Meine Filiale

Kissing Lessons

Roman

KISS, LOVE & HEART-Trilogie Band 1

Helen Hoang

(110)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Stella leidet unter dem Asperger-Syndrom. Alles, was mit Zahlen und Logik zu tun hat, versteht sie mit einem Blick. Die Gefühle ihrer Mitmenschen sind für sie hingegen nur schwer zu durchschauen. Deshalb hat sie auch recht wenig Erfahrung mit der Liebe. Theoretisch wünscht Stella sich einen Partner, aber praktisch fühlt sie sich beim Küssen wie ein Hai, dem Pilotfischchen die Zähne reinigen. Doch für jedes Problem gibt es ein logische Lösung: Stella muss einfach lernen, wie man richtig küsst – und mehr. Also erarbeitet sie akribisch einen Lehrplan und engagiert einen Profi: den Escort Michael. Und von ihm lernt sie tatsächlich viel. Vor allem, dass Liebe und Logik nichts miteinander zu tun haben ...

Eines der besten Bücher des Jahres … Helen Hoang hat einen Pageturner geschrieben.

Helen Hoang lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in San Diego, Kalifornien. Sie hat in der achten Klasse ihren ersten Liebesroman gelesen und ist dem Genre seitdem verfallen. 2016, als sie für ihr Debüt recherchierte, erkannte sie erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen dem, was sie las, und ihren eigenen Erfahrungen. Kurz darauf wurde bei ihr das Asperger-Syndrom diagnostiziert, eine Störung auf dem Autismus-Spektrum. Das Buch, für das sie recherchierte, war «Kissing Lessons», der Auftakt zur «Kiss, Love & Heart»-Reihe. Genauso außergewöhnlich wie die Entstehungsgeschichte wurde auch die Erfolgsgeschichte. Kein anderer Liebesroman wurde 2018 öfter besprochen als dieser, sowohl in der Presse als auch von Lesern. Allein auf Goodreads hat er über 14.000 Rezensionen. Etliche Zeitschriften darunter der Cosmopolitan, Entertainment Weekly und die Washington Post wählten das Buch in ihre Jahresbestenlisten. Für das Oprah Magazine gehört «Kissing Lessons» bereits jetzt zu den 20 besten Liebesromanen aller Zeiten. Die Übersetzungsrechte wurden in 21 Sprachen verkauft, und eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Nun legt die Autorin mit «Love Challenge» ihren zweiten Roman vor.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27536-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/4 cm
Gewicht 494 g
Originaltitel The Kiss Quotient
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anita Nirschl
Verkaufsrang 27814

Weitere Bände von KISS, LOVE & HEART-Trilogie

mehr
  • Kissing Lessons Kissing Lessons Helen Hoang Band 1
    • Kissing Lessons
    • von Helen Hoang
    • (110)
    • Buch
    • 12,99
  • Love Challenge Love Challenge Helen Hoang Band 2
    • Love Challenge
    • von Helen Hoang
    • (41)
    • Buch
    • 12,99
  • Heart Trouble Heart Trouble Helen Hoang Band 3
    • Heart Trouble
    • von Helen Hoang
    • Buch
    • 12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Fesselnd, sexy und absolut süchtig machend nach mehr!

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Außergewöhnliche Protagonisten und eine ungewöhnliche Story haben mich an dieses Hörbuch gefesselt. Man bekommt einen Einblick in die Seelenwelt der Autisten und wie sie versuchen ihr Leben zu meistern. Starke Charaktere, eine Prise Humor und pure Erotik machen Lust auf mehr! Christiane Marx verleiht den Personen mit ihrer facettenreichen Stimme den besonderen Touch und macht das Hörbuch dadurch zu einem Erlebnis. Ich freue mich schon auf Band 2 und 3!

Birgit Druffel, Thalia-Buchhandlung Wesel

Absolute Liebe für dieses Buch! Endlich mal eine Protagonistin auf dem Spektrum - was man selten sieht - und dann auch noch so voller Romantik und knisternder Erotik! Schöne Liebesgeschichte, bei der es ausführlich, aber immer noch geschmackvoll, zur Sache geht. Toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
110 Bewertungen
Übersicht
60
36
9
5
0

von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2020
Bewertet: anderes Format

Ein emotionaler Liebesroman der mit einfühlsamen Schreibstil, Authentizität, Humor und sympathischen Protagonisten begeistert. Absolute Leseempfehlung!

Fast Perfekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Anklam am 15.10.2020

MEINE MEINUNG > Kissing Lessons < wollte ich schon ewig lange lesen, weil ich Geschichten mit autistischen Figuren sehr interessant finde. Das Cover gefällt mir leider nicht so. Was ich von der Geschichte halte erfährst du hier. Schreibstil Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er ist angenehm flüssig, packend und ... MEINE MEINUNG > Kissing Lessons < wollte ich schon ewig lange lesen, weil ich Geschichten mit autistischen Figuren sehr interessant finde. Das Cover gefällt mir leider nicht so. Was ich von der Geschichte halte erfährst du hier. Schreibstil Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er ist angenehm flüssig, packend und prickelnd. Die Geschichte wird aus zwei Sichten erzählt was mir gefiel, da man so die Figuren besser kennen lernen kann. Die Länge der Kapitel war gut. Handlung Stella ist Autistin mit allen Problemen die die Krankheit mit sich bringt. Zwischenmenschliches bereitet ihr große Schwierigkeiten. Sie kann Berührungen geschweige denn Sex nicht gut aushalten und wünscht sich nur das es schnell vorbei ist, sie kann sich nicht fallen lassen. Dementsprechend fallen ihr Dating oder gar feste Beziehungen nicht leicht. Ihre Eltern, besonders ihre Mutter, will Stella unbedingt verkuppeln da sie auf Enkelkinder wartet. Stella denkt alles was sie braucht ist Übung, denn die macht bekanntlich den Meister, oder? Sie engagiert einen Escort der ihr Nachhilfe geben soll in Sachen Sex. So trifft sie auf Michael. Er arbeitet mehr oder weniger freiwillig als Mann für eine Nacht. Beide entwickeln relativ schnell Gefühle für einander, aber erzählen sich nicht die Wahrheit übereinander. Stella verbirgt ihren Autismus vor ihm und Michael verschweigt ihr ein Familiengeheimnis. Während die beiden sich immer näher kommen wird Michael von seiner Vergangenheit eingeholt und Stella wird ebenfalls gezwungen mit der Sprache rauszurücken. Hält ihre Liebe das stand? Charaktere Stella ist Autistin und hat daher Schwierigkeiten im Alltag, mit Beziehungen und Sarkasmus. Sie ist erfrischend ehrlich, ehrgeizig und leider nicht so selbstbewusst. Ich fand sie von Anfang an sympatisch. Michael arbeitet nachts als Escort um die hohen Rechnungen zu bezahlen die bei ihm eintrudeln. Er arbeitet dementsprechend hart, nimmt sich selbst zurück zum Wohle seiner großen Familie, ist geduldig und sehr einfühlsam. Auch ihn mochte ich von der ersten Sekunde an. Alle Figuren sind individuell und sehr nett. Michaels Familie empfand ich als besonders toll und authentisch. Stellas Familie wurde eher weniger berücksichtigt, was ich nicht weiter schlimm finde da ihre Eltern nicht sehr interessant scheinen. FAZIT > Kissing Lessons < hat mich schon bei den ersten Seiten abgeholt und nicht mehr losgelassen. Das Buch ist wirklich gut und soweit ich das beurteilen kann realistisch was die Krankheit Autismus angeht. Ich hatte viel Freude beim Lesen von Stellas und Michaels Geschichte. Gerne werde ich die Reihe weiterverfolgen und hoffe das auch die anderen Teilen mithalten können. 4 von 5 Tatzen und eine absolute Empfehlung.

Autistin trifft auf Liebe
von Kerstin aus Euskirchen am 30.08.2020

Stella ist Autistin und findet, dass in ihrem Leben eigentlich nichts fehlt. Obwohl ihr Leben nur aus Arbeiten besteht. Doch ihre Mutter wünscht sich nichts sehnlicher als dass ihre Tochter Jemanden kennenlernt und vor allem Enkel. Doch soziale Beziehungen sind für Stella schwierig, so hatte sie auch noch nie eine Beziehung. Um ... Stella ist Autistin und findet, dass in ihrem Leben eigentlich nichts fehlt. Obwohl ihr Leben nur aus Arbeiten besteht. Doch ihre Mutter wünscht sich nichts sehnlicher als dass ihre Tochter Jemanden kennenlernt und vor allem Enkel. Doch soziale Beziehungen sind für Stella schwierig, so hatte sie auch noch nie eine Beziehung. Um das zu ändern und auch zu lernen, engagiert sie den Escort Michael, der ihr helfen soll ihre Defizite zu beseitigen. Bei den Lehrstunden kommen sich die Beiden natürlich näher und über kurz oder lang spielen auch noch die Gefühle eine entscheidende Rolle. Das Cover ist schlicht und dennoch wunderschön. Ich finde auch den Schreibstil sehr angenehm und flüssig. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und finde auch die Sprecher richtig toll. Die Zeit ist quasi wie im Flug verflogen. Stella und Michael können wohl unterschiedlicher nicht sein. Sie sind charakterlich verschiedenen und kommen auch aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten. Dennoch sind sich die Beiden auf Anhieb sympathisch. Mir gefallen beide Charaktere richtig gut. Ich liebe diesen platten Humor. Ich habe bis jetzt auch noch kein Buch mit einem autistischen Menschen gelesen. Daher war es auch zu Beginn leicht ungewohnt, aber ich finde Stella richtig sympathisch. Vor allem konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen. Vor allem Michael als Charakter ist echt klasse. Er geht super auf sie ein und nimmt auf ihre besondere Art und Weise rücksichtig. Das hat mich sehr berührt. Im realen Leben begegnen die Menschen zum Großteil andern Menschen, die ein Handicap haben, eher mit Abstand. Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen. Denn es zeigt wieder, dass es vollkommen egal ist, aus welcher Schicht man kommt. Liebe kennt keine Grenzen und findet immer einen Weg zu bestehen. Und die Beiden trotzdem den Umständen auf einem ganz tollen Niveau. Das Buch kann ich wirklich nur empfehlen. Es ist unterhaltsam, einfühlsam, sexy und auch spannend.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1