Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

KINTSUGI - Scherben bringen Glück

Die Kunst, unsere Wunden zu heilen

O Schreck! Herr Takeshi lässt seine Lieblingstasse fallen. Herr Nakamura gerät in eine Lebenskrise. Was ist beiden gemein? Kintsugi! Die traditionelle japanische Handwerkskunst zeigt nicht nur, wie man zerbrochene Keramik kittet, sondern auch, wie man emotionale Wunden heilt: geduldig, achtsam und mit Mitgefühl.
Das Besondere: Der Kintsugi-Prozess (jap. Kint = Gold; Sugi = verbinden) erfordert große Sorgfalt, doch am Ende werden die Bruchstellen veredelt und die Tasse erstrahlt mit ihren goldenen Adern kostbarer als zuvor. So wird er zu einer Metapher der wertvollen Heilung.
Herr Takeshi trägt also seine geliebte Tasse zu einem Kintsugi-Meister. Herr Nakamura erlebt die Phasen des Kintsugi an Leib und Seele. Am Ende ist nicht nur die zerbrochene Tasse wieder heil, sondern auch das Leben von Herrn Nakamura. Seine Beziehungen sind tiefer, sein Leben ist reicher geworden.
Eine zauberhafte Geschichte aus dem Herzen Japans.
Mit hilfreichen Übungen und Reflexionen für den Leser.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 05.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6859-7
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 18,8/15,4/1,7 cm
Gewicht 376 g
Auflage 2
Verkaufsrang 98.645
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Kintsugi-Meth“

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Nach einer alten, japanischen Reparaturtechnik nimmt die Kintsugi-Methode eine überraschende, lebensbejahende Sichtweise auf unsere Verletzungen und Krisen ein, und auch auf den möglichen Heilungsprozess.
Dieses Buch nähert sich mit schönen Texten diesem Thema sehr feinfühlig und tiefsinnig.
Ein schönes Geschenk oder auch etwas für uns selbst, um aufmerksam zu werden.
Nach einer alten, japanischen Reparaturtechnik nimmt die Kintsugi-Methode eine überraschende, lebensbejahende Sichtweise auf unsere Verletzungen und Krisen ein, und auch auf den möglichen Heilungsprozess.
Dieses Buch nähert sich mit schönen Texten diesem Thema sehr feinfühlig und tiefsinnig.
Ein schönes Geschenk oder auch etwas für uns selbst, um aufmerksam zu werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Die Kunst unsere Wunden zu heilen
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2019

Die japanische Kunst des Reparierens auf die Psyche angewandt, schön verpackt in die Geschichten von ein paar Männern aus dem Land des Kintsugi. Einige der Heilttechniken sind Viellesern sicher schon begegnet. Leichtlesig, deshalb ideal zum herunterfahren. Sie möchten gerne noch mehr über Kintsugi wissen? Trendthema Frühjahr 2019, es gibt... Die japanische Kunst des Reparierens auf die Psyche angewandt, schön verpackt in die Geschichten von ein paar Männern aus dem Land des Kintsugi. Einige der Heilttechniken sind Viellesern sicher schon begegnet. Leichtlesig, deshalb ideal zum herunterfahren. Sie möchten gerne noch mehr über Kintsugi wissen? Trendthema Frühjahr 2019, es gibt noch weitere ausführlichere Titel zu Kintsugi.