Werk ohne Autor

Ben Becker, Paula Beer, Sebastian Koch, Tom Schilling

(3)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
13,39
bisher 16,99
Sie sparen : 21  %
13,39
bisher 16,99

Sie sparen:  21 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

DVD

9,99 €

Accordion öffnen
  • Werk ohne Autor

    1 DVD

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    9,99 €

    1 DVD

Blu-ray

13,39 €

Accordion öffnen
  • Werk ohne Autor

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    13,39 €

    16,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Inspiriert von wahren Begebenheiten erzählt 'Werk ohne Autor' über drei Epochen deutscher Geschichte von dem dramatischen Leben des Künstlers Kurt (Tom Schilling), seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth (Paula Beer) und dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband (Sebastian Koch), dessen wahre Schuld an den verhängnisvollen Ereignissen in Kurts Leben letztlich in seiner Kunst und seinen Bildern ans Licht kommt...

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.04.2019
Regisseur Florian Henckel Donnersmarck
Sprache Deutsch
EAN 8717418540739
Genre Unterhaltung/Thriller & Krimi/Deutscher Film/Drama
Studio Buena Vista
Originaltitel Never Look Away
Spieldauer 189 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Produktionsjahr 2018

Buchhändler-Empfehlungen

Wer behauptet, Biografien müssen langweilig sein?

Etienne Baier, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

"Werk ohne Autor" beweist wieder einmal, dass Florian Henckel von Donnersmarck nicht nur ein fantastischer Regisseur, sondern auch ein grandioser Drehbuchautor ist, denn es kommt wirklich selten vor, dass drei Stunden wie im Flug vergehen, besonders bei eher trockenem Material, wie einer (an Gerhard Richters Leben angelehnten) Künstlerbiografie. Die Schauspieler, allen voran Sebastian Koch nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise die in der NS-Zeit beginnt, und über die DDR dann im Westen endet. Wir begleiten den jungen Künstler Kurt Barnert dabei, wie er seine Tante an die Nazis verliert, seinen Umgang mit der geforderten Systemtreue in der DDR, der ersten Liebe, sowie der Erwartungshaltung des Schwiegervaters, alles stets im Bezug auf seinen Wunsch, Künstler zu werden, während er an der Kunstakademie in Dresden studiert. Der Film ist dabei so facettenreich, dass er sich nicht in ein einzelnes Genre einordnen lässt. Vielmehr ist er eine Kombination aus Biografie, Drama, Thriller und Coming-of-Age-Film vorgetragen von großartigen Schauspielern. Auf jeden Fall einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre, wenn nicht sogar aller Zeiten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Sehr guter Film
von Daniela aus Berlin am 15.04.2019
Bewertet: Medium: DVD

Spannend und sorgfältig verfilmt: die Geschichte von Gerhard Richter. Intensiv, sinnlich und nie kitschig. Viele bekannte deutsche Schauspieler geben sich die Ehre.

Gelungener, sehr ergreifender Film!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.04.2019
Bewertet: Medium: DVD

Nachdem ich Werk ohne Autor im Kino gesehen habe fand ich ihn so gut, dass ich ihn unbedingt kaufen musste! Kann den Film nur weiterempfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Die Story - Die Musik