Meine Filiale

Wahre Wasser

Rock Chester

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jacob West verliert den Kontakt zu seinem besten Freund und das Vertrauen in seine Frau. Er zieht sich immer mehr zurück und verstrickt sich in wilde Theorien über Personen, die ihm nahestehen und ihm helfen wollen. Am Ende steht er allein da und lernt einen Mann kennen, der verspricht, all seine Probleme lösen zu können. Der Dämon in seinem Kopf triumphiert und schreit nach Vergeltung. Diese Lösung bedroht nicht nur Jacobs Frau, sondern mutiert zu einer nationalen Bedrohung.

Natürlich ist -Chester Rock- eine Fiktion. Genauso, wie alle Geschichten ein Konstrukt der Gedankenwelt sind. Glücklicherweise gibt es noch wenige Türen, deren Zutritt der Realität verwehrt bleibt.
Als Resultat einer internationalen Co-Produktion erblickte Chester, 1972 in München das Licht der Welt.
2019 - In Samuels Augen
2019 - Die neue Zukunft - Band I - Un*ru*he
2020 - Wahre Wasser (Haffner Verlag)
2020 - Die neue Zukunft - Band II - Um*bruch (Haffner Verlag)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Haffner Verlag
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 24.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9821432-3-1
Verlag Haffner Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/2 cm
Gewicht 314 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Was wäre wenn
von Michas wundervolle Welt der Buecher am 26.06.2020

Der Einstieg in die Story ist super gelungen man fiebert von Seite zu Seite mit was passieren wird . Der Locker leichte Schreibstil macht es schwer das Buch auch der Hand zu legen Der Autor hat einen richtig mit in die Story genommen und man überlegt was wäre wenn das auch in Wirklichkeit passierte . Das Buch hat mich ... Der Einstieg in die Story ist super gelungen man fiebert von Seite zu Seite mit was passieren wird . Der Locker leichte Schreibstil macht es schwer das Buch auch der Hand zu legen Der Autor hat einen richtig mit in die Story genommen und man überlegt was wäre wenn das auch in Wirklichkeit passierte . Das Buch hat mich wunderbar Unterhalten.

wahnsinnig spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 25.06.2020

Klapptext: Jacob West verliert den Kontakt zu seinem besten Freund und das Vertrauen in seine Frau. Er zieht sich immer mehr zurück und verstrickt sich in wilde Theorien über Personen, die ihm nahestehen und ihm helfen wollen. Am Ende steht er allein da und lernt einen Mann kennen, der verspricht, all seine Probleme lösen zu ... Klapptext: Jacob West verliert den Kontakt zu seinem besten Freund und das Vertrauen in seine Frau. Er zieht sich immer mehr zurück und verstrickt sich in wilde Theorien über Personen, die ihm nahestehen und ihm helfen wollen. Am Ende steht er allein da und lernt einen Mann kennen, der verspricht, all seine Probleme lösen zu können. Der Dämon in seinem Kopf triumphiert und schreit nach Vergeltung. Diese Lösung bedroht nicht nur Jacobs Frau, sondern mutiert zu einer nationalen Bedrohung. Meine Meinung: Ich hatte große Erwartungen an diese Lektüre und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.Sofort wurde ich in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Es gibt zwei unterschiedliche Handlungsstränge welche im Laufe der Geschichte langsam zusammen geführt werden.Im ersten Strang habe ich Jacob West kennen gelernt und ihn bei seiner Paranoia und seinen Wahnvorstellungen begleitet.Dann wieder war ich bei den Ermittlungen vom Polizisten Wesley Grahem bei einer Mordserie dabei.Beide Handlungstränge waren einfach so wahnsinnig spannend. Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.besonders hat mich Jacob begeistert.Aber auch Polizist Wesley Grahem und alle anderen Personen waren interessant. Chester Rock hat hier eine sehr anspannende und düstere Atmosphäre geschaffen.Viele Szenen wurdne sehr detailliert dargestellt.und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Durch die ständigen Perspektivwechsel konnte ich mich direkt in die einzelnen Charaktere hinein versetzen und ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen.Das hat mir sehr gut gefallen.Durch die fesselnde und packende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Es gab so viele aufregende und atemberaubende Momente und ich war hautnah dabei.Immer wieder gab es unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Alles war ziemlich undurchsichtig und mysteriös.Dadurch blieb es durch spannend.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig.Ich habe einfach nur mitgelitten,mitgebangt und mitgefiebert.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt.Ich hätte noch ewig weiter lesen können.Auch der Abschluss hat mich einfach begeistert und ich fand ihn sehr gelungen. Das Cover finde ich sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das brillante Werk ab. Ich hatte viele aufregende und lesenswerte Stunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne.

Konnte mich richtig fesseln
von nellsche am 16.05.2020

Das Leben von Jacob West verläuft ganz normal. Bis etwas geschieht, wodurch er das Vertrauen zu seiner Frau und seinen Freund verliert. Er steigert sich immer mehr hinein und findet schließlich einen Mann, der ihm verspricht, all seine Probleme zu lösen. Ein großartiges Cover, ein mysteriös klingender Klappentext und ein mir ... Das Leben von Jacob West verläuft ganz normal. Bis etwas geschieht, wodurch er das Vertrauen zu seiner Frau und seinen Freund verliert. Er steigert sich immer mehr hinein und findet schließlich einen Mann, der ihm verspricht, all seine Probleme zu lösen. Ein großartiges Cover, ein mysteriös klingender Klappentext und ein mir unbekannter Autor - all dies machte mich sehr neugierig auf diesen Mystery-Thriller. Der leicht zu lesende Schreibstil ermöglichte mir einen prima Einstieg in die Geschichte. Schnell entwickelte sich ein spannender Sog, durch den ich immer weiterlesen musste und das Buch nicht mehr beiseite legen wollte. Jacob West war ein interessant beschriebener Charakter. Ich habe mich gefragt, was mit ihm passiert ist und habe gleichzeitig gehofft, dass für ihn alles wieder gut wird. Die Story hat mir richtig gut gefallen, sie war total undurchsichtig und fesselnd. Der Wahn und die Paranoia brachten eine enorme Spannung rein. Auch die verschiedenen Perspektiven, aus denen die Geschichte erzählt wurde, gefielen mir prima. Das war abwechslungsreich und brachte viel Spannung. Neben dem Strang um Jacob West verfolgt man als Leser auch den Polizisten Wesley Graham bei seinen Ermittlungen in einer Mordserie. Doch ob und welchen Zusammenhang es zu Jacob gab, war mir nicht klar. Ich war wahnsinnig gespannt, welche Verbindung es gab. Ein spannender und fesselnder Mystery-Thriller, dem ich sehr gerne 5 von 5 Sternen gebe.

  • Artikelbild-0