Warenkorb
 

Licht über dem Wedding

Roman


Schonungslos und zärtlich erzählt Nicola Karlsson von Hoffnung, Schuld und von der ungreifbaren Nähe zwischen uns Menschen.

Ein Hochhaus in Berlin. Zwischen S-Bahnhof und tristen Grünanlagen prallen Welten aufeinander. Hannah verdient ihr Geld mit einem Modeblog und lebt erst seit kurzem hier. Dem alleinerziehenden Wolf ist von seiner Zeit im Nachtleben nur der Alkohol geblieben. Und seine Tochter Agnes will weder von ihm noch von dem Püppchen aus dem 10. Stock etwas wissen. Und doch kreuzen sich ihre Wege. Sie verbindet die existenzielle Einsamkeit der Großstadt. Sie sind auf der Flucht und zugleich wie getrieben auf der Suche. Sie ahnen, dass es jemanden gibt, der ist wie sie. Und trotzen dem Leben eine Überraschung ab.
Portrait

Nicola Karlsson, geboren 1974, wuchs in Berlin auf. 2013 erschien ihr Debütroman „Tessa". Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05941-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,2 cm
Gewicht 422 g
Verkaufsrang 36.994
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Ein schnelles, ein hartes und ein aufwühlendes Buch über das, was Leben manchmal sein kann. Menschen in Berlin an der Bruchstelle – Untergehen oder Überleben? Unbedingt lesen!!!

Ein schnelles, ein hartes und ein aufwühlendes Buch über das, was Leben manchmal sein kann. Menschen in Berlin an der Bruchstelle – Untergehen oder Überleben? Unbedingt lesen!!!

„Ein kleines Stückchen Hoffnung“

Sabine Schmidt, Thalia-Buchhandlung Korbach

Nicola Karlssons Sprache ist hart und rau, wie das Leben Ihrer Figuren. Diese kämpfen gegen Ihre Ängste, den Alkohol, die Einsamkeit in der Großstadt und manchmal auch gegen sich selbst. Sie sind Gestrandete am Rande unserer Gesellschaft, stets kurz vor dem Abgrund. Ihre Versuche, dem Alltag ein kleines Stückchen Glück abzutrotzen, scheinen nur allzu oft zum Scheitern verurteilt. Doch am Ende, ganz am Ende bleibt ein kleines Stückchen Hoffnung...Ein zutiefst beeindruckender, beklemmender, aber auch berührender Roman. Nicola Karlssons Sprache ist hart und rau, wie das Leben Ihrer Figuren. Diese kämpfen gegen Ihre Ängste, den Alkohol, die Einsamkeit in der Großstadt und manchmal auch gegen sich selbst. Sie sind Gestrandete am Rande unserer Gesellschaft, stets kurz vor dem Abgrund. Ihre Versuche, dem Alltag ein kleines Stückchen Glück abzutrotzen, scheinen nur allzu oft zum Scheitern verurteilt. Doch am Ende, ganz am Ende bleibt ein kleines Stückchen Hoffnung...Ein zutiefst beeindruckender, beklemmender, aber auch berührender Roman.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0