New Promises

Roman

Green Valley Love Band 2

Lilly Lucas

(112)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heimlich verliebt in den besten Freund: der Spiegel-Bestseller „New Promises“, zweiter Liebesroman innerhalb der romantischen Green-Valley-Love-Reihe von Lilly Lucas, erzählt die mitreißende Geschichte der beiden besten Freunde Izzy und Will.

Was tun, wenn man auf einmal entdeckt, dass man seine große Liebe schon fast ein ganzes Leben lang kennt? Und was, wenn da aber auf einmal noch jemand anderes ist: ein anderer Kerl, der auch irgendwie verdammt anziehend wirkt?

Izzy, die als Snowboard-Lehrerin in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains arbeitet, hat sich damit abgefunden, dass sie für Will nie mehr sein wird als seine beste Freundin. Denn Will, beliebter Sheriff und Draufgänger, wird einfach niemals kapieren, was mit ihr los ist. Daran ändert auch dieser eine romantische Kuss an Silvester nichts. Eines Tages taucht Netflix-Star Cole Jacobs in Green Valley auf und bittet Izzy, ihm für eine Filmrolle das Ski-Fahren beizubringen. Je mehr Zeit Izzy mit ihm verbringt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und je näher sich Izzy und Cole kommen, desto mehr wird Will bewusst, dass die Gefühle für seine beste Freundin tiefer gehen, als er sich bisher eingestehen wollte. Doch was soll er nun tun? Mit „Liebe und so einem Kram“ kennt er sich doch gar nicht so gut aus. Und was will Izzys Herz?

Die Bände der Romance-Reihe Green Valley Love von Spiegel-Bestsellerautorin Lilly Lucas im Überblick:

Band 1: „New Beginnings“ (romantischer Liebesroman rund um Izzys Freundin Lena, die als deutsches Au-Pair nach Green Valley kommt und sich in einen amerikanischen Bad Boy und den „gefallenen Helden“ von Green Valley verliebt)

Band 2: „New Promises“

"Wenn man nicht nur Liebe und Spannung, sondern auch Humor haben will, dann sollte man sich dieses Buch wirklich nicht entgehen lassen!"

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52455-8
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,8/13,5/2,5 cm
Gewicht 307 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 249

Weitere Bände von Green Valley Love

  • New Beginnings New Beginnings Lilly Lucas Band 1

    New Beginnings

    von Lilly Lucas

    Buch

    12,99 €

    (154)

  • New Promises New Promises Lilly Lucas Band 2

    New Promises

    von Lilly Lucas

    Buch

    12,99 €

    (112)

  • New Dreams New Dreams Lilly Lucas Band 3

    New Dreams

    von Lilly Lucas

    Buch

    12,99 €

    (87)

  • New Horizons New Horizons Lilly Lucas Band 4

    New Horizons

    von Lilly Lucas

    Buch

    12,99 €

    (57)

  • New Chances New Chances Lilly Lucas Band 5

    New Chances

    von Lilly Lucas

    Buch

    12,99 €

    (65)

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Bereits in "New Beginnings" habe ich mich in Green Valley und seine Bewohner verliebt! In diesem zweiten Band geht es um Izzie und das Problem, sich in den besten Freund zu verliebten... Freundschaft oder Liebe? Mindestens genau so toll wie Band 1.

J. Herkrath, Thalia-Buchhandlung

Können wir uns bitte einfach darauf einigen, dass die Green Valley Reihe niemals endet? Okay perfekt dann ist ja alles gut. Aber es gibt Entwarnung dies ist erst der zweite Band der Reihe und es gibt es noch drei weitere!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
112 Bewertungen
Übersicht
71
33
7
1
0

Teil 2 der Reihe.
von einer Kundin/einem Kunden aus Neudenau am 10.07.2021

Izzy arbeitet als Snowboardlehrerin in Green Valley und hat sich inzwischen damit abgefunden, dass Will in ihr nie mehr sehen wird als seine beste Freundin. Doch dann taucht der Netflix Star Cole Jacobs in Green Valley auf und Izzy soll ihm Skifahren beibringen. Izzy fühlt sich auch zu ihm hingezogen. Was will Izzy wirklich? Da... Izzy arbeitet als Snowboardlehrerin in Green Valley und hat sich inzwischen damit abgefunden, dass Will in ihr nie mehr sehen wird als seine beste Freundin. Doch dann taucht der Netflix Star Cole Jacobs in Green Valley auf und Izzy soll ihm Skifahren beibringen. Izzy fühlt sich auch zu ihm hingezogen. Was will Izzy wirklich? Das Buch umfasst 283 Seiten. Es ist aus Izzys Sicht geschrieben. Izzy war mir sehr sympathisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Wie beim ersten Teil auch war die Geschichte locker und flüssig geschrieben. Izzy und Will kennt man bereits aus dem ersten Teil der Reihe. Es ist jedoch nicht zwingend notwendig diesen gelesen zu haben, um diesen Teil zu verstehen. Was mir hier besonders gut gefallen hat, wie auch schon in Band 1, ist, dass es keine großen Geheimnisse gibt. Weder Will noch Izzy haben ein so großes Geheimnis, von welchem sie ausgehen, dass eine Beziehung unmöglich ist. Leider kommt dies in so vielen New Adult Geschichten vor, dass es mich meistens ziemlich nervt. Ich bin so froh, dass das hier nicht der Fall ist. Klar gibt es auch hier Missverständnisse und wenn die beiden miteinander geredet hätten, wären sie sicherlich früher ein Paar geworden, aber das hat mich nicht im Geringsten gestört.

Tolle Fortsetzung, die mich aber nicht ganz so begeistern konnte wie Band 1
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2021

Meine Meinung: Nachdem mir der erste Band gefallen hat, war ich sehr neugierig auf das Buch. Der Schreibstil war wieder wundervoll – lockerleicht und angenehm zu lesen. Aber auch hier waren mir leider die Kapiteln teilweise wieder zu kurz geraten. Die Geschichte von Izzy und Will mochte ich anfangs sehr gerne, aber mit de... Meine Meinung: Nachdem mir der erste Band gefallen hat, war ich sehr neugierig auf das Buch. Der Schreibstil war wieder wundervoll – lockerleicht und angenehm zu lesen. Aber auch hier waren mir leider die Kapiteln teilweise wieder zu kurz geraten. Die Geschichte von Izzy und Will mochte ich anfangs sehr gerne, aber mit der Zeit fand ich als Leserin dieses Hin und Her bzw. dieses „nicht Aussprechen der Tatsachen“ anstrengend. Dennoch finde ich, dass die Autorin den „best-friends-to-lovers“-trope gut umgesetzt hat. Obwohl mich der zweite Band nicht ganz so begeistern konnte wie der erste, freue ich mich schon sehr auf die Folgebände. Fazit: Der zweite Band der „Green Valley love“-Reihe hatte wieder den puren Wohlfühlfaktor, leider ist mir der gerade zum Ende hin mit diesem Drama zwischen Izzy und Will etwas abhandengekommen.

Ein absolutes Wohlfühlbuch
von Christiane aus Bergisch Gladbach am 22.06.2021

Dieser eine Kuss. Dieser eine verdammte Kuss an Silvester. Er war gut und doch hat er nichts geändert. Izzy und Will sind Freunde und das schon Ihr ganzes Leben lang. Doch Izzy will mehr, viel mehr. Doch Will scheint nicht begreifen zu wollen, dass Sie nicht nur in der Friend-Zone stehen möchte. Als plötzlich Cole auftaucht und ... Dieser eine Kuss. Dieser eine verdammte Kuss an Silvester. Er war gut und doch hat er nichts geändert. Izzy und Will sind Freunde und das schon Ihr ganzes Leben lang. Doch Izzy will mehr, viel mehr. Doch Will scheint nicht begreifen zu wollen, dass Sie nicht nur in der Friend-Zone stehen möchte. Als plötzlich Cole auftaucht und Izzy ihm das Ski-Fahren beibringt, stellt er damit ganz schön Ihr Leben auf den Kopf. Sie fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen. Je mehr Zeit Sie jedoch mit Cole verbringt, umso mehr vermisst Will sie und merkt, dass seine Gefühle für Izzy vielleicht doch nicht nur rein platonisch sind. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, spannend, witzig, angenehm und gefühlvoll. Lange habe ich mir vorgenommen, dieses Buch zu lesen und habe es aber immer wieder verschoben. Die Geschichte wird ausschließlich aus der Sicht von Izzy erzählt. Dadurch versteht man Sie sehr gut, jedoch fehlt wie auch in Band eins schon die Sicht des männlichen Protagonisten. Wo ich dies in Band eins noch ein wenig als störend Empfand, hätte ich mir die Sicht von Will hier zwar ab und an gewünscht, jedoch war sie nicht zwingend notwendig. Izzy, die sehr charismatisch, klug, unabhängig und manchmal auch etwas forsch ist, mochte ich in Band ein schon sehr. Wenn irgendetwas mit ihren Freunden ist oder diese Hilfe brauchen, dann ist Sie sofort zur Stelle und das ohne Wenn und Aber. Ihr Liebesleben ist nicht wirklich existent. Vielleicht aber auch, da Sie sich schon länger zu Will hingezogen fühlt, als Ihr guttut. Sie ist der typische Kumpeltyp, der gerne mal in die Friend-Zone gestellt wird, was Ihr gerade bei Will ziemlich zu schaffen macht. Will, seines Zeichens der Sheriff von Green Valley, Draufgänger und vor allem Weiberheld, hat immer einen lustigen Spruch auf den Lippen. Gefühlt kann man schon nicht mehr zählen, wie viele Frauen er an gräbt, doch nur eine schafft es regelmäßig Zeit mit ihm zu verbringen und Serien und Filme zu schauen. Doch für ihn ist Izzy nur eine gute Freundin. Nach und nach merkt er jedoch, dass da mehr ist denn irgendwie scheint dieser Netflix-Star doch ziemliches Interesse zu zeigen. Cole ist ein Star. Na ja, ein Netflix-Star und sitzt auf einem ziemlich hohen Ross. Doch Izzy holt ihn dort mehr als einmal runter. Das ist etwas, was ihm sehr an Ihr gefällt. Überhaupt findet er Izzy sehr attraktiv und anziehend. Doch ist Sie überhaupt interessiert? Es war einfach nur toll, wieder zurück nach Green Valley zu kommen und auch all die anderen wieder zu treffen. Alle Charaktere sind gut ausgearbeitet und tragen zum Gelingen der Geschichte bei. Ich bin froh gewesen, dass ich es endlich geschafft habe, das Buch zu lesen. Zu lange habe ich es immer wieder vor mir hergeschoben. Ich habe mich von Seite eins an wieder gefühlt, als wenn ich nach Hause kommen würde. Es war einfach perfekt, wieder zurückzukommen und alle zu treffen. Ich mochte Will und Izzy und deren Interaktion miteinander schon im ersten Teil und habe mich riesig gefreut, als sich herauskristallisiert hat, dass es im nächsten Teil um die beiden gehen wird. Aus der Friends-To-Lovers Geschichte wird schnell ein Dreiecksding. Dies tat aber weder der Geschichte noch der Spannung einen Abbruch. Die Entwicklung, die Izzy und Will während der Geschichte machen, ist enorm und vor allen Dingen erstaunlich. Jedoch kommt sie mir bei Will ein wenig spät. Das Ende fand ich an sich ein wenig abrupt. Deswegen kommt das Buch nicht ganz an Teil eins heran. Dies ist aber wirklich nur ein kleines Manko. Alles in allem ist es wieder ein tolles Wohlfühlbuch gewesen, in dem man sich richtig fallen lassen und zu Hause fühlen konnte. Wer Teil eins kennt, weiß, was ich meine. Ein Hinweis noch, man kann zwar diesen Teil auch unabhängig lesen, es ist jedoch von Vorteil, wenn man Teil eins schon kennt. Ich kann Euch das Buch wirklich empfehlen. Ich würde es jederzeit wieder lesen.


  • Artikelbild-0