Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Herzleuchten

Tim & Lukas

Verstecke nie deine Gefühle, sie machen das Leben erst lebenswert

Lukas ist tough. Er sieht gut aus und hat die eine oder andere Bettgeschichte. Nur mit Mädchen, versteht sich, denn alles andere wäre ja völlig unnormal. Doch dann trifft er auf einer Party Tim, der sich von dem großen, breitschultrigen Lukas nicht einschüchtern lässt. Lukas ist beeindruckt und bekommt Tim danach nicht mehr aus dem Kopf, obwohl er es versucht.Da hilft es auch nicht, dass er Tim schon bald wiedersieht und merkt, dass keine seiner vielen Freundinnen bisher solche Gefühle in ihm ausgelöst hat ...

Tim weiß, dass er bisexuell ist, und das ist völlig in Ordnung so. Selbst seine Freundin Melanie weiß über seine Erfahrungen mit Männern Bescheid. Tim steht zu sich, auch allen Anfeindungen zum Trotz. Besonders von Lukas, diesen homophoben Vollidiot. Wieso also kommt es Tim so vor, als würden trotz allem zwischen Lukas und ihm Funken sprühen, wenn sie sich immer wieder zufällig über den Weg laufen? Aber Lukas ist noch nicht soweit und Tim muss sich entscheiden, ob er alles auf eine Karte setzen will ...
Portrait
Katharina B. Gross lebte und studierte im Ruhrgebiet, bevor es sie in den Norden verschlug. Trotzdem hat sie ihre Heimat nicht vergessen, weshalb viele ihrer Romane in Essen und Umgebung angesiedelt sind. Die Liebe zum Schreiben entdeckte sie bereits in der Grundschule, doch bis sie einen Roman zu Papier brachte, dauerte es mehrere Jahre. Ihr erster Roman erschien 2017 - und es wird garantiert nicht der Letzte sein.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958184008
Verlag Forever
Dateigröße 2722202 KB
Verkaufsrang 4012
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Liebe fragt nicht, Liebe ist...

Lydia Schlosser, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Bereits nach "Herzflüstern" habe ich mir so sehr gewünscht, dass auch Tim seine Geschichte bekommt und wir endlich erfahren wie es mit ihm und Lukas weitergeht. Und hier ist sie... Deutlich offener und mutiger, aber auch krasser als Band 1 hat mich "Herzleuchten" von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und berührt. Die beiden Jungs wachsen einem so sehr ans Herz und man fühlt und leidet mit ihnen. Besonders die Verwandlung, die Lukas macht als er endlich erkennt wer er ist... Von Herzschmerz bis Freudentränen ist alles mit dabei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Coming - Out mit Schwierigkeiten
von read.a.cupcake am 13.06.2019

Neben „Herzflüstern“ war „Herzleuchten“ der zweite band, der die Geschichte zu Tim und Lukas wieder gibt. Man kann das Buch aber auch gut alleinstehend lesen. . Die Covergestaltung ist schlicht gehalten, und gibt trotzdem wieder worum es im Buch geht. . Katharina schreibt die Geschichte jeweils abwechselnd aus der Sicht von... Neben „Herzflüstern“ war „Herzleuchten“ der zweite band, der die Geschichte zu Tim und Lukas wieder gibt. Man kann das Buch aber auch gut alleinstehend lesen. . Die Covergestaltung ist schlicht gehalten, und gibt trotzdem wieder worum es im Buch geht. . Katharina schreibt die Geschichte jeweils abwechselnd aus der Sicht von Tim und Lukas. Dadurch kommt man den beiden und ihren Gefühlen ein Stück näher. Leider haben mich diese nicht ganz erreicht. . Tim wirkt auf mich nicht sehr authentisch. Ich kann seine Gefühle und vorallem sein handeln oft nicht verstehen bzw nachvollziehen. Es kommt mir vor als hätte er zwei Gesichter. Dem einen ist egal was andere denken und er tut wonach ihm ist, nimmt sich was er will (ohne Rücksicht auf andere). Und das andere ist einfühlsam, verständnisvoll, achtet auf andere und ihr wohl. . Es wird im Buch jedoch immer wieder (viel zu oft) betont wie geduldig er ist und gerne bereit ist Rücksicht zu nehmen. Davon merke ich bei einigen Handlungen leider nix. . Lukas hingegen ist meiner Meinung nach gut ausgearbeitet worden. Ich verstehe seine Gedanken, seine Ängste. Es ist nicht immer, und für jeden leicht zu sich zu stehen und neue Wege zu zulassen. . Das spiegelt die Welt von Lukas sehr gut wieder. . Grundsätzlich fand ich es eine gute Idee für eine Coming-Out Geschichte. Die vielen Wiederholungen, zb Lukas sei nicht schwul bzw will es nicht sein, haben spätestens nach dem dritten Mal genervt. . Ich hätte mir gewünscht das nach dem Abi nicht so ein großer „Schritt“ gewesen wäre. Das man mehr über ihre erste gemeinsame Zeit erfahren hätte und die Schwierigkeiten die damit verbunden waren.

Herzleuchten – Über die Liebe und die Hindernisse auf dem Weg dahin
von einer Kundin/einem Kunden aus Fronhausen am 30.05.2019

Das Cover gefällt mir persönlich nicht ganz so gut, was aber einfach daran liegt, dass ich Gesichter auf Covern nicht immer so ansprechend finde. Der Schreibstil von Katharina B. Gross war angenehm und flüssig zu lesen, da hatte ich nichts zu bemängeln. Von Anfang an bekommt man einen guten Überblick über alles und kann direk... Das Cover gefällt mir persönlich nicht ganz so gut, was aber einfach daran liegt, dass ich Gesichter auf Covern nicht immer so ansprechend finde. Der Schreibstil von Katharina B. Gross war angenehm und flüssig zu lesen, da hatte ich nichts zu bemängeln. Von Anfang an bekommt man einen guten Überblick über alles und kann direkt in die Geschichte eintauchen. Herzleuchten ist abwechselnd aus Lukas‘ und Tims Sicht erzählt. Ich fand es sehr spannend, das man direkt mit dem prägenden Erlebnis aus Lukas‘ Vergangenheit in die Geschichte gestartet ist, denn so konnte man den inneren Konflikt, um den sich das Buch hauptsächlich dreht, total gut nachvollziehen. Mit seiner intoleranten Art war mir Lukas ehrlich gesagt anfangs total unsympathisch, aber ich denke das ging vielen so. Doch je mehr er von sich preisgegeben hat, desto mehr mochte ich ihn auch. Tim ist so ziemlich das Gegenteil von Lukas. Er ist total offen, tolerant und hilfsbereit. Die Kapitel aus seiner Sicht waren immer eine schöne Abwechslung zu denen von Lukas, die teilweise doch eher etwas düsterer waren. Die Handlung im Buch fand ich recht spannend, aber nicht unbedingt fesselnd. Mir hat die Entwicklung von Lukas sehr gefallen, ebenso aber auch Rückschritte darin waren nachvollziehbar und menschlich. Es wird sich viel mit den Gefühlen der Protagonisten auseinandergesetzt, was ich in der Geschichte auch sehr wichtig fand. Es gab ein paar unerwartete, aber genauso auch vorhersehbare Wendungen. Das Ende gehört zu den meiner Meinung nach überraschenden Wendungen. Ich hätte wirklich nicht mit einem solchen Wiedersehen gerechnet! (Die, die das Buch gelesen haben, werden wissen, was ich meine. Aber euch möchte ich nicht spoilern, deswegen nur so viel dazu ) Wirklich Emotionen hervorbringen konnte die Story bei mir jedoch leider nicht. Herzleuchten findet einen tollen Abschluss und alle offene Fragen werden geklärt. Es ist eine tolle Geschichte über die Liebe, und die Hindernisse auf dem Weg zu ihr, aber auch die Rolle der Selbstakzeptanz ist hier wichtig. Innere Konflikte von Lukas wurden toll und absolut authentisch geschildert und es war wahnsinnig interessant, den Weg von den beiden zu verfolgen. Obwohl mir die Emotionen doch etwas gefehlt haben, kann ich euch die Geschichte weiterempfehlen. Viel Spaß beim Lesen!

Tolle Geschichte
von lesefreude_91 am 26.05.2019

Das ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin absolut begeistert. Der flüssige und lockere Schreibstil, lässt einen super in die Geschichte kommen. Herzleuchten hat mich so umgehauen, dass ich es gar nicht aus der Hand legen konnte und weiterlesen musste, damit ich wusste, wie es mit Lukas und Tim weitergeht. Die beiden Prota... Das ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin absolut begeistert. Der flüssige und lockere Schreibstil, lässt einen super in die Geschichte kommen. Herzleuchten hat mich so umgehauen, dass ich es gar nicht aus der Hand legen konnte und weiterlesen musste, damit ich wusste, wie es mit Lukas und Tim weitergeht. Die beiden Protagonisten könnten am Anfang unterschiedlicher nicht sein. Lukas ist ein echter Arsch. Er ist sehr unsicher und spielt nur den starken Menschen, damit andere in akzeptieren und er dazugehört. Er hat Angst davor ausgeschlossen und gemobbt zu werden, also wird er selbst zum Mobber. Schwul sein kommt für ihn überhaupt nicht infrage. Tim ist dagegen total im Einklang mit sich und der Umwelt. Ihm sind die Meinungen anderer egal. Er steht zu sich und seiner Sexualität. Außerdem kann er Menschen die andere wegen ihrer Sexualität verurteilen überhaupt nicht leiden und geigt diesen auch gerne mal die Meinung. Dieses Buch hat mich sehr berührt. Die Zerrissenheit von Lukas, das Hoffen und verletzt werden von Tim, aber auch das Prickeln zwischen den Beiden. Eine sehr emotionale Geschichte über eine besondere Liebe. Für mich eine absolute Leseempfehlung!