Meine Filiale

Skyward

Skyward Band 1

Brandon Sanderson

(5)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

23,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Na planete Rossyp' posle bitvy s flotom nezemnoj civilizacii sovershili vynuzhdennuyu posadku neskol'ko mezhplanetnyh korablej chelovechestva. Desyatiletiya spustya potomki ih ekipazhej vse eshche podvergayutsya atakam iz kosmosa.
Piloty istrebitelej - geroi vedushchej nepreryvnuyu vojnu kolonii, i Spensa s detstva mechtaet prisoedinit'sya k nim, dokazat' svoyu hrabrost'. No ee sud'ba perepletena s sud'boj otca, pogibshego mnogo let nazad, posle togo, kak on vnezapno ostavil svoyu eskadril'yu. Poetomu shansy Spensy postupit' v letnuyu shkolu blizki k nulyu. Ej ne dayut zabyt' o tom, kak umer ee otec.
No sluchajnaya nahodka v zabytoj vsemi peshchere mozhet otkryt' dlya nee put' v nebo.
Vpervye na russkom!

Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren und aufgewachsen, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Er studierte Englische Literatur und unterrichtet Kreatives Schreiben an der Brigham Young Universität. Heute er lebt mit seiner Familie als freier Autor und Lektor in Provo (Utah).
Sein Debütroman »Elantris« avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller. Seit seinen Jugendbüchern um den jungen Helden Alcatraz und seiner großen Saga um die »Kinder des Nebels« gilt der junge Autor auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy.
Er wurde auserwählt, Robert Jordans großen Fantasy-Zyklus »Das Rad der Zeit« seit 2007 fortzuschreiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.03.2020
Sprache Russisch
EAN 9785389181878
Verlag Azbooka
Dateigröße 2168 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Brandon Sanderson at his best!

R. Hußmann, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Decades ago a ship, trying to escape an alien attack, crashed on a remote planet. The survivors were forced to live underground, in fear of more attacks from the Krell. But they would not yield. Growing up on that world all Spensa ever wanted to do was to become a pilot and fight. But the road to flying is a very bumpy one. Especially for Spensa. Brandon Sanderson has proven again and again that he is an amazing fantasy author. But with this story he shows that he can do more then that. It has everything a good sci-fi novel needs. And although the basic setting is dark, harsh and somewhat dystopian it has still a lot of moments to give the reader hope, no matter how dire the situation is. Spensa is a wonderfully written protagonist. She is determined, clever and talented, but also angry and impulsive which sometimes leads her to do something reckless. She is also a sad character in a way because all she ever knew to do when socializing with people is to defend herself and her family. Her character development throughout the book feels so natural and real. That compared with a great setting and a storyline that increases to enthrall the reader up until the grande finale makes for a magnificient book. "Skyward - Claim the Stars" is the first volume of the series.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

So muss Science-Fiction sein!
von Annika aus Hamburg am 28.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Skyward war mein erstes Buch von Brandon Sanderson und ich kann nur sagen, wow. Ich habe es in wenigen Tagen durchgelesen und wollte sofort MEHR. Spensa war für mich ein super Hauptcharakter, mit dem ich mich identifizieren konnte (trotz unserer doch sehr verschiedenen Lebensumstände ;)), und ich habe alles über ihre Welt förmli... Skyward war mein erstes Buch von Brandon Sanderson und ich kann nur sagen, wow. Ich habe es in wenigen Tagen durchgelesen und wollte sofort MEHR. Spensa war für mich ein super Hauptcharakter, mit dem ich mich identifizieren konnte (trotz unserer doch sehr verschiedenen Lebensumstände ;)), und ich habe alles über ihre Welt förmlich aufgesogen. Spensa ist ein Teenager, daher ist das Buch nicht nur was für erwachsene Leser. Brandon Sanderson's Schreibstil ist flüssig, alles passt zusammen und man will immer wissen wie es weitergeht. Dazu kommen die kreativen Sci-Fi-Elemente wie ein sprechendes, uraltes Raumschiff! Und ganz viel Action! Aber nicht nur die Action hat mir gefallen, auch die ruhigeren Szenen haben perfekt ins Bild gepasst. Sanderson webt noch eine mysteriöse Hintergrundgeschichte mit ins Große Ganze hinein und man fiebert mit Spensa mit, während sie dem Geheimnis um den Tod ihres Vaters auf den Grund geht. Die Emotionen waren auch ganz groß. Mehrmals hatte ich Tränen in den Augen, an anderer Stelle habe ich gelacht oder die Luft angehalten. Fazit: Dieses Buch macht einen riesen Spaß, aber auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. (Nicht nur) wer auf Raumschiffe steht - unbedingt lesen!!

Fazit: coole Charaktere, tolle Story, aber irgendetwas hat gefehlt
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Persönliche Meinung Mein erstes Sanderson Buch und sicherlich nicht das letzte. Zumindest was diese Reihe hier betrifft. Auch wenn mir bei Skyward irgendwie die emotionale Verbindung gefehlt hat und ich nie so ganz in der Geschichte war. Die Idee und die Charaktere und auch der Schreibstil sind super. Mein Lieblingscharakter w... Persönliche Meinung Mein erstes Sanderson Buch und sicherlich nicht das letzte. Zumindest was diese Reihe hier betrifft. Auch wenn mir bei Skyward irgendwie die emotionale Verbindung gefehlt hat und ich nie so ganz in der Geschichte war. Die Idee und die Charaktere und auch der Schreibstil sind super. Mein Lieblingscharakter war ganz klar m-bot und was ich neben der Story am tollsten fand, war der Humor. Ich musste so oft lachen und hab so viele Zitate angestrichen. Ich teile euch unten dann ein paar. Es war durchgehend sehr spannend und hat zum rätseln eingeladen, war aber gleichzeitig auf sehr technisch und vor allem die Flugszenen konnte ich mir kaum vorstellen. Vielleicht ein Mitgrund, weshalb ich keine Top Bewertung geben konnte? Ich weiss es nicht genau. Denn die Geschichte war cool und hat einige wirklich tolle Charaktere! Und Spensa, unsere Protagonistin ist auch ziemlich Badass! I Like Her! Das Buch gefiel mir besser als ich dachte, konnte aber meine Erwartungen eines Sanderson Buches nicht erfüllen. Hier noch ein paar Zitate: «“Hey!“ M-Bot said. „Just for that, I shall hunt your firstborn children and laugh with glee as I tell them of your deatgh in terrible detail, with many unpleasant adjectives!“ I groaned. He’d said it over the group channel again. „Please tell me,“ I said, „that I don’t sound like that.“ The others didn’t reply.» «“Since we’re sick we can stay up all night talking.“ „About what?“ I asked. „Normal things,“ FM said, shrugging. What was normal? „Like… guys?“ „Stars no,“ Hurl said. « Flight strategies.“» «“Skyward Ten,“ I said. „Callsign: Spin. Comfirmed.“ „What a bland callsign,“ Jerkface said. "I’ll be Jager. It means hunter in one of the old-" „Can’t be Jager,“ Cobb said. „We’ve already got a Jager.“ „Oh,“ Jerkface said. "How about Jerkface?" I said. "It’s what I’ve been calling you in my head. We can call you that.“» «“Hello!“ M-Bot said to me from the cockpit. „You have nearly died, and so I will say something to distract you from the serious, min-numbing implications of your own mortality. I hate your shoes.“ I laughed, nearly hysterical. „I didn’t want to be predictable,“ M-Bot added. „So I said that I hate them. Bu actually, I think those shoes are quite nice. Please do not think I have lied.“» «“Hey, guess what, M-Bot. I have a present for you.“ „Mushrooms?“ „Better.“ „…Two mushrooms?“» Fazit: coole Charaktere, tolle Story, aber irgendetwas hat gefehlt

  • Artikelbild-0