The Invisible Life of Addie LaRue

V. E. Schwab

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
13,39
13,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,69 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 19,99 €

Accordion öffnen
  • The Invisible Life of Addie LaRue

    Titan Books

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    19,99 €

    Titan Books
  • The Invisible Life of Addie Larue

    Tor Books

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    21,99 €

    24,99 €

    Tor Books
  • The Invisible Life of Addie Larue, Special Edition

    Tor Books

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    25,99 €

    Tor Books

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

NEW YORK TIMES BESTSELLER
USA TODAY BESTSELLER
NATIONAL INDIE BESTSELLER
THE WASHINGTON POST BESTSELLER

Recommended by Entertainment Weekly, Real Simple, NPR, Slate, and Oprah Magazine
#1 Library Reads Pick-October 2020
#1 Indie Next Pick-October 2020
BOOK OF THE YEAR (2020) FINALIST-Book of The Month Club

A "Best Of" Book From: Oprah Mag * CNN * Amazon * Amazon Editors * NPR * Goodreads * Bustle * PopSugar * BuzzFeed * Barnes & Noble * Kirkus Reviews * Lambda Literary * Nerdette * The Nerd Daily * Polygon * Library Reads * io9 * Smart Bitches Trashy Books * LiteraryHub * Medium * BookBub * The Mary Sue * Chicago Tribune * NY Daily News * SyFy Wire * Powells.com * Bookish * Book Riot * Library Reads Voter Favorite *

In the vein of The Time Traveler's Wife and Life After Life, The Invisible Life of Addie LaRue is New York Times bestselling author V. E. Schwab's genre-defying tour de force.

A Life No One Will Remember. A Story You Will Never Forget.


France, 1714: in a moment of desperation, a young woman makes a Faustian bargain to live forever-and is cursed to be forgotten by everyone she meets.

Thus begins the extraordinary life of Addie LaRue, and a dazzling adventure that will play out across centuries and continents, across history and art, as a young woman learns how far she will go to leave her mark on the world.

But everything changes when, after nearly 300 years, Addie stumbles across a young man in a hidden bookstore and he remembers her name.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 06.10.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-1-250-78453-7
Verlag Macmillan USA
Maße (L/B/H) 23,3/15,5/3,2 cm
Gewicht 510 g
Verkaufsrang 146

Buchhändler-Empfehlungen

Ein märchenhaftes Vergnügen

Smilla Goede, Thalia-Buchhandlung

Ein Mädchen, das sich nach Freiheit sehnt und ein Pakt mit der Dunkelheit, der ihr eben dies gewährt... oder auch nicht? Addie wird von jedem vergessen, dem sie begegnet - und dann trifft sie Henry, der sich an sie erinnert. Von da an entwickelt sich eine wunderbare Liebesgeschichte, die die Welt stehen lässt. Dieses Buch erinnert an ein dunkles Märchen mit so vielen Twists, dass es nie langweilig wird und einer angenehm poetischen Sprache! Definitiv ein Jahreshighlight!

A spellbinding tale!

Judith-Lea Mönch, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

As Addie LaRue is meant to be married to a dull husband in order to be an obedient houswife and devoted mother, the modern-spirited and progressive 17-year old woman makes a Faustian bargain with the god of darkness to escape her fate and to live a free and self-determined life. However, gods who answer after dark are bearers of ill-fate and should not be prayed to for help. Thus, Addie is gruesomely tricked! Instead of receiving the chance of living life to its fullest, she soon realizes that from now on she has to live with an irreversible curse: everyone she meets will forget her the moment she is out of sight. Even worse, she is damned to lonesome immortality, not being able to leave this world unless she surrenders her soul to the god of darkness... As the story takes its beginning in France around 1714, we accompany Addie on her life journey to present-day New York and become witnesses of her utter struggle for meaning in this life and independence. Schwab's prose is marvelously beautiful, appealing deeply to the reader's heart. The narrative is rendered in two strings: in alternating chapters we are able to follow Addie in the 18th century up to her experiences in the present-day reality. In this way, suspension is held up high and keeps the reader bound to the story and its development. I was inextricably enchanted by Schwab's novel and as this was my first by this astounding author I am looking forward to more, more, more of her stories!! Side note: the German translation will be realesed in May 2021.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
0
2
0
0

Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 19.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als Leser begleitet man in verschiedenen Jahrzehnten Addies atemberaubende Geschichte über Hoffnung, Träume und die Unberechenbarkeit des Lebens. Das Buch ist gefüllt mit kleinen und großen Wundern, die das Herz mitreißen.

Perfektes poetisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 16.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das unsichtbare Leben von Addie LaRue nahm mich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit. Addie schließt einen Pakt mit einem dunklen Gott ab und ab diesem Zeitpunkt ist ihr Leben völlig verändert. Sie behält ihre Jugend und Unsterblichkeit dazu, aber verliert etwas Wichtiges - niemand kann sich ab diesem Zeitpunkt mehr an sie e... Das unsichtbare Leben von Addie LaRue nahm mich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit. Addie schließt einen Pakt mit einem dunklen Gott ab und ab diesem Zeitpunkt ist ihr Leben völlig verändert. Sie behält ihre Jugend und Unsterblichkeit dazu, aber verliert etwas Wichtiges - niemand kann sich ab diesem Zeitpunkt mehr an sie erinnern. Sie lebt wie ein Gespenst, muss ständig klauen, um zu überleben. Und sie wünscht sich nichts sehnlicher, als das ein Mensch sich an sie erinnert. Der Einzige, der sie kennt, ist der dunkle Gott Luc, mit dem sie den Pakt abgeschlossen hat. Bis sie eines Tages Henry in einer Buchhandlung kennenlernt und er sich als Einziger an sie erinnert. Ab diesem Zeitpunkt nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung. Ich will nicht spoilern. Lest das Buch, um mehr zu erfahren. Die Geschichte hat mich begeistert. Ich hoffe noch mehr von der Autorin lesen zu können.

Absolutes Lebenslesehightlight !!!
von reading with Maren am 18.02.2021

Dieses Buch hinterlässt mich sprachlos, atemlos, beflügelt, deprimiert und einfach FÜHLEND. Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr ein Buch beginnt und von der ersten Seite an wisst, dass ihr es lieben werdet, aber das es euch auch zerstören wird? Dieses Buch war mein Anfang und mein Untergang. Ich habe das Buch auf englisch gele... Dieses Buch hinterlässt mich sprachlos, atemlos, beflügelt, deprimiert und einfach FÜHLEND. Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr ein Buch beginnt und von der ersten Seite an wisst, dass ihr es lieben werdet, aber das es euch auch zerstören wird? Dieses Buch war mein Anfang und mein Untergang. Ich habe das Buch auf englisch gelesen, was für mich persönlich eine Herausforderung war. Es hat viel Zeit gekostet, wodurch ich jedoch auch jedes einzelne Wort der Story aufsaugen und verinnerlichen konnte. Das Buch lebt von seinem wundervoll lyrischen Schreibstil. Jedes Wort und jeder Satz war für mich eine poetische Bereicherung. Ich habe unzählige Zitate für immer in meinem Kopf und Herzen abgespeichert, über die ich teilweise auch Tage später noch nachgedacht habe. Die Story behandelt ein Thema, welches mich selbst auch oft beschäftigt, denn es geht prinzipiell darum, welchen Fußabdruck wir in der Welt hinterlassen, wenn wir nicht mehr sind. Oder in Addies Fall: wenn sich niemand sonst an dich erinnert. Die Story des Buches würde ich als sehr langsam, bedächtig und Charakter-bezogen beschreiben. Wir begleiten Addie durch verschiedene Zeiten ihres unsterblichen Lebens. Ein Handlungsstrang spielt dabei 2014 in New York, der andere Strang beleuchtet ihr Leben in der Vergangenheit (ab 1700), wobei wir sie hier auch an verschiedenen Orten der Welt antreffen (Paris, Venedig, sogar München). Immer wiederkehrend wird sie von Luc besucht, der sie damals verfluchte und stetig versucht sie dazu zu bringen, ihre Seele abzugeben. Die Beziehung der beiden ist absolut toxisch und doch habe ich sie genossen. Als Addie jedoch Henry kennen lernt nimmt die Story eine unerwartete Wendung und nahm mich mit auf eine neue emotionale Achterbahnfahrt. Für mehr reicht der Platz hier leider nicht aus, nur so viel sei gesagt: dieses Buch war ein absolutes Lebenshighlight und bekommt 7/5

  • Artikelbild-0