Meine Filiale

Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung

Roman

Sophia Band 1

Corina Bomann

(204)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein unerwarteter Aufbruch

Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbstgemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86493-116-1
Verlag Ullstein Paperback
Maße (L/B/H) 20,6/13,6/5 cm
Gewicht 625 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 1131

Weitere Bände von Sophia

mehr

Portrait

Corina Bomann

Corina Bomann wurde 1974 in Parchim geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern auf. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in Berlin. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit "Die Schmetterlingsinsel" der absolute Durchbruch gelang.

Artikelbild Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung von Corina Bomann

Buchhändler-Empfehlungen

Sonja Köln, Thalia-Buchhandlung Vechta

Die Geschicht um Sophias Hoffnung ist das erste Buch für mich von C.Bomann. Ich bin positiv überrascht, auf welch fesselnde und leichte Art sie die Geschichte schreibt. Vom 1.Teil bin ich schon fasziniert und freu mich auf Band 2.

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Sie möchten mal wieder eine Auszeit vom Alltag? Dann greifen Sie zum 1.Teil dieser Reihe und versinken Sie in diesen Schmöker. Volle Punktzahl Frau Bomann !!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
204 Bewertungen
Übersicht
149
40
13
1
1

Leider vorhersehbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2020

Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde enttäuscht. Die Story birgt viel Potenzial. Leider schaffte es die Autorin nicht, die Figuren packend zu schildern und dem Leser eine Beziehung zu diesen zu ermöglichen! Sophia, die Hauptperson, muss ihr Elternhaus verlassen, nachdem sie von ihrem Geliebten ein Kind ... Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde enttäuscht. Die Story birgt viel Potenzial. Leider schaffte es die Autorin nicht, die Figuren packend zu schildern und dem Leser eine Beziehung zu diesen zu ermöglichen! Sophia, die Hauptperson, muss ihr Elternhaus verlassen, nachdem sie von ihrem Geliebten ein Kind erwartet. Dieser will nun nichts mehr von ihr wissen und sie steht fast allein da. Einzige Vertraute und Helferin in der Not ist ihre Freundin aus Kinderzeiten. Mit dieser reist sie nach Paris, erlebt dort jede Menge Schicksalsschläge und hat dann doch eine Chance, bei Helena Rubinstein zu arbeiten, allerdings in New York. Auch hier ist ihr das Schicksal nicht wirklich wohlgesonnen. Mich hat das Buch nicht packen können. Weder die geschichtlich relevanten Figuren sind klar herausgearbeitet, noch die Hauptperson schlägt den Leser in den Bann. Ich blieb distanziert und quälte mich irgendwann nur noch durch diese vorhersehbare Geschichte. Schade!

Leider nicht überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2020

Dieser Roman hat mich leider nicht wirklich überzeugt – aber auch nicht wirklich enttäuscht. Ich fand den Schreibstil beziehungsweise den Spannungsaufbau leider nicht gelungen, denn meist wird dem Leser quasi jeder Gedanke "vorweggenommen" und zu sehr "durchgekaut", anstatt dass man die Möglichkeit erhält, sich selbst seinen Tei... Dieser Roman hat mich leider nicht wirklich überzeugt – aber auch nicht wirklich enttäuscht. Ich fand den Schreibstil beziehungsweise den Spannungsaufbau leider nicht gelungen, denn meist wird dem Leser quasi jeder Gedanke "vorweggenommen" und zu sehr "durchgekaut", anstatt dass man die Möglichkeit erhält, sich selbst seinen Teil zu denken und noch etwas Spannung zu erfahren. So empfand ich das Buch leider als ziemlich vorhersehbar, weshalb mir bisher die Lust fehlte, die weiteren Teile der Reihe zu bestellen. Generell wirkt die Geschichte auf mich recht konstruiert und an vielen Stellen eher unlogisch. Die eigentlich doch so intelligente und starke Sophia verhält sich an vielen Stellen vielmehr naiv und äußerst unüberlegt, weshalb ich trotz ihrer zweifellos interessanten Stärken nicht wirklich warm mit ihr werden konnte.

Toller Roman zum Wohlfühlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Miltenberg am 19.08.2020

Meinung: Für mich war es das erste Buch von Corina Bormann und in diesem Genre und ich möchte unbedingt mehr. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so in diesem Genre fallenlassen und verlieben kann. Aber nun von vorn: Der Schreibstil war angenehm leicht, locker und warm. Die Autorin hat ein tolles Mittelmaß an Details und Sp... Meinung: Für mich war es das erste Buch von Corina Bormann und in diesem Genre und ich möchte unbedingt mehr. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so in diesem Genre fallenlassen und verlieben kann. Aber nun von vorn: Der Schreibstil war angenehm leicht, locker und warm. Die Autorin hat ein tolles Mittelmaß an Details und Spannung gefunden. Schon der Einstieg, hat mir sehr gut gefallen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen und man hat nicht gemerkt, dass das Buch knapp 550 Seiten hat. Es gab zwischendurch ein paar Längen, welche aber völlig in Ordnung waren. Das hat mich auch nicht weiter gestört. Sophia ist eine aufgeweckte und junge Frau. Sie war mir sehr sympathisch und ich konnte mich in sie hineinversetzen und mitfühlen. Ihre familiäre Situation war nicht gerade einfach. Dennoch hat sie hat sich toll entwickelt und ist stark geblieben. Auch die Nebenprotagonisten wurden schön beschrieben auch wenn ihre beste Freundin, Henny, nicht gerade mein Fall war. Schon nach kürzester Zeit wurde das Buch für mich zum Pageturner und ich bin gespannt, wie es in Teil zwei weitergehen wird. Ich möchte auf jeden Fall in diesem Genre weitere Bücher entdecken. Fazit: Ein schönes Buch für jeden der das Genre kennt oder ausprobieren möchte. Da das Buch mit einem gemeinen Cliffhanger endet, sollte man Band zwei schon zu Hause haben.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3