Meine Filiale

Broken - Sechs Geschichten

Sechs Geschichten. Thriller

Don Winslow

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sechs packende Geschichten voller Verbrechen und Korruption, Schuld und Gerechtigkeit, Verlust und Verrat, Rache und Vergebung von Bestsellerautor Don Winslow. In Broken schickt er einige seiner beliebtesten Charaktere wie Ben, Chon und O aus »Zeit des Zorns« in eine Welt voller Schwerverbrecher und Kleinkrimineller, besessener Polizisten, denen Job und Leben zusetzen, Privatdetektive, Kopfgeldjäger und Flüchtiger. Doch auch das aktuelle politische Klima in den USA findet sich thematisch wieder, als ein texanischer Grenzschützer sein Handeln aufgrund der unhaltbaren Zustände in den Sammellagern hinterfragen muss.

So schafft Don Winslow mit Menschenkenntnis, Action und Humor eine Sammlung von Geschichten, die zu den Klassikern der Kriminalliteratur zählen wird.

»Ein Meister der Spannung zeigt sein Können.« The New York Times

Don Winslow ist Autor von einundzwanzig preisgekrönten internationalen Bestsellern, darunter der New York Times-Bestseller Corruption, der internationale Nr.1-Bestseller Das Kartell, sowie Tage der Toten, Zeit des Zorns und Frankie Maschine. Zeit des Zorns wurde von dem dreifachen Oscar-Preisträger Oliver Stone verfilmt. Tage der Toten, Das Kartell und Jahre des Jägers wurden in einem Multimillionen-Dollar-Deal an den TV-Sender FX verkauft, der die Ausstrahlung ab 2020 als wöchentliche Serie plant. Winslow, ein ehemaliger Privatdetektiv, Anti-Terror-Ausbilder und Prozesssachverständiger lebt in Kalifornien und Rhode Island.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 24.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-489-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/4,5 cm
Gewicht 688 g
Auflage 1
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann, Joannis Stefanidis, Peter Friedrich, Kerstin Fricke
Verkaufsrang 19386

Buchhändler-Empfehlungen

Ganz großes Thriller Lesevergnügen

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Don Winslow hat sechs packende, brutal realistische und hochspannende Kurzgeschichten geschrieben, die sich mit Tätern, Opfern und Jägern des organisierten Verbrechens in den USA auseinandersetzten. Gebrochene Charaktere, düstere Milieus und für Fans ein Wiedersehen mit Frankie Machine.

Gekonntes Winslow-Sextett

Jana Lorenc, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für alle Fans ein Wiedersehen mit alten Bekannten, für alle anderen eine Einblick ins Winslow-Universum. Juwelendiebe mit Verbrecherkodex trifft man hier genauso wie der Gewalt nicht abgeneigte Drogendealer oder von Zweifeln geplagte Grenzschützer. Die Form der Kurzgeschichte ist neu für Winslow, doch seinem unverwechselbaren Erzählton bleibt er treu und auch die kalifornische Sonne brennt zwischendurch wie gewohnt vom Himmel. Absolute Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
17
1
0
0
0

empfehlenswert.
von einer Kundin/einem Kunden aus Vallendar am 03.08.2020

Die einzelnen Geschichten sind allesamt spannend geschildert, ohne dabei extrem zu werden. Da auch Empathie dazu kommt, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Kann es nur empfehlen.

Eine große Bandbreite an Geschichten des Genres
von PMelittaM aus Köln am 02.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein blutiger Rachefeldzug, ein Gentleman-Gangster, der seinen letzten Coup vor dem Ruhestand plant, ein Affe mit einem Revolver, ein Kautionsflüchtling, eine hawaiianische Insel, die für Drogenhändler interessant ist, und ein texanischer Grenzpolizist, der nicht mehr mit ansehen will, wie Kinder von ihren Eltern getrennt werden ... Ein blutiger Rachefeldzug, ein Gentleman-Gangster, der seinen letzten Coup vor dem Ruhestand plant, ein Affe mit einem Revolver, ein Kautionsflüchtling, eine hawaiianische Insel, die für Drogenhändler interessant ist, und ein texanischer Grenzpolizist, der nicht mehr mit ansehen will, wie Kinder von ihren Eltern getrennt werden – sechs Geschichten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten erwarten den Leser in dieser Anthologie. Die Sammlung startet mit der Titelgeschichte, die sehr blutig und mit expliziten Gewaltszenen daher kommt, und ganz sicher nichts für zarte Gemüter ist. Doch schon die nächste und auch die beiden Geschichten danach, sind deutlich weniger blutig, dafür humorvoll, und zwar jede auf ihre eigene Art. Lou Lubesnick, Cop beim Raubdezernat, tritt in allen drei Geschichten auf, allerdings nur in der ersten davon, „Crime 101“, als Protagonist. Besonders gut hat mir Geschichte Nummer 3 gefallen „The San Diego Zoo“, wo sich die Frage stellt, wie der Affe an den Revolver gekommen ist. Officer Chris Shea hat darin einen unrühmlichen Youtube-Auftritt, am Ende ist er jedoch ein Gewinner. Geschichte Nummer 4 und 5 befassen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Surfen. Zuerst lässt der ehemaliger Suftstar Terry seine Kaution verfallen, was Duke Kasmajian, der die Kaution gestellt hat, gar nicht gefällt, er setzt ein interessantes Team auf Terry an. Danach geht es nach Hawaii nicht nur in die dortige Surfer- sondern auch in die Drogenhändlerszene. Hier ist von Humor kaum noch etwas zu spüren, dafür muss man um Charaktere bangen, die einem ans Herz gewachsen sind. Am meisten mitgenommen hat mich die Abschlussgeschichte, die politisch wird und einen Protagonisten bietet, den man schnell ins Herz schließt. Alle sechs Geschichten sind actionreich, spannend und lassen sich gut lesen. Don Winslow zeigt seine große Bandbreite und macht Lust darauf, seine Romane zu lesen. Bisher kenne ich nur einen davon, aber das wird nicht der letzte gewesen sein. Diese Anthologie ist eine gute Gelegenheit den Autor Don Winslow kennenzulernen. Die Geschichten sind sehr vielfältig, unterhalten gut und machen große Lust darauf, weitere Werke des Autors zu lesen. Ich vergebe verdiente volle Punktzahl und eine Leseempfehlung für Genrefans.

Coole Stories
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 16.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder ein echter Winslow: Lebendig geschrieben, mit sehr viel Atmosphäre. Wie immer sind die Personen meisterhaft und liebevoll mit ein paar wenigen treffenden Skizzierungen beschrieben. Der Plot ist fast nebensächlich. Es geht mehr um die Verstrickungen und sehr menschlichen Handlungsmotive der Protagonisten. Ungemein spannend!!


  • Artikelbild-0