Meine Filiale

Lessons from a One-Night-Stand

Baileys Band 1

Piper Rayne

(190)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Lessons from a One-Night-Stand

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Forever)

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Große Gefühle in der Kleinstadt
Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie seine neue Chefin. Blöd nur, dass ihr verräterisches Herz schneller schlägt, sobald sie ihm begegnet.

PIPER RAYNE ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 380 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958185173
Verlag Forever
Originaltitel Lessons from a One-Night Stand
Dateigröße 2742 KB
Übersetzer Cherokee Moon Agnew
Verkaufsrang 154

Weitere Bände von Baileys

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Holly ist neu in der Stadt und kennt die Geschichte von Austin Baiey nicht. Nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht, werden die beiden direkt zum Stadtgespräch und das nicht nur, weil sie seine Vorgesetzte ist. Eine locker leichte und unterhaltsame Story. Nur der Anfang war holprig.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Köstliches Kleinstadtleben & ein Typ zum Niederknien... Suchen und Finden (jedweder Coloeur) ist das große Thema des Buches, auch über den Sex hinaus. Liebevolle Figurenzeichnung, tolle Nebencharaktere (Grandma Dori) & ein nachvollziehbarer Plot runden die Lovestory ab.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
190 Bewertungen
Übersicht
102
65
15
7
1

One Night Stand mit Folgen
von einer Kundin/einem Kunden aus Strullendorf am 04.08.2020
Bewertet: Klappenbroschur

Holly Radcliffe kommt aus dem sonnigen Florida in eine Kleinstadt in Alaska, da sie als Schwangerschaftsvertretung für ein Jahr die Stelle als Rektorin an einer High School übernehmen soll. Gleich am ersten Wochenende lernt sie einen Mann kennen und hat mit ihm einen One Night Stand. Eigentlich rechnet sie damit, den Typen nie w... Holly Radcliffe kommt aus dem sonnigen Florida in eine Kleinstadt in Alaska, da sie als Schwangerschaftsvertretung für ein Jahr die Stelle als Rektorin an einer High School übernehmen soll. Gleich am ersten Wochenende lernt sie einen Mann kennen und hat mit ihm einen One Night Stand. Eigentlich rechnet sie damit, den Typen nie wieder zu sehen, was sie zu ihrem eigenen Leidwesen sehr bedauert. Doch ihre gemeinsame Nacht bleibt nicht unbemerkt: An ihrem ersten Schultag steht ihr plötzlich ihr One Night Stand vom Wochenende gegenüber: Austin Bailey, Biologielehrer, Baseball-Coach der Schulmannschaft und auch sonst ein Kerl zum verlieben. Dennoch bereitet ihr, nachdem der erste Schock vergangen ist, der Gedanke daran, ihm jeden Tag für ein ganzes Jahr über den Weg zu laufen nicht gerade Freude. Aber Meinungen können sich ja ändern... Die Charaktere sind allesamt sehr sympathisch und der Einstieg in die Geschichte fiel sehr leicht. Der Schreibstil ist modern und leicht zu lesen und die Seiten haben sich praktisch wie von selbst umgeblättert. Geschrieben sind die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Holly und Austin aus der Ich-Perspektive, was einen guten Einblick in Gedanken und Gefühle beider Protagonisten erlaubt. Da es der Auftakt einer Trilogie um die Bailey-Brüder ist und man die gesamte Familie schon kennen lernen durfte, bin ich sehr gespannt auf den zweiten Band, der schon darauf wartet, von mir gelesen zu werden.

Austin und Holly
von Lesehörnchen99 am 03.08.2020

Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie s... Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie seine neue Chefin. Blöd nur, dass ihr verräterisches Herz schneller schlägt, sobald sie ihm begegnet. Der Auftakt in eine neue Reihe des Erfolgduos Piper Rayne. Ich liebe die Bücher der zwei Autorinnen, die sind romantisch, prickelnd, sexy und einfach sehr unterhaltsam. Der Schreibstil der Beiden ist flüssig zu lesen, total humorvoll und doch berührt es jedes mal mein Herz. Man könnte zwar sagen, kennst du eines, kennst du alle, aber dem ist diesmal echt nicht so. Mir Alaska haben die beiden für mich bisher unbekanntes Land betreten, spielte doch sonst alles rund um Chicago. Auch die Protagonisten sind gänzlich anders. Einfach absolut lesenswert und ich bin sehr begeistert und erhoffe mir für jedes Geschwister ein Buch.

süße Geschichte
von Adora Breloir aus Leipzig am 02.08.2020
Bewertet: Klappenbroschur

Bei diesem Buch hat mich das Cover sehr angsprochen. Es passt sehr gut zur Geschichte an sich. Der Schreibstil ist locker flockig, weswegen ich das Buch nur so verschlungen habe. Ich mochte es sehr, dass die Kapitel aus der Sicht der Hauptprotagonisten erzählt wird. Das gibt der ganzen Sache etwas mehr Tiefe. Holly und Aust... Bei diesem Buch hat mich das Cover sehr angsprochen. Es passt sehr gut zur Geschichte an sich. Der Schreibstil ist locker flockig, weswegen ich das Buch nur so verschlungen habe. Ich mochte es sehr, dass die Kapitel aus der Sicht der Hauptprotagonisten erzählt wird. Das gibt der ganzen Sache etwas mehr Tiefe. Holly und Austin haben mir als Charaktere sehr gut gefallen. Sie hatten genug Tiefe und ich habe mich gut in sie hineinversetzen können. Auch das ganze drumherum fand ich sehr passend. Vor allem, dass Austin sich um seine Familie kümmert und seine Geschwister ebenfalls auf die Schule gehen an der er der Coach ist. In sich also eine Runde Geschichte. Ich mochte es sehr, dass die Story einfach so anfängt und sich die Protagonisten eigentlich schon kennen, zumindest ihre Nacht schon miteinander verbracht haben ohne, dass es ausgeschrieben wurde, denn zu viele intime Szenen machen ein Buch auch manchmal kaputt. Hier war es alles im grünen Bereich. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Das einzige was mich etwas enttäuscht hat, war, dass man die Sache mit den Artikeln im Internet etwas mehr ausarbeiten könnte und diesen im Buch auch immer mal eine Seite gewidmet hätte,

  • Artikelbild-0