Lucian

Roman

Isabel Abedi

(106)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Lucian

    Arena

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Arena

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen
  • Lucian

    Arena

    Sofort lieferbar

    18,99 €

    Arena

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Lucian

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Arena)

Hörbuch (CD)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es fühlt sich an wie ein Riss. Ein hauchfeiner Riss, tief in Rebeccas Innerem. Als ob ihr jemand mit der Pinzette ein Härchen ausgerupft hätte. Was bleibt: ein sonderbares Gefühl von Leere und der Angst. Doch dann taucht Lucian auf, wie aus dem Nichts. Ein Junge ohne Vergangenheit, jemand, der sich nicht erinnern kann, wer er ist oder wo er herkommt. Aber Lucian gibt Rebecca mit einem Mal das Gefühl, dass sie nicht mehr allein ist.

Isabel Abedi, geboren 1967, hat 13 Jahre lang als Werbetexterin gearbeitet. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchschriftstellerinnen Deutschlands. Ihr Roman „Whisper“ wurde für den deutschen Jugendliteraturpreis 2006 nominiert

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 553
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06203-7
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/5,4 cm
Gewicht 908 g
Auflage 1. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Alicia Dee, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Es fängt sehr spannend an, allerdings wird diese Spannung sehr schnell von dem zu übertrieben beschriebenen Handlungssträngen etwas geschwächt. Konnte es deshalb leider echt nicht bis zum Ende durchlesen...

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wunderschön romantisch! Vor allem für Abedi-Fans gut zu lesen. Es ist sehr ruhig und bedächtig geschrieben. Wer mehr Action haben möchte, sollte "Isola" von ihr lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
106 Bewertungen
Übersicht
82
20
3
1
0

Lucian
von Xenia am 01.02.2021

Von einem Buch, das mich anfänglich begeistert hat, ist am Ende nur noch wenig übriggeblieben, was sehr schade ist, da die Handlung wirklich Potenzial besitzt. Der Schreibstil war mir persönlich, auch wenn er flüssig und gut zu lesen war, zu lang und einige Stellen der Handlung haben mich nicht wirklich durchblicken lassen.

Mysteriös, humorvoll, mitreißend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Aschaffenburg am 02.09.2018

Der Fantasyroman "Lucian" von Isabel Abedi ist ein großartiges Jugendbuch, das mich beim Lesen vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Mit ihrem wunderbarem Schreibstil schafft es die Autorin, die Gefühle und Gedanken der Charaktere auf höchst emotionale und empathische Art zu verdeutlichen. Die Geschichte der Protagonistin Rebec... Der Fantasyroman "Lucian" von Isabel Abedi ist ein großartiges Jugendbuch, das mich beim Lesen vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Mit ihrem wunderbarem Schreibstil schafft es die Autorin, die Gefühle und Gedanken der Charaktere auf höchst emotionale und empathische Art zu verdeutlichen. Die Geschichte der Protagonistin Rebecca ist außergewöhnlich und geprägt von einer mal mehr, mal weniger liebevollen Familie, von wahren Freundschaften und natürlich von ihrer einen großen Liebe: Lucian. Mysteriös, humorvoll, mitreißend: ein ganz besonderes Fantasy-Abenteuer und eine einzigartige Liebesgeschichte.

"Lucian" von Isabel Adebi
von Claudia Engels aus Bonn am 26.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Heute möchte ich euch das Buch "Lucian" von Isabel Abedi vorstellen. In dem Buch geht es um Rebecca. Rebecca ist ein junges Mädchen, die mit ihrer Mutter und deren Freundin in Hamburg lebt. Eines Abends steht ein Junge vor ihrem Fenster und beobachtet sie. Unerklärlicherweise fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Kurz darauf bege... Heute möchte ich euch das Buch "Lucian" von Isabel Abedi vorstellen. In dem Buch geht es um Rebecca. Rebecca ist ein junges Mädchen, die mit ihrer Mutter und deren Freundin in Hamburg lebt. Eines Abends steht ein Junge vor ihrem Fenster und beobachtet sie. Unerklärlicherweise fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Kurz darauf begegnet sie immer wieder diesem Jungen. Er sagt, er ist eines Morgens unter eine Brücke nackt aufgewacht und kann sich an nichts was davor war erinnern. Er träumt immer wieder von Rebecca. Dinge, die passiert sind und auch Dinge, die bislang nicht passiert sind. Rebecca hingegen träumt immer wieder den gleichen Albtraum, in dem sie viel Blut sieht und denkt, dass sie sterben muss. Auch Lucian hatte diesen Traum bereits. Warum das alles so ist können sich beide nicht erklären und versuchen dem ganzen auf den Grund zu gehen. Das Buch hat mich sehr mitgerissen. Mir ist es sehr schwer gefallen, das Buch aus der Hand zu legen. Abedi hat einen tollen Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt. Rebecca scheint ein sehr aufgeschlossenes und lebensfrohes Mädchen zu sein. Sie hat ihre beste Freundin mit der sie durch dick und dünn geht. Zudem hat sie auch noch ihre Mutter und deren Freundin, denen sie sehr Nahe steht. Dann gibt es da noch einen Jungen. Mit dem war Rebecca bis vor kurzem ein Paar. Die beiden fangen gerade an sich wieder etwas an zu nähern, als Lucian in ihr Leben tritt. Das Buch beinhaltet ein paar unerwartete Wendungen und es hat mich immer wieder überrascht. Ich habe es wirklich gerne gelesen. Der erste Teil der Geschichte erstreckt sich sehr lange, zum Schluss hin wird es dann sehr rasant und dann ist es auf einmal vorbei. Danach musste ich erst einmal tief durch atmen! Fazit Eine wundervolle Geschichte, die ans Herz geht und zu Tränen rührt!


  • Artikelbild-0