Safranstern und Minzküsse

Gebäck und süsse Verführungen für alle Lebenslagen

My Feldt

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Gefühle und Essen begleiten einander das ganze Leben lang. Ganz besonders nach Zucker lechzen wir, wenn wir müde, traurig, eifersüchtig oder auch verliebt und glücklich sind. Auch unsere stärksten Erinnerungen sind oft verbunden mit bestimmtem Essen. In diesem Buch teilt die schwedische Erfolgsautorin My Feldt ihre Erinnerungen und Emotionen mit der Leserin, dem Leser und hält dazu noch für jede Lebenslage ein Rezept für eine süsse Versuchung bereit: Sehnsucht, Trauer, Wut und Freude werden begleitet von Prinzessinnentorte mit Rosen und Walderdbeeren, Duftwickeneis, Pfannkuchentorte mit Holunder und Kamille oder Marshmallows, Hagebutten-Vogelbeer-Ketchup und Karamell-Zimtschnecken mit Kürbiskernen. Dieses Buch ist nicht nur eine Rezeptsammlung, sondern auch eine Ode an das Leben.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 15.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03902-102-4
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 26,6/19,7/3,5 cm
Gewicht 1364 g
Abbildungen 146 farbige Abbildungen und 50 Illustrationen
Auflage 1
Illustrator My Feldt
Übersetzer Jenny-Anne Russdorf
Fotografen Linda Lomelino
Verkaufsrang 41862

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Verführerisch gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 01.04.2021

Ich liebe das zweite Buch von My Feldt so sehr, dass ich es nicht mal in Worte fassen kann. Es ist so faszinierend und wunderschön gestaltet, dass man allein wegen den Bilder das Buch kaufen muss. Sie ist die einzigste mir bekannte Bäckerin, die aus Pfingstrosen einen unglaublichen Sirup zaubern kann oder mir endlich gezeigt hat... Ich liebe das zweite Buch von My Feldt so sehr, dass ich es nicht mal in Worte fassen kann. Es ist so faszinierend und wunderschön gestaltet, dass man allein wegen den Bilder das Buch kaufen muss. Sie ist die einzigste mir bekannte Bäckerin, die aus Pfingstrosen einen unglaublichen Sirup zaubern kann oder mir endlich gezeigt hat, wie man eigentlich Marshmallows selbst zubereiten kann. Zu den Rezepten kann man nur sagen, dass sie leicht nachzumachen sind und simpel erklärt werden. Neben den Rezepten bekommt man mit den Geschichten und Erzählungen aus ihrer Perspektive eine persönliche Note, die mich sehr beeindruckt hat. Die Bilder wurden von der unglaublich talentierten Linda Lomelino erstellt, welche einfach zum Leben erwachen, wenn man sie betrachtet. Dieses Backbuch ist nicht nur ein einfaches Backbuch. Es ist für alle, die „das“ Backbuch suchen; es ist perfekt. Ihr erstes Buch „Apfelduft und Heidelbeerblau“ ist auch zu empfehlen.

Ein Kunstwerk
von Nicole Lehmann am 11.03.2021

My Feldts Bücher sind nicht einfach Kochbücher sondern wahre Kunstwerke. In diesem Buch entführt die lebensfrohe Köchin die Leser in die Welt des Jahrmarktes. Die Autorin erzählt in vielen persönlichen Texten über Erinnerungen und Gefühle. Die Fotos von Linda Lomelino sind unglaublich farbenfroh und strahlen die pure Freude und ... My Feldts Bücher sind nicht einfach Kochbücher sondern wahre Kunstwerke. In diesem Buch entführt die lebensfrohe Köchin die Leser in die Welt des Jahrmarktes. Die Autorin erzählt in vielen persönlichen Texten über Erinnerungen und Gefühle. Die Fotos von Linda Lomelino sind unglaublich farbenfroh und strahlen die pure Freude und Positivität aus. Man sieht den Bildern den Spass an, welchen sie beim Fotoshooting hatten. Es gibt auch sehr feine und schöne Illustrationen. Mehrmals befinden sich Zitate und Aussagen von My und wunderbar fantasievolle und träumerische Fotos. Mein Lieblingszitat ist folgendes: Prinzessin, nicht mit mir! Ich bin weder deine Prinzessin noch ist das deine Prinzessinnentorte! Ich bin eine eigenständige Person und tue, was ich will. Mit einem Rock mit so viel Tüll, dass ich mich an einem normalen Wochentag darin verlaufen würd, und einer Torte, die ich schon zum Mittagessen vertilge. Fragen dazu werden nirgendwo beantwortet. Das ist das Schöne am Erwachsensein, man kann machen, was man will und wie man es will. (Seite 61) Die Rezepte sind etwas aufwändiger aber wunderbar süss. Sie sind speziell und benötigen Zeit. Denn Liebe ist eine Zutat, welche in jedes Gericht gehört.

So bunt wie der Zirkus
von Kristall86 aus an der Nordseeküste am 09.03.2021

Klappentext: „Gefühle und Essen begleiten einander das ganze Leben lang. Ganz besonders nach Zucker lechzen wir, wenn wir müde, traurig, eifersüchtig oder auch verliebt und glücklich sind. Auch unsere stärksten Erinnerungen sind oft verbunden mit bestimmtem Essen. In diesem Buch teilt die schwedische Erfolgsautorin My Feldt i... Klappentext: „Gefühle und Essen begleiten einander das ganze Leben lang. Ganz besonders nach Zucker lechzen wir, wenn wir müde, traurig, eifersüchtig oder auch verliebt und glücklich sind. Auch unsere stärksten Erinnerungen sind oft verbunden mit bestimmtem Essen. In diesem Buch teilt die schwedische Erfolgsautorin My Feldt ihre Erinnerungen und Emotionen mit der Leserin, dem Leser und hält dazu noch für jede Lebenslage ein Rezept für eine süsse Versuchung bereit: Sehnsucht, Trauer, Wut und Freude werden begleitet von Prinzessinnentorte mit Rosen und Walderdbeeren, Duftwickeneis, Pfannkuchentorte mit Holunder und Kamille oder Marshmallows, Hagebutten-Vogelbeer-Ketchup und Karamell-Zimtschnecken mit Kürbiskernen. Dieses Buch ist nicht nur eine Rezeptsammlung, sondern auch eine Ode an das Leben.“ Gleich vorweg: ich mag My Feldt‘s Art des Kochens und Backens sehr und ich schätze ihre lebenslustige Art. Ihr erstes Back/Kochbuch ist eine feste Institution in meiner Küche geworden und wird nun hiermit sehr gekonnt ergänzt. My ist lustig, lebensfroh und ein wenig verrückt und genau unter diesem Motto steht diesmal dieses Buch: Zirkus. My zeigt wieder ihre genialen Rezepte auf und webt dabei ihre Familienanekdoten und Geschichten ihrer Freunde mit ein und herausgekommen ist dabei dieses luftig-bunte Kochbuch. My weckt in mir immer wieder Kindheitserinnerungen. Sie will das wir immer ein wenig daran denken, was uns früher geschmeckt hat und kocht dies nun sehr gern im Hier und Jetzt nach. Dennoch sind ihre anderen Rezepte wieder recht anspruchsvoll und es bedarf hier und da Geduld und Zeit. Man sollte sich für dieses Kochbuch Zeit nehmen und die genialen Rezepte genau studieren, bevor man damit anfängt. In jedem Rezept merkt man My‘s Lebensfreude an und man nimmt ihr jedes Bild, jedes Rezept so ab. Dieses Ehrlichkeit sind wirklich genial umgesetzt und lassen jetzt schon wieder auf die neuen Bücher von My hoffen und freuen! Das Leben ist bunt, verrückt und es bedarf immer einer leckeren Küche - ein wunderbarer Tenor! 4 von 5 Sterne für dieses „Zirkus“-Kochbuch!


  • Artikelbild-0