Franz Liszt

Visionär und Virtuose

Jan Jiracek Arnim

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
21,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Biografie zum 200. Geburtstag

Geboren im Jahr des „Großen Cometen“, führte der Weg des Wunderkindes aus Raiding im Burgenland über Wien nach Paris, dem Mekka der Musikwelt
seiner Zeit, wo Franz Liszt als einzigartiger Klaviervirtuose Begeisterungsstürme hervorrief und ein Leben als umschwärmter Bohemien führte.
Immer auf der Suche nach Anerkennung auch als Komponist, prägte Liszts innere Zerrissenheit seine künstlerische Entwicklung ebenso wie seine Liebesbeziehungen. Nach Konzertreisen durch ganz Europa ging er als
Hofkapellmeister nach Weimar, wo er den Werken Richard Wagners zum Durchbruch verhalf.

Jan Jiracek von Arnim begibt sich in diesem Buch auf eine spannende Spurensuche: Er begleitet Liszt durch die Pilgerjahre als Virtuose, Visionär, Wegbereiter, Superstar, Sinnsuchender und erkundet seine Seelenlandschaft
als Mensch und als Musiker. Entstanden ist das großartige Porträt eines Ausnahmekünstlers.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 229
Erscheinungsdatum 01.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7017-3234-0
Verlag Residenz
Maße (L/B/H) 21/13,6/2,7 cm
Gewicht 437 g
Abbildungen mit Abbildungen und Notenbeispielen
Auflage 1

Buchhändler-Empfehlungen

Ein besonderes Buch

Beate Neumann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Jan Jiracek von Arnim,Pianist und Professor für Klavier, widmet sich in dieser Biografie dem Künstler und Komponisten Franz Liszt, dessen 200. Geburtstag und 125. Todestag in diesem Jahr begangen werden. In mehreren Abschnitten beschreibt er den Lebensweg Liszts, der bereits als Wunderkind in Wien, Paris und England auftrat, als Klaviervirtuose in großen Konzertsälen seine Zuhörer zu Begeisterungsstürmen hinriss, in Wien, Paris, Genf, Weimar, Rom, Budapest lebte, unermüdlich am Klavier arbeitete, bedeutende Frauen liebte, Erfüllung im christlichen Glauben suchte und als Komponist zum Wegbereiter der modernen, klassischen Musik des 20. Jahrhunderts wurde. J.J. v. Arnim zeichnet eindrucksvoll das Porträt eines Ausnahmekünstlers und sinnsuchenden Menschen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0