Meine Filiale

Liane und das Land der Geschichten

Ein Buch über die Magie des Lesens

Elif Shafak

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • Liane und das Land der Geschichten

    arsedition

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    arsedition

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,49 €

Accordion öffnen
  • Liane und das Land der Geschichten

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    11,49 €

    12,99 €

    2 CD (2020)

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Buchmagie pur!
Dieses Kinderbuch der Bestsellerautorin Elif Shafak erzählt eine poetische Geschichte über die Macht der Fantasie und den Zauber von Geschichten. Es ist das perfekte Geschenk für alle, die Bücher und Fantasie lieben.  

 
Ein fantastisches Abenteuer im Land der Geschichten

Liane liebt Geschichten über alles. Ihr größtes Glück findet sie im Lesen, in Büchern und in ihren fantasievollen Tagträumen. Eines Tages entdeckt sie in der Schulbibliothek einen alten Globus. Darauf ist ein rätselhafter Kontinent in Buchform abgebildet. Kurz darauf begegnet sie zwei geheimnisvollen Kindern, die aus dem Land der Geschichten stammen. Doch dieses Land ist in großer Gefahr. Es lebt von der Fantasie der Menschen − und da immer weniger Menschen lesen, droht es zu verdorren. Liane will die Fantasie und das magische Land unbedingt retten, ehe es zu spät ist. Und so beginnt eine abenteuerliche Reise …

Lesen tut gut!

Bücher und spannende Geschichten fördern die Fantasie und Kreativität!



  • Von Bestsellerautorin Elif Shafak: Das erste Kinderbuch einer der bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart


  • Ab 8 Jahren: Ein fantasievolles und zauberhaftes Buch mit dem Potenzial zum Kinderbuchklassiker


  • Zeitlose und brandaktuelle Themen: Fantasie und Umweltschutz


  • Extra-Motivation: Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin


 

Über das Buch


Diese Geschichte ist ein flammendes Plädoyer für die Macht der Fantasie und den Zauber des Geschichtenerzählens. Das Buch ist das ideale Geschenk für bücherliebende Mädchen und Jungen ab 8 Jahren.

»Magische Wesen findet man hier nur am Rande, denn es geht um die eigene Magie, die jeder von uns im Herzen trägt.«

Elif Shafak, in Straßburg geboren, gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihre Werke wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt. Die preisgekrönte Autorin schreibt auf Türkisch und Englisch. Mit ihren Artikeln und Auftritten wurde sie zum viel beachteten Sprachrohr für Gleichberechtigung und freiheitliche Werte zunächst in der Türkei, später in ganz Europa. Elif Shafak lebt in London.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-3802-1
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/2,2 cm
Gewicht 370 g
Originaltitel Sakiz Sardunya
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Mila Marquis
Übersetzer Meier Gerhard
Verkaufsrang 8083

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Geschichte über die Magie des Lesens

Emely Oswald, Thalia-Buchhandlung Dresden

Liane mag ihren Namen überhaupt nicht. Lesen dagegen liebt sie über alles. Als sie eines Tages einen geheimen Globus findet entdecken wir mit ihr gemeinsam den 8.Kontinent, das Land der Geschichten. Dort lernt Liane neue Freunde kennen, lernt an sich selbst zu glauben und für sich selbst einzustehen. Eine wirklich wundervolle Geschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
20
15
8
7
0

Tolles Buch für starke Mädchen (und Jungen)
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 27.11.2020

Ein absolutes Wunschbuch von mir und das Warten (falsche Adressierung/PLZ) hat sich gelohnt... aber sowas von! Wie viele andere Vorableser:Innen, bin ich zuerst durch die wunderschöne Cover-Illustration von Mila Marquis auf das Buch aufmerksam geworden - wer da nicht neugierig wird, ist vielleicht kein echter Bücherwurm. D... Ein absolutes Wunschbuch von mir und das Warten (falsche Adressierung/PLZ) hat sich gelohnt... aber sowas von! Wie viele andere Vorableser:Innen, bin ich zuerst durch die wunderschöne Cover-Illustration von Mila Marquis auf das Buch aufmerksam geworden - wer da nicht neugierig wird, ist vielleicht kein echter Bücherwurm. Das erste Kinder-/Jugendbuch von Elif Shafak hat mich auf ganzer Linie überzeugt: die Hauptfigur Liane ist eine wunderbar stark geschriebene Schülerin, die sich trotz Bullies in der Schule, die sie wegen ihres Namens aufziehen, nicht unterkriegen lässt. Dank ihrer Fantasie und Bücherliebe... und mit einem seltsamen Globus und neuen (ganz besonderenr) Freunden, erlebt sie ein großes Abenteuer. Die Illustration im Buch von Zafer Okur sind zwar manchmal etwas klein, aber fügen sich trotzdem gut in die Geschichte ein und unterstützen die Handlung ganz zauberhaft. Am Besten gefallen hat mir aber die Message: das ganze Buch ist wie ein Hochgesang auf die Magie und die Kraft des Lesens, besonders im Hinblick auf Fantasie und Neugier. Ein Buch mit vielen kleinen wunderbaren Sätzen, die man sich auch als Motivations-Bullets aufschreiben könnte. Meine Lieblingspassage, z.B.: "...Menschen, die Bücher lieben, gibt es überall, egal ob alt oder jung, arm oder reich, Mann oder Frau, in der Stadt oder auf dem Land. Erkennen kannst du sie leicht. Sie sind meist zurückhaltend und haben viel Fantasie. Und von den Leuten um sie herum werden sie oft nicht verstanden... Sie erzählen die schönsten Geschichten..." Ich persönlich kann mir sehr gut vorstellen, dass Liane ein neuer Kinderbuchklassiker wird - wünschen würde ich es mir! LG, Hortensie (kleiner Insider - lest das Buch, dann wisst ihr bescheid)

Ein trauriges und deprimierendes Buch,mit nur wenig positivem
von YaBiaLina aus Berlin am 18.11.2020

Der Klappentext gaukelt dem Leser vor, dass Liane hier ein spannendes und aufregendes Abenteuer erlebt, aber das ist leider nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Liane ist ein nettes und kluges Mädchen, aber es wird stetig schlecht über sie gesprochen, und da ist es auch egal, ob es ihre Mitschüler betrifft, die sich über ihren ... Der Klappentext gaukelt dem Leser vor, dass Liane hier ein spannendes und aufregendes Abenteuer erlebt, aber das ist leider nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Liane ist ein nettes und kluges Mädchen, aber es wird stetig schlecht über sie gesprochen, und da ist es auch egal, ob es ihre Mitschüler betrifft, die sich über ihren Namen lustig machen oder um die Großeltern, die mit ihren Nachbarn über sie reden und sie dafür sogar rausschicken. Die Eltern sind auch kein Deut besser... Liebe in der Familie und vor allem zum Kind?! Fehlanzeige. Es wird mit Liane umgegangen, als sei sie eine Fremde oder gar Aussätzige, sie wird andauernd abgespeist und auf ihre Fragen wird gar nicht eingegangen oder es gibt blöde Antworten. Mir tut das Mädchen einfach nur leid und so bekommt eine depressive Stimmung beim Lesen, da sich dies auch über 3/4 des Buches hinzieht. Was sie Autorin damit bewirken wollte, ist mir ein Rätsel. Das eigentliche Thema, das Land der Geschichten zu retten, wird auf wenigen Seiten erzählt und abgeschlossen. Das war natürlich sehr nett und alle Beteiligten konnten noch was dazu lernen, aber der Kern des Buches wurde hier irgendwie vertauscht, warum auch immer... Das Buch enthält schwarz/weiß Illustrationen, die sich gut in die Geschichte integrieren.

Eine fantasievolle Reise
von Lesehörnchen99 am 18.11.2020

Liane liebt Geschichten über alles. Ihr größtes Glück findet sie im Lesen, in Büchern und in ihren fantasievollen Tagträumen. Eines Tages entdeckt sie in der Schulbibliothek einen alten Globus. Darauf ist ein rätselhafter Kontinent in Buchform abgebildet. Kurz darauf begegnet sie zwei geheimnisvollen Kindern, die aus d... Liane liebt Geschichten über alles. Ihr größtes Glück findet sie im Lesen, in Büchern und in ihren fantasievollen Tagträumen. Eines Tages entdeckt sie in der Schulbibliothek einen alten Globus. Darauf ist ein rätselhafter Kontinent in Buchform abgebildet. Kurz darauf begegnet sie zwei geheimnisvollen Kindern, die aus dem Land der Geschichten stammen. Doch dieses Land ist in großer Gefahr. Es lebt von der Fantasie der Menschen und da immer weniger Menschen lesen, droht es zu verdorren. Liane will die Fantasie und das magische Land unbedingt retten, ehe es zu spät ist. Und so beginnt eine abenteuerliche Reise … Ich muss gestehen, zuerst dachte ich, ich mag das Buch nicht. Es ist schwierig, in die Geschichte zu finden. Aber wenn man erstmal drin ist ... Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ein ganz toller Schreibstil, sehr flüssig zu lesen. Liane ist ein besonderes Kind und sie lässt sich nicht so leicht einschüchtern, trotz ihres Namens und ihrer Herkunft. Ein Buch, welches Kinder hilft. Sie sind alle toll. Eine Geschichte, die ganz fantasievoll verzaubert und einfach nur absolut empfehlenswert ist. Mich hat sie jedenfalls sehr gut unterhalten und ich finde Liane einfach bezaubernd.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7