Warenkorb
 

Moodboards

Wünsche visualisieren und verwirklichen - Dieses Buch wird dein Leben ändern

Weitere Formate


Mit der Kraft des Visualisierens das Leben Ihrer Träume verwirklichen

Fotos, Skizzen, Schlagworte oder Zitate ausschneiden und aufkleben – viele Menschen schätzen bereits diese als Moodboard bekannte Kreativtechnik. Marianne Salentin-Träger zeigt welches Potenzial tatsächlich in diesem Tool steckt. Das täglich fokussierte Visualisieren der beruflichen, gesundheitlichen oder geistigen Ziele erzeugt eine enorme schöpferische Kraft. Diese lässt sich konkret nutzen, um sich das Leben zu erschaffen, das man sich wünscht.

Portrait
Salentin-Träger, Marianne
Marianne Salentin-Träger ist begeisterte Kontakt- und Kreativ-Frau. Sie ist Geschäftsführerin der Frankfurter PR-Agentur C&C Contact & Creation. Nach einer Krankheit vor zehn Jahren entdeckte sie für sich die Kraft des Visualisierens mit Moodboards. Dieses Tool half ihr sich neu zu orientieren und zu motivieren. Sie hat bereits viele Menschen dazu begeistert mithilfe von Moodboards ihre Lebensziele zu verwirklichen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 08.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-424-15353-8
Verlag Irisiana
Maße (L/B/H) 21,6/16,2/1,7 cm
Gewicht 397 g
Abbildungen mit 28 Farbfotos, farbige Illustrationen
Verkaufsrang 27287
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Eine interessante Methode, mit dem das Leben visuell gestaltet werden kann.
von Blubb0butterfly am 12.05.2019

Ich muss mein Leben ändern Es gibt Momente im Leben, in denen man das Gefühl hat, den Boden unter den Füßen zu verlieren, oder einfach nicht mehr weiter weiß. Oft fehlt die Idee, wie man weitermachen soll. Dabei unterschätzen wir unsere innere Kraft, Dinge ändern zu können! „Was ist denn die größte Lüge der Welt?“, fragte der ... Ich muss mein Leben ändern Es gibt Momente im Leben, in denen man das Gefühl hat, den Boden unter den Füßen zu verlieren, oder einfach nicht mehr weiter weiß. Oft fehlt die Idee, wie man weitermachen soll. Dabei unterschätzen wir unsere innere Kraft, Dinge ändern zu können! „Was ist denn die größte Lüge der Welt?“, fragte der Jüngling den Fremden überrascht. „Es ist diese: In einem bestimmten Moment unserer Existenz verlieren wird die Macht über unser Leben, und es wird dann vom Schicksal gelenkt. Das ist die größte Lüge der Welt.“ Dieses Zitat aus dem Buch „Der Alchemist“ von Paolo Coelho beschäftigt mich bis heute. Cover Hm, ich weiß nicht so recht, was mich inhaltlich erwarten wird und aus dem Cover werde ich auch nicht ganz so schlau. Ich lasse mich einfach überraschen. Inhalt Mit der Kraft des Visualisierens das Leben ihrer Träume verwirklichen Fotos, Skizzen, Schlagworte oder Zitate ausschneiden und aufkleben – viele Menschen schätzen bereits diese als Moodboards bekannte Kreativtechnik. Marianne Salentin-Träger zeigt, welches Potenzial tatsächlich in diesem faszinierenden Tool steckt. Das täglich fokussierte Visualisieren der beruflichen, gesundheitlichen oder persönlichen Ziele erzeigt eine enorme schöpferische Kraft. Diese können Sie konkret nutzen, um sich das Leben zu erschaffen, das Sie sich wünschen. Autorin Marianne Salentin-Träger ist in der Eifel geboren und aufgewachsen. Nach ihrer Ausbildung war sie zunächst im Verkauf und Vertrieb für Tourismusunternehmen in Düren, Köln und Frankfurt tätig, bevor sie in die Tourismus-PR wechselte. Sie ist seit 30 Jahren Geschäftsführerin der Frankfurter PR-Agentur C&C und leitete von 2015-2018 das Büro des Honorargeneralkonsulats der Republik Zypern für fünf Bundesländer. Die begeisterte Kontakt- und Kreativ-Frau ist Mutter von zwei Töchtern und Großmutter einer Enkelin. Vor 10 Jahren entdeckte sie die lebensverändernde Kraft des Moodboards für sich. Dieses Tool half ihr, sich nach einer Krankheit neu zu orientieren, zu motivieren und Dinge anzugehen, die ihr Herz berühren. 2014 erschien ihr erstes Buch „Verführerisches Zypern - eine kulinarische Reise“, das sie als Herausgeberin mit ihrem Team in zwei weiteren Sprachen veröffentlichte. Das Werk wurde mit sieben Awards prämiert. Meinung Ich wusste anfangs mit dem Begriff Moodboards überhaupt nichts anzufangen. Wenn ich mir die Übersetzung herleiten sollte, würde ich vermuten, dass es irgendetwas mit unserer Stimmung, unseren Gefühlen zu tun hat. Auf dieses Buch stieß ich zufällig, als ich nach einer anderen Thematik auf der Verlagsseite suchte. Es hat mich sehr neugierig gemacht, weil ich vorher davon noch nie gehört hatte und ich muss doch immer meine Neugier stillen, ehe sie mich umbringt. XD Also begebe ich mich mit diesem Buch in ein unbekanntes Abenteuer – auf geht’s! ^^ So wie ich das jetzt verstanden habe, sind Moodboards nichts Anderes wie Collagen, oder? So stelle ich mir Collagen auch vor. Es wird visuell gearbeitet. Ein ganzes Kapitel im Buch widmet sich der Definition eines Moodboards und wozu es genutzt werden kann. Es sollen Zielvorstellungen oder Wünsche dargestellt werden. Es soll außerdem emotional ansprechen und positive Energie verbreiten. Diese Methode hat sich schon in diversen Branchen bewährt, wie in der Modewelt oder im Theater. Dazu gibt es praktische Beispiele von Personen und ihren Moodboards. Dieses Buch ist interessant, aber ich habe gemerkt, dass das nichts für mich ist. Es ist durchaus informativ und für Interessierte sicherlich spannend, aber mich konnte das Konzept nicht ansprechen. von