Meine Filiale

Siebzehn Jahre. Ohne mich. Mit dir.

Eine Liebesgeschichte

A.D. Wilk

(45)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was, wenn du dich auf dem Weg zu deinen Zielen selbst verlierst und an der Liebe deines Lebens vorbeigehst?

„Aber diese Gefühle sind nun einmal da.“
„Vielleicht verschwinden sie ja auch wieder.“
„Und was, wenn nicht?

Piya ist 33 Jahre alt, erfolgreiche Unternehmerin und liebt Bennet. Weil er ein toller Vater für ihre 16-jährige Tochter Livia ist. Weil er Piyas bester Freund ist. Und ein bisschen auch deshalb, weil sie miteinander schlafen.
Doch als sie für drei Wochen nach Bali fliegen, ist sich Piya auf einmal nicht mehr sicher, ob es wirklich ihr Weg ist, den sie seit 17 Jahren an Bennets Seite entlanghetzt. Ist der Erfolg es wert, dass sie bei Livias Ballett-Auftritt einschläft? Und warum fühlen sich Bennets Berührungen unter dem Tosen des tropischen Wasserfalls so anders an?

Ich bin Andrea, wurde 1983 geboren, lebe in Berlin und ich liebe das Schreiben. Schon immer.
Durch meine Bücher finden die Bilder in meinem Kopf Worte. Worte, die meinen Figuren Leben einhauchen, ihre Welt in deinem Kopf neu entstehen lassen und dich hineinziehen in ihre Gefühle, Gedanken und Erlebnisse. Ich will dich berühren und auch immer wieder zum Schmunzeln und Nachdenken bringen. Kommst du mit in meine Traumwelt?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber A.D. Wilk
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 18.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-648-9
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 20,3/12,9/4,3 cm
Gewicht 632 g
Verkaufsrang 54681

Buchhändler-Empfehlungen

Wie das Leben manchmal so spielt....

Saskia Cordsen, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein Umzug, eine Partynacht, eine Teenagerschwangerschaft und 17 Jahre später eine große Erkenntnis-so wie es ist ,geht es nicht weiter. Ich erwartete eine klassische,vorhersehbare Liebesgeschichte und bekam eine 33jährige Protagonistin auf der Suche nach sich selbst. Der Weg war immer gradlinig, zielstrebig und trotz der eigentlichen Unwegsamkeiten sehr gradlinig. Piya war mir bekannt, wirkte abgehetzt und wurde mir in ihren Entwicklungsstadien immer unsympathischer. Trotzdem zog mich die Figur, ihr Umfeld, ihre Lebensgeschichte in ihren Bann und nicht zuletzt die Liebesgeschichte dazwischen machte mich süchtig. Zugegeben: sprachlich nicht zwingend anspruchsvoll ist es der Inhalt Umso mehr. Ein toller Roman zum Thema Selbstliebe!

Einfach großartig!

Beatrice Steinke, Thalia-Buchhandlung Großenhain

Die Geschihcte von Piya und Bennett hat mich von der ersten Seiten an in ihren Bann gezogen. Man lacht und weint mit ihnen. Ich hätte eher eine typische Liebesgeschichte erwartet, wurde aber eines besseren belehrt. Dieses Buch hält einige überraschende Wendungen bereit und regt zum nachdenken an, wie man sein Leben (noch) schöner gestalten kann. A. D. Wilk hat einen Roman mit Tiefgang geschrieben. Richtig toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
38
7
0
0
0

eine andere Liebesgeschichte
von lischens_buecherwelt am 02.10.2020

Diese Geschichte hat mich wirklich gespalten. Ich war am Anfang wirklich sehr verwirrt und wusste nicht so ganz was ich von der Geschichte von Piya und Bennet halten soll. Es hat mich verrückt gemacht wie leichtsinnig Piya war, wie wenig sie von dem was Bennet für sie tut wahrnimmt und wie wenig sie zu sich selbst steht. Bennet ... Diese Geschichte hat mich wirklich gespalten. Ich war am Anfang wirklich sehr verwirrt und wusste nicht so ganz was ich von der Geschichte von Piya und Bennet halten soll. Es hat mich verrückt gemacht wie leichtsinnig Piya war, wie wenig sie von dem was Bennet für sie tut wahrnimmt und wie wenig sie zu sich selbst steht. Bennet dagegen war von Beginn an sehr fürsorglich, manchmal sogar zu sehr. Aber der Wandel der Geschichte hat auch mich gewandelt und ich hab die Geschichte wirklich sehr gemocht. Ich habe mich mehr als einmal gefragt was ich selbst in der Situation von Piya und Bennet machen würde, wie ich damit umgehen würde? Aber darauf habe ich bis heute keine Antwort. Die Art und Weise wie Piya und Bennet miteinander und mit ihrer Lebensweise umgehen ist genau die richtig für die beiden. Die Protagonisten Piya und Bennet waren von der Autorin tiefgründig und Gefühlsecht ausgearbeitet. Der Spannungsbogen war von Beginn an vorhanden und hat sich wirklich durch die ganze Geschichte gehalten. Da es nicht mein erstes Buch der Autorin ist kannte ich den Schreibstil schon, der mir auch hier sehr gut gefällt. Sehr gelungen fand ich, das die Kapitel im Wechsel von heute und von vor 17 Jahren stattfinden und kn diesem Wechsel auch die Perspektive von Piya und Bennet wechseln. Diese Art hat mich schwer begeistert. Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte der anderen Art, besonders, aufregend, gefühlsecht. Eine Geschichte die sehr zum nachdenken anregt 4/5

Eine tolle spezielle Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Langen am 19.09.2020

Die Geschichte von Piya und Bennet ist eine ganz besondere. Man kwnnt wich so lange aber dennoch nicht so gut, dass man die Gefühle sieht die in einem vorgehen. Beide Protagonisten haben viel Zeit. Mitander verbracht schöne und schlechte Zeiten. Und dennoch lernen sich beide besser verstehen. Ein bewehendes Buch über Li... Die Geschichte von Piya und Bennet ist eine ganz besondere. Man kwnnt wich so lange aber dennoch nicht so gut, dass man die Gefühle sieht die in einem vorgehen. Beide Protagonisten haben viel Zeit. Mitander verbracht schöne und schlechte Zeiten. Und dennoch lernen sich beide besser verstehen. Ein bewehendes Buch über Liebe, Unsicherheit und Mut im Leben. Der Schreibstil wqr locker flockig und man kommt gut in die Geschichte auch wenn sich einige Seiten im Buch gezogen haben ist es einw spannende tiefgründige Geschichte. Eine klare Lesemepfehlung von mir hierfür 4,5

Sehr tolles Buch, Liebesgeschichte mit Tiefgang
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2020

Das Buch hat mich sehr bewegt. Die Charaktere werden gut beschrieben und die Autorin nimmt den Leser mit in deren Leben. Die Geschichte ist durchaus überraschend und bringt auch den Leser dazu, das eigene Leben zu reflektieren. Ist der eigene Weg der richtige oder lebt man an seinem Traum vorbei? Geht man achtsam genug mit sich ... Das Buch hat mich sehr bewegt. Die Charaktere werden gut beschrieben und die Autorin nimmt den Leser mit in deren Leben. Die Geschichte ist durchaus überraschend und bringt auch den Leser dazu, das eigene Leben zu reflektieren. Ist der eigene Weg der richtige oder lebt man an seinem Traum vorbei? Geht man achtsam genug mit sich und den Menschen um sich herum um? Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und den Weg zu sich selbst. Absolut empfehlenswert

  • Artikelbild-0