Warenkorb
 

Wenn Donner und Licht sich berühren

Roman

Sich in Jasmine Green zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Als wir uns nach all den Jahren wiedersahen, war alles anders. Alles zwischen uns fühlte sich an, wie der düsterste Sturm.

Elliot und Jazz könnten unterschiedlicher nicht sein. Eigentlich passen sie nicht zusammen, doch was sie verbindet ist Musik - und ihre Einsamkeit. Mit Jazz fühlt sich das Leben für Elliot das erste Mal unbeschwert und leicht an. Doch ausgerechnet dann, als Elliot Jazz am meisten braucht, ist sie plötzlich verschwunden. Als sie sich Jahre später in New Orleans wieder begegnen, hat Jazz sich verändert. Genau wie Elliot. Das Leben hat sie härter gemacht. Eiskalt. Doch die zerbrochenen Scherben ihrer Seelen erkennen noch immer die Traurigkeit des anderen - und die Liebe zueinander. Und Elliot weiß, dass er seinen Fehler nicht noch einmal machen wird, dass er Jazz diesmal nicht mehr gehen lassen wird!

"Die Emotionen haben mir den Atem geraubt. Ihre Worte haben mich an die Seiten gefesselt. Brittainy C. Cherry ist eine Königin!" ANNA TODD über Wie die Luft zum Atmen

"Herzzerreißend und herzerwärmend!" Sultry Sirens Book Blog

"Ein absolutes Meisterwerk!" Three Girls and a Bookobsession
über Wie die Luft zum Atmen

Der neue Roman von Spiegel-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry
Portrait

Brittainy C. Cherr
ys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing. Seitdem schreibt sie hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0830-5
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/3,5 cm
Gewicht 466 g
Originaltitel Behind the Bars
Auflage 2. Auflage 2019
Übersetzer Katja Bendels
Verkaufsrang 96
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Für mich bis jetzt eins der schönsten Bücher das Jahres! Sehr emotional und bewegend, es hat mich zu Tränen gerührt, aber auch zum Lächeln gebracht. Einfach wunderschön! Für mich bis jetzt eins der schönsten Bücher das Jahres! Sehr emotional und bewegend, es hat mich zu Tränen gerührt, aber auch zum Lächeln gebracht. Einfach wunderschön!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Was für ein Buch! Mein Herz wurde zerstört & wieder zusammen geflickt. Jazz & Eli sind einfach wundervoll. Die große Liebe. Ich habe geweint & ich habe mitgefiebert. So großartig! Was für ein Buch! Mein Herz wurde zerstört & wieder zusammen geflickt. Jazz & Eli sind einfach wundervoll. Die große Liebe. Ich habe geweint & ich habe mitgefiebert. So großartig!

„Ernste Themen, wunderschöne Liebesgeschichte.“

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ich muss erstmal eine kleine Triggerwarnung aussprechen, denn weder in dem Buch noch auf der Rückseite dieses Buches wird eine ausgesprochen:
In diesem Buch geht es, neben der Liebesgeschichte, auch um extremes Mobbing, sexuelle Übergriffe, Gewalt und ein daraus resultierender Mord.
Wer von diesen Themen also Abstand halten möchte sollte dieses Buch nicht lesen.

Abgesehen von der Triggerwarnung gibt dieses Buch einem aber viel mehr als die durchaus schöne Liebesgeschichte.
Der erste Part spielt in den Jugendjahren von Jasmine und Elliot, der zweite wenn beide junge Erwachsene sind.
Die Liebesgeschichte zwischen Elliot und Jasmine hat mir gut gefallen, sie hatte genau das richtige Tempo für diese Geschichte und besonders gut gefallen hat mir das beide Charaktere erst ihre Wunden geheilt haben bevor sie sich ihrer Beziehung gewidmet haben.

Eine Liebesgeschichte über zweite Chancen und darüber das manche Wunden Zeit brauchen zum heilen. Eine Geschichte darüber geliebte Menschen nicht aufzugeben wenn sie sich verschließen und das Familie so viel mehr sein kann als Blut.

Wer sich von den ernsten Themen dieser Geschichte nicht abschrecken lässt findet gerade im zweiten Teil eine Liebe die einem am Ende ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
Ich muss erstmal eine kleine Triggerwarnung aussprechen, denn weder in dem Buch noch auf der Rückseite dieses Buches wird eine ausgesprochen:
In diesem Buch geht es, neben der Liebesgeschichte, auch um extremes Mobbing, sexuelle Übergriffe, Gewalt und ein daraus resultierender Mord.
Wer von diesen Themen also Abstand halten möchte sollte dieses Buch nicht lesen.

Abgesehen von der Triggerwarnung gibt dieses Buch einem aber viel mehr als die durchaus schöne Liebesgeschichte.
Der erste Part spielt in den Jugendjahren von Jasmine und Elliot, der zweite wenn beide junge Erwachsene sind.
Die Liebesgeschichte zwischen Elliot und Jasmine hat mir gut gefallen, sie hatte genau das richtige Tempo für diese Geschichte und besonders gut gefallen hat mir das beide Charaktere erst ihre Wunden geheilt haben bevor sie sich ihrer Beziehung gewidmet haben.

Eine Liebesgeschichte über zweite Chancen und darüber das manche Wunden Zeit brauchen zum heilen. Eine Geschichte darüber geliebte Menschen nicht aufzugeben wenn sie sich verschließen und das Familie so viel mehr sein kann als Blut.

Wer sich von den ernsten Themen dieser Geschichte nicht abschrecken lässt findet gerade im zweiten Teil eine Liebe die einem am Ende ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Sarah-Marie Wöhe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Hoch emotional, herzzerreißend und einfach wunderschön. Die Liebesgeschichte zwischen Jasmine und Elliott geht unter die Haut und beweist, dass wahre Stärke aus dem Inneren kommt. Hoch emotional, herzzerreißend und einfach wunderschön. Die Liebesgeschichte zwischen Jasmine und Elliott geht unter die Haut und beweist, dass wahre Stärke aus dem Inneren kommt.

„Einfach nur WOW..“

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

„Du warst, bist und wirst immer mein Jazz sein. Du bist jeder Takt, jeder Ton. Du bist der Text, die Harmonie und die Melodie.“ Was für ein wunderbares Buch! Die Geschichte ist mehr als nur faszinierend und wunderschön. Wenn Donner und Licht sich berühren ist so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte, dieses Buch zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist auch mal hinter die Kulissen/ Fassade eines Menschen zu schauen. Nicht alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint und genau das ist es, was Jasmine und Elliot uns zeigen. Brittainy Cherry hat mit Jasmine und Elliot so unfassbar starke Charaktere geschaffen, die einem noch lange im Gedächtnis bleiben werden.
Toller Schreibstil, umwerfende Charaktere und eine Geschichte, die mitten ins Herz trifft.
„Du warst, bist und wirst immer mein Jazz sein. Du bist jeder Takt, jeder Ton. Du bist der Text, die Harmonie und die Melodie.“ Was für ein wunderbares Buch! Die Geschichte ist mehr als nur faszinierend und wunderschön. Wenn Donner und Licht sich berühren ist so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte, dieses Buch zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist auch mal hinter die Kulissen/ Fassade eines Menschen zu schauen. Nicht alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint und genau das ist es, was Jasmine und Elliot uns zeigen. Brittainy Cherry hat mit Jasmine und Elliot so unfassbar starke Charaktere geschaffen, die einem noch lange im Gedächtnis bleiben werden.
Toller Schreibstil, umwerfende Charaktere und eine Geschichte, die mitten ins Herz trifft.

Viktoria Struth, Thalia-Buchhandlung Bremen

Es hat mich zerstört und erst nach und nach wieder zusammen gesetzt, so ist die tragisch schöne Story von Jazz und Eli. Ein Buch voller Emotionen die ihre Bühne gefunden haben. Es hat mich zerstört und erst nach und nach wieder zusammen gesetzt, so ist die tragisch schöne Story von Jazz und Eli. Ein Buch voller Emotionen die ihre Bühne gefunden haben.

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Wenn Donner und Licht sich berühren ging mir unter die Haut. Das Buch zeigt, wie wichtig es ist, in einer so oberflächlichen Welt hinter die Kulissen zu schauen, zu hinterfragen. Wenn Donner und Licht sich berühren ging mir unter die Haut. Das Buch zeigt, wie wichtig es ist, in einer so oberflächlichen Welt hinter die Kulissen zu schauen, zu hinterfragen.

„Einfach umwerfend “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mich hat das Buch total überzeugt, denn ich bin ohne Erwartungen in die Geschichte eingetaucht und nicht enttäuscht worden. Es ist ein Buch was mich sehr begeistert hat. Ich finde die Charaktere einfach so authentisch und liebenswürdig. Brittiany C. Cherry schreibt so gefühlvoll und emotional, was mich sehr beeindruckt hat. Sie bringt die Gefühle der Charaktere so gefühlvoll rüber, das man denkt selbst einer zu sein. Dies sehe ich als ein großes Talent. Des Weiteren sind die Charaktere wirklich toll. Von Anfang an war ich in ihre Geschichte verliebt, vom Kennenlernen bis hin zum Ende. Diese Buch hat mich zum weinen gebracht, aber auch zum lachen. Ich habe so mit den Charakteren mitgefiebert, damit sie ihre Vergangenheit zurücklassen um eine wundervolle Zukunft zu haben.
Diese Frau hat mir gezeigt, wie gerne ich dieses Genre lese und jetzt bin ich auf ihre andere Reihe gespannt.
Mich hat das Buch total überzeugt, denn ich bin ohne Erwartungen in die Geschichte eingetaucht und nicht enttäuscht worden. Es ist ein Buch was mich sehr begeistert hat. Ich finde die Charaktere einfach so authentisch und liebenswürdig. Brittiany C. Cherry schreibt so gefühlvoll und emotional, was mich sehr beeindruckt hat. Sie bringt die Gefühle der Charaktere so gefühlvoll rüber, das man denkt selbst einer zu sein. Dies sehe ich als ein großes Talent. Des Weiteren sind die Charaktere wirklich toll. Von Anfang an war ich in ihre Geschichte verliebt, vom Kennenlernen bis hin zum Ende. Diese Buch hat mich zum weinen gebracht, aber auch zum lachen. Ich habe so mit den Charakteren mitgefiebert, damit sie ihre Vergangenheit zurücklassen um eine wundervolle Zukunft zu haben.
Diese Frau hat mir gezeigt, wie gerne ich dieses Genre lese und jetzt bin ich auf ihre andere Reihe gespannt.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Toll für Erotik-Anfänger! So richtig zur Sache geht es nichts, dafür ist die Liebesgeschichte perfekt und voller großer Gefühle. Haltet die Taschentücher bereit! Toll für Erotik-Anfänger! So richtig zur Sache geht es nichts, dafür ist die Liebesgeschichte perfekt und voller großer Gefühle. Haltet die Taschentücher bereit!

„Was ist deine Wahrheit?“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Brittainy C. Cherry hat erneut einen wirklich tollen Roman geschaffen, der einen von Beginn an gefangen nimmt und auch erst wieder loslässt wenn man die letzte Seite gelesen hat. Doch selbst dann bleibt dieser Roman noch haften.
Als Grundthemen hat sie dieses Mal Mobbing und Musik ausgewählt. Gerade beim Thema Mobbing kommt man wirklich ins Grübeln, denn die hier beschriebenen Situationen sind wirklich krass. Das traurige daran ist, dass Millionen Menschen derartiges täglich ertragen müssen.
Hier durchläuft man beim Lesen so viele Emotionen, einfach unglaublich.
Unglaublich schön, traurig, berührend und mitreißend.


- Wenn man nur einen Menschen hatte, der einen auffing, wenn man durchs Leben fiel, war man vom Glück gesegnet.

- Das war eine weitere Lektion: Du kannst Liebe nicht zwingen fortzugehen. Sie bleibt, solange sie will, mit oder ohne deine Erlaubnis.

- "Manchmal ist es schwierig, Dinge in einem anderen Licht zu betrachten, wenn man sich so an die Dunkelheit gewöhnt hat".
Brittainy C. Cherry hat erneut einen wirklich tollen Roman geschaffen, der einen von Beginn an gefangen nimmt und auch erst wieder loslässt wenn man die letzte Seite gelesen hat. Doch selbst dann bleibt dieser Roman noch haften.
Als Grundthemen hat sie dieses Mal Mobbing und Musik ausgewählt. Gerade beim Thema Mobbing kommt man wirklich ins Grübeln, denn die hier beschriebenen Situationen sind wirklich krass. Das traurige daran ist, dass Millionen Menschen derartiges täglich ertragen müssen.
Hier durchläuft man beim Lesen so viele Emotionen, einfach unglaublich.
Unglaublich schön, traurig, berührend und mitreißend.


- Wenn man nur einen Menschen hatte, der einen auffing, wenn man durchs Leben fiel, war man vom Glück gesegnet.

- Das war eine weitere Lektion: Du kannst Liebe nicht zwingen fortzugehen. Sie bleibt, solange sie will, mit oder ohne deine Erlaubnis.

- "Manchmal ist es schwierig, Dinge in einem anderen Licht zu betrachten, wenn man sich so an die Dunkelheit gewöhnt hat".

„Wenn ein Schicksalsschlag dich auseinanderbringt“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Jasmine und Elliott verlieben sich ineinander. Schnell, heftig und intensiv. Aber Jasmine ist beliebt und Elliott nicht und so kommt es bald zur Katastrophe.
Die beiden werden von einander getrennt und sehen sich erst Jahre später wieder, aber da ist plötzlich alles anders und gleichzeitig alles wie davor.
Eine wunderschöne, emotionale, traurige und hoffnungsvolle Geschichte. Das Schicksal der beiden ist tief berührend.
Mir persönlich war der erste Teil wesentlich lieber als der zweite. Es war mit dann doch ein bisschen zu viel Gefühl und Herzschmerz und ein bisschen zu wenig Story. Aber das ist Geschmackssache.
Ihr Schreibstil ist ein einfach wundervoll und man fliegt über die Seiten und fiebert mit den beiden mit. Zart und doch wunderschön.
Jasmine und Elliott verlieben sich ineinander. Schnell, heftig und intensiv. Aber Jasmine ist beliebt und Elliott nicht und so kommt es bald zur Katastrophe.
Die beiden werden von einander getrennt und sehen sich erst Jahre später wieder, aber da ist plötzlich alles anders und gleichzeitig alles wie davor.
Eine wunderschöne, emotionale, traurige und hoffnungsvolle Geschichte. Das Schicksal der beiden ist tief berührend.
Mir persönlich war der erste Teil wesentlich lieber als der zweite. Es war mit dann doch ein bisschen zu viel Gefühl und Herzschmerz und ein bisschen zu wenig Story. Aber das ist Geschmackssache.
Ihr Schreibstil ist ein einfach wundervoll und man fliegt über die Seiten und fiebert mit den beiden mit. Zart und doch wunderschön.

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

"Es war so süß und traurig und glücklich.
So echt.
So muss es sich anfühlen.
So muss mein Herz schlagen.
Das ist Liebe".
Gefühlschaos pur.. Wunderschön
"Es war so süß und traurig und glücklich.
So echt.
So muss es sich anfühlen.
So muss mein Herz schlagen.
Das ist Liebe".
Gefühlschaos pur.. Wunderschön

Rebecca Sulies, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ein Buch, das einen mal wieder an die Seiten fesselt. Man kann und möchte einfach nicht aufhören zu lesen. Wunderschön und traurig schreibt Brittainy C. Cherry wiedereinmal. Ein Buch, das einen mal wieder an die Seiten fesselt. Man kann und möchte einfach nicht aufhören zu lesen. Wunderschön und traurig schreibt Brittainy C. Cherry wiedereinmal.

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Unglaublich! Eine tief bewegende Liebesgeschichte voller Gänsehautmomente, guter Musik und viel Potenzial ihr neues Lieblingsbuch zu werden! Nie war verlieben schöner! Unglaublich! Eine tief bewegende Liebesgeschichte voller Gänsehautmomente, guter Musik und viel Potenzial ihr neues Lieblingsbuch zu werden! Nie war verlieben schöner!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Dramatisch, herzzerreißend und fesselnd. Die Geschichte von Jazz und Elliot hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Absolute Leseempfehlung! Dramatisch, herzzerreißend und fesselnd. Die Geschichte von Jazz und Elliot hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Absolute Leseempfehlung!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Absolute Empfehlung! Emotional und fesselnd liest es sich in nur wenigen Stunden. Absolute Empfehlung! Emotional und fesselnd liest es sich in nur wenigen Stunden.

„Gehört ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern!!“

Marie W. , Thalia-Buchhandlung Siegburg

"Ich fragte mich, ob sie wohl wusste, dass ich von einem Menschen wie ihr geträumt hatte, und ob sie wohl von einem Menschen wie mir geträumt hatte." - Elliott Adams
... Und das war nur eins von gefühlt tausenden tollen Zitaten, welche ich in diesem Buch markiert habe.

Seufz, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich habe dieses Buch regelrecht eingeatmet und es wirklich am Ostersonntag komplett durchgelesen, weil ich mich nicht von der Geschichte losreißen konnte.

Brittany C. Cherry ist für mich sowieso eine Königin, weil sie so unfassbar schöne Bücher schreibt, aber "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist neben "Wie die Stille unter Wasser" ab jetzt mein Lieblingsbuch von ihr. Sie hat einen ganz besonderen Schreibstil und ihre Bücher sorgen immer für ein Gefühlschaos bei mir! Ich habe geweint. Ich habe gelacht. Ich habe mich verliebt. Mein Herz wurde gebrochen. Und am Ende wieder geheilt. Außerdem sorgen die Charaktere in ihren Büchern immer dafür, dass ich an die große, einzig wahre und ewig haltende Liebe glauben und ja, das hört sich sehr kitschig an, aber es ist einfach so! Jedes Mal, wenn ich ein Buch von ihr beendet habe, dann möchte ich es umarmen, weil es mir so viel gegeben hat. Und so war es auch dieses Mal wieder.

Die Hauptprotagonisten Elliott und Jasmine sind ganz wundervoll. Ich konnte sie so gut verstehen und habe wirklich mit ihnen gelitten, geliebt, gelacht und gekämpft. Aber auch die Nebencharaktere, wie Eliotts Familie, sein "Onkel" TJ oder Jasmines Stiefvater Ray haben mich sehr berührt und ich habe sie tief in mein Herz geschlossen. Die Entwicklung, die sie alle gemeinsam durchmachen, wie sie zusammenhalten, komme was wolle und einfach eine Familie sind, selbst wenn sie nicht wirklich verwandt sind, das fand ich wunderschön und beeindruckend.
Und all das vor der Kulisse des magischen New Orleans - hach, einfach nur toll!

Das Einzige, was ich etwas fehl am Platz finde, ist die deutsche Übersetzung des Buchtitels. Im Original heißt das Buch "Behind The Bars" und dieser Titel passt soooo viel besser! Jeder der das Buch liest, wird verstehen was ich meine. Ohne zu spoilern ist es so, dass "Hinter den Bars", im Buch viele bedeutende Dinge passieren und es ein ganz besonderer Platz für Elliott und Jazz ist. "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist meiner Meinung nach ein sehr seltsamer Titel, der nicht wirklich zum Inhalt passt. Aber da kann die Autorin ja nichts für und darunter leidet natürlich auch nicht der Inhalt. Wollte ich nur mal anmerken.

Eine wunderschöne und einzigartige Geschichte, über Liebe, Trauer, Zusammenhalt und die Kraft der Musik.
Ganz große Herzensempfehlung, wirklich - unbedingt lesen!!

Und zum Abschluss noch ein tolles Zitat des Buches: " Das Leben war manchmal hart, aber vielleicht hat Gott uns die Musik gegeben, um sich dafür zu entschuldigen." - Elliott Adams
"Ich fragte mich, ob sie wohl wusste, dass ich von einem Menschen wie ihr geträumt hatte, und ob sie wohl von einem Menschen wie mir geträumt hatte." - Elliott Adams
... Und das war nur eins von gefühlt tausenden tollen Zitaten, welche ich in diesem Buch markiert habe.

Seufz, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich habe dieses Buch regelrecht eingeatmet und es wirklich am Ostersonntag komplett durchgelesen, weil ich mich nicht von der Geschichte losreißen konnte.

Brittany C. Cherry ist für mich sowieso eine Königin, weil sie so unfassbar schöne Bücher schreibt, aber "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist neben "Wie die Stille unter Wasser" ab jetzt mein Lieblingsbuch von ihr. Sie hat einen ganz besonderen Schreibstil und ihre Bücher sorgen immer für ein Gefühlschaos bei mir! Ich habe geweint. Ich habe gelacht. Ich habe mich verliebt. Mein Herz wurde gebrochen. Und am Ende wieder geheilt. Außerdem sorgen die Charaktere in ihren Büchern immer dafür, dass ich an die große, einzig wahre und ewig haltende Liebe glauben und ja, das hört sich sehr kitschig an, aber es ist einfach so! Jedes Mal, wenn ich ein Buch von ihr beendet habe, dann möchte ich es umarmen, weil es mir so viel gegeben hat. Und so war es auch dieses Mal wieder.

Die Hauptprotagonisten Elliott und Jasmine sind ganz wundervoll. Ich konnte sie so gut verstehen und habe wirklich mit ihnen gelitten, geliebt, gelacht und gekämpft. Aber auch die Nebencharaktere, wie Eliotts Familie, sein "Onkel" TJ oder Jasmines Stiefvater Ray haben mich sehr berührt und ich habe sie tief in mein Herz geschlossen. Die Entwicklung, die sie alle gemeinsam durchmachen, wie sie zusammenhalten, komme was wolle und einfach eine Familie sind, selbst wenn sie nicht wirklich verwandt sind, das fand ich wunderschön und beeindruckend.
Und all das vor der Kulisse des magischen New Orleans - hach, einfach nur toll!

Das Einzige, was ich etwas fehl am Platz finde, ist die deutsche Übersetzung des Buchtitels. Im Original heißt das Buch "Behind The Bars" und dieser Titel passt soooo viel besser! Jeder der das Buch liest, wird verstehen was ich meine. Ohne zu spoilern ist es so, dass "Hinter den Bars", im Buch viele bedeutende Dinge passieren und es ein ganz besonderer Platz für Elliott und Jazz ist. "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist meiner Meinung nach ein sehr seltsamer Titel, der nicht wirklich zum Inhalt passt. Aber da kann die Autorin ja nichts für und darunter leidet natürlich auch nicht der Inhalt. Wollte ich nur mal anmerken.

Eine wunderschöne und einzigartige Geschichte, über Liebe, Trauer, Zusammenhalt und die Kraft der Musik.
Ganz große Herzensempfehlung, wirklich - unbedingt lesen!!

Und zum Abschluss noch ein tolles Zitat des Buches: " Das Leben war manchmal hart, aber vielleicht hat Gott uns die Musik gegeben, um sich dafür zu entschuldigen." - Elliott Adams

Kundenbewertungen

Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
50
10
3
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2019
Bewertet: anderes Format

Leicht zu lesen, obwohl die Geschichte so voller Emotionen steckt. Einfach atemberaubend schön. Definitiv ein MUSS!

herzzerreißend schön
von me_betweenthelines am 11.06.2019

Als ich in die Buchhandlung ging, um mir das Buch zu kaufen, fiel mir das Cover direkt auf. Die Farben und die Effekte der Buchstaben haben mich magisch angezogen. Ich konnte nicht anders und musste es mir kaufen, bevor ich überhaupt den Klappentext gelesen hatte. In dem Buch werden... Als ich in die Buchhandlung ging, um mir das Buch zu kaufen, fiel mir das Cover direkt auf. Die Farben und die Effekte der Buchstaben haben mich magisch angezogen. Ich konnte nicht anders und musste es mir kaufen, bevor ich überhaupt den Klappentext gelesen hatte. In dem Buch werden für mich die Themen Wahrheit, Liebe und Aufmerksamkeit ganz groß geschrieben und bilden den Kern der Geschichte. Die Frage nach meiner Wahrheit hat mich eine ganze Weile lang beschäftigt und viel nachdenken lassen. Die Hauptcharaktere Elliot und Jasmine sind fein ausgearbeitet und fühlten sich für mich tatsächlich wie echte Menschen an. Ich konnte ihre Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehen, auch wenn der ein oder andere dabei Probleme haben wird. Die Charaktere sind speziell, genau wie die Geschichte an sich, die einen manchmal zur Verzweiflung treiben mag. Ein weiteres großes Thema ist die Vergebung und wie schwer es sein kann ein guter Mensch zu sein. Wer die Musik liebt, wird dieses Buch wirklich mögen, da die Liebe und Hingabe der Hauptcharaktere für ihre Musik greifbar war und für mich eine kleine Liebeserklärung an die heilenden Kräfte der Musik ist. Jazz und Elliot lernen, das wirkliche Magie nur dann geschieht, wenn sie für die Musik bluten. Wenn sie tief graben und das Gefühl haben daran zu zerbrechen. Daran wächst man. Man wird stärker. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses Buch mir wirklich viel gegeben hat. Ich bin ohne Erwartungshaltung in die Geschichte gestolpert, auch allein deswegen, weil ich bisher alle Bücher von Brittainy C. Cherry sehr gut und bewegend fand. Es brachte mich zum Weinen und Lachen und definitiv zur Verzweiflung. Wie bereits erwähnt haben mich viele aufgeworfene Fragen in dem Buch noch lange beschäftigt und zum Nachdenken angeregt. Hätte ich an manchen Stellen genauso gehandelt? Hätte ich mich so öffnen können? Ich finde es werden viele wichtige Themen der heutigen Gesellschaft aufgegriffen, die jeder mal für sich reflektieren sollte. Wenn ihr herzzerreißende Liebesgeschichten mit Drama, Tränen und sehr viel Gefühl mögt, so könnt ihr mit diesem Buch eigentlich gar nichts falsch machen.

Musik und Liebe reißen Mauern ein
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 05.06.2019

Die Handlung dieses Buches ist schulgerecht in eine Spannungskurve gequetscht worden, sodass der Mittelteil tatsächlich der Höhepunkt war. Die schwarz-weißen Charaktere machen es für den Leser einfach Sympathie oder Abneigung zu entwickeln. Es fühlt sich so an, als wäre in diesem Buch alles in ein Raster gepresst worden. Das... Die Handlung dieses Buches ist schulgerecht in eine Spannungskurve gequetscht worden, sodass der Mittelteil tatsächlich der Höhepunkt war. Die schwarz-weißen Charaktere machen es für den Leser einfach Sympathie oder Abneigung zu entwickeln. Es fühlt sich so an, als wäre in diesem Buch alles in ein Raster gepresst worden. Das mehr als perfekte und zu oft wiederholte Happy-End bietet nur wenig Raum für die Vorstellungskraft des Lesers. Die Schreibweise zeichnet sich dafür durch sehr viel Gefühl und Bewegtheit aus. Es ist eine schöne Geschichte für Liebhaber von Liebesromanen und leichter Lektüre, eher ein Jugendbuch als Erotik-Literatur und perfekt für alle, die aus der Musik ihre Kraft für das Leben schöpfen.