Meine Filiale

Der Heimweg

Psychothriller

Sebastian Fitzek

(237)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

14,19 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt - oder im Notfall Hilfe ruft.
Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht.
Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 21.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-28155-0
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 22/14,5/4,1 cm
Gewicht 621 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 4

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Mein erster Thriller und ich bin hin und weg. Ich habe es an einem Nachmittag durchgelesen und ich finde das sagt doch schon alles. Die einzigen Pausen waren die, die ich machen musste ,um meine eigene Anspannung zwischenzeitlich mal wieder regulieren zu können. Große Empfehlung!

Klassischer Fitzek, wenn auch nicht der Beste

Cira-Shirin Schmidt, Thalia-Buchhandlung

Ein Fitzek, wie man ihn kennt: starker, männlicher Protagonist mit einer traumatischen Vergangenheit trifft (per Heimweg Telefon) auf eine psychisch instabile Frau und versucht, ihr zu helfen. Fitzek ist der Meister des Plottwists und auch in diesem Buch werden wir nicht enttäuscht. Ich musste es in Etappen lesen, da die Thematik (Häusliche Gewalt in dieser Form) mir tatsächlich ziemlich nahe ging. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, die Spannung ist zum Greifen nahe. Ich persönlich hätte mir einen etwas smootheren Übergang zum Lösen des Rätsels: Wer ist der Killer? gewünscht. Auch die Thematik "Heimweg Telefon" hätte meiner Meinung nach noch etwas intensiviert werden können. Aber alles in allem ein tolles Buch für ein verregnetes Wochenende. Mein Heimweg wird für mich nicht mehr selbstverständlich sein.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
237 Bewertungen
Übersicht
139
50
29
11
8

wow
von Ninas Bücherchaos aus Sindelfingen am 21.01.2021

Meine Meinung Der Heimweg, ist das 4 Buch von Sebastian Fitzek, das ich gelesen habe, da der Hype um das Buch sehr groß war, war ich besonders gespannt auf den Inhalt, denn das Cover fand ich sehr interessant gestaltet. Am Anfang des Buches, war ich etwas irritiert, weil es um etwas anderes geht,als man durch den Klappe... Meine Meinung Der Heimweg, ist das 4 Buch von Sebastian Fitzek, das ich gelesen habe, da der Hype um das Buch sehr groß war, war ich besonders gespannt auf den Inhalt, denn das Cover fand ich sehr interessant gestaltet. Am Anfang des Buches, war ich etwas irritiert, weil es um etwas anderes geht,als man durch den Klappentext vermuten würde. Es wurde schon von der ersten Seite an sehr spannend. Es begann für mich ein Rätselraten, wer ist der Täter, warum passiert gerade das.und wie hängt das alles zusammen? Für mich hat Sebastian Fitzek einen sehr charakteristischen Schreibstil, beidem man an die Geschichte gefesselt wird und wo ich immer wieder dacht, das ist der Täter ganz sicher, bis ich weiter gelesen habe und dachte, nein er kann nicht der Täter sein.Durch den Wechsel der Perspektiven wird noch mehr Spannung erzeugt. Ich war mir an manchen Stellen nicht sicher, was ist real, was passiert wirklich und was nicht? Herr Fitzek beschreibt seine Charaktere und die Situationen so gut, das ich manchmal selbst erschrocken bin, wenn etwas unvorhersehbares passiert ist.Ich habe mit dem Hauptcharakter mitgefiebert und mitgelitten.Als am Ende alles aufgelöst war, dachte ich nur, das kann nicht sein, nicht dieser charakter, der ist doch zu so etwas gar nicht in der Lage, oder doch? Bewertung Von den Büchern, die ich bisher von Sebastian Fitzek gelesen habe, war der Heimweg die heftigste Geschichte. Sie war zuerst völlig logisch für mich, in der Mitte, dachte ich was zur Hölle passiert hier gerade und am Ende dachte ich nur noch oh mein Gott, das war heftig.Es gab Kapitel, wo ich eine Pause machen musste, weil es mir zu viel wurde und meiner Meinung nach, ist die Triggerwarnung zu Beginn des Buches sehr wichtig, den es geht um Themen, die für manche Leser zu emotional behaftet sind.Est am Ende merkt man richtig, wie die Charaktere zusammenhängen und welche Rolle Sie in der Geschichte wirklich spielen, denn nicht alles ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Für mich ist mit "Der Heimweg" Sebastian Fitzek ein weiteres Meisterwerk der Spannung und des Nervenkitzels gelungen. Dieses Buch bekommt verdiente 5 Sterne .

Der Heimweg
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie immer mit Spannung gelesen, denn ich mag den Stil des Autors. Die Geschichte war interessant geschrieben und ich freue mich schon sehr auf sein nächstes Buch

Der Heimweg
von Tobi am 19.01.2021

Ich finde das Buch echt super und sehr spannend. Ich hab es praktisch verschlungen. Es ist zwar recht brutal, aber die Spannung ist eigentlich konstant da und man möchte einfach erfahren, wer genau der Kalender Killer ist etc.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1