Das Reich der sieben Höfe – Frost und Mondlicht

Roman: Romantische Fantasy der Bestsellerautorin

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 4

Sarah J. Maas

(102)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe – Frost und Mondlicht

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

17,95 €

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe – Frost und Mondlicht

    dtv

    Sofort lieferbar

    17,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

14,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Endlich der 4. Band der Fantasy.Saga von Sarah J. Maas

Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.11.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71896-7
Verlag dtv
Maße (L/B) 19,1/13,6 cm
Originaltitel A Court of Frost and Starlight
Übersetzer Anne Brauner
Verkaufsrang 2259

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Lea Abt, Thalia-Buchhandlung Fulda

Dieser Band nimmt noch einmal mit nach Prythian an den Hof der Nacht, beinhaltet ein gemütliches Wiedersehen mit geliebten Protagonisten und versüßt die Wartezeit auf die kommende Spin-Off-Reihe. Ein langgezogenes Happy End für Fans!

Sina Neumann, Thalia-Buchhandlung

Ein großartiger Zusatz für alle Fans vom "Reich der sieben Höfe". Er endet in einem wahnsinnigem Cliffhanger der Lust auf mehr macht. Ich will Band 5 und ich will ihn JETZT!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
39
34
16
8
5

schleppende Handlung - leider nur Einleitung für "A Court of Silver Flames"
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das vierte Buch rund um Feyre, den "inner circle" und ihre Schwestern ähnelt einer Novelle über das bevorstehende Fest zur Sonnenwende. Das "Büchlein" ist abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven geschrieben und das hat es für mich schwer gemacht der Handlung wirklich zu folgen. Es war zwar schön auch die Gedanken der a... Das vierte Buch rund um Feyre, den "inner circle" und ihre Schwestern ähnelt einer Novelle über das bevorstehende Fest zur Sonnenwende. Das "Büchlein" ist abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven geschrieben und das hat es für mich schwer gemacht der Handlung wirklich zu folgen. Es war zwar schön auch die Gedanken der anderen Figuren zu verfolgen aber durch die vielen Perspektiven fand ich es schwierig dem Ganzen eine zusammenhängende Handlung abzugewinnen. Jeder Charakter hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen und somit war es für mich ein Wirrwarr aus verschiedenen Epilogen. Leider habe ich so das Gefühl bekommen, keine der Geschichten wirklich bis zum Ende verfolgen zu können. Ich habe mich bis zum Ende durchgekämpft wobei es Sarah J. Maas gelungen ist, das nächte Buch "A court of Silver Flames" und somit die Geschichte von Nesta und Cassian, einzuleiten.

Ein gelungenes Wiedersehen mit Rhysand, Feyre und Co.
von so_leviosa aus Magdeburg am 04.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Mein Seelengefährte - der so hart und selbstlos geschuftet hatte, ohne jegliche Hoffnung darauf, dass ich je ihm gehören würde. Für diese Liebe hatten wir beide gekämpft und geblutet.“ Frost und Mondlicht spielt in Velaris – nach den Ereignissen aus Band 3. In diesem Band geht es vorrangig um die Personen, um die einzigartig... „Mein Seelengefährte - der so hart und selbstlos geschuftet hatte, ohne jegliche Hoffnung darauf, dass ich je ihm gehören würde. Für diese Liebe hatten wir beide gekämpft und geblutet.“ Frost und Mondlicht spielt in Velaris – nach den Ereignissen aus Band 3. In diesem Band geht es vorrangig um die Personen, um die einzigartigen Charaktere der Reihe. Hintergrundgeschichten und Gefühle, insbesondere des Inner Circle, werden beleuchtet, so dass sie noch mehr an Tiefe gewinnen. Ich habe es geliebt nochmal in die Welt einzutauchen und auch die Beziehung zwischen Rhysand und Feyre nochmal zu erleben. Aber auch die Darstellung der familiären Bindungen bereichern dieses Buch und die Reihe insgesamt. Es passiert insgesamt nicht viel. Wer also spannende Wendungen erwartet, wird hier enttäuscht. Ich sehe dieses Werk eher als eine nette Ergänzung zum grandiosen Gesamtwerk, die man nicht unbedingt gelesen haben muss (aber als wahrer Fan wahrscheinlich gelesen haben sollte).

Leider sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinstetten am 30.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe die Reihe um Feyre geliebt und durch gesuchtet. Mir war klar, dass ich vom vierten Band nicht viel erwarten konnte, da es sich mehr um einen längeren Epilog handelt, aber leider wurden selbst meine niedrigen Erwartungen noch unterboten. Ich schätze es handelt sich bei dem Buch einfach nur um den Versuch noch etwas Geld ... Ich habe die Reihe um Feyre geliebt und durch gesuchtet. Mir war klar, dass ich vom vierten Band nicht viel erwarten konnte, da es sich mehr um einen längeren Epilog handelt, aber leider wurden selbst meine niedrigen Erwartungen noch unterboten. Ich schätze es handelt sich bei dem Buch einfach nur um den Versuch noch etwas Geld aus einer erfolgreichen Reihe zu machen... Selbst der Schreibstil kam mir teilweise doch sehr einfach und oberflächlich vor, dass man sich überlegt hat, ob die Autorin das wirklich selbst geschrieben hat. Nachdem mir sogar sehr geliebte Charaktere langsam anfingen auf die Nerven zu gehen, musste ich das Buch leider abbrechen. Meiner Meinung nach könnt ihr euch das Geld und die Zeit getrost sparen!


  • Artikelbild-0