Meine Filiale

Die Toten vonne Ruhr

13 Geschichten über Mord und andere Miseren

Ben Weber

(8)
eBook
eBook
0,99
bisher 3,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 75  %
0,99
bisher 3,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  75 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,90 €

Accordion öffnen
  • Die Toten vonne Ruhr

    Twentysix

    Sofort lieferbar

    8,90 €

    Twentysix

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen
  • Die Toten vonne Ruhr

    ePUB (Twentysix)

    Sofort per Download lieferbar

    0,99 €

    3,99 €

    ePUB (Twentysix)

Beschreibung

... Ohne darüber nachzudenken, ging er an den Toten vorbei und weiter am Ufer den Fluss hinab. Über den alten Weg aus Pflastersteinen, der früher einmal als Treidelpfad für die Pferde gedient hatte, die Lastkähne den Fluss entlangzogen, als es noch keine motorisierten Schiffe gab. Kowallik atmete tief ein, tief aus. Da war er wieder, der Geruch! Den hatte er früher so gemocht. Er war überrascht. Der herbe Duft des Flusses gefiel ihm immer noch ...

Dreizehn Geschichten über Mord und andere Miseren, zwischenmenschliche Begegnungen mit überraschenden Wendungen, tragikomischen Verstrickungen und jeder Menge Augenzwinkern. Gewürzt mit Krimi-Elementen und einer ordentlichen Prise Ruhrpott-Charme.

Ben Weber
... wurde 1958 in Essen geboren und ging dort auch zur Schule. Nach seinem Abitur folgten Bundeswehr und längere Studienzeiten in Bochum und Dortmund. Im Jahr 1991 schloss er eine therapeutische Ausbildung ab. Er lebt und arbeitet derzeit in Bochum und ist seit 2010 auch als Schriftsteller tätig. Ben Weber ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn, besitzt zwei Wellensittiche und ein Fahrrad.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783740758585
Verlag Twentysix
Dateigröße 254 KB
Verkaufsrang 89850

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Kurzweilige Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Lohmar am 20.11.2020
Bewertet: Taschenbuch

In mehreren Kurzgeschichten aus dem Pott werden diverse, gesellschaftlich bekannte Formen der Kriminalität dargestellt. Immer hintergründig, nachdenklich machend, teils erschreckend, teils humorvoll aber immer gut lesbar geschrieben. Die Geschichten sind alle glaubhaft, die handelnden Personen eindrucksvoll beschrieben. Manch... In mehreren Kurzgeschichten aus dem Pott werden diverse, gesellschaftlich bekannte Formen der Kriminalität dargestellt. Immer hintergründig, nachdenklich machend, teils erschreckend, teils humorvoll aber immer gut lesbar geschrieben. Die Geschichten sind alle glaubhaft, die handelnden Personen eindrucksvoll beschrieben. Manchmal ist die Handlung etwas "um die Ecke" , man versteht das Ansinnen des Autors aber immer, wenn man nachdenkt.

Krimis mit schwarzem Humor
von Bookstar am 20.11.2020
Bewertet: Taschenbuch

Kurze aber auch ebenso spannende Geschichten, die auch zum Nachdenken anregen wollen. Nicht immer geht es um Mord, manchmal auch nur über das Nachdenken darüber und die Genugtuung, die man mit Rache erreichen kann oder könnte. Und dazu schöner schwarzer Humor. Regionale Bezüge und Eigenheiten der Menschen im Ruhrpott. Hat mir du... Kurze aber auch ebenso spannende Geschichten, die auch zum Nachdenken anregen wollen. Nicht immer geht es um Mord, manchmal auch nur über das Nachdenken darüber und die Genugtuung, die man mit Rache erreichen kann oder könnte. Und dazu schöner schwarzer Humor. Regionale Bezüge und Eigenheiten der Menschen im Ruhrpott. Hat mir durchweg gut gefallen und ich empfehle das Büchlein als Zwischendurchlektüre gern weiter.

Spannende Kurzkrimis
von einer Kundin/einem Kunden aus Glauchau am 07.11.2020
Bewertet: Taschenbuch

´„...Bratkartoffeln mit bunten Gemüse ist das einzige Gericht, das ich ohne Probleme hinbekomme...“ Der Satz stammt aus dem ersten Kurzkrimi. Carina hatte Niklas gesehen- und war hin und weg. Die Einladung in ihre Wohnung folgte postwendend. Dummerweise wusste sie nichts über ihn und wurde eiskalt vorgeführt. War das Gemüse b... ´„...Bratkartoffeln mit bunten Gemüse ist das einzige Gericht, das ich ohne Probleme hinbekomme...“ Der Satz stammt aus dem ersten Kurzkrimi. Carina hatte Niklas gesehen- und war hin und weg. Die Einladung in ihre Wohnung folgte postwendend. Dummerweise wusste sie nichts über ihn und wurde eiskalt vorgeführt. War das Gemüse bio? Woher kamen die Kartoffeln? Sie verabschiedet ihn mit einer speziellen Rache. Der Band vereint 13 Kurzkrimis. Die ersten zeichnen sich häufig durch tiefschwarzen Humor aus. Das ändert sich dann. Zwar zeichnen sich alle Geschichten durch einen überraschenden Schluss aus, doch bei manchen würde ich das Geschehen als bittersüß bezeichnen. Der Schriftstil passt zum Genre. Dabei verwendet der Autor oft passende Metapher, wie das folgende Zitat zeigt: „...Egal, den Matchball hatte sie eiskalt verwandelt. Es hatte nur diese eine Chance gegeben, die hatte sie genutzt...“ In mehreren der Geschichten spielen Kindheitserinnerungen ein Rolle. Sie wirken nach – und haben Folgen. Habe ich eine Lieblingsgeschichte. Sicher:„Out of Order“. Der erste Teil bestätigt eine vorschnelle Verurteilung. Doch dann hört eine Studentin einem Kind plötzlich genau zu. Und nun ist alles ganz anders. Die Geschichte hat mir deshalb so gut gefallen, weil so durchaus im Leben passieren kann. Es geht um Schuld und Rache, um Verdrängung und Wegsehen. Jede Geschichte ist anders und hat eine ganz eigene Facette. Mancher der Krimis muss man sehr aufmerksam lesen, um die Feinheit und die Komplexität zu erfassen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

  • Artikelbild-0