// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXirJkC4EIAF8al7S9KA5AgAAAGY"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } An Nachteule von Sternhai von Holly Goldberg Sloan - Buch | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

An Nachteule von Sternhai

Die schönste Freundschaftsgeschichte und der genialste Dialog seit "Gut gegen Nordwind". Von den Bestsellerautorinnen Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer

Achtung, Suchtpotential! Diesem Buch verfällt der glückliche Leser mit ganzem Herzen ab der ersten Seite. „Du kennst mich nicht, aber ich schreibe dir trotzdem.“ So beginnt die Geschichte von Bett und Avery, deren alleinerziehende Väter die verrückte, romantische Idee haben, dass sie eine Familie werden könnten. Nicht mit Bett und Avery! Obwohl sich die beiden Mädchen auf gar keinen Fall kennenlernen wollen, beginnen sie vor lauter Neugierde, in ihren E-Mails Fragen zu stellen, mehr von ihren Leben zu erzählen und Dinge auszutauschen. Nach und nach vertrauen sich Nachteule und Sternhai – wie sie sich mittlerweile nennen – ihre persönlichsten Gedanken und Geheimnisse an und können sich ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen.
Portrait
Meg Wolitzer, geboren 1959, veröffentlichte 1982 den ersten von zahlreichen preisgekrönten, erfolgreichen Romanen. Viele ihrer Bücher standen auf der New-York-Times-Bestsellerliste. 2014 erschien der SPIEGEL-Bestseller „Die Interessanten“ sowie 2015 „Die Stellung“. Ihr Roman „Die Ehefrau“ (2016) wurde mit Glenn Close in der Hauptrolle verfilmt. 2018 erschien ihr Roman „Das weibliche Prinzip“, 2019 folgte ihr Kinderbuch An Nachteule von Sternhai (Hanser), das sie gemeinsam mit Holly Goldberg Sloan verfasste. Meg Wolitzer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in New York City.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26432-8
Verlag Carl Hanser Verlag
Maße (L/B/H) 21,9/14,6/2,5 cm
Gewicht 428 g
Originaltitel To Night Owl from Dogfish
Übersetzer Sophie Zeitz
Verkaufsrang 20344
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

N. Gatzke , Thalia-Buchhandlung Berlin

Lass dich mitreißen von diesen beiden Mädchen, die beweisen, dass Freundschaft etwas Wunderbares ist, egal wie weit entfernt voneinander man wohnt. Sie kann dein Leben verändern- und das deiner Familie gleich mit!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
100 Bewertungen
Übersicht
60
33
6
1
0

...
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 06.01.2020

Bei An Nachteule von Sternhai hat mich gleich das Cover und auch der Titel angesprochen, als dann noch eine Freundin davon geschwärmt hat, wollte ich es unbedingt lesen. Das Cover finde ich wirklich sehr passend. Das Buch ist nur in Form von Briefen und E-Mails aufgebaut und ich finde, das kommt durch den Titel und das Cove... Bei An Nachteule von Sternhai hat mich gleich das Cover und auch der Titel angesprochen, als dann noch eine Freundin davon geschwärmt hat, wollte ich es unbedingt lesen. Das Cover finde ich wirklich sehr passend. Das Buch ist nur in Form von Briefen und E-Mails aufgebaut und ich finde, das kommt durch den Titel und das Coverbild schon gut rüber. Die Erzählform mag vielleicht erst ungewohnt sein und ist sicherlich auch nicht für jeden etwas. Doch ich mochte dies auch schon in Gut gegen Nordwind. So hatte ich auch hier keine Probleme damit. Ich muss aber auch sagen, dass ich es ein bisschen störend fand, als dann immer mehr unterschiedliche Personen dazu kamen. Das machte es für mich ein bisschen anstrengend. Lieber war mir der Schriftverkehr am Anfang, der nur zwischen Nachteule und Sternhai war. Das ganze fängt wirklich witzig an. Die Väter der beiden Mädchen haben sich ineinander verliebt und möchten nun einen Roadtrip durch Asien machen. Und die Mädchen sollen zusammen in ein Feriencamp, zum einen, damit sie in der Zwischenzeit versorgt sind und zum anderen, damit sie sich besser kennenlernen. Ist eine gemeinsame große Familie ja in nicht so weiter ferne angepeilt. Doch die Mädchen finden das alles andere als toll. Sie haben sich darauf eingestellt, dass es nur sie und ihren jeweiligen Vater gibt und so versuchen sie, den Camp Aufenthalt platzen zu lassen und als dies nicht funktioniert, zumindest sich nicht anzufreunden.... Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie gut das funktioniert ;-). Die Dinge entwickeln sich anders als gedacht, aber nicht nur bei den beiden Mädchen, sondern auch bei ihren Vätern. Und so gibt es einen sehr turbulenten Sommer. Es war wirklich schön zu lesen, wie die beiden sich anfreunden und auch neues lernen bzw. an den Dingen des Lebens wachsen. Und gefallen hat mir auch, dass manche Dinge sich dann doch nicht so entwickeln wie ich zunächst gedacht habe. Fazit: Ein Buch über Freundschaft und Familie. Die Erzählform ist sicherlich nicht für jeden etwas, doch ich mochte es, dass die Geschichte nur durch E-Mails und Briefe erzählt wird. Es läuft nicht immer glatt, doch auch wenn manchmal etwas erst wie ein Reinfall scheint, kann doch noch etwas Tolles daraus entstehen. Eine schöne Botschaft und auch lebensnah, denn es läuft nun mal nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Große Empfehlung an alle die gerne sogenannte "Chat Bücher" lesen.

Ein absolutes Wohlfühlbuch für alle Altersklassen
von booksurfer aus Ludwigshafen am 19.11.2019

Nachdem sich ihre beiden Väter ineinander verliebt haben, sollen sich die Töchter Bett und Avery in einem Sommer Camp kennenlernen. Erste Annäherungen der zwei gibt es per E-Mail, denn beide Mädchen sind absolut nicht begeistert von der Idee eine Familie zu werden. Doch es kommt ganz anders als die Mädchen denken uns schon bald ... Nachdem sich ihre beiden Väter ineinander verliebt haben, sollen sich die Töchter Bett und Avery in einem Sommer Camp kennenlernen. Erste Annäherungen der zwei gibt es per E-Mail, denn beide Mädchen sind absolut nicht begeistert von der Idee eine Familie zu werden. Doch es kommt ganz anders als die Mädchen denken uns schon bald entwickelt sich eine tiefe Freundschaft und sie teilen in ihren E-Mails Geheimnisse, Wünsche und Ängste miteinander ... Der Pitch: Die schönste Freundschaftsgeschichte und der genialste Dialog seit "Gut gegen Nordwind" hatten direkt mein Interesse geweckt. Und was soll ich sagen die Geschichte von Bett und Avery hat von der ersten Seite mein Herz erobert! Die beiden Protagonistinnen nehmen per E-Mail Kontakt zueinander auf, da ihre Väter sich ineinander verliebt haben. Durch diese E-Mails lernen wir die beiden auch besser kennen, so erfahren wir das die zwei eigentlich total unterschiedlich sind und so gar nichts gemeinsam haben. Avery ist eher zurückhalten, strebsam und äußerst Intelligent. Bett dagegen ist eine wahre Naturgewalt, abenteuerlustig und denkt nicht groß über ihr handeln nach. Natürlich sind beiden gar nicht begeistert davon sich kennenzulernen und möchten die Pläne ihrer Väter durchkreuzen. Doch mit jeder weiteren E-Mail wird klar, das sich hier eine wunderbare Freundschaft zwischen den Mädchen anbahnt, ohne das sie es merken. Als es dann zum ersten Zusammentreffen im Feriencamp kommt geht das Familienchaos der beiden erst richtig los und es war ein wirklich wilder, spannender und erfrischender Ritt. Der Schreibstil der Autorinnen ist flüssig, lustig und sehr eingängig so das man nur so durch die Seiten gleitet. Dabei merkt man doch genau das zwei verschiedene Schreiberlinge am Werk waren, den jede hat ihren eigenen Stil, wobei beide sehr gut harmonieren. Die Geschichte ist ein absolutes Highlight in meinem Lesejahr. Auch, wenn die Story eher auf eine jüngere Zielgruppe abzielt werden auch Erwachsene sich von der Geschichte bezaubern lassen können. Den hier geht es um Freundschaft, Familie und Zusammenhalt. Was mir sehr gut gefallen hat, ist wie die beiden Autorinnen mit dem Thema Homosexualität umgegangen sind, nämlich ganz locker ohne das ganze einem dauernd um die Ohren zu hauen. Ein absolutes Wohlfühlbuch das einfach Spaß macht und einem den Tag versüßt. Bett und Avery werden mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Absolute Leseempfehlung!!!

Überraschend und gelungen!
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 22.10.2019

Betts Dad ist homosexuell. Damit kann Bett prima leben. Ihr zweiter Dad ist vor Jahren gestorben und seither sind die beiden ein eingeschworenes Team. Als sie dann in ein Sommercamp soll, um da den Sommer mit Avery zu verbringen, weil ihr Dad mit deren Dad eine Beziehung hat, plant sie den Aufstand. Gemeinsam mit Avery will sie ... Betts Dad ist homosexuell. Damit kann Bett prima leben. Ihr zweiter Dad ist vor Jahren gestorben und seither sind die beiden ein eingeschworenes Team. Als sie dann in ein Sommercamp soll, um da den Sommer mit Avery zu verbringen, weil ihr Dad mit deren Dad eine Beziehung hat, plant sie den Aufstand. Gemeinsam mit Avery will sie alles daran setzen, ihr Leben so zu lassen, wie es ist. Darüber werden die Mädchen ungewollt zu Freundinnen. So unterschiedlich die beiden Mädchen sind, so gut verstehen sie sich mit der Zeit. Und dann wird alles wild und bunt und dann ganz dunkel … Dieses Buch kommt komplett ohne die übliche Erzählart aus. Alles findet über Mails, Briefe und SMS statt. So bekommt der Leser nur den Kern der Sache mit, kein Drumrum – nur das, was die Schreiber der Texte direkt oder zwischen den Zeilen sagen, aber nicht, was sonst noch so in ihnen vorgeht. Das ist intensiver, als ich es je für möglich gehalten hätte und auch wenn es ein Jugendbuch ist, ist es auch für Erwachsene geeignet. Die Sorgen und Nöte der Mädchen werden wunderbar geschildert und ob die Erwachsenen nun homosexuell sind oder nicht, Alleinerziehende vergessen manchmal, wie sich die Kids bei all dem fühlen, wenn sich die Eltern verlieben. Aber auch und gerade wie das Thema Homosexualität angegangen wird, so lockerflockig nebenbei und nicht als Hauptthema und schon gar nicht irgendwie wertend, ist sehr gelungen. Betts Großmutter erlebt ungeahnte Erfolge, an die sie nie geglaubt hatte. Die Mädchen lernen über sich und das Leben. Es wird gezeigt, wie unterschiedlich Kinder und Erwachsene die Dinge sehen – und erinnern! Wodurch Ängste entstehen können, wie man sie besiegen kann, was unser Leben beeinflussen kann, was Liebe zerstören kann und wie man sie wiederfindet … so viele wichtige Punkte werden auf zauberhafte Weise angesprochen. Es ist ein Buch, das man geradezu inhalieren kann und das enorm bewegt. Ich habe viel gelacht, aber auch ein paar Tränchen vergossen. Ja, ich finde dieses Buch einfach wunderbar! Zunächst glaubt man, man hat es einfach mit zwei total unterschiedlichen Mädchen zu tun, von der jede von der anderen ein bisschen etwas lernen könnte und die tausende von Kilometer voneinander entfernt aufwachsen. Die eine, um ein bisschen lockerer zu werden, die andere, um ein bisschen disziplinierter zu werden. Dann sieht man ihre Freundschaft wachsen, sieht sie sich eine neue Sichtweise bilden und als hier der Spannungsbogen abzufallen droht, wendet sich das Blatt radikal. Fast hätte man es so erahnen können! Aber den beiden Autorinnen ist das längst nicht genug und sie bauen eine Überraschung ein … Ja, ich liebe dieses Buch und ich bin begeistert, was Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer (deren „Was uns bleibt ist jetzt“ ich ebenfalls sehr mochte) für eine zauberhafte Story gelungen ist. Der Stil ist erfrischend, unterhaltsam und äußerst gelungen. Man mag die beiden Mädchen sofort und ist mit ihnen gegen den Campleiter. Auch Gaga und Kristina muss man einfach mögen. Witz und Tiefgründigkeit gehen hier Hand in Hand. Das Buch bereichert ungemein – ich belohne das mit fünf Sternen!