der sehr detailliert dargestellt wird. Etwas zu kurz kamen für mich die Hexen, deren Geschichte und die Magie aber da gibt es ja in den nächsten Bänden wahrscheinlich noch Gelegenheit zu. Ich fand die Aufteilung der einzelnen Abschnitte der Geschichte etwas unausgeglichen in Bezug zum Inhalt und der Wertigkeit, da ist glaube ich noch etwas Verbesserungspotential. Das Ende hat mir eigentlich sehr gut gefallen auch wenn ich überhaupt keine Cliffhanger mag und nun natürlich gespannt auf den nächsten Band warten muss, den ich natürlich auch lesen werde!

Ein Herz für Warm Bodies
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 24.04.2019

Die neue Fantasy Reihe von Sarah Wolf fällt mit einem Cover auf, wo man bereits 2 mal hinsehen -so schön ist es. In der Printvariante sind Erhebungen, was den Schmuck plastischer erscheinen lässt. Das Buch wird also zu einem Schmuckstück im Buchregal. Für mich spiegelt es jedoch nicht die... Die neue Fantasy Reihe von Sarah Wolf fällt mit einem Cover auf, wo man bereits 2 mal hinsehen -so schön ist es. In der Printvariante sind Erhebungen, was den Schmuck plastischer erscheinen lässt. Das Buch wird also zu einem Schmuckstück im Buchregal. Für mich spiegelt es jedoch nicht die Protagonisten wieder, welche als grauäugige und normal aussehend beschrieben wird. Für mich das einzige Manko am Cover. Zwischen den Menschen und den Hexen droht ein neuer Krieg herein zu brechen. Um zu überleben schicken die Hexen die Herzlose Zera ins Rennen, um das physische Herz des Prinzen... Es ist eine schöne Buchidee. Jedoch finde ich die „Herzlosen“sehr Zombiehaft. Dies hätte ich nicht so erwartet und passt für mich nicht in diese Buchwelt rein, die eher ein Tolkien erinnerte. Es ist ein spannendes Jugendfantasyabendteuer. Der Prinz Lucien ist für mich eine tolle Figur. Lange hab ich keine Figur mehr gesehen, sie solch eine Ausstrahlung als Ehrenmann besitzt wie dieser Herr hier. Ein Kritikpunkt ist für mich die Sprache. Es ist wie gesagt ein mittelalterliches Setting. Zera spricht jedoch das gesamte Buch über Jugendslang, neuere Wörter und eingedeutschte Anglizismen. Es macht die Hauptfigur fremd in den Buch. Sie wirkt mehr wie eine verirrte Zeitreisende als wie eine Herzlose. Daher 3,5 Sterne für dieses Buch.