// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXirYCnRrna1nh47ZzhZWCAAAAEg"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Liebe brennt ewig von Rhiannon Thomas - Buch | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Liebe brennt ewig

Doppelband

Ewig Band 1

Nach über hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric wachgeküsst. Für die Familie des Prinzen ist klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch statt glücklich bis an das Ende ihrer Tage zu leben, gerät Aurora, die rechtmäßige Thronerbin ihres Königreichs, in ein finsteres Intrigenspiel. Als sie ihr Volk vor der drohenden Tyrannei durch Rodrics Eltern zu retten versucht, wird sie zur Verräterin erklärt. Doch Aurora verfügt über eine mächtige magische Gabe: Wird es ihr damit gelingen, sich zu retten und den Fluch, mit dem sie belegt wurde, für immer zu brechen?

Phantastisch, mitreißend und voller Romantik: Rihannon Thomas‘ großes Epos um Macht und Magie und die ewige Kraft von Liebe, die niemals erlischt.
Portrait
Rhiannon Thomas hat Englische Literatur in Princeton, USA, studiert. Zurzeit lebt sie in Yorkshire, England. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie in einem Comicladen, der – in ihren eigenen Worten – »nerdy« ist. Dazu passt, dass Rhiannon eine leidenschaftliche »Dungeons & Dragons«-Spielerin ist. Ihr Lieblingsbuch ist »Das letzte Einhorn«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 816
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0318-5
Verlag Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/5,5 cm
Gewicht 586 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Michaela Kolodziejcok
Verkaufsrang 89798
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ewig

  • Band 1

    142028838
    Liebe brennt ewig
    von Rhiannon Thomas
    Buch
    15,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47602236
    Ewig - Wenn Liebe entflammt
    von Rhiannon Thomas
    (16)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

Antonia Rühm, Thalia-Buchhandlung Varel

Es dauert ein bisschen, bis die Handlung in Fahrt kommt, aber die gute Idee über Dornröschens "wahre" Geschichte und undurchschaubare Charaktere sorgen trotzdem für Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
6
10
2
0
0

Empfehlenswert
von Navika Deol am 22.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses wunderbare Buch ist ein Dornröschen-Retelling, jedoch gibt es wie bei jedem Retelling Unterschiede zum Märchen. Es beginnt damit, dass Aurora von Prinz Rodric wach geküsst wird. Von Aurora wird jetzt natürlich erwartet, dass sie Rodric heiratet, denn so steht es ja im Märchen der schlafenden Schönheit geschrieben. Aber fü... Dieses wunderbare Buch ist ein Dornröschen-Retelling, jedoch gibt es wie bei jedem Retelling Unterschiede zum Märchen. Es beginnt damit, dass Aurora von Prinz Rodric wach geküsst wird. Von Aurora wird jetzt natürlich erwartet, dass sie Rodric heiratet, denn so steht es ja im Märchen der schlafenden Schönheit geschrieben. Aber für Aurora ist das alles nicht so selbstverständlich wie für den Prinzen und seine Familie, die Aurora eigentlich nur als Figur in ihrem Spiel sehen, da sie die rechtmäßige Thronerbin ist. Schnell findet Aurora heraus, dass der Herrscher und ihr zukünftiger Schwiegervater eigentlich ein Tyrann ist und dass das Volk unzufrieden ist. Sie erfährt sogar von den Rebellen, die den jetzigen König stürzen wollen. Das ist nicht alles, denn da ist noch Prinz Finnegan. Trotz der Warnungen der Königin fühlt Aurora sich zu ihm hingezogen, aber was verbirgt er? Und viel wichtiger ist: kann Aurora das Volk und sich selbst retten? Um das heraus zu finden müsst ihr das Buch schon selbst lesen, aber eine Sache vorne weg: das ganze endet in einem Cliffhanger. Ich muss sagen, dass dieser schon ziemlich mies war, denn irgendwie endete das Buch ziemlich abrupt und ich saß da und dachte mir: "Das ist jetzt nicht wirklich das Ende, oder?!" Auf jeden Fall stand das Buch schon ewig auf meiner Wunschliste und ich bin froh, dass ich es endlich gelesen habe. Der Hauptgrund wieso ich es eigentlich lesen wollte war einerseits dieses wunderschöne Cover und andererseits die Tatsache, dass es ein Märchen-Retelling ist. Ich liebe diese und ich muss sagen, dass dieses hier echt gut gelungen ist, da die wichtigsten Aspekte aus dem Märchen vorhanden sind und man es auch erkennen würde, wenn die Protagonistin nicht Aurora heißen würde. Apropos Protagonistin: ich wusste erst nicht was ich von ihr halten soll, denn sie ist ganz anders als die Aurora, die man aus dem Märchen kennt. Was mir gefallen hat ist, dass sie so eine starke Protagonistin ist, die sich nicht wirklich was gefallen lässt. Klar gehorcht sie den Befehlen der Königin, aber was tut man, wenn man plötzlich aufwacht und realisiert, dass alle, die einem nahe standen und die man geliebt hat plötzlich tot sind? Im Laufe des Buches hat Aurora mir immer mehr gefallen, auch wenn ich mich manchmal gefragt habe wieso sie einige Dinge getan hat. Die Königin konnte ich gar nicht leiden, genauso wie den König. Rodric dagegen fand ich toll. Er ist irgendwie der einzige, den es auch interessiert wie es Aurora wirklich geht und man merkt einfach, dass er sich anstrengt den Anforderungen gerecht zu werden. Außerdem finde ich, dass er öfter hätte auftauchen können. Das gleiche gilt für Prinz Finnegan. Anfangs mochte ich ihn nicht wirklich, aber je näher man ihn kennen lernt, desto mehr mag man ihn. Zumindest erging es mir so. Übrigens finde ich, dass die Autorin ihre Idee echt gut umgesetzt hat. Bei Märchen- Retellings wird ja oft kritisiert, dass der Autor ja seine eigenen Ideen nicht wirklich einbringt, da der Verlauf der Geschichte eigentlich schon vorgegeben ist. Aber das ist bei diesem Buch definitiv nicht der Fall. Denn hier hat man ja eigentlich nur das Ende des Märchens und der Rest ist von der Autorin selbst, also im Endeffekt ist es fast wie ein "normales" Buch. Auf jeden Fall gab es zwischen durch Stellen, die sich meiner Meinung nach gezogen haben, aber die meiste Zeit - vor allem gegen Ende hin - wollte und konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich freue mich schon auf den zweiten und letzten Teil, denn nach diesem Cliffhanger muss ich einfach wissen wie es weiter geht. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mir das Buch echt gut gefallen hat. Jedoch hat mir für die fünf Sterne noch das gewisse Etwas gefehlt, weshalb ich insgesamt 4 von 5 möglichen Sternen vergebe. Und wenn ihr Märchen-Retellings mögt und mal was anderes lesen wollt, dann kann ich euch das Buch nur empfehlen.

Märchenhafter Auftakt mit kleinen Kritikpunkten
von Skyline Of Books am 16.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext „Sie hat hundert Jahre geschlafen. Ein Prinz hat sie wachgeküsst. Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ... Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es da... Klappentext „Sie hat hundert Jahre geschlafen. Ein Prinz hat sie wachgeküsst. Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ... Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.“ Gestaltung Das Cover sieht sehr märchenhaft aus, was gut zum Inhalt des Buches passt, denn dort wird in gewisser Weise das Märchen Dornröschen aufgegriffen. Dementsprechend passen auch der rote Hintergrund, die Steinmauer und die Treppe, die aussieht wie aus Marmor, gut zur Geschichte. Das Mädchen finde ich sehr hübsch und es sieht nicht aus, als sei sie fotografiert worden, sondern eher so, als sei sie auf einem Gemälde festgehalten. Meine Meinung Der Klappentext von „Ewig – Wenn Liebe erwacht“ macht mehr als neugierig, da er nicht nur eine dramatische Liebesgeschichte verspricht, sondern auch auf Machtkämpfe hindeutet. Besonders schön fand ich die Idee der Autorin Rhiannon Thomas, dass sie das Märchen Dornröschen an der Stelle weiterschreibt, wo es eigentlich zu Ende ist und dass sie die Geschichte weiterspinnt. So befasst sich die Autorin mit der Frage, was denn passiert, wenn die Prinzessin den Prinzen eigentlich nicht möchte. Eigentlich ist das nichts neues, denn es gibt schon ein paar Filme, die sich mit dieser Thematik befassen, aber „Ewig – Wenn Liebe erwacht“ vermag dennoch gut zu unterhalten! Zwar dauert es ein wenig, bis die Handlung wirklich Fahrt aufnimmt, aber gerade die zweite Hälfte des Buches konnte mich zum Mitfiebern und Mitfühlen anregen. Hier habe ich gebangt, gehofft und habe Anteil an der Geschichte der Figuren genommen. Ich brauchte einfach ein wenig Zeit, um mich ganz auf die Figuren und vor allem Aurora einzulassen, denn die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt. So fehlte mir ein wenig die Nähe zu Aurora, da ich kaum Einblicke in ihre Gedanken- oder Gefühlswelt erhalten habe. Aber mit der Zeit konnte ich sie dann doch einschätzen und mich dann auch ganz von der Geschichte mitreißen lassen. Wie bereits erwähnt wurde ich mit Aurora mit Fortschreiten der Handlung immer wärmer, aber Prinz Rodric hatte ich direkt zu Beginn in mein Herz geschlossen, was mich doch überrascht hat. Nach dem Lesen des Klappentextes hatte ich irgendwie erwartet, dass ich ihn nicht mögen würde, aber er war mir äußerst sympathisch mit seiner naiven, gutmütigen Art. Finnegan, die eigentliche männliche Hauptfigur, war charakterlich das genaue Gegenteil von Rodric. Er war zwar auch gutaussehend, aber gleichzeitig auch sehr arrogant. Natürlich ist er auch charmant und nicht unsympathisch, aber ich konnte mich für ihn nicht ganz so erwärmen wie für den gutmütigen Rodric. Etwas schade fand ich die Liebesbeziehungen in diesem Roman, denn sie haben mich doch sehr an altbekannte Muster und eingesessene Klischees erinnert. Für mich war zwar schon durch den Klappentext ersichtlich, dass sich zwischen Aurora und Finnegan etwas entwickeln würde, aber dass es dann doch so typisch ablief, war schade. Es beginnt nämlich mit der Viellesern bekannten Hassliebe…hier hätte ich mich gefreut, wenn die Autorin sich hier vielleicht etwas Neues hätte einfallen lassen. Fazit „Ewig – Wenn Liebe erwacht“ ist ein schöner, märchenhafter Auftakt einer zweibändigen Reihe. Trotz dessen, dass ich mich der Protagonistin nicht ganz so nah gefühlt habe und dass mir die Liebesgeschichte zu typisch war, konnte mich das Buch gut unterhalten. Vor allem der zweite Teil der Handlung hat mich dabei dazu angeregt, mit den Figuren mitzubangen. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Ewig – Wenn Liebe erwacht 2. Ewig – Wenn Liebe entflammt

Tolle Idee, leider schwach umgesetzt
von Monika Schulze am 21.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Schon auf der Frankfurter Buchmesse stach mir dieses Buch aufgrund von Cover und Klappentext ins Auge. Eine Märchenadaption zu Dornröschen? Es war klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Der Anfang war auch sofort sehr vielversprechend. Aurora wacht durch einen Kuss aus ihrem hundertjährigen Schlaf ... Meine Meinung: Schon auf der Frankfurter Buchmesse stach mir dieses Buch aufgrund von Cover und Klappentext ins Auge. Eine Märchenadaption zu Dornröschen? Es war klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Der Anfang war auch sofort sehr vielversprechend. Aurora wacht durch einen Kuss aus ihrem hundertjährigen Schlaf auf, ist aber sofort sehr überrascht und fragt sich, ob sie den Prinzen wirklich heiraten soll. Ich fand es toll, dass die Autorin Rhiannon Thomas hier mit dem Klischee „und sie lebten glücklich bis an ihr Ende“ spielt, denn insgeheim ist es ja wirklich sehr fragwürdig, dass die Prinzessin nur aufgrund eines einzigen Kusses heiratet. Wie kann jemand, den man gar nicht kennt, die wahre Liebe sein? Und ist das Schicksal eines Menschen von Anfang an vorbestimmt? Das sind Fragen, die man sich unweigerlich gemeinsam mit der Protagonistin stellt und das fand ich richtig gelungen. Auch das Setting selbst hat mich sofort in den Bann gezogen. Ich liebe Geschichten über Prinzessinnen und Königreiche, Drachen und Hexen und all das bekommt man in „Ewig“ und kann richtig in dieser märchenhaften Kulisse versinken. Leider hatte ich nach dem anfänglichen Flow einen richtigen Leseeinbruch. Irgendwie plätschert die Geschichte nach Auroras Erweckung nur noch so vor sich hin und ich hatte keine Ahnung, wohin sie mich führen würde. Es geht um die Hochzeitsvorbereitungen und den König und die Königin. Aurora schleicht sich aus dem Schloss und lernt Tristan kennen, doch irgendwie hat mir die Spannung gefehlt. Man merkt kaum, welche Zustände im Königreich herrschen, weil Aurora sich in meinen Augen viel zu wenig dafür interessiert hat. Ihr scheint ihr eigenes Schicksal mehr am Herzen zu liegen, als das ihres Volkes und ich hatte bis zum Schluss nicht das Gefühl, als wäre sie besonders kämpferisch oder rebellisch. Natürlich macht sie sich ihre Gedanken zur Hochzeit und zu ihrer Zukunft, aber mir war die Protagonistin ehrlich gesagt zu langweilig. Auch die übrigen Charaktere blieben mir zu farblos. Ehrlich gesagt haben mich die Protagonisten irgendwie irritiert, da sie teilweise ganz plötzlich einen richtigen Sinneswandel durchmachten oder einfach nur trist und langweilig waren. Es gab keine Person, die mich richtig begeistert hat und mir im Gedächtnis blieb. Die Geschichte selbst war für mich auch sehr zäh. Lange Zeit passiert kaum etwas und man merkt auch nur selten, dass das Volk leidet und der König alle tyrannisiert. Überhaupt gab es für mich da zu wenige Infos und ich hätte mir mehr erwartet, um auch die Spannung zu steigern. Es wäre viel aufregender gewesen, wenn sich die Situation mit jedem Kapitel mehr zuspitzt hätte, so dass es einen großartigen Showdown gibt. Zwar wird es zum Ende hin etwas besser, die große Spannung blieb jedoch aus. Für den Schluss hat sich die Autorin zwar einiges aufgehoben, das Hoffnung für den zweiten Teil gibt, ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich die Geschichte um Aurora weiter verfolgen werde. Fazit: „Ewig – Wenn Liebe erwacht“ wartet mit einem märchenhaften Setting auf, bricht dann aber mit den üblichen Klischees, die es in Märchen so gibt, was ich richtig toll fand. Abgesehen davon hat die Autorin in meinen Augen jedoch das meiste Potenzial verschenkt. Die Charaktere bleiben farblos oder sind irritierend, die Geschichte plätschert dahin und da Spannung fehlt, war sie eher langweilig und hat mich nach dem tollen Beginn kaum noch begeistert. Von mir bekommt das Buch 2,5 Punkte von 5.