Meine Filiale

The Grace Year

Ihr Widerstand ist die Liebe

Kim Liggett

(61)
eBook
eBook
5,99
bisher 14,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 60  %
5,99
bisher 14,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 60 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Niemand spricht über das Gnadenjahr. Es ist verboten."
In Garner County heißt es, dass junge Frauen die Macht besitzen, Ehemänner aus ihren Betten zu locken und Jungen in den Wahnsinn zu treiben. Um diese Kräfte zu verlieren, werden sie für ein Jahr in die Wildnis verbannt. Wer zurückkommt, wird verheiratet oder ins Arbeitshaus geschickt. Aber es kommen nie alle lebend zurück. Nur in ihren Träumen ist Tierney James frei, umgeben von Rebellinnen. Doch als ihr Gnadenjahr beginnt, spürt sie erst, wie tief verwurzelt der Hass ist. Denn nicht die Natur oder die tödlichen Wilderer, die ihnen auflauern, sind die größte Gefahr. Es sind die Mädchen selbst.

Der sofortige New York Times Bestseller!

Absolut fesselnd! TRIBUTE VON PANEM trifft auf THE HANDMAID'S TALE.

Mit 16 Jahren verließ Kim Liggett ihre ländliche Heimatstadt im Mittleren Westen, um in New York Karriere als Sängerin zu machen. Sie war Backgroundsängerin für einige der größten Rockbands der 80er Jahre. Sie liebt Tarot-Karten und ist eine leidenschaftliche Sammlerin seltener Parfümfläschchen. In den USA veröffentlichte sie bereits mehrere Jugendbücher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783862721238
Verlag Dressler Verlag
Dateigröße 1247 KB
Übersetzer Birgit Salzmann
Verkaufsrang 3202

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Sommer, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ich wollte es ja erst nicht lesen, weil mir das Cover nicht gefiel. Aber nach den ersten Seiten konnte ich es nicht mehr weglegen und habe es verschlungen. Eine gelungene Mischung aus „Die Tribute von Panem“ und „The Handmaid’s Tale“.

Erstklassige Dystopiegeschichte!

Annika Brudna, Thalia-Buchhandlung Rostock

Während das Cover romantisch und niedlich wirkt, ist die Story alles andere als friedlich. Kim Liggett hat es geschafft eine dystopische Welt voller Leidenschaft, Hass und Stärke zu zeichnen, welche mich als junge Frau, Tochter und Freundin in ihren Bann gezogen, an manchen Stellen verstört und gezeigt hat, was es heißen kann wegen seines Geschlechtes unterdrückt zu werden. Dystopie Fans werden bei diesem Buch eindeutig auf ihre Kosten kommen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
45
12
4
0
0

Emotional, brutal und beeindruckend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 28.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

The Grace Year hat mich wirklich total umgehauen! Es ist eine emotionale und zugleich brutal geschriebene Geschichte, die aber dennoch ein Hauch von Hoffnung durchzieht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man konnte sich die „Welt“, in der Tierney lebt bildlich vorstellen. Die Protagonistin ist eine superstarke Frau/Mädchen,... The Grace Year hat mich wirklich total umgehauen! Es ist eine emotionale und zugleich brutal geschriebene Geschichte, die aber dennoch ein Hauch von Hoffnung durchzieht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man konnte sich die „Welt“, in der Tierney lebt bildlich vorstellen. Die Protagonistin ist eine superstarke Frau/Mädchen, die sich nicht in ihre vorgeschriebene Rolle, die alle Feministinnen die Haare raufen lässt, zwängen lässt. Womit wir eigentlich schon mitten in der Handlung wären, denn alle 18(?) jährigen Mädchen im Gardener County werden wie im Klappentext geschildert in die Wildnis geschickt, was der Geschichte eine Spur Tribute von Panem Feeling verleiht, denn schon zu Beginn bilden sich zwei Fronten zwischen den Mädchen und einiges läuft schief. Alles ist meiner Meinung nach immer sehr, sehr anschaulich geschrieben, und auf relativ brutale und realitätsnahe Weise dargestellt. Einige Wendungen und besonders das Ende haben mich kalt erwischt und teilweise schockiert, insofern, dass ich mir nicht vorstellen konnte, wie kurzsichtig und abergläubisch manche Figuren handeln. Das klingt möglicherweise nach einem Kritikpunkt, soll es aber gar nicht sein, weil es dennoch zur Geschichte gepasst hat und immer noch realistisch war.

Absolute Weiterempfehlung.
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Seit langem endlich mal wieder ein Buch, welches mich völlig in seinen Bann gezogen hat. The Grace Year ist nervenaufreibend! Absolute Leseempfehlung!

mega spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

MEGA! Hat mich von der ersten Seite an super gepackt. Teilweise etwas krass und brutal aber auch meega spannend! Die Tribute von Panem meets the handmaids. Wem Wilder Girls gefiel, der wird dieses Buch sicherlich auch mögen.


  • Artikelbild-0